Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Pasta im Kochbeutel von Birkel.

Birkel Projektinfos

03.09.10 - 17:04 Uhr

von: knisperknusper

Acht Wochen mit Pasta im Kochbeutel: Unsere Highlights.

Acht Wochen Pasta im Kochbeutel sind heute leider vorbei – Zeit für einen kleinen Rückblick auf das, was wir zusammen im Projekt erlebt haben.

Getestet:

6.000 trnd-Partner haben zwei Monate lang Pasta im Kochbeutel von Birkel ausprobiert. Dabei musste Pasta im Kochbeutel den ein oder anderen Härtetest bestehen, wie z.B. im Büro-Einsatz, beim Wandern oder im Krankenhaus.

2010-09-01_highlights2

Heiß diskutiert:
wurde auf dem Blog um zwei polarisierende Themen: Die Portionsgröße und zur favorisierten Zubereitungsart.

Ausprobiert:
Wie viele verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten es für die Pasta im Kochbeutel gibt, hat unser Rezeptwettbewerb gezeigt. Über 800 schnelle Rezeptideen habt Ihr uns via Kommentar gepostet. Sensationell!

Geknipst:

Insgesamt haben wir über 1.562 Fotos von Euch und Euren Mittestern erhalten.
2010-09-01_highlights1
Mehr Fotos aus unserem gemeinsamen Projekt gibt’s in der Fotogalerie.

Gefreut:

Wie wir erfahren haben, hat das Projekt nicht nur uns in der trnd-Zentrale viel Spaß gemacht:

“Wir sind begeistert davon, dass jetzt jeder seine Lieblingsnudeln machen kann (ich: Penne, er: Spirelli) ohne dass sich diese vermischen und vor allem: in der selben Zeit! 3 Minuten Kochzeit sind auch unschlagbar – mal kurz für den schnellen Hunger perfekt!! Auch sind wir von der Ausgestaltung der Kochbeutel begeistert – Die Lasche zum herausnehmen aus dem Topf sowie die Einkerbung zum Aufreißen sind total nützlich.
trnd- Partner Supermel83

Gemeinsam verbrachte Mittagspausen:

Das trnd-Projekte einen geselligen Charakter haben, beweist uns trnd-Partner Ahorn13:

Heute morgen kamen meine Mitarbeiter versammelt zu mir ins Büro. Ich fagte sie was ist los? Unser Vorarbeiter grinste und sagte” Wir waren heute morgen im Rewe und haben schon mal Vorrat besorgt”. Er überreichte mir eine Tüte, in der 5 Packungen Birkel 3 Minuten Pasta waren. Da war ich echt platt. “Für unsere nächsten gemeinsamen Mittagspausen” sagten sie. Das hat mich echt gefreut, vor allem da die Jungs die Mittagspause wieder zusammen verbringen.”
trnd-Partner Ahorn13

Gespannt verfolgt:

…hat Thomas sowie das ganze Birkel Team unser gemeinsames Projekt. Auch sie sagen Danke für zwei supertolle Monate, für alle Eure Anregungen und Ideen:

“Uns hat das Projekt super viel Spaß gemacht und wir möchten uns an dieser Stelle für Euer Feedback, die Berichte und Fotos bedanken. Besonders gefreut haben uns Eure tollen Ideen zur Verwendung unserer Pasta im Kochbeutel und auch die netten, witzigen oder erstaunlichen Geschichten, die Ihr mit unserem Produkt erlebt habt.”
Thomas_Birkel

Und schließlich: Nicht schlecht gestaunt ;-) habe ich über die vielen tollen Aktionen, von denen Ihr während der vergangenen zwei Monate berichtet habt. Unser gemeinsames Projekt hat auch mir viel Spaß gemacht!

blogbild_vielen-dank_birkel

Vielen, vielen Dank für die spannenden Berichte, die tollen Fotos und überhaupt für das riesen Engagement für das Projekt!

Herzliche Grüße aus der trnd-Zentrale, Eure
knisperknusper

Birkel Projektinfos

18.08.10 - 09:10 Uhr

von: knisperknusper

Staunfakten zur Pasta: Wortherkunft.

Gestern haben wir uns mit weiteren Sortenwünschen zur Pasta im Kochbeutel beschäftigt und im Zuge dessen haben wir hier in der trnd-Zentrale recherchiert und sind auf die Wortherkunft der verschiedenen Pastasorten gestoßen. Den ganzen Beitrag lesen »

Birkel Projektinfos

09.08.10 - 10:46 Uhr

von: knisperknusper

Warum Berichte so wichtig sind!

Vor allem für diejenigen unter uns, die erst neu bei trnd mit dabei sind, dachte ich, wir erklären nochmal kurz, wozu die Berichte eigentlich alles gut sind und und warum sie vor allem so wichtig sind:

Grundsätzlich basiert die Idee hinter trnd auf Geben und Nehmen. Birkel möchte gemeinsam mit uns erleben, wie die Pasta im Kochbeutel bei uns allen ankommt und hat dafür 6.000 Startpakete zur Verfügung gestellt. Zusätzlich beant­wortet Thomas als Ansprechpartner bei Birkel unsere vielen Fragen rund ums Produkt und ist logischerweise bereits ebenfalls trnd-Partner geworden!

Im Gegenzug erhofft sich Birkel möglichst viel Feedback zur Pasta im Kochbeutel. Wie finden wir als trnd-Community die Pasta? Und wie kommt es bei unseren Gesprächspartnern an, die zum ersten Mal davon erfahren?

blogbild_warum-berichte-wichtig-sind_birkel

Zu guter Letzt steht trnd ja auch für Marketing zum Mitmachen und durch unser gemeinsames Projekt soll natürlich auch Mundpropaganda entstehen. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam mithelfen, die Pasta im Kochbeutel von Birkel auf ange­nehme Weise bekannter zu machen – einfach durch das Weitergeben unserer ehrlichen Meinung an Freunde, Bekannte und Kollegen.

Und hier schliesst sich der Kreis: Wir wollen Birkel natürlich am Ende des Projektes auch berichten können, wie viele Gespräche wir alle im Rahmen unseres Projektes rund um die Pasta geführt haben und wie wiederum die Reaktionen unserer Gesprächspartner waren. Das geht nur über die Berichte – und damit können wir Birkel dann hoffentlich auch überzeugen, gemeinsam noch viele weitere spannende Projekte durchzuführen! Den ganzen Beitrag lesen »

Birkel Projektinfos

25.07.10 - 10:54 Uhr

von: knisperknusper

Wohin mit Eurem Feedback!

Für alle trnd-Partner, die zum ersten Mal bei einem unserer Projekte mitmachen und zur Auffrischung für alle “alten trnd-Hasen” gibt es jetzt eine Anleitung, wo welche Art von Feedback am besten aufgehoben ist.

1. Gesprächsberichte: Immer wenn Ihr mit jemanden über Birkel gesprochen habt, könnt Ihr uns darüber berichten. Wem habt Ihr von der Pasta erzählt? Welche Fragen und Anregungen hatten Eure Gesprächspartner? Je ausführlicher und je öfter Ihr uns schreibt, desto mehr Wombats gibt’s – so ein Bericht kann jedoch durchaus auch mal ganz kurz und knackig sein. Und auch wenn’s mal länger dauert, wir beantworten jeden Eurer Berichte persönlich und freuen uns auf viele tolle Berichte.

blogbild_wohin-mit-eurem-feedback_birkel

2. Eure eigene Meinung: Eure Meinung ist natürlich auch gefragt. Wie findet IHR die Pasta im Kochbeutel? Schmeckst Du den Unterschied? ;) Wir stellen hier auf dem Projektblog interessante Auszüge aus Euren Berichten vor und diskutieren gemeinsam mit Euch Themen rund um unser gemeinsames Birkel Projekt. Deshalb am Besten jeden Tag kurz auf dem Blog vorbeischauen und Eure Meinung per Kommentar abgeben. Zusätzlich gibt es während unseres Projekts insgesamt noch 3 Umfragen.

3. Fotos und Videos: Zu jedem Gesprächsbericht könnt Ihr uns gerne auch viele Fotos schicken. Z.B. von Euch mit Eurem Birkel Startpaket, allein oder mit Euren Mittestern. Auch hier gilt wieder: Je mehr desto besser. Alle (von Euch freigegebenen) Fotos findet Ihr in unserer Fotogalerie hier auf dem Projektblog. Wenn Ihr uns coole Videos von Euch und Euren Freunden beim Testen der Pasta schicken wollt, dann geht das auch ganz einfach. Ladet das Video einfach auf Youtube oder SevenLoad und schickt uns dann den Link zu diesem Video (entweder in einem Gesprächsbericht oder direkt an mich).

4. Mafo-Unterlagen: Befragt Eure Mittester, Freunde und Kollegen mit Hilfe unserer Mafo-Bögen aus dem Startpaket. Wie finden Deine Gesprächspartner die Pasta? Die Ergebnisse kannst Du uns einfach online übermitteln. Logge Dich dazu im meintrnd ein und dann auf “MaFo übermitteln” klicken. Den ganzen Beitrag lesen »

Birkel Projektinfos

19.07.10 - 15:54 Uhr

von: Thomas_Birkel

Erste Fragen? Schau einfach in die FAQs!

Hallo liebe Projektteilnehmer,

gerade gestartet und schon gibt es viele Fragen rund um Pasta im Kochbeutel von Birkel.

Erste Antworten auf Fragen findet Ihr hier im Projektblog, unter dem Reiter FAQs. Praktisch, oder? :)

FAQ Blogbild

Viel Spaß beim Projekt!

Liebe Grüße aus Mannheim, Euer
Thomas_Birkel

Birkel Projektinfos

15.07.10 - 17:15 Uhr

von: Thomas_Birkel

Dein Ansprechpartner im Birkel Projekt!

Hallo liebe trnd-Partner,

ich heiße Thomas Schmid und bin bei allen Fragen und Wünschen an Birkel für Euch zuständig. Als Produktmanager hatte ich bei der Entwicklung unseres neuesten Produktes “Pasta im Kochbeutel” drei Vorteile vor Augen: Erstens soll Pasta schnell und einfach gehen, zweitens praktisch zu portionieren sein und drittens soll sie natürlich lecker schmecken. Dies ist uns hoffentlich gelungen, und wir würden uns freuen, wenn ihr das als begeisterte Nudel-Fans ebenso sehen würdet.

trnd-birkel_ansprechpartner

Beim Probieren und Genießen der neuen “Pasta im Kochbeutel” zusammen mit Euren Freunden, Verwandten, Bekannten und Kollegen wünsche ich Euch viel Spaß – und natürlich einen guten Appetit. Gespannt und gerne erwarte ich Eure Fragen, Anregungen, Tipps und Tricks und grüße Euch inzwischen herzlich aus Mannheim – Deutschlands heimlicher “Nudel-Hauptstadt”.

Euer Thomas_Birkel

Birkel Projektinfos

13.07.10 - 11:08 Uhr

von: knisperknusper

Bewerbungsendspurt für Birkel.

Habt Ihr ein Bewerbungsticket und Eure Bewerbung noch nicht abgeschickt? Noch bis Mittwoch den 14.07.2010 um 12 Uhr habt Ihr die Möglichkeit uns davon zu überzeugen, dass genau Ihr die richtigen seid, Pasta im Kochbeutel auszuprobieren.

Schon gegen Ende der Woche werdet Ihr erfahren, ob Ihr Projektteam seid. Gut, oder? :-)