Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Pasta im Kochbeutel von Birkel.

Birkel Rezeptideen

05.08.10 - 08:46 Uhr

von: knisperknusper

Rezeptwettbewerb: Eure schnellen Rezepte mit Pasta im Kochbeutel.

Nachdem wir Pasta im Kochbeutel ausgiebig probiert haben, wünschen wir uns nun vor allem schnelle und variantenreiche Rezepte. Darauf hat Thomas von Birkel mit seiner Kollegin Steffi aus der Produktenwticklung reagiert und in Windeseile exklusive Blitzrezepte in der Versuchsküche von Birkel entwickelt. :) Die Birkel-Exklusiv-Rezepte könnt Ihr hier downloaden.

Jetzt interessiert Birkel natürlich, welche schnellen Rezeptideen uns einfallen und möchte deshalb hier auf dem Blog 25 tolle Goodypackages unter den besten Rezeptideen auslosen.

Nimm teil am Rezeptwettbewerb:
Schreibt Euer Rezept mit Pasta im Kochbeutel bis zum Donnerstag, den 12.08.2010 (12Uhr) als Kommentar unter diesen Beitrag.

Folgendes Goodypackage gibt es zu gewinnen:

  • 1x Pasta im Kochbeutel Sorte Penne
  • 1x Pasta im Kochbeutel Sorte Spiralen
  • 1x Pasta im Kochbeutel Sorte Mix-Packung
  • 1x Pesto Basilico von Birkel
  • 1x Pesto Rosso von Birkel
  • 1 Rezeptbuch „Die neue Nudelküche“ von Birkel
  • 1 Birkel Mini-Truck

trnd-birkel-goodies

@all: Was ist Dein schnelles Rezept?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 05.08.10 - 08:59 Uhr

    von: Nanny1987

    Also mein schnelles Rezept ist:

    1 Packung Birkel Pasta
    halber Becher Brunch (ich bevorzuge Paprika&Peperoni)
    ein paar Scampis
    3-4 klein geschnittene Tomaten

    Jammi, sehr lecker

  • 05.08.10 - 08:59 Uhr

    von: SuDoLu

    Ich mache dazu ganz schnelle Tomatensauce:

    1 EL Butter in einem Topf schmelzen lassen,
    2 EL Mehl einrühren (Schneebesen). Schnell rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Dazu dann ca.
    4 EL Wasser einrühren.
    2 EL Tomatenmark hinzu und nach Belieben würzen (Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Estragon – das ist unsere Mischung, geht natürlich aber auch mit Basilikum, Thymian etc.)

    Superfix und lecker und schmeckt nach Schulessen, sagt mein Sohn – und das ist so ziemlich das größte Kompliment, das er im Bezug auf Essen macht :o )

  • 05.08.10 - 09:04 Uhr

    von: Turboprinz

    Hier mein extra schnelles Lieblingsrezept: Einfach nen Stück Butter in die Nudeln und Ketchup drauf! Lecker!

    :-)

  • 05.08.10 - 09:09 Uhr

    von: Sammelsuse

    ..die Pasta in Oliven-Knoblauchöl schwenken ein paar Basilikumblättter und frisch geriebenen Parmesan drauf! ..zum Angeben lecker!

  • 05.08.10 - 09:10 Uhr

    von: Eisvogel85

    Für was schnelles zwischendurch ist auch lecker, wenn man ein Stück Butter braun werden lässt, über die Nudeln gibt und dann mit Zucker und Zimt bestreut :-)

  • 05.08.10 - 09:11 Uhr

    von: cablanca

    Meine Lachs-Limetten-Sauce ist immer der Hit und ist schnell zubereitet!

    2 Lachsfilets, würfeln ( Auch Tiefkühllachs), kurz in Butter garen, 2 Lauchzwiebeln( feine Ringe schneiden) zugeben, mit dem Saft einer Limette oder Zitrone ablöschen, 1/2 Becher Schmand zugeben, mit Chayennepfeffer , Salz, je nach Geschmack mit etwas Dill würzen!

    Leeeecker !! :-)

  • 05.08.10 - 09:11 Uhr

    von: Testemonia

    Frischen Ruccola und Pinienkerne hacken und mit Schmand über die heißen Nudeln geben. LECKER!

  • 05.08.10 - 09:11 Uhr

    von: igekko

    Rezept für Zwei Personen

    2 Packung Birkel Pasta
    300 ml Sahne
    100 g Schinken, gekochter, gewürfelt
    1 Eigelb
    2 EL Parmesan, frisch geriebener
    ½ TL Muskat
    ½ TL Salz
    ½ EL Butter

    Die Birkel Pasta 3Min kochen.
    Den gekochten Schinken in einer tiefen Pfanne mit Butter kurz anbraten,
    dann 200ml von der Sahne hineingeben und auf kleiner Stufe köcheln lassen.
    Wenn die Birkel Pasta gar sind, in die Pfanne zur Schinkensahne geben und weiter köcheln lassen.
    In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel das Eigelb,
    den Parmesan, Muskatnuss, Salz und die restliche 100 ml Sahne verrühren,
    dann in die Pfanne zu den Birkel Pasta’s geben und so lange köcheln lassen,
    bis die Soße dickflüssig wird. Sofort servieren.

    Schnell in der Zubereitung und geil im Geschmack.

  • 05.08.10 - 09:12 Uhr

    von: Sammelsuse

    ..oder:
    ein bisschen Öl in die Pfanne- etwas gekochten Schinken hinein.
    Mit Sahne und etwas Gemüsebrühe aufschütten, etwas Pfeffer und zum Schluß etwas frische Ananas- fertig sind die Hawai-Nudeln!
    Schnelle Nummer!

  • 05.08.10 - 09:12 Uhr

    von: Schweineschnauze

    In 3.10 Min Pasta essen? Kein Problem!
    3 Min Nudeln in der Mikrowelle kochen, danach ein Löffel Aglio e Olio aus dem REWE-Glas unter die Nudeln rühren und fertig ist mein Essen.

  • 05.08.10 - 09:13 Uhr

    von: bihe

    Hallo

    unser schnelles leckeres Pastagericht:
    Mengen nach Lust und Laune ;-)

    Zweibeln , Champignons und gekochten Schincken ( dünn geschnittene Scheiben ) anschwitzen.
    Tomatenmark mit anbraten.
    Pasta dazu
    etwas Sahne und viel geriebenen Parmesan drunter geben

    Lecker

    Wer mag kann noch Erbsen oder Mais zugeben

  • 05.08.10 - 09:13 Uhr

    von: pinguivo

    Wenns mal mehr sein soll wie nudel mit Ketchup und Butter kann ich noch folgendes empfehlen. :-)
    1 Dose Thunfisch
    1 Dose Tomaten (gestückelt
    Salz, Pfeffer, Olivenöl, nach belieben ein paar spritzer zitrone, Kapern

    Thunfisch abtropfen und mir den gestückelten Tomten 5minuten zusammen köcheln, mit salz/pfeffer/zitronensaft/kapern würzen, abschmecken und fertig ist die Soße.
    Zum Schluss noch mit Basilikum oder Petersilie bestreuen.

  • 05.08.10 - 09:14 Uhr

    von: BeagleInside

    Schnelle Käsenudeln :

    Nudeln zubereiten

    Schmelzkäse, Milch, Pfeffer, salz, ital. Kräuter und nach Belieben noch etwas geriebenen Käse dazu, alles schön schmelzen lassen und dann über die bis dahin schon fertigen Nudeln.

    Mhhhhhhhhhh :-)

  • 05.08.10 - 09:14 Uhr

    von: LinusLou4567

    Nudeln a la LinusLou

    Zutaten: 1 Kochbeutel Spiral-Nudeln, Pesto Rosso von Birkel
    und etwas Ruccola

    * Nudeln kochen ( s. Anleitung) und dann aus dem Beutel
    befreien ;-)
    * Nach belieben Pesto Rosso zugeben und vermengen
    * Zum Schluß Ruccola drüber streuen

    Schnell, einfach und lecker

  • 05.08.10 - 09:15 Uhr

    von: Wortteufel

    1. Nudeln in den Topf.
    2. Geputzte Garnelen in eine heiße Pfanne mit Olivenöl. Salzen, pfeffern.
    (Nach Wunsch Knoblauch und/oder Chili dazu.) Braten.
    3. 4 EL Olivenöl und 2 EL frischgepressten Zitronensaft mischen.
    Salzen, Pfeffern.
    4. Petersilie zerkleinern.
    5. Olivenöl-Zitronen-Mischung über die abgetropften Nudeln geben. Garnelen dazu. Petersilie drüber.

  • 05.08.10 - 09:15 Uhr

    von: ritze

    Ich mache einen klasse Auflauf damit und jetzt kommts mit Kürbis…klingt erstmal komisch..is aber sehr lecker und fruchtig (mir schmeckts).

    Ich habe etwas rumexperementiert und bin zu folgendem Ergebniss gekommen:

    2x Beutel Birkel Pasta
    100g Speck (muss man nich)
    200g Brocolli
    200g Kürbis
    1x Sauce Hollondaise
    150-200g Käse

    Speck anbraten, Nudel kochen, Brocolli und Kürbis blancieren anschließend alles in eine Auflaufform geben, Sauce Holl. drüber giesen und mit Käse abdecken.

    Dann bei ca. 200Grad in den Backoffen und sobald der Käse eine schöne goldgelbe Farbe hat herausnehmen…

    Mir schmeckts!!!!

  • 05.08.10 - 09:15 Uhr

    von: sruland

    Bei mir gibts zur Express-Pasta eine Express-Pastasauce Arrabbiata:

    Man nehme:
    * 50g gewürfelten Speck
    * eine Zwiebel
    * eine Knoblauch Zehe (kann auch zu gunsten einer weiteren Zwiebel weggelssen werden)
    * Chili (Pulver dosiert nach Geschmack)
    * 500g passierte Tomaten
    * Salz und Pfeffer

    Den gewürfelten Speck in der Pfanne anbraten. Die Zwiebel und ggfs. den Knoblauch abziehen und im Speckfett anbraten. Die passierten Tomaten zufügen und die Sauce ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

    Dauert maximal 10 Minuten schmeckt aber großartig.

  • 05.08.10 - 09:17 Uhr

    von: Schweineschnauze

    …gut ist auch:
    Nudeln kochen, alle Reste aus dem Kühlschrank (Mais, Zucchini, Zwiebeln, Pilze, der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt) klein schnippeln und in einer Pfanne anbraten. Nudeln dazugeben und am Ende noch ein Ei oder zwei über das ganze geben. Geht schnell und gibt eine leckere Nudelpfanne.

  • 05.08.10 - 09:21 Uhr

    von: nina243

    Schnell gemacht uns super lecker für 2 Personen:

    Eine Packung TK Garnelen auftauen lassen. Schinkenwürfel (ca. 100 g) in heißem Fett etwas anrösten, Cocktailtomaten (etwa 10 Stück) halbieren und die halbierten Tomaten mit dem Schinken anrösten. Die Garnelen in die Pfanne geben und mit anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 Esslöffeln Brunch Paprika / Peperonie abschmecken und nach Bedarf mit etwas Milch oder Sahne einköcheln lassen.

    In dieser Zeit für jeden seine Lieblingssorte Birkelpasta zubereiten.

    Guten Hunger!

  • 05.08.10 - 09:24 Uhr

    von: Gnarfine

    Wodka-Nudeln

    Zwiebel langsam in Knoblauchöl anschwitzen
    Tomaten dazu
    ca. 10 Minute köcheln lassen
    Vom Herd
    Creme double drunter
    Nudeln zubereiten
    Nach Abschütten zurück in den Topf:
    Durch Butter und etwas Wodka schwenken
    Parmesan dazu
    dann die Tomatensauce
    Einfach unglaublich lecker.

  • 05.08.10 - 09:25 Uhr

    von: Yvie

    Wie wärs mit dem schnellsten Nudelsalat der Welt? ;-) :
    Man nehme:
    4 Beutel Birkel im Kochbeutel Spiralen
    400g Fleischsalat
    Salz, Pfeffer

    Nudeln kochen, in eine Schüssel geben, kurz abkühlen lassen, Fleischsalat drüber, mit Salz und Pfeffer würzen, fertig! :-)
    Wer es etwas frischer mag der schnibbelt noch ein paar Tomaten und Schnittlauch mit rein.

  • 05.08.10 - 09:25 Uhr

    von: pitschne

    Hallo,
    mein Rezept:
    Nudeln 3 Min in Kräutersalz Kochen
    1 kl. Zucchini, 1 Aubergine ,1 gelbe Paprika klein schneiden und in Rappsöl anbraten, mit Kräuterbrunch abschmecken und Nudeln dazu geben,
    sehr schmackhaft

  • 05.08.10 - 09:26 Uhr

    von: Billy100

    Lecker und schnell für die Mittagspause im Büro:

    1 Kochbeutel Birkel Nudeln in der Mikrowelle zubereiten, etwas Pesto darunterrühren – fertig! Das schöne daran, man kann die Nudeln und die Pesto gut im Büro als Vorrat haben und man hat in der Mittagspause etwas Warmes.

  • 05.08.10 - 09:26 Uhr

    von: frieda115

    Für die ganz Schnellen:

    Nudeln 2 Min. kochen kurz zur Seite stellen

    Zwiebeln mit etwas Öl in der Pfanne glasig dünsten, Nudeln drauf kurz mischen. Dann gequirltes Ei mit etwas Salz und Pfeffer würzen (wer mag noch div. Kräuter dazu) und ab in die Pfanne. Warten bis Ei gestockt hat und genießen.

    Wer mag kann noch etwas Käse drüber geben und zerlaufen lassen (dafür den Deckel nicht vergessen)

    und guten Appetit!!!! :-)

  • 05.08.10 - 09:26 Uhr

    von: nHexe1980

    Nudeln 3 Min. kochen, während dessen Cocktail Tomaten halbieren und Rauke ausputzen.
    Nudeln kurz in einer Pfanne mit Oliven Öl schwenken, Tomaten und Rauke dazu, Pfeffer Salz… bei Bedarf noch frischen Parmesan dazu.

    Lecker fertig :-)
    Guten Appetiet

  • 05.08.10 - 09:27 Uhr

    von: Merrie85

    Bei mir gibt´s Penne al Salmone e Spinaci :-) :

    Für 2 Personen:
    2x Kochbeutel Pasta (Penne)
    1 Pk. Räucherlachs-Scheiben
    1 Pk. TK-Spinat
    1 Pk. Schlagsahne
    1-2 EL Schmand
    Muskat
    Salz
    Pfeffer

    Die Nudeln kochen (geht ja schnell ;-) ). Die Lachsscheiben in mittelgroße Streifen schneiden und anbraten, dann beiseite stellen. Den Spinat mit etwas Wasser im Topf auftauen/köcheln. Den Lachs dazu, außerdem die Schlagsahne und den Schmand. Nach Belieben salzen, pfeffern und Muskat dazu. Vorsicht mit dem Salz: Der Räucherlachs an sich ist schon ziemlich salzig!!! Das ganze geht natürlich auch mit frischem Lachs!

    Mein persönliches Lieblingsgericht, geht superschnell und schmeckt einfach herrlich!

  • 05.08.10 - 09:27 Uhr

    von: Jassy83

    Nudeln in 3 Min. Salzwasser kochen.
    Dann Zwiebeln, Kräuter in einer Pfanne anbraten. (kann parallel passieren)
    Nudeln rein, anbraten
    2-3 Eier drüber …

    FERTIG ! Hm … LECKER

  • 05.08.10 - 09:29 Uhr

    von: Emep

    Schnelle scharfe Thunfischsoße ist für mich das Beste:

    2 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden mit etwas Chilipulver im Topf anschwitzen. Eine Dose Thunfisch dazugeben. Mit 250ml Wasser aufgießen und 1x Maggi Tomaten-Frischkäse-Soße einrühren. Kurz aufkochen mit Salz, Pfeffer und evtl. Knoblauch abschmecken. 50 g Frischkäse natur unterrühren und fertig ist mein Leibgericht.

    Mit Penne serviert ist das immer ein Genuß.

  • 05.08.10 - 09:30 Uhr

    von: sacope

    Ich liebe die Nudeln einfach mit Butter und Salbei, superfix gemacht und so lecker.
    Während die Nudeln kochen einfach ein Stück Butter in der Pfanne zergehen lassen, dann frischen Salbei dazu.
    Die Nudeln direkt aus dem Kochbeutel in die Pfanne, umrühren und geniessen.
    Lecker!!

  • 05.08.10 - 09:30 Uhr

    von: Schokigirl2405

    Nudeln kochen und danach kurz anbraten. In der Zwischenzeit Tomaten, Basilikum klein schneiden und mit in die Pfanne geben. Dann noch Eier (Menge nach Personenzahl) mit in die Pfanne. Alles kurz anbraten lassen, mit Salz, Pfeffer und Maggi würzen und ab auf den Teller :) Total schnell gemacht und super lecker und sättigend!

  • 05.08.10 - 09:30 Uhr

    von: AntjeRo

    Suuperlecker: FENCHEL-LACHS-SAUCE! Und superschnell gemacht…
    - Fenchel klein schneiden, in Olivenöl andünsten
    - mit etwas Weißwein ablöschen
    . Lachs (TK oder Räucherlachs) würfeln, dazu geben
    - Sahne dazu, etwas köcheln lassen
    - würzen (Salz, Pfeffer, Dill oder andere Kräuter)
    Dann einfach die Nudeln unterrühren, anrichten und Parmesan drüber. Ein Gedicht!!!

  • 05.08.10 - 09:31 Uhr

    von: niki1978

    nudeln zubreiten….

    in einer pfanne blattspinat kurz mit knoblauch und zwiebeln
    anbraten

    brunch kräuter dazu geben…salzen pfeffer….
    sauce mit nudeln mischen
    und geniessen

    soooooooooo lecker……………..

  • 05.08.10 - 09:31 Uhr

    von: tamhoff

    Sommer-Pasta
    Penne mit Ruccola, Tomaten, Parmesam + Parmaschinken

    Für 2 Personen:

    2 Fleischtomaten
    2 Handvoll Rucola
    grob geriebener Parmesan
    4 Scheiben Parmaschinken
    2 Kochbeutel Birkel-Penne
    Gewürze nach Geschmack

    Tomaten entkernen und stückeln
    Ruccola waschen
    Parmesan reiben
    Nudeln kochen
    Tomatenstücke unter Nudeln mischen
    Rucola darüber verteilen
    Schinken darüber legen + Parmesan drüber verteilen

    —> sieht super schön aus und schmeckt einfach gigantisch (gerade im Sommer)
    —> mit der leckeren Birkel-Pasta ist alles in 10 Mintuten zubereitet :-) ))

  • 05.08.10 - 09:31 Uhr

    von: Leona

    Meine Idee ist super einfach und absolut lecker..
    Nudeln abkochen..Tomaten würfeln und in Olivenöl anbraten.Nudeln untermischen..und dann kurz vorm Anrichten Rucola dazu..
    auf einem Teller hübsch anrichten und frischen Parmesan darüber reiben..
    LEEEEEEEECKER!!!!

  • 05.08.10 - 09:32 Uhr

    von: AlexS

    schnelles rotes pesto:

    frisches basilikum vom balkon, getrocknete tomaten, in der pfanne geröstete pinienkerne, knoblauch, geriebenen parmesan und olivenöl in den mixer, mit salz und pfeffer abschmecken und fertig ist das perfekte und richtig schnelle super-lecker pesto – dauert keine 5 minuten ;)

    etwas pesto mit 1 EL nudelwasser vermischen und mit der pasta vermengen.

    buon appetito!

  • 05.08.10 - 09:32 Uhr

    von: Leona

    Noch eins:
    Nudeln abkochen..Rucola in stücke zupfen und dann mischen..zum Schluss Serrano Schinken darunter…auch lecker..

  • 05.08.10 - 09:33 Uhr

    von: Pirily

    Mangold-Nudelpfanne mit Ochsenherztomaten
    Zutaten (für eine sehr hungrige oder zwei leicht hungrige Person(en)):
    1 EL Öl
    1 Zwiebel
    400 gr. Mangold
    300 ml Wasser
    1 x Birkelnudeln im Kochbeutel
    1 Knoblauchzehe
    50 ml Sahne
    Heller Soßenbinder
    1 Ochsenherztomate (alternativ 2 normale Tomaten)
    Salz, Pfeffer, Gewürze nach Belieben

    Zubereitung:
    1. Öl im Topf heiß werden lassen, Zwiebel klein würfeln und darin anschwitzen.
    2. Mangold gründlich waschen, Strunke herausschneiden und Mangold quer in Streifen schneiden. Am besten noch einmal waschen und in der Salatschleuder leicht schleudern.
    3. Mangold zu den Zwiebeln geben und 4- 5 Minuten andünsten. Salzen und pfeffern.
    4. 300 ml Wasser zum Mangold geben, zum kochen bringen und den Inhalt eines Kochbeutels Birkelnudeln (ohne Kochbeutel) hinzugeben. Zugedeckt ca. 4 Min. köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.
    5. Knoblauchzehe durch eine Presse in den Topf pressen, ggf. nochmal salzen, pfeffern und nach Belieben mit anderen Gewürzen würzen.
    6. Sahne in den Topf geben, mit etwas hellem Soßenbinder andicken.
    7. Tomate(n) würfeln, unter die Mangoldnudeln heben und warm werden lassen.
    8. Genießen!

  • 05.08.10 - 09:33 Uhr

    von: Leona

    noch eins:
    Einfach Nudeln abkochen..Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und da dann Knoblauch, den ihr vorhin ganz klein gehackt hab darin anschwitzen..Nudeln unterheben..wer will kann dann noch Tomatenwürfel unterheben..wer knoblauch mag.super!

  • 05.08.10 - 09:33 Uhr

    von: monili

    Ganz fix ging bei uns der fixe Nudelsalat zu unserem “Nudelabend”. Nudeln wie gehabt, ganz fix kochen. Paralel dazu Kräuter (ruhig TK), Salami klein schneiden, saure Gurken ebenfalls, Erbsen(TK), Tomaten(wegen der Farbenfreude), natürlich etwas Salz und Pfeffer, alles schön durchmischen und mit Miracle wip übergießen. Geht ganz schnell, noch dazu mit diesen “TOP” Nudeln.Einfach abschmecken und rauf auf den Tisch. Einfach und schnell.

  • 05.08.10 - 09:34 Uhr

    von: Shelly1701

    Mein Rezept für die Liebhaber der Südländischen Küche:

    - Olivenöl in der Pfanne erhitzen
    - Viel Knoblauch darin anbraten
    - Schafskäse (aus Kuhmilch) in Würfel geschnitten reingeben
    - Schwarze Oliven in Hälften reingeben
    - mit Pfeffer, Salz und Thymian abschmecken

    Und zum Schluss natürlich die Pasta untermischen – FERTIG und SUUUUUUPER LECKER :-)

  • 05.08.10 - 09:34 Uhr

    von: Erdbeermarmelade

    Einfach etwas (oder auch sehr viel, wenn es nach mir geht) Knoblauch hacken und in Olivenöl anbraten, halbierte Cherrytomaten dazu und die fertig gekochten Nudeln unterrühren. Dauert insgesamt keine 5 Minuten.

    Oder: 1 Zwiebel und etwas Knoblauch hacken und in Öl anbraten, mit einer Tasse Brühe ablöschen. Brokkoli in Röschen schneiden und dazugeben, etwas dünsten lassen. Etwa 100 g Frischkäse unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und dann zusammen mit den Nudeln servieren.

  • 05.08.10 - 09:34 Uhr

    von: Pienznaeschen

    Schnell, lecker und gesund!!!

    1 reife Avocado mit der Gabel zudrücken, mit dem Saft von einer Zitrone sowie Salz und Pfeffer abschmecken und grob gehackte Walnüsse unterheben – fertig!!

  • 05.08.10 - 09:35 Uhr

    von: Erdbeermarmelade

    Oh, und natürlich: Zwiebel hacken und anbraten, mit etwas Brühe ablöschen und Feta dazugeben, schmelzen lassen und ein paar kleingeschnittene Pepperonis aus dem Glas (scharf) und halbierte Cherrytomaten dazugeben. Nudeln unterrühren – fertig (und soooo lecker!).

  • 05.08.10 - 09:36 Uhr

    von: Vonni74

    In der Zeit, wenn die Nudeln kochen, klein geschnittene Wiener Würstchen und Zwiebeln kurz anbraten, etwas Mehl dazu, mit Wasser aufgießen, je nachdem soviel, wie dick man die Soße haben möchte. Dann Tomatenmark dazu (so ca. 1/2 Tube) und dann mit Zucker abschmecken. (wie mögen es immer recht süßlich). Ich gebe immer noch einen kleinen Schuß Ketchup dazu.
    Schmeckt wie früher, lecker! Ißt sogar mein Sohn, der ziemlich mäklig ist. Ist wirklich im Nu gemacht.

  • 05.08.10 - 09:36 Uhr

    von: Stern1982

    Nudeln 3 Min. in Salzwasser kochen
    - 2 Eßl Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne rösten und unter die abgetropften Nudeln heben
    - den Inhalt eines halbes Glases getrockneter Tomaten in Öl kleinhacken und ebenfalls unterheben (auch etwas von dem Öl aus dem Glas dazugeben, super aromatisch!)
    - 1 Eßl Pesto untermengen und zum Schluß mit etwas gehacktem, frischem Basilikum, Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken
    - wer mag gibt noch etwas geriebenen Parmesan drüber

    HERRLICH LECKER KANN ICH NUR SAGEN!!!

  • 05.08.10 - 09:37 Uhr

    von: LostInBerlin

    Lachsfilet auf Feldsalat-Penne mit Meerettich-Sahne-Soße

    200ml süße Sahne mit 200ml Wasser, 1 TL Brühe, 2 TL Meerettich kurz aufkochen lassen (dauert ca. so lange wie die Penne).
    LachsFilet kurz scharf anbraten.
    1 Beutel Penne mit ca. 150g (rohen) Feldsalat mischen, Lachsfilet drauf und Soße drüber. Fertig.

  • 05.08.10 - 09:38 Uhr

    von: marlenemaria

    Hallo mein Rezept :

    Birkel Nudeln
    1 Dose Tomaten
    Tunfisch
    1 Zwiebel
    Olivenöl
    frische Kräuter ( was gerade auf der Fensterbank steht )
    alles vermengen und etwas köcheln lassen

    Guten Hunger !!!!!!

  • 05.08.10 - 09:38 Uhr

    von: brawu09

    Birkel-Pasta mit Tomatensugo:

    Nudeln im Kochbeutel kochen

    Parallel dazu in einer Pfanne Lauchzwiebel kurz anschwitzen. 1 kleine Dose Tomaten (stückig) darüber geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika und italienischen Kräutern (Rosmarin, Basilikum, Oregano…) je nach Belieben abschmecken.

    Kochbeutel aufreißen, Pasta in die Soße, kurz duchschwenken – fertig –

    Alles fertig in 3 min.

  • 05.08.10 - 09:38 Uhr

    von: katel6

    “DreimiNudeln” (unser Kosename für die neuen Nudeln) mit Gorgonzola Rahm Sauce

    Nudeln entsprechend kochen
    3 Knobizehen schälen und mit dem Pürierstab zerhacken
    1 EL Butter im Topf schmelzen, Knobi darin andünsten
    mit 200g süßer Sahne aufgießen
    100g Gorgonzola hineinbröseln
    mit Schneebesen verrühren bis der Käse geschmolzen ist
    mit Salz und Pfeffer abschmecken
    Nudeln mit Sauce servieren!
    Schmecken lassen :-)

  • 05.08.10 - 09:39 Uhr

    von: jespa87

    Ich liebe dieses Rezept und mit den Birkel Nudeln gehts jetzt noch viel viel schneller *Supppi*

    Schmand-Schinken Nudeln:

    2 Beutel Birkel Nudeln, Spiral oder Penne
    70 g Zwiebel(n)
    70 g Schinken, gewürfelt
    100 g Schmand oder
    50g Schmand und 50ml Milch (dann wird es nicht so dick)
    20 g Käse, herzhaft, gerieben
    etwas Öl

    Zwiebel und Schinken in Öl anbraten.
    Schmand einrühren und etwas einkochen lassen, die fertig gekochten Nudeln dazugeben und mit Käse bestreuen, rühren bis der Käse geschmolzen ist.

    Super lecker, Preiswert und schnell :-)
    Und vorallem man wird richtig satt davon ;-)

  • 05.08.10 - 09:39 Uhr

    von: agent_x_orange

    2 x nudeln spirelli
    1 x brunsch (neutral) je nach menge von sosse 1 becher oder 1/2
    2 x schmälzkäse ecken nach belieben vom geschmack
    1 kleines glas sardellen 6stück ca
    kapern (nach wunsch)
    zwiebel

    die nudel wie gehabt kochen, danach alles nacheinander in eine pfanne geben und gut einkochen lassen.
    nach geschmack noch mit salz und pfeffer abschmecken.

    viel spass

    fertig

    zeitaufwand mit zwiebel schneiden 5 min.

  • 05.08.10 - 09:40 Uhr

    von: Jassy87

    Pasta Carbonara!

    Mein allerliebstes lieblings Rezept :)

    Öl
    2 – 3 Stücke Kochschinken (oder 1 Päckchen Speck)
    2x Päckchen süße Sahne
    2 Esslöffel Parmesan
    1 Eigelb
    Salz, Pfeffer und Petersilie und natürlich
    2 Beutel Birkel Nudeln nach Wahl ;)

    Den Kochschinken in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Dann die Sahne und den Parmesan dazu geben und mit einem Schneebesen oder Löffel umrühren. Das ganze 1 Minütchen unter gelegentlichem umrühren kochen lassen…dann das Eigelb hinzugeben und gut umrühren. Salz, Pfeffer und Petersilie dazu und fertig…Wie man die Nudeln kocht wisst ihr ja selber ;)

    Nudeln auf einen Teller, Soße drüber und buon appetito ;)

  • 05.08.10 - 09:40 Uhr

    von: rosawellensittich

    Die Nudeln im Kochbeutel in heisses Wasser geben. Parallel eine Paprika in feine Streifen schneiden und zusammen mit frischem Knoblauch, Salz,Pfeffer und Oregano in der Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Mit etwas passierten Tomaten ablöschen und einem Löffel Frischkäse abrunden. Die Fertigen Nudeln in der Pfanne untermischen-fertig ist eine leckere Mahlzeit, die wenig Kalorien hat und satt macht!

  • 05.08.10 - 09:41 Uhr

    von: sabetojuma

    Also das Lieblingsrezept meiner Kids:

    4x Birkel Nudeln (sind 4 Kinder;) )
    Kräuter Sahne Soße
    Parmesan

    Nudeln schnell kochen,Soße aufkochen,über die Nudeln geben,Parmesan drüber,fertig!

    Wahnsinnig lecker,wenns mal schnell gehen muss.

  • 05.08.10 - 09:42 Uhr

    von: Kikichi

    1 Dose Thunfisch in Öl
    1 Packung passierte Tomaten
    Pfeffer, Salz
    Basilikum, Oregano (getrocknet)
    1 kleine Zwiebel
    1 Zehe Knoblauch
    1 Esslöffel Sesamöl

    Die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit Sesamöl golbraun anbraten. Danach die passierten Tomaten mit in den Topf geben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilkum würzen, den Thunfisch dazu geben und abschmecken.

    Dazu eine frisch zubereitete Portion Birkel Pasta.
    Guten Appetit ^^

  • 05.08.10 - 09:43 Uhr

    von: Anja.S.911

    Ich habe ein sehr leckeres, einfaches und superschnelles Rezept

    1 Portion Pasta
    10 g Pinienkerne
    1 Knoblauchzehe
    20 Gramm Butter
    Etwas frisch geriebener Parmesan
    Salz

    Während die Pasta kocht werden die Pinienkerne in einer Pfanne geröstet, Der frein gehackte Knoblauch wird mit etwas Salz zur Butter gegeben. Die Pasta werden mit der Knoblauchbitter berührt und mit den Pinienkernen bestreut. Darüber wird nun etwas frisch geriebener Parmesan gegeben.

  • 05.08.10 - 09:43 Uhr

    von: Blaumeise

    Ich hab sie unter anderem so zubereitet, und zwar zu einem Nudelsalat mit veganer, eifreier, kalorienarmer Mayonnaise:

    - Nudeln kochen gemäss Anleitung.

    Währenddessen in einer Schale 2 EL eifreie “leichte” BYODO-Mayonnaise geben, dazu Salz, etwas Pepperonisauce, geriebene Karotte, sowie rohe Gemüsereste, die gerade im Kühlschrank leigen, z.B. Gemüsepaprika, Tomate.
    Dazu frische oder getrocknete oder Tiefkühlkräuter nach Wunsch (ich mag gerne Thymian und Schnittlaiúch dazu).

    Alles gut verrühren, evtl. bisschen frischen Meerettich noch dazu, wers gerne ganz scharf mag.

    Dann die gekochten BIRKEL-Nudeln und 1 gekochtes Ei und/oder ein paar Hartkäse-Stückchen, oder irgendwas Veganes wie Räuchertofuwürfel, dazugeben.

    Dann noch rund 5 eingelegte schwarze Oliven. Prüfen, ob noch Salz fehlt – FERTIG!

    Der idelae “Resteverwertungs”-Salat!
    :-)

  • 05.08.10 - 09:43 Uhr

    von: mario_r_1999

    Sahne-Zwiebel-Hähnchen-Nudeln

    Hähnchenbrust oder-schnitzel in feine Streifen schneiden,
    zwei rote Zwiebeln in kleine Würfel schneiden,
    das ganze mit einer Knoblauchzehe in ein wenig Butter anbraten,
    mit Paprika, Curry, Salz und Pfeffer würzen,
    einen Becher Sahne rüber,
    frisch geriebenen Pamesan dazu (je nach Geschmack, mehr oder weniger, NICHT AUS DER TÜTE)
    etwas einkochen lassen,
    fertige Nudeln direkt in die Sauce geben, kurz schwenken,
    mhhh… …fertig… …lecker!

  • 05.08.10 - 09:44 Uhr

    von: apreussler

    kleiner Nudel-Gemüse-Auflauf

    1 Paprika, 1 Zucchini und 1 Zwiebeln waschen und schneiden. In einer großen Pfanne anbraten. In der Zwischenzeit 3-4 Tomaten würfeln und dazugeben. Mit Deckel einige Minuten köcheln lassen. Das Ganze mit 1 Tasse Gemüsesaft aufgießen und 1 großzügigen TL Schmelzkäse dazugeben. Es muss wesentlich mehr Soße als Gemüse vorhanden sein. Mit Pfeffer, Salz und frischen Kräutern würzen.
    1 Beutel Birkel Pasta aufreißen und die ungekochten Nudeln mit der Soße und dem Gemüse vermengen. In eine kleine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen. Im Backofen bei 200 Grad backen, bis der Käse zerlaufen und goldbraun ist.
    Die Nudeln werden dabei gegart. Sie sind hinterher bißfester als würde man sie kochen.

  • 05.08.10 - 09:45 Uhr

    von: Zornroeschen

    Für 1 Person:
    1 Kochbeutel Nudel
    3 Frühlingszwiebeln
    10 – 12 Riesengarnelen (King Prawns)
    3 EL Sahne (alternativ Sojacreme, Kondensmilch 7,5%)
    Krustentierpaste, etwa 1/4 TL
    3 EL Sherry
    Saft einer halben Limette
    1 TL Tomatenmark

    Nudeln 3 Min. in Salzwasser kochen.
    Währenddessen Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten) und Riesengarnelen ca. 3 Minuten in Sesamöl anbraten
    Mit Sherry ablöschen.
    Erst die Sahne, dann die restlichen Zutaten einrühren. Soße einköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen, über die Nudeln geben, evtl. mit frischer Petersilie und einigen Lauchringen bestreuen.
    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 09:45 Uhr

    von: Spot2

    Mein Rezept für den schnelle Hunger:

    – Birkel “Pasta Pronto” –

    • Birkel Penne Kochbeutel in den Topf werfen.
    • In der Zwischenzeit: Grana Padano vom Stück in dünne scheiben schneiden (ca 1 bis 2 mm dick, bzw so dick wie man es selber gerne mag (dadurch das man scheiben schneidet und nicht reibt, hat man später eine bessere konsistenz, also geschmolzenen käse und noch leicht bissfesten, dann schmeckt man noch mehr ;) )
    • Eine Hand voll Basilikumblätter vom Strauch abflücken und kurz abwaschen und ggf ein wenig zerrupfen wenn sie zu groß sind.
    • Kleine Kirschtomaten (soviel man will) in der mitte halbieren.

    Teller nehmen und:
    • Nudeln drauf, die sollten jetzt fertig sein ;)
    • Einen guten Schuss gutes Olivenöl drüber, darf ruhig ein wenig mehr sein ;)
    • Basilikum und Tomaten drüber und durchrühren.
    • Den Grana Padano drüber und noch einmal durchmengen.

    Fertig ist die “Pasta Pronto” – schneller gehts nicht, und super lecker ;)

  • 05.08.10 - 09:45 Uhr

    von: GGK88

    Hallo!

    Ich liebe Gorgonzolasauce zu den Nudeln. Das Rezept sieht wie folgt aus:

    Zutaten Soße für 4 Personen:
    - 200g Gorgonzola
    - 200g Schmelzkäse
    - 100ml Wasser oder Milch
    - Salt, Pfeffer (Petersilie, Zitronengras)
    - 1 EL Butter, etwas Mehl

    Zubereitung:
    1) Einen Kochtopf mit leicht gesalzenem Wasser aufstellen. Parallel einen zweiten Kochtopf aufstellen. In diesem die Butter zerschmelzen lassen.
    2) Ist die Butter zerschmolzen, Mehl zugeben und zu einer “Mehlschwitze” mit einem Schneebesen verrühren (sollte es klumpen, ein wenig Butter wieder zugeben; eine gleichmäßige Masse muss entstehen)
    3) Mehlschwitze mit Wasser oder Milch ablöschen und aufkochen lassen.
    4) Das Nudelwasser müsste jetzt ungefährzeitgleich heiß sein. Birkelnudeln im Beutel einlegen und kochen lassen; Herd geringfügig kleiner stellen.
    5) In die Mehlschwitz-Milch / Mehlschwitzwasser nun den Schmelzkäse und den Gorgonzola (am besten in kleinen Stücken portioniert) eingeben und unter rühren schmelzen lassen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer (eventuell Petersilie und/oder Zitronengras) würzen.
    6) Nach 3 Minuten sind die Nudeln fertig. Herd ausschalten. Sollte der Käse noch nicht komplett geschmolzen sein, die Nudeln im heißen Wasser verbleiben lassen.
    7) Nudeln auf (vorgewärmte) Teller servieren, darüber die Gorgonzolasauce.

    Tipp: Je nachdem, ob man den intensiven Geschmack des Gorgonzolas verstärkt oder vermindert haben möchte, kann man weniger Wasser / Milch am Anfang zufügen; Flüssigkeit sollte jedoch zum Schmelzen ausreichen. Soll der Geschmack nicht so intensiv sein, mit Milch beim Schmelzen abrunden.

    Meine Lieblingssoße! :P Zwar nicht ganz so schnell, wie Fertigsoßen, aber super lecker.

  • 05.08.10 - 09:46 Uhr

    von: sandra2828

    Birkel in Sahnesauce mit Filetspitzen (1 Potion)

    Zutaten:
    Birkel Nudeln nach Wahl
    1 Stück Schweinefilet
    frische Champion
    Für die Sauce:
    40g Butter, 3 EL Mehl, 250 ml Gemüsebrühe, 150 ml Sahne, Petersilie, Salz und Peffer (weiß)

    Zubereitung: Nudeln wie gewohnt 3 Minuten in Salzwasser kochen
    frische Champion anbraten
    Schweinfilet schneiden würzen und kurz anbraten
    Sauce: die Butter zerlassen und Mehl unterrühren. danach bitte die Gemüsebrühe hineinrühren aber nicht alles auf einmal sondern in kleinen potionen. Danach zum kochen bringen und 1-2 mal umrühren. Petersilie und Sahne dazu und kurz abschmecken.

    Dann Nudeln und Sauce anrichten. Filetspitzen und Pilze drüber.
    Guten Appetit ;)
    (bei mehren Potionen die Anzahl bei der Sauce erhöhen)

  • 05.08.10 - 09:46 Uhr

    von: Blaumeise

    Für eine WARME Mahlzeit hab ich sie so zubereitet:

    - 1 Päckchen Nudeln nahc Anleitung kochen.

    Inzwischen in einer Kasserole etwas Soyamilch oder Kuhmilch geben, Muskatblüte, gemahlenen weissen Pfeffer und 1/4 Gemüsebrühwürfel sowie einen 2Schuss” PEpperoniwürze aus dem Flschchen dazu geben.

    Dann 1 cirka 5×5 cm grosses Stück Gorgonzolakäse und VIEL Basilikum, entweder frisch oder aus dem Tiefkühlschrank.

    Aufkochen lassen, etwas Soyassahne unterrühren oder Maisstärke zum “Binden”. 1 rohe Karotte reinraspeln – FERTIG!

  • 05.08.10 - 09:46 Uhr

    von: Merle32

    Nudeln mit Zucker und Zimt

    Pro Person einen Beutel Nudeln kochen und jeweils nach dem kochen auf den Teller geben.
    Etwas Zimt über die Nudeln streuen und nach Geschmack Zucker

    Guten Appetitt!!

  • 05.08.10 - 09:46 Uhr

    von: yvonney

    Zucchini Penne Pfanne

    vegetarisch-einfach-blitzschnell!

    Penne zubereiten in 2 Minuten damit sie noch etwas fester sind.
    Zucchini schälen und von der ganzen Zucchini mit dem Sparschäler lange dünne Streifen schneiden. Nudeln in Sonnenblumenöl mit Salz und Pfeffer kurz scharf anbraten-Zucchinistreifen dazu.
    Alles auf einem grossen Teller anrichten, auf dem Rand frische Basilikum Blättchen verteilen zum garnieren.

    Fertig! —–Hmmm-lecker!

  • 05.08.10 - 09:46 Uhr

    von: inesmaus

    Lyoner als Wurstsalat kurz in etwas Butter anschwenken (wer mag noch mit kleingeschnittenen Zwiebeln), einen kleinen Spritzer Ketchup drauf – FERTIG.
    Meine Jungs schlecken danach förmlich den Topf aus.

  • 05.08.10 - 09:47 Uhr

    von: sase

    nudeln kochen,
    währenddessen knoblauch, cocktailtomaten und basilikum schneiden und in eine schüssel geben, olivenöl dazu
    wenn die nudeln fertig sind, alles in eine schüssel geben, parmesan drüber und gut ;)

  • 05.08.10 - 09:47 Uhr

    von: queenseun

    Mein Rezept Pasta “Thunfisch Salat”
    -Pasta 3min. Kochen und Abkühlen lassen.
    -Cocktail/Frische Tomaten, eine halbe Paprika und Zwiebeln klein schneiden
    -Alles zusammen in eine Schale bringen
    -Eine Dose Thunfisch untermischen
    und dann zuletzt mit ein wenig Ketchup und Milch alt. auch Sahne vermengen und und mit Salz/Pfeffer und frischen Gewürzen abschmecken

    Thats it – Total Lecker

  • 05.08.10 - 09:48 Uhr

    von: astra_kid123

    Nudeln blitzschnell kochen, Paprika würfel und andünsten, Nudeln dazu, ein Ei mit einem Schluck Milch und Sehnittlauch/Salz verquirlen und dazu geben. Ggfs. mit Salamiwürfel oder Schinkenwürfel verfeiern, fertig ist ein leckeres und Kalorienarmes Essen. Wir lieben es. Wenn man hat kann man auch Tomanten dazuschnibbeln, oder was der Kühlschrank sonst so an buntem Gemüse hergibt.

  • 05.08.10 - 09:48 Uhr

    von: Anja.S.911

    Und gleich noch ein Rezept, das ich gestern Abend, als es schnell gehen musste ausprobeirt habe:

    75 Gramm Schimmelkäse
    1 Stange Sellerie

    Der Sellerie wird in kleine Stückchen geschnitten und in einem Topf mit etwas Wasser gegart bis er bissfest ist. Dann wird der in kleine Stücke geschnittene Schimmelkäse zugegeben und gerührt, bis er geschmolzen ist. Sehr einfach und schnell, aber trotzdem absolut lecker.

  • 05.08.10 - 09:48 Uhr

    von: Sasonili

    Für den süßen Hunger oder kinder kann ich Milchnudeln empfehlen.

    150- 200 ml Milch zum kochen bringen, 1 Tüte Nudeln öffnen und in die Milch schütten. 3 Minuten leicht kochen lassen. Mit Zimt und Zucker servieren.

    Ein Gedicht und schnell gemacht.

    LG
    Sandra

  • 05.08.10 - 09:48 Uhr

    von: mirina

    Nudeln kochen, ein Stück Butter unterrühren, Parmesankäse drüber streuen. LECKER!!!

    Schneller gehts wohl nicht :)

  • 05.08.10 - 09:48 Uhr

    von: inesmaus

    Pasta Alio/Olio
    Während die Nudeln abtropfen im selben Topf etwas Öl und 2 kleingeschnittene Knoblauchzehen erhitzen.
    Mischen.
    FERTIG.
    SCHNELL und GESUND.
    Gegen den Stink: nachher einen Stiel Petersilie kauen :-) )))

  • 05.08.10 - 09:50 Uhr

    von: k.hoffi1973

    gebratene nudelpfanne

    birkelnudeln gekocht
    salami 5 scheiben in stücke geschnitten
    schinken 5 scheiben in stücke geschnitten
    3 eier
    salz,pfeffer,paprika

    zuerst die wurst in ganz wenig butter anbraten,nach 5 minuten nudeln dazu,alles leckerer braten lassen auf kleiner stufe und dann die eier drüber schlagen würzen mit salz,pfeffer und paprika und eier stocken lassen,fertig lecker mit grünen salat

  • 05.08.10 - 09:50 Uhr

    von: Merle32

    Pasta mit frischem Gemüse

    1 Zucchini
    1Aubergine
    1 rote Paprika
    1 Zwiebel
    2 Packete Nudeln

    Das Gemüse in kleinen Würfeln schneiden und anbraten. Zwiebel auch.
    Währenddessen die Nudeln kochen.
    Wenn das Gemüse eine leichte bräunliche Farbe angenommen hat salzen und Pfeffern.
    Die Nudeln dazu geben und etwas braten.
    2 Eßl Tomatenmark dazu geben und das Ganze mit italienischen Kräutern abschmecken

    Guten Hunger

  • 05.08.10 - 09:50 Uhr

    von: anthelie

    Das paßt doch – gerade gestern hab ich mir was zusammengebastelt:

    Nudel-Käse-TURBO

    1 Tüte Birkel Nudeln kochen

    derweil
    3-4 Cocktailtomaten kleinschinibbeln
    2-3 EL Schinkenwürfel auf einem Küchentuch für 30-60 Sekunden in die Mikrowelle

    Die Nudeln auf einen Suppenteller geben
    ca. 1/3 Glas Bertolli 4 Käse Soße darübergeben (aufwärmen der Soße nicht nötig)
    Frischen Pfeffer drüber

    Tomaten und Schinkenwürfel dazu – YAMM YAMM!

  • 05.08.10 - 09:50 Uhr

    von: Fortuna0407

    300gr Rinderhackfleisch
    1 Zwiebel
    1 Möhre
    1 EL Öl
    500gr passierte Tomaten
    250 ml Gemüsebrühe
    Oregano, Salz, Pfeffer,
    Creme frainche
    für 4 Personen

    - Zwiebeln schälen und klein schneiden
    - Möhren schälen und klein schneiden
    - Mit Öl und dem Hackfleisch garen
    - Brühe und passierte Tomaten dazugeben und ca. 10 Min. garen
    - Mit Creme frainche, Oregano, Salz, Pfeffer abschmecken und noch mals 2 Mins. garen

    Und dazu dann die Nudeln

  • 05.08.10 - 09:50 Uhr

    von: GGK88

    Ansonsten esse ich Nudeln auch gerne mal mit Butter / Kräuterbutter oder nur mit Salz. Das sind die Super-Fix- Rezepte! :P

  • 05.08.10 - 09:50 Uhr

    von: adriane.dunkel

    Mein leckeres Rezept:
    schneller Nudelsalat mit Jogurt-Dressing:

    3-4 Beutel Birkel Nudeln
    2 kleine Becher Naturjogurt
    1 EL Miracle Wip
    1 TL Essig
    1 kleine Dose Mandarinen
    1/2 Dose Erbsen
    ca. 200g Fleischwurst (gewürfelt)
    ca. 100g Gouda (gewürfelt)
    Pfeffer und Salz nach belieben

    Nudeln kochen und abkühlen lassen;
    Dressing zusammenrühren aus Jogurt, Miracle Wip, Essig, eventl. Saft von den Dosenmandarinen, Salz, Pfeffer;
    alle Zutaten zusammenzufügen

    Kommt auf jeder Party super an!

  • 05.08.10 - 09:52 Uhr

    von: Groucho

    Parallel zum Kochen der Nudeln (kurz nach dem Versenken der Nudeln im kochenden Wasser) Fett in der Pfanne erhitzen und 2-3 Eier (je nach Größe als Rührei bereiten.

    Die Nudeln sofort nach dem Abtropfen dazu geben und zeriebenen Schafskäse dazu geben.

    Das ganze gut vermengen und servieren.

    Gruß,
    Groucho

  • 05.08.10 - 09:52 Uhr

    von: Andrea30

    Also das Lieblingsesse in Sommer meiner Tochter ist Penne mit Zimt

    Nudeln gekocht in eine Pfanne mit Butter geben , mit Zimt und Zucker würzen . Fertig. Warm auf den Teller geben und lecker essen.

    mein Lieblingsalat geht so:

    Pennenudeln , Paprika ( Rot ; Gelb ; Grün) 1 Zwiebel , 1 Pack. Fetakäse Majo, Ketcup, und Thymian , Weißweinessig, Salz , Pfeffer

    Doe Paprika , Zwiebel , Feta in Würfel schneiden , Alles mit den kalten Nudeln vermengen . Aus Majo , Ketcup , Essig , Thymian , Salz & Pfeffer ein Dressing herstellen . Das über den Salat geben vermengen und durchziehen lassen. Dazu ein bißchen Baguette Fertig

  • 05.08.10 - 09:53 Uhr

    von: Moni79

    Na ganz klar , Nudeln Kochen und Maggi drüber , haben wir schon als Kinder geliebt und meine Kids jetzt auch !

  • 05.08.10 - 09:53 Uhr

    von: Pamela

    Moin!

    Ich habe auch ein tolles Rezept:

    Nudeln nach Anweisungen kochen, je nach Anzahl der hungrigen Gäste…
    dann hochwertiges Olivenöl (z. B. von Olivers & Co.) mit Zitronensaft (oder auch Limetten) verfeinern, Salz & Pfeffer – frischen Parmesan drauf – fertig!

    Ist nicht nur ungewöhnlich, sondern auch schnell und super lecker!

    LG aus Hamburg! :-)

  • 05.08.10 - 09:53 Uhr

    von: Tequila79

    Schnell, einfach, lecker:-)

    4 Beutel Birkel Nudeln
    1 Glas Pesto Roso
    1 Dose Thunfisch
    2 Stangen Staudensellerie kleinschneiden
    1 Zwiebel Kleinschneiden
    Rucola klein zupfen
    1 Esslöffel Öl

    fertig .
    der leckerste Nudelsalat kalt oder warm ein Gedicht.

  • 05.08.10 - 09:54 Uhr

    von: Jily07

    Ich mag am liebsten:

    Nudeln mit Champignons und Frühlingszwiebeln in Weißwein- Sahnesauce und das geht so :-)
    Wer mag kann noch Rohschinken- oder Speckwürfel verwenden.

    1 Beutel Birkel Pasta
    100-200g Champignons braun oder weiß
    1-2 Frühlingszwiebeln
    ein paar Schinken- oder Speckwürfel
    150 ml Sahne
    1 Schuß Wein zum Ablöschen
    Salz und Pfeffer

    Die Nudeln 3 min. in Salzwasser kochen. Abtropfen und an die Seite stellen. Die Champignons und Frühlingszwiebeln in eine Pfanne anschwitzen. Wer die Variante mit Schinken bzw. Speck wählt, den Speck auch mit anschwitzen. Haben die Pilze genug Farbe genommen die Nudeln zu den Pilzen in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun mit etwas Wein ablöschen und die Sahne drunter rühren. Abschmecken und fertig. Als Krönung noch etwas gehobelter Parmesan.

    Schmeckt super lecker und ist schnell zubereitet.

    Viel Spaß beim Probieren ;-)

  • 05.08.10 - 09:55 Uhr

    von: StephiH.

    Ganz einfach, super gesund und lecker:
    Nudeln Kochen,
    Rucola Salat waschen und trocknen,
    Frischen Parmesankäse reiben,
    Cocktailtomaten leicht mit Knoblauch und Olivenöl andünsten.
    Danach Rucola, Cocktailtomaten und Parmesan über die heißen Nudeln geben frisch gemahlenen Pfeffer drauf und genießen. Schmeckt total gut!
    Bei bedarf noch etwas Pesto nach Geschmack (am besten Pesto Rosso) :-)

  • 05.08.10 - 09:55 Uhr

    von: Seide77

    Hallo zusammen,
    bisher hab ich wirklich viele leckere Rezepte gelesen und werde auch einig ausprobieren. :-) Das kling alles so gut. Da jetzt ja auch Zucchini- und Tomatenzeit ist, kommt hier mein schnelles Nudelrezept:

    - Pasta im Beute nach Anleitung kochen
    - eine kleine Zwiebel würfeln und in etwas Öl andünsten
    - eine kleine Zucchini würfeln und dazugeben
    - alles mit Milch ablöschen und zu andicken Tomatenmark hineinrühren
    - mit Salz und Pfeffer abschmecke
    - mit Kräutern (z.B. italienische Gewürzmischung oder Kräuter der Provence) abrunden
    - ein paar Cocktailtomaten dazu und noch ein paar Minuten köcheln lassen
    - am Schluss die fertige Pasta unterheben, fertig.

    GUTEN HUNGER!!!!

    Liebe Grüße aus München
    Seide

  • 05.08.10 - 09:55 Uhr

    von: hexe3009

    Mein Rezept:

    2 Beutel Birkel Nudeln

    1x Pesto Basilico von Birkel

    250g Kochschinken

    200g frische Champingnons

    150g geriebener Käse

    Nudeln Kochen und in eine Auflaufform geben, Kochschinken und Champingnons klein schneiden und unter die Nudeln heben, alles mit der Soße übergiessen, geriebener Käse drauf und ab in den Ofen.

    Bei ca. 180-200 Grad 15 Minuten Überbacken

  • 05.08.10 - 09:55 Uhr

    von: vision1

    Mein leckeres Rezept
    Scharfe Tomatensoße für 2 Personen

    3-4 Beutel Birkel Nudeln

    1 Dose gestückelte Tomaten
    1 Packung Brunch Peperoni
    Thailändischen Curry + weitere Gewürze nach eigenem Geschmack
    Frische Peperoni (aus dem Garten)

    Tomaten, brunch und Gewürze in einem Topf aufkochen lassen. Peperoni in Scheiben dazugeben und ein paar Minuten köcheln lassen

    In der Zeit Nudeln kochen dann ist die Soße auch fertig

    Für alle die es Scharf mögen…. ein Gedicht!

  • 05.08.10 - 09:56 Uhr

    von: Sunny1002

    Nudeln ankochen (bei den 3 min Nudeln nehme ich sie immer schon nach 1 1/2 min aus dem Wasser)
    In der Zwischenzeit eine Mischung aus
    ca 100 ml Sahne und 100 ml Milch (ganz Kalorienbewußte Menschen können natürlich mit dem Verhältniss Sahne zu Milch ein variieren)
    und Gewürzen wie Pfeffer (am Besten weißer, dann hat man keine schwarzen Punkte in der Soße), Salz, Paprika und Chili aufkochen lassen und mit den Nudeln zusammen in eine kleine Auflaufform geben.
    Darüber dann 100 g Schafskäse zerbröseln und darüber geben sowie Cocktail Tomaten halbieren und auch mit auf der Masse verteilen.
    Das Ganze dann in den Backofen schieben und ca. 20 min bei 180°C überbacken lassen.
    Für die ganz “scharfen” unter euch kann man auch noch 1 – 2 Chillis klein schneiden und mit der Soße aufkochen lassen ;)

    Viel Spaß beim ausprobieren und guten Hunger!

  • 05.08.10 - 09:56 Uhr

    von: mamaus

    Für meine Lieblingssoße zu der Birkel Pasta braucht man:

    500g Hackfleisch
    1 große Zwiebel
    je nach geschmack mit etwas Knoblauch
    1 Paprika
    1 Dose gestückelte Tomaten
    1 Würfel Brühe
    etwas Thymian und Mojoran

    zuerst wird die zeibel gestückelt und goldbraun angebraten (evtl mit dem Knoblauch) dann das Hackfleisch dazu und in der zeit paprika würfeln. wenn das Hack gebraten ist die Paprika mit rein und kurz mit anbraten lassen, dann die Dose gestückelte Tomate dazu kurz köcheln lassen.Achja wenn man es noch etwas Tomatiger möchte kann man auch noch etwas Tomatenmark dazu geben
    (in der zeit schon das wasser aufsetzen für die Birkel Pasta) 250 ml wasser hinzu und den brühwürfel. Danach nur noch die gewürze nach geschmack und 10 min kochen lassen und immer mal umrühren.und da die birkel pasta so schnell fertig sind werden soße und Pasta in etwa gleichzeitig fertig sein.

    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 09:56 Uhr

    von: mamaus

    *zwiebel nicht zeibel^^

  • 05.08.10 - 09:57 Uhr

    von: erik07

    einfach eine leckere sosse drüber die ich schnell zubereite, zwiebeln dünsten und fix Tomatensosse einrühre nach bedarf würzen und fertig, muss ja schnell gehen und ist total lecker…..

  • 05.08.10 - 09:57 Uhr

    von: Catricky

    Ich liebe Pasta mit Spinat-Pilz Sahnesoße
    Rezept:
    Birkel pasta im Beutel 3 min kochen
    in der zwischenzeit die Soße machen, wie folgt:
    Zwiebel in Würfel anbraten,
    1 kleine Dose Pilze abtropfen mit anbraten,
    Blattspinat gefroren (Würzblattspinat) auch dazu tun und schön heiss werden lassen.
    zum Schluß Sahne drüber gießen und 1 Ei dazu geben gut umrühren und aufkochen lassen, mit Salz Pfeffer, Basilikum, und Knoblauch würzen, fertig.

    Super lecker ganz einfach

  • 05.08.10 - 09:57 Uhr

    von: Zora81

    mein schnellstes leckerstes Nudelrezept für 1 Person:
    1 Beutel Birkel Pasta
    1 Handvoll Kirschtomaten
    1 Knoblauchzehe
    1 EL Olivenöl
    Salz und Pfeffer

    Nudeln zubereiten, parallel die Kirschtomaten halbieren, in einer Pfanne mit Öl anbraten, dann die Nudeln und den gepressten Knoblauch da zu, würzen, fertig und lecker!

  • 05.08.10 - 09:57 Uhr

    von: Sandra9783

    Mal was ganz anderes:

    2-3 Beutel Birkel Pasta kochen und abtropfen lassen

    2-3 Zehen Knoblauch und 1 Packung in Rauten geschnittenen Kochschinken zusammen anbraten in ein wenig Öl bis der Knoblauch leicht braun wird, dann ablöschen mit:

    1 Runde Cognac und 1/4 Flasche Worcestersoße und einem Becher Sahne. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Nudeln mit in die Pfanne, ein bisschen schwenken und mit geriebenem Käse servieren.

    Ungewöhnlicher, aber sehr kräftig intensiver Geschmack. Hier passt prima ein kräftiger Rotwein dazu!

    Dauer insgesamt 10 min. Von Knoblauch schälen bis servieren.

    Lecker!

  • 05.08.10 - 09:59 Uhr

    von: numubequ

    Nudel ganz normal kochen. Anschließend eine Pfanne nehmen und eine Hand voll Semmelbrösel darin anbraten bis sie schön knusprig sind. Ein paar Tomaten und Paprika klein würfeln und zum schluss mit in die Pfanne geben. Kurz bevor die Semmelbrösel fertig sind die Nudel und Schafskäse/Feta hinzugeben. Alles noch ein bischen in der Pfanne lassen und herauskommen Nudel in Semmelbrösel mit Gemüse und Käse. mhhhh das ist lecker :) Wenns schneller gehen muss kann man auch einfach nur die semmelbrösel und nudel anbraten und dazu Kompott oder Frischkäse essen.

  • 05.08.10 - 10:00 Uhr

    von: Saya1981

    Pasta mit Ruccola und Schafskäse

    Zutaten:

    2 Beutel Spirelli Nudeln
    1 Zwiebel
    8 Zehen Knoblauch
    70 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
    70 g Rucola
    100 g Schafskäse
    1 Chilischote
    6 EL Olivenöl
    Salz

    Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. In Olivenöl anbraten (nicht zu dunkel werden lassen). In der Zeit die Nudelbeutel kochen. Die Chilischote in Ringe schneiden und zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Ruccola waschen und Schafskäse würfeln. Die gekochten Nudeln zu den Zwiebeln, Knoblauch und Chilischoten geben. Und zum Schluss den Ruccola und den Schafskäse untermischen. Abschmecken fertig.

    Super lecker!!

  • 05.08.10 - 10:00 Uhr

    von: Marius0981

    Also:

    Italienische Salame in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden, zusammen mit schwarzen Oliven und kleingeschnitter Chalotte anbraten

    Dann mit den gekochten Nudeln aus dem Kochbeutel und Pesto Rosse vermengen.

    Nach weniger als 10 min hat man ein mediterranes Essen

  • 05.08.10 - 10:00 Uhr

    von: yvi287

    Das schnellste was ich kenne ist die Nudeln kochen und noch heiß diesen dreieckigen Schmelzkäse ( gibt es in mehreren Geschmacksrichtungen) drauf und nach einer kleinen Weile ist der geschmolzen und dann kann man losfuttern.Schnell und lecker.

  • 05.08.10 - 10:00 Uhr

    von: schildi07

    Für mein kleines Kind gibt es häufig süße Nudeln. In der Pfanne etwas Butter und braunen Zucker karamelisieren lassen und dann die gekochten Nudeln aus dem Kochbeutel direkt dazu und gut durchschwenken………… mh lecker. Könnte ich glaube für meine kleine jden Tag machen.
    Bei uns Eltern gibt es die Nudeln allerdings lieber herzhaft mit Gemüse oder Resten von Gulasch o.ä.
    Ich finde die Kochbeutel Nudeln klasse,schnell und ruck zuck fertig. Praktisch als Berufstätiger.

  • 05.08.10 - 10:02 Uhr

    von: Schaefien

    Hier kommt mein Rezept:
    3-4 Beutel Birkel Nudeln
    Hackfleisch und Zwiebeln, Pilze, Aubergine, Lauch o. ä. in der Pfanne anbraten. Tomatenmark, eine Dose Pizza Tomaten einen kleinen Schuß Wein und etwas Wasser oder Milch dazu und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer abschmecken. Ich esse gern würzig :-) Ist total lecker!

  • 05.08.10 - 10:03 Uhr

    von: Supermel83

    Genau richtig für den Sommer – ein leckerer Salat zum Grillen:

    3-4 Beutel Birkel Penne kochen.
    In der Zwischenzeit frischen Ruccola abwaschen und kleinschneiden.
    getrocknete Tomaten ebenfalls kleinschneiden.
    Pinienkerne in der Pfanne anrösten.

    Dressing: 3 EL Balsamico, 3 EL Sonnenblumenöl, 1 TL Senf, 1 TL Honig vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Nudeln kalt abbrausen und mit Ruccola, getr. Tomaten und Pininekernen mischen und das Dressing drüber geben.
    Schmeckt am besten, wenn der Salat einige Stunden oder über Nacht durchgezogen ist. Vor dem Servieren frischen Parmesan darüber reiben.

    Köstlich!

  • 05.08.10 - 10:04 Uhr

    von: Bambina666

    Zutaten:
    2 x Spiralen im Kochbeutel
    Oliven
    Trockentomaten
    Thunfisch
    passierte Tomaten
    Tomatenmark
    ganz klein wenig Ketchup
    Fischpaste
    Chiliflocken
    Frühlingszwiebeln
    (Weißwein)

    Frühlingszwiebeln anbraten. Wer mag mt Weißwein und dann passierten Tomaten ablöschen. Ansonsten halt ohne Wein. Oliven und Trockentomaten klein schneiden. In die Soße. Tomatenmark in die Soße. Würzen, abschmecken. Evtl. Ketchup rein. Danach Fischpaste in die Soße. Thunfisch in die Soße. Aber erst kurz vor Schluß damit der Fisch nicht so zerfällt. Nochmals abschmecken. Ganz ganz zum Schluß die Chiliflocken rein oder noch besser nach dem auftun auf den Teller erst drüberstreuen. Die Chiliflocken verlieren sonst ihre Schärfe wenn man sie zu lange mit kocht.

    Gutes Gelingen und guten Appetit.

  • 05.08.10 - 10:04 Uhr

    von: mubby

    Hallo

    mein leckeres schnelles Rezept ist
    Nudeln mit Hähnchengeschnetzelten

    1 Pack Nudeln Sorte egal
    1 Stck gebratenes Hähnchenfilet in Stücke
    1 Stck Zwiebel
    1 gute Hand voll frische Pilze in Stücke
    etwas Sahne
    Salz, Pfeffer, Fondor, Rindsbrühpulver

    Zwiebel in Butter ziehmlich dunkel anbraten, Pilze dazu und Hähnchenstücke…derzeit kochen die Nudeln flott…

    Dann in die Pfanne einen guten schuss sahne das sich ein wenig sauce bildet und würzen…….dann fertige Nudeln zugeben und fertig ist das geschnetzelte mit Nudeln für eine Person………….lecker……

  • 05.08.10 - 10:04 Uhr

    von: erikli

    ganz einfach:

    ich brate eine klein gehackte Zwiebel mit Knoblauch an, dann füge ich das Hackfleisch hinzu und brate dies ebenfalls an, füge noch klein geschnittene Zucchini bei, Tomatenmark, Kräuter der Provence, eine Chilischote, Salz, Pfeffer und etwas Zucker und etwas Wasser sowie Rotwein und lasse dies etwas köcheln. Zum Schluss kommen noch schwarze Oliven und frische Kräuter wie Basilikum, Oregano etc. hinzu. Die Birkelnudeln ganz entspannt noch drei Minuten kochen lassen und fertig ist das Essen. Als Topping noch frischer Parmesan dazu und einen guten Rotwein.

  • 05.08.10 - 10:04 Uhr

    von: tanja161179

    Auflauf für vier Personen:

    4 Beutel Kochbeutel Nudeln
    2 Zwiebeln
    100 Bacon
    3 Knoblauchzehen (frisch!)
    1 Dose stückige Tomaten
    1 Tüte gestiftelter Edamer
    1 Beutel Mozzarella
    2 Hand voll braune Champignons (frisch)
    1 rote Paprikaschote
    Rosmarin, Thymian, Oregano (alles frisch!)
    Olivenöl zum Anbraten

    Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Den Backofen auf 180 bis 200 Grad Umluft vorheizen.
    Die Zwiebeln und Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden.
    In einer Pfanne die Zwiebeln glasig im Olivenöl anschwitzen zusammen mit dem Knoblauch. Den Bacon in kleine Stücke schneiden und ebenfalls mit anschwitzen. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls hinzugeben. So lange anbraten bis sie an Volumen verloren haben. Dann die stückigen Tomaten hinzugeben und kräftig durchrühren. Die Paprika in kleine Stücke schneiden und kurz köcheln lassen. Die Kräuter fein hacken und unterrühren. Das ganze noch mit Pfeffer und Salz (aus der Mühle) abschmecken.

    Die Nudeln aus dem Kochbeutel befreien und in eine Auflaufform geben. Die Sauce drüber geben und anschließend den Edamer darauf verteilen. Den Mozzarella in kleine Teile rupfen und ebenfalls verteilen. Das Ganze in den Ofen schieben und so lange backen bis der Käse schön knusprig ist und glänzt.

    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 10:05 Uhr

    von: Zaubermaus

    Ganz schnell und echt lecker:

    1x Pasta im Kochbeutel Sorte Penne – kochen
    Inzwischen etwas flüssiges Fett (z.B. Rama) in eine Pfanne geben.
    Paprikastreifen, Tomatenwürfen, Zucchinistreifen (und was man noch an Gemüse mag) in die Pfanne geben. Nudeln aus dem Küchbeutel in die Pfanne geben und alles etwas anbraten lassen.
    geriebenen Gouda und 1 Becher Sahne – in die Pfanne geben, rühren und aufkochen lassen
    Frische oder TK-Kräuter – dazu, mit
    Salz, Pfeffer, Curry, Jalapenos-Gewürz – abschmecken.

    *statt Gouda kann auch ein Schmierkäse verwendet werden.

  • 05.08.10 - 10:05 Uhr

    von: Annifer

    Superschnell für die Mittagspause:
    1 Beutel Birkel-Penne mit ein bißchen Kräuterbutter vermischen und dann geriebenen Parmesan drüber! Wer mag, “garniert” das ganze noch mit Cherrytomaten oder Schinkenstreifen! Dauert 3,5 Minuten und macht satt!

  • 05.08.10 - 10:06 Uhr

    von: tiegerbaeren

    Lecker sind die Nudeln auch in Schinken-Rahm

    4 Portionen Birkel pasta
    1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe
    100 g gek. Schinken in dünnen Scheiben
    40 g Butter
    30 g Mehl
    250 ml Brühe
    250 ml Sahne
    Pfeffer, abgeriebene Muskatnuss, 1 Eigelb, Salz

    Zwiebel, Knoblauch abziehen und würfeln bzw durch eine Presse drücken, Schinken fein würfeln.
    Butter zerlassen, Zwiebel und Knobluach darin andünsten, das Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit Brühe uns Sahne ablöschen, aufkochen und ca 5 Minuten köcheln lassen.
    Birkel Penne garen.
    Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, und die Schinkenwürfel unterrühren. Zum Schluss das Eigelb verquirelen und in die heiße Soße rühren (nicht mehr Kochen)
    Die Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.Unter den Schinken-Rahm geben.

    Guten Hunger!!!

  • 05.08.10 - 10:06 Uhr

    von: anamcara121278

    1-2 Beutel Birkel Nudeln Penne kochen, kalt abbrausen, in Pfanne Olivenöl erhitzen, kleingeschnittenen Knoblauch andünsten, Zuccinistreifen dazu, Zuccini dünsten, etwas Zwiebel, Salz und Pfeffer, 1-2 EL Frischkäse Kräuter unterrühren, ziehen lassen, Birkel Nudeln unterheben, nochmal ziehen lassen, zum Servieren frisch gehobelten Parmesan drüber streuen! Bon Appetit!

  • 05.08.10 - 10:07 Uhr

    von: Pepchen

    Nudeln mit Hühnerbrust in Kohlrabi- Sahnesoße
    - Nudeln wie gehabt kochen
    - Kohlrabi klein würfeln, kurz blancieren (oder den Toppits-Dampfgarbeutel nehmen ;-) )), Wasser aufheben
    - evt. Champignons putzen und in Scheiben schneiden
    - Hühnerbruststückchen salzen, pfeffern und kurz anbraten
    - mit Kohlrabiwasser und Sahne ablöschen
    - Salz, Pfeffer, Muskat gerieben
    - frische Pilze und Kohlrabiwürfelchen dazu
    - Ragout über die Nudeln geben, mit etwas frischem Ruccola bestreuen
    - fürs Auge: evt: wenige Paprikawürfelchen darüber geben (wegen der Farbe)

  • 05.08.10 - 10:07 Uhr

    von: chrurbanek

    Pasta kochen, danach nochmal mit etwas Öl, 1 Ei, in Streifen geschnittenem Schinken und geriebenem Edamer in einer Pfanne schwenken. Ein paar Kräuter der Provence drüber – fertig ;o)

  • 05.08.10 - 10:07 Uhr

    von: Aniliy

    Ooh jaa ich will auch mitmachen :D

    Am schnellsten geht es natürlich mit Pesto, ganz klar.
    Aber ich hab auch noch ein superschnelles Rezept entdeckt!

    Wenn man sich beeilt in 3Min fertig :)

    1/2 Zuccini
    1/2 Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    Wer mag 1-2 Cocktailtomaten
    Salz Pfeffer Oregano

    Alles roh in einen Mixer geben und pürieren-

    Die Sauce wird warm an den Nudeln, die man sofort essen kann ohne warten zu müssen.

    Noch etwas Parmesan frisch gerieben. Fertig!

    Ich bin drauf gekommen als meine Kinder schnell Hunger hatten und das Brot leer war, ich hab einfach alle “Italiänischen” Zutaten gemixt.
    Dann püriert damit es schnell an den Nudeln warm wird.

    Dann war es aber sooo lecker das wir das noch ein paar mal gemacht haben :D Es schmeckt herrlich!

    An den Gedanken es zu pürieren musste ich mich erst rannähern aber eine “echte” Sauce ist ja auch nur Matsch.
    Dadurch das die Sauce eigendlich roh ist dürfte sie auch sehr gesund sein da keine Vitamine “kaputtgekocht” werden.

    Ich hoffe es schmeckt euch :)

  • 05.08.10 - 10:07 Uhr

    von: kissy

    Ich nehme -natürlich(smile) die Kochbeutelpasta,und stelle folgende Ssoße zusammen:Pizza Tomaten,Brunch Peperoni,Zwiebeln,Paprika,und Geürze.Alles kurz aufkochen,und dann habe ich es mal ganz anders gemacht,und Würstchen klein geschnitten und dazugegeben.Kurz aufkochen,fertig.

  • 05.08.10 - 10:08 Uhr

    von: Nobel

    Moin Moin,

    ich als nordischer Gourmet habe folgendes Rezept für euch:

    * Pasta im Kochbeutel Sorte Penne
    * 150 gr Bärlauch
    * 30 gr Parmesankäse (zerkleinert – selber reiben ist Pflicht !)
    * 30 gr Pinienkerne (leicht geröstet)
    * 125 ml Olivenöl
    * etwas Salz und Pfeffer

    Zubereitung:
    Mörser aus dem Schrank holen. Zwar kann man, um Zeit zu sparen, das Pesto auch im Mixer machen – aber man spart dadurch auch jede Menge Geschmack ein!
    Als erstes die Blätter gut abwaschen und von evtl. Schmutz befreien. Dann in kleine Stücke reissen und in den Mörser geben.
    Jetzt gut durchreiben, bis alles zerkleinert ist.
    Als nächstes geben wir den Parmesan und die Pinienkerne hinzu, um die Masse zu binden.
    Salz&Pfeffer jeh nach Geschmack hinzugeben
    Ganz zum Schluss soviel Öl hineingeben, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat.
    Sollte das fertige Produkt zu bitter sein, einfach noch eine kleine Prise Zucker dazugeben.

    Ganz zum Schluss die 3 Minuten Kochbeutel Penne al dente kochen, mit der Pesto vorsichtig vermengen, servieren &

    Guten Appetit !

    Lg,

    ~ Nobel´i ~

  • 05.08.10 - 10:09 Uhr

    von: Bienemaya35

    Mein Rezept:

    1 Packung Birkel Pasta,
    frische Tomate,
    getrocknete Tomaten,
    schwarze Oliven,
    Ruccola Salat,
    Pienenkerne,
    Olivenöl,
    ein wenig Knofi und ggf. frische Kräuter

    schmeckt auch kalt als Salat sehr gut und hat nicht zu viele Kalorien!!

  • 05.08.10 - 10:10 Uhr

    von: piegelchen

    Frischen Spinat mit Knoblauch, frischen Tomaten, getrockneten Tomaten anbraten. Dann mit Sahne und Weißwein ablöschen. Dann alles mit den Nudeln mischen.
    Darüber dann geriebener Parmesan und ein paar geröstete Pinienkerne. Fertig.

  • 05.08.10 - 10:11 Uhr

    von: 11Petra11

    Also mein schnellstes Rezept ist:
    Wasser heiss machen – für die Birkel Pasta im Kochbeutel :-) ), dann Butter in eine Pfanne und drei frische Salbeiblätter mit anbraten lassen. Nudeln auf einen Teller und die Salbeibutter darüber…. Und noch ein paar Parmesanspäne!!! Echt lecker!!!!!

  • 05.08.10 - 10:13 Uhr

    von: piegelchen

    Als Nudelsalate mit Möhren SUPER LECKER!!!

    Möhren in etwa daumendicke Stücke schneiden. Diese in reichlich Olivenöl und Knoblauch, mit Salz, schwarzem Pfeffer und etwas Zitronensaft in einer Auflaufform in den Backofen. Wenn die Möhren noch bissfest sind aus dem Backofen rausnehmen. Alles auch inkl. des Öls mit den Nudeln vermischen. Abkühlen. Dann noch Feta-Käse reinwürfeln und ein paar klein geschnittene grüne Oliven dazu. Evtl. noch mit etwas weißem Balsamico und Salz/Pfeffer nachwürzen. Schmeckt super zu Gegrilltem, ersetzt aber schon alleine eine komplette Mahlzeit. Ich habe diesen Salat schon oft gemacht und er war immer der Renner!!!

  • 05.08.10 - 10:13 Uhr

    von: Benny55

    Mein schnellstes Lieblingsrezept:
    Eine Zuccini in Scheiben schneiden und in etwas Knoblauchöl in der Pfanne andünsten. Dann die Nudeln direkt aus dem Kochbeutel dazugeben und noch zwei Löffel Pesto dann noch Patros-Käsewürfel mit Tomate Oregano dazu und fertig. Wenn man das ganze noch kurz auf dem Herd läßt, schmilzt der Käse etwas und das schmeckt mir dann noch besser.

  • 05.08.10 - 10:13 Uhr

    von: nicilein1983

    2 beutel birkel-penne
    1halben ring fleischwurst
    1 zwiebel
    ein bischen knoblauch
    2eier
    ketchup

    nudeln kochen,fleischwurst in stücken schneiden so wie die die zwiebel klein schneiden,beides anbraten und die nudeln dazu.
    die eier noch dazu oder ketchup,#meine kids wollen immer beides :) #

  • 05.08.10 - 10:15 Uhr

    von: PinkaSch

    Putenpfanne

    2-3 Beutel Birkel Pasta
    500 g Putenfleisch
    1 kleine Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    1 kleine Möhre
    300- 400g frische Champignons (je nach Geschmack)
    1 Becher Sahne oder Flasche Cremfine
    Geflügelbrühe, Salz, Pfeffer , Öl

    Pasta kochen und zur Zeite stellen. In der Zwischenzeit:
    - Putenfleisch würfeln und im Öl anbraten
    - Möhren und Champignons putzen und in Scheiben schneiden und zum Fleisch geben
    - Zwiebeln und Knoblauch würfeln bzw. hacken und in die Pfanne zu den restlichen Zutaten.
    - alles gut vermengen und noch mal kurz braten
    - Sahne bzw. Cremefine dazu und mit den Gewürzen und Brühe abschmecken (eventuell mit Milch oder Wasser strecken)
    - die Pasta dazu und alles gut durchschwenken

  • 05.08.10 - 10:15 Uhr

    von: Lillypuz

    Hier ist mein schnelles Rezept

    Penne oder Mini-Macaroni kochen,
    auf den Teller geben, einen kleinen Becher Vanillejoghurt drüber geben, frische Erdbeeren dazu – fertig.
    Super lecker im Sommer und kommt auch bei Kindern toll an.

    Man kann die Nudeln auch mit Pflaumenkompott und Zimt-Zucker servieren.

    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 10:15 Uhr

    von: cheffe_0815

    Ich koche ein Paket Birkel Spiralen ,nehme eine handvoll Meeresfrüchte und schwenke diese in Olivenöl und frischem Knoblauch .

    Dann die Nudeln dazu geben .

    wer mag bekommt noch lecker geriebenen Parmesan dazu.

    einfach Göttlich :-) ))

  • 05.08.10 - 10:16 Uhr

    von: DocBier

    Zutaten für 2 Personen
    2 Portionsbeutel Birkel Psta im Kochbeutel
    1 Dose Thunfisch ca. 150 gramm
    1 große Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    1 Becher Creme Fraiche
    2 EL Olivenöl
    1 EL gehackte Kapern
    frische Petersilie gehackt
    1 TL Thymian getrocknet
    1 TL rosa Pfeffer
    1 Prise Salz
    Zubereitung:
    Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl glasig anrösten, gepressten Knoblauch und gehackte Petersilie und Thymian dazu geben.
    Den Thunfisch aus der Dose nehmen ( kann in Öl oder im eigenen Saft eingelegt sein ), etwas zerdrücken und dazu mischen. Gehackte Kapern ( wenn man sie mag)dazugeben.
    Einen Becher Creme Fraiche hineinrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Über die gekochte Pasta verteilen und mit dem im Mörser zerkleinerten rosa Pfeffer und frischer gehackter Petersilie dekorieren.
    Guten Appetit !

  • 05.08.10 - 10:17 Uhr

    von: Claudia7886

    Ganz schnell und einfach und absolut sommertauglich:

    - über der Pasta ein kleines Stück Kräuterbutter zerlaufen lassen
    - Cherrytomaten, Schinken und Zuccini in Würfel schneiden, kurz anbraten
    - Frischkäse und Kräuter (Schnittlauch und Petersilie aus dem
    Tiefkühlfach) hinzu
    - Nudeln mit dazu geben, nach belieben würzen, umrühren und FERTIG

  • 05.08.10 - 10:18 Uhr

    von: andastra

    Schnell und lecker:
    2 Portionen Spiral-Nudeln
    1-2 Putenbrust- bzw. Hähnchenbrustfilets
    1 Paprika
    5-6 Cocktailtomaten
    1 Lauch
    1/2 – 1 Brühwürfel
    300ml – 500ml Wasser
    Salz, Pfeffer, Paprikapulver
    Asiagewürz,

    Zuerst die Nudeln kochen. Zur gleichen Zeit die Putenbrust- bzw. – Hähnchenbrustfilets klein schneiden und anbraten. Die Paprika, Cocktailtomaten und den Lauch klein schneiden, mit anbraten und mit Salz, Pfeffer und leicht scharfen Paprikapulver würzen. Die gekochten Nudeln abseihen, dazu geben und kurz mit anbraten. Dann Wasser dazugeben; den Brühwürfel und nach belieben Asiagewürz dazu. 2-3 Minuten noch köcheln lassen.
    Fertig!

  • 05.08.10 - 10:18 Uhr

    von: nicilein1983

    2beutel birke-penne
    750g hackfleisch
    1 grosse zwiebel
    1knoblauch
    ein bischen schwarzkümmel
    tomaten soße
    käse

    nudeln kochen,hackfleisch+zwiebeln+knoblauch anbraten kümmel mit rein und die tomaten soße dazu geben.
    nudeln in die auflaufform rein die tomaten-hackfleischsoße dazu und käse drauf und ab in den backofen

  • 05.08.10 - 10:19 Uhr

    von: DonMiffioso

    Für 4 Personen benötigt man:

    4 Beutel Birkel Pasta
    1 Dose geschälte Tomaten
    1 kleine (1/2 große Zwiebel)
    1 Knoblauch-Zehe
    1 – 1 1/2 Esslöffel Kapern
    7-9 grüne Oliven (entsteint)
    1-2 Esslöffel Zucker

    Zwiebeln in etwas Fett anbraten und den Zucker darin karamellisieren lassen.
    Schnell Kapern (gern mit etwas Flüssigkeit, z.B. einen Schluck O-Saft oder das Wasser im Kapernglas) und Oliven hinzugeben.
    Tomaten dazugeben und mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. FERTIG :D

    in nicht einmal 10 Minuten eine leichte leckere Mahlzeit.

  • 05.08.10 - 10:19 Uhr

    von: crazyshine

    Mein neustes Lieblingsrezept:

    ca. 80 g. dünne, luftgetrocknete und getrüffelte Salami in Scheiben
    1 Charlotte
    1 Knoblauchzehe
    1 kleine Dose stückige Tomaten
    Prise Zucker
    italienische Gewürzmischung
    eine Hand voll frische Basilikumblätter
    frisch geriebener Parmesan
    Salz, weißer Pfeffer

    Nudelwasser aufsetzten.
    Salami in etwas Olivenöl braten, gehackte Charlotte und Knoblauch dazu geben und glasig dünsten.
    Die Tomaten dazu geben und mit einer Prise Zucker würzen. Mit dem italienischen Gewürz würzen und etwas einköcheln lassen.
    Zwischendurch die Pasta ins kochende Wasser geben.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den frischen Basilikum hacken und kurz vor Ende der Garzeit in die Sauce geben.
    Die gekochten Nudeln in der Sauce schwenken und mit dem Parmesan servieren.

    Das schmeckt großartig und ist in nur ca. 10 Minuten zubereitet!

  • 05.08.10 - 10:20 Uhr

    von: Klingemi8

    Also mein super schnelles leckeres Rezept geht so:

    -Ein kleines Päckchen Garnelen
    -1TL Olivenöl
    -eine Hand voll Blattspinat (TK erst ausdrücken damit das Wasser raus kommt)
    -50ml Sahne
    -2EL Pesto
    -Muskatnuss, Salz, Pfeffer

    Ein paar Garnelen in olivenöl kurz anbraten, Blattspinat dazugeben. Direkt danach mit Sahne übergiessen, 2 EL Pesto sauce dazu geben, mit geriebene Muskatnuss, Salz (nicht zu viel da Pesto oft schon sehr salzig ist) und Pfeffer abschmecken, Fertig.

    Das ganz dauert ein Paar Minuten, und in der Zeit kochen meine Mudeln (Im Kochbeutel natürlich!!)

    Die Sauce mit den Garnelen auf die Nudeln geben, mit Parmesan bestreuen, und fertig ist ein schnelles Essen der jeder beindrucken wird!

    Dazu vielleicht noch einen Salat aus Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Paprika, Olivenöl, Salz und Pfeffer. PERFEKT

    LG
    Michelle

  • 05.08.10 - 10:20 Uhr

    von: kaddy080569

    PPP – Pasta-Puten-Pfanne

    3 Portionsbeutel Birkel Pasta im Kochbeutel
    1 Zucchini
    1 Bund Frühlingszwiebel(n)
    2 m.-große Putenschnitzel
    1 Glas Tomatensauce mit gebratenem Gemüse
    Salz
    Pfeffer
    evtl. Knoblauch

    Zubereitung
    Die Nudeln bissfest kochen (ist ja gaaaaaaanz easy :-) )

    Die Putenschnitzel in feine Streifen und die Zucchini ebenfalls in dünne Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln ebenfalls und mit den P-Schnitzeln in etwas Olivenöl anbraten.
    Die Tomatensauce dazugeben, ein paar Minuten mit anbraten, die gekochten Nudeln dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch abschmecken!

    Guten Appetit!!!
    In Hamburg schmeckt’s uns super!!!
    Anderswo hoffentlich auch!!!

  • 05.08.10 - 10:21 Uhr

    von: Fussel1978

    300g Geschnetzeltes von der Pute oder von Schwein
    100ml Sahne
    1 Zweig Rosmarin
    1 kleine zwiebel in Würfel
    1 rote Paprika fein gewürfelt
    Salz und Pfeffer
    etwas dunklen Saucenbinder
    2 Beutel Birkel Pasta Spiralen

    Wasser für die Nudeln aufsetzten.
    das Geschnetzelte mit dem RosmarinZweig in Öl anbraten, die Zwiebeln und die Paprika auch kurz andünsten mit Sahne aufgießen und noch 100ml Wasser dazu geben. alles kurz aufkochen, den Rosmarinzweig entfernen mit Salz und Pfeffer würzen und etwas andicken. Pasta für 3 Minuten kochen… Fertig und lecker. Man kann auch noch gut Gurkensalat dazu essen.

  • 05.08.10 - 10:21 Uhr

    von: Layare

    wenns wirklich schnell und einfach werden soll, die fertigen nudeln in olivenöl schwenken und je nach belieben knoblauch drüber, dazu noch ein paar kräuter – lecker und für mich unschlagbar.

    wenn bisschen mehr zeit ist, ein bisschen milch warm werden lassen, nach belieben blauschimmelkäse darin schmelzen lassen und eventuell noch ein bisschen emmentaler für damit es bisschen fester wird, nudeln rein, umrühren fertig – und lecker^^

  • 05.08.10 - 10:21 Uhr

    von: Engelchen602

    Mein schnelles und sehr leckeres Rezept für 2 ist:

    - Wasser für die Birkel Pasta im KOchbeutel aufsetzen und Nudeln nach Anleitung kochen
    - währenddessen in einem Topf einen Esslöffel Butter zerlassen
    eine halbe Packung geräucherten Lachs dazugeben (muss mann nich klein schneiden, denn der zerfällt von selbst)
    - mit einem Becher Creme Fraiche (oder Creme Legere für die schlanke Linie) ablöschen
    - mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen

    Die Sosse geht genau so schnell, wie die 3-Minuten-Nudeln und schmeckt soooo lecker!

  • 05.08.10 - 10:23 Uhr

    von: Feenzauber69

    2-3 Packungen Nudeln
    1 Glas Miracel Whip
    1 Stück Gouda
    1 Dose Erbsen & Möhren
    Gürkchen kleingeschnitten
    etwas Gurkenwasser
    Essig

    Gouda in Würfel schneidel, Erbsen&Möhren, Gürkchen, und restliche Zutaten zu einer Soße anrühren, die gekochten Nudeln dazu, fertig ist ein schneller bekömmlicher Nudelsalat – grad richtig bei den sommerlichen Temperaturen.

  • 05.08.10 - 10:23 Uhr

    von: Einehamburgerin

    Um auch wirklich nur die 3 Minuten , die die Nudeln brauchen für die Zubereitung eines köstlichen Rezeptes zu nutzen, sieht mein Tipp wie folgt aus:

    Ein paar Pinienkerne in Ölivenöl in der Pfanne kurz “bräunen”, dann die Nudeln und 1-2 Teelöffel (je nachdem ob man einen oder zwei Pastabeutel benutzt hat) grünes Pesto hinzugeben.

    Alles einmal gut vermischen.

    Je nach Saison kann man dann auch noch frischen Ruccola hinzugeben und dann alles auf dem Teller servieren.

    Klasse schmeckt das ganze auch, wenn man es einfach noch mit etwas Salz und Peffer bestreut und etwas Parmesan drüber raspelt.

  • 05.08.10 - 10:24 Uhr

    von: trendsetter19

    Also am liebsten esse ich die Pasta mit Pesto, das geht am schnellsten und ist besonders als schnelles Mittagessen im Büro super. Da hat man nicht viel Lust noch was zu schnippeln ;-)

    Aber für zu Hause mache ich gern eine Tomaten-Gemüse-Soße. Dazu Zwiebel und Knoblauch andünsten und dünne Zucchiniescheiben, Mais und Brokkoli (TK – kurz aufgetaut) dazugeben. Natürlich geht es auch mit Aubergine, Paprika, Erbsen und jedem anderen Gemüse, je nach individuellem Geschmack. Wenn alles estwas angedünstet ist gebe ich passierte Tomaten und Kräuter dazu, alles sollte leicht vor sich hin köcheln. Dann wird es mit Salz, Pfeffer und Chillipulver abgeschmeckt und eventuell mit Tomatenmark noch etwas sämiger gemacht. Dazu Birkelpasta und frisch geriebenen Käse… hmmm… lecker.

  • 05.08.10 - 10:26 Uhr

    von: Mairim27

    Nudeln Alfredo

  • 05.08.10 - 10:28 Uhr

    von: Chila9

    Hier kommt mein Lieblingsrezept:

    Eine Tüte fertige, frische Salatmischung von Aldi od. Lidl, Nudeln im Kochbeutel 6 Minuten in der Mikrowelle garen, Nudeln über den Salat geben und dann einfach ldie eckere Salatsoße darüber.
    Die Soße und die Nudeln unter den Salat heben und fertig !!! :-)

  • 05.08.10 - 10:28 Uhr

    von: SubSharee

    Wir haben gebratene Nudeln draus gemacht:
    Nudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca 5 Minuten ziehen lassen.
    In der Zwischenzeit nen Stück Fleischwurst würfeln und ne Dose Pilze aufmachen und abgießen.
    Nudeln mit Fleischwurst und Pilzen anbraten und 2 Eier drüber aufschlagen, verrühren und stocken lassen, fertig.

  • 05.08.10 - 10:28 Uhr

    von: Orchideenfrau

    Nudelsalat

    Nudeln kochen und kalt abbrausen
    getrocknete Tomaten klein schneiden und Salami- oder Schinkenwürfel in Pfanne auslassen
    beides zu den kalten Nudeln geben
    Dressing aus dem Öl der getrockneten Tomaten, Crema di Balsamico, Salz und Pfeffer herstellen und alles vermengen

    Ruccola waschen und dazugeben
    Pinienkerne goldgelb rösten und darüber streuen
    Parmesan nach Belieben hobeln dazu geben

    Leeeecccckkkkerrr :-D

  • 05.08.10 - 10:29 Uhr

    von: RUDLEX

    Superlecker schmecken die Nudeln mit Pilzen (egal ob Champignons oder wer´s deftiger mag auch Pfifferlinge oder auch Mischpilze).
    Pilze putzen und in Scheiben schneiden. I Zwiebel kleinschneiden.
    Die Zwiebel mit etwas Olivenöl in der Pfanne glasig dünsten dann die Pilze dazu. Mit Salz Pfeffer und einer Prise Muskatnuss würzen. Nach belieben mit Shane aufgiessen und etwas einkochen lassen.
    Schmeckt klasse!

  • 05.08.10 - 10:29 Uhr

    von: SubSharee

    Oder Nudeln mit frischer Curry-Soße:
    Nudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca 5 Minuten ziehen lassen.
    Milch aufkochen und mit Frischkäse oder Brunch oder Schierkäse sämig rühren, dann viel Curry rein und fertig.

  • 05.08.10 - 10:30 Uhr

    von: ladymaya123

    Schnelle Tomatensauce

    Zutaten für 4 Portionen:

    250 ml Crème fraîche
    6 Stk. sonnengetrocknete Tomaten in Öl
    5 EL Tomatenmark
    Salz, schwarzer Pfeffer
    eventuell frischer Basilikum nach Geschmack

    Crème fraîche und Tomatenmark gut miteinander verrühren. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, in schmale Streifen oder Stücke schneiden und unter die Crème-fraîche-Masse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell geschnittenen frischen Basilikum untermischen.

    Dann über die fertigen Nudeln geben und schmecken lassen.

    TIPP:
    Die Sauce kann auch mit kalten Nudeln oder als Dip serviert werden.

    Die Sauce kann 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor der Verwendung noch einmal gut umrühren.

  • 05.08.10 - 10:30 Uhr

    von: Mairim27

    Und hier auch das Rezept:
    -natürlich Nudeln
    - 1 Zwiebel
    - 1 Knoblauchzehe
    - 200g gek. Schinken in Würfel geschnitten
    - 200g TK Erbsen
    - 2 Dosen geschälte Tomaten
    - Gewürze und Kräuter
    - Crème Fraiche

    Zwiebeln mit Knoblauch glasig dünsten. Schinken dazu. Erbsen rein und alles ca. 5 Min. anbraten.
    Tomaten hinzufügen, klein hacken. Alles nach Belieben würzen und Kräuter (Oregano, Thymian, Rosmarin, Basilikum) hinzufügen.
    Wer möchte kann noch Crème Fraiche beigeben.

    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 10:31 Uhr

    von: nostalgie

    *****FÜR 2 Personen*****

    KäseSahnesoße mit Schinken

    2 Kochbeutel jeder seinen LieblingsKochbeutel
    fertig machen nach Pakungsanweisung

    dann Paralell

    Zutaten:

    2 x 200 ml Sahne
    1 Stück Butter/ Fett
    1 x 250 g Schmelzkäse nach deinen Geschmack
    250 g Kochschinken ( in würfel Schneiden)
    1/2 Zwiebel (in Würfel schneiden)
    Salz , Pfeffer, Muskatnuss (nach geschmack)

    und LOS

    Butter in einen Heißen Topf anschwenken dann
    Zwiebeln glasig dünsten und schinken ebenfalls
    dann einfach SchmelzKäse und Sahne Kochen
    und Würzen !

    und Fertig in 5 min!
    So Schnell kannst du fast nicht selbst Kochen !!!
    ideal für leute die auf der Arbeit sind oder Berufstätig nicht vie zeit haben.

  • 05.08.10 - 10:31 Uhr

    von: Papilotti

    Zu 3-Minuten-Nudeln paßt prima eine 3-Minuten-Soße ☺

    Nudeln mit Thunfisch-Tomaten-Soße

    Während die Nudeln kochen…

    1 Päckchen passierte Tomaten im Kochtopf erwärmen
    1 Dose Thunfisch natur dazu
    kurz aufkochen
    mit Salz & Pfeffer abschmecken
    ein paar frische Basilikumblätter dazu

    und fertig ist eine wirklich leckere Nudelsoße

    Dazu noch geriebenen Parmesan…

    einfach lecker ☺

  • 05.08.10 - 10:31 Uhr

    von: SubSharee

    Oder kleiner Nudelsalat klassisch:
    Nudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca 5 Minuten ziehen lassen.
    Stück Fleischwurst würfeln, ein paar Essiggurken würfeln, mit Fleischsalat und Salatcreme mischen, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Nudeln drüber, mischen, fertig.

  • 05.08.10 - 10:32 Uhr

    von: SubSharee

    Oder Nudelsalat Thunfisch:
    Nudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca 5 Minuten ziehen lassen.
    Thunfisch in Gemüselake in eine Schüssel, Nudeln und Salatcreme drauf, mischen, fertig.

  • 05.08.10 - 10:32 Uhr

    von: hv71

    Zutaten:

    1 Kochbeutel Penne
    Schwarze Oliven ohne Stein ( Menge egal )
    Oliven Öl
    1 Charlotte
    1 Knoblauch Zehe
    Cherry Tomaten ( Menge nach Bedarf )
    1 Rosmarinzweig
    Salz/ Pfeffer

    Die Penne im Wasser Kochen.
    Die Oliven in Ringe schneiden und die Tomaten halbieren oder vierteln ( je nach Geschmack ). Die Charlotte in Streifen schneiden.
    Oliven Öl in der Pfanne heiß machen. Die Knoblauch Zehe mit Schale drücken und mit den Charlotten in die Pfanne geben und anbraten. Dann die Oliven und Tomaten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann den Rosmarinzweig in die Pfanne legen und rösten. Die Penne nach dem Kochen abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Alles miteinander umrühren und eine Minute ziehen lassen. Rosmarinzweig entfernen und etwas Parmesan darüber. Voila! Fertig…

    Das Rezept ist noch erweiterbar mit: Garnelen, Tintenfisch, Muscheln oder Anchovis

  • 05.08.10 - 10:35 Uhr

    von: Brezelhuber

    Auflauf
    Nudeln nicht mehr vorkochen, sondern einfach in den Auflauf mixen.
    Paprika würfeln
    Pinienkerne rösten
    Zucchini in Scheiben schneiden
    Mettwürstchen klein schneiden
    Soße: Sahne, Milch, Tomatenmark, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kräuter, frisches Basilikum
    mit Käse überbacken
    Die Mengen könnt Ihr für Euch selbst entscheiden, kommt auf die größe der Familie an.

  • 05.08.10 - 10:36 Uhr

    von: kuhlgert

    Die schnellsten Nudelsoße der Welt:
    2 Reife (!) Tomaten vierteln, so reiben, dass die Haut übrigbleibt.
    Eine Knoblauchzehe dazu pressen (denn wer möchte schon auf die Stückchen beißen?), frisches Basilikum dazu, mit Salz Pfeffer und einem Spritzer Olivenöl abschmecken und einfach die gekochten Nudeln dazu geben und wer möchte gibt noch ein wenig Parmesan dazu.
    Yummy!

  • 05.08.10 - 10:36 Uhr

    von: roemer1981

    Mein Lieblingsrezept ist die Thunfisch-Zitronen-Pasta: (für 4 Personen)

    1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft)
    1 Bio-Zitrone
    1 (rote) Zwiebel
    4 Stiele Petersilie
    2 Knoblauchzehen
    2 EL Olivenöl
    Salz
    Pfeffer
    1 Bund Rucola
    4 Kochbeutel Birkel (ich hab bis jetzt Penne benutzt)

    Thunfisch abtropfen, in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel zerkleinern. Zitroneschale fein in den Thunfisch reiben. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie zerkleinern und mit Thunfisch vermengen. Olivenöl dazugen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. -> Thunfisch kann jetzt 30 min ziehen, muss aber nicht. In der Zwischenzeit Birkel-Penne kochen und anschließend mit dem Thunfisch vermengen. Nach Geschmack mit Parmesan servieren.
    Guten Appetit! Ein unglaublich leichtes, erfrischendes und vor allem wohlschmeckendes Sommergericht.

  • 05.08.10 - 10:37 Uhr

    von: anneddschen

    Hier sind ja schon seehr leckere Rezeptideen

    Ich habe auch eins und zwar: “Nudelsalat in zehn Minuten” – geht natürlich auch schneller ;-)

    Die Nudeln wie angegeben zubereiten, zu den fertigen Nudeln kommen dann Tiefkühlerbsen und Tiefkühlmöhren (ich habe die schon in Würfel geschnittenen), wer mag kann noch Fleischwurst zufügen.
    Als Sauce kommt ein Becher Joghurt mit einer Tüte Knorrsalatdressing (Ital. Kräuter) und etwas Öl verrührt hinzu – alles gut unterheben und aufessen :-)
    Durch das gefrorene Gemüse sind die Nudeln nämlich ratzfatz erkaltet und das Gemüse durch die heißen Nudeln aufgetaut und noch bissfest.
    Uns hat es gut gefallen.

  • 05.08.10 - 10:37 Uhr

    von: Susisorglos

    Für eine Person:

    1 Beutel Penne
    2 Eier
    1 Scheibe gekochter Schinken
    Salz und Pfeffer

    Penne wie gewohnt kochen,den Schinken klein schneiden in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten,Nudeln dazu geben (bißchen mit anbraten) und dann die 2 Eier unter rühren dazu geben.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken…lecker und schnell!!

  • 05.08.10 - 10:37 Uhr

    von: Bekayw1976

    Käse-Sahne-Sauce mit Gemüse: (für 1 Portion)
    Lauchzwieben und gewürfelte Paprika in Olivenöl leicht anbraten.
    1 Ecke Sahneschmelzkäse dazugeben. 1 halben Becher Sahne dazu, das ganze unter Rühren leicht aufkochen lassen.
    Zum Würzen Salz + (Zitronen)-Pfeffer und Pizzagewürz dazugeben.

    Die fertige Sauce über die Nudeln und ggf. mit frischem Basilikum garnieren.

  • 05.08.10 - 10:37 Uhr

    von: 9393

    Hier der schnellste vegetarische Nudelauflauf:

    Für 3-4 Personen:
    - 3 Beutel Birkel Nudeln im Kochbeutel
    - 100 gr. Tofu
    - 1/2 Dose Mais
    - 1/2 Dose Erbsen
    - 2 gewürfelte Tomaten
    - Tomatenmark
    - Wasser, Milch oder Sahne, je nach Geschmack
    - Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence
    - geriebener Käse

    Und so geht es: Während man das Wasser zum Kochen der Nudeln aufsetzt und der Ofen vorheizt, wird das Tofu klein gebröselt und angebraten. Ablöschen mit Wasser, Milch oder Sahne (wir haben Milch verwendet).
    Nun die Nudeln in den Topf kochenden Wassers, während sie 3 min kochen Tomatenmark, Gewürze und Gemüse unter die Tofumasse rühren, erhitzen.
    Nudeln abgießen in eine Auflaufform, Soße drüber, Käse drüber und dann nur noch bis zu 15 Minuten in den Ofen!

    Der Auflauf kam hier super an, die Herstellungszeit liegt unter 20 Minuten!!! Das ist mit Abstand mein schnellsten Auflauf! Und wer mag kann während er im Ofen ist noch einen knackigen Salat dazu machen.

  • 05.08.10 - 10:39 Uhr

    von: verenchen88

    Mein schnelles Rezept ist: bunter Sommer-Nudelsalat

    Man benötigt drei beutel Birkels Spiralnudeln, eine rote Paprika, Frühlingszwiebeln, eine Tüte geriebenen Gouda, eine halbe Gürke, eine Dose Mais und Essig/Öl-Salatdressing.

    Während die Nudeln im kochenden Wasser liegen, schneidet man die Zutaten in mundgerechte Stücke, fügt anschließend die Nudeln hinzu und hat so in weniger als fünf Minuten einen leckeren Salat.

  • 05.08.10 - 10:40 Uhr

    von: FunnyBikerGirl

    Hallo hier ist mein super schnelles Nudelgericht für den Sommer 2010:

    Rezept für 2 Personen:

    1 Zuchini kleinschneiden
    1mitl. in Würfel geschnittene Zwiebel
    nach Bredarf Knoblauchzehen klein gewürfelt
    Olivenöl zum andünsten

    ….alles ca. 5 min in einer Pfanne dünsten

    Nudelwasser aufsetzen und 2 Portionen Nudelkochbeutel ” Penne” dazugeben

    Nun zu dem Gemüse einen 1/2 – 1 Becher Sahne in die Pfanne zugeben (fettarme Variante- Milch zugeben)

    würzen mit Salz und Pfeffer…mein Geheimtipp….bissl Chilli und Kurkuma dazu.
    Alles köcheln lassen auf Stufe 2 bis Nudeln fertig sind.

    Fertige Nudeln können gleich in die Pfanne mitgegeben werden,denn so spart man auch noch an Geschirr….
    schmeckt sehr lecker ….allá Spagetti Cabonara….nur mit Zuchini und ohne Fleisch
    Geht fix!!!!

    Probiert´s mal aus ;-)

    Für diese Jahreszeit optimal “Zuchiniüberfluss”

    Nun guten Appetit und gutes Gelingen

    Eure Chrissi

  • 05.08.10 - 10:41 Uhr

    von: 19Babs84

    Mein absolutes Lieblingspasta-Rezept für 2 Personen aus frischen Zutaten könnt ihr nachfolgend lesen. Ich finde, das es schnell geht, obwohl alles frische Zutaten sind. Mir, bzw uns ist das wichtig, denn es soll nicht nur schmecken – nein, ich möchte auch wissen, was das genau ist, was ich da esse…. :-) Also probiert es aus und lasst es euch schmecken….

    - 2 Tomaten waschen und in “mittel”-kleine Stückchen schneiden
    - 1 kleine Zuchini waschen, Kerne entfernen und in “mittel”-kleine Stückchen schneiden
    - eventl Zuchini waschen, ausnehmen und in “mittel”-kleine Stückchen schneiden
    - 1 – 2 Knoblauchzehen pressen (Menge je nach Geschmack)

    Alles in einen Topf mit etwas Wasser (zum Dünsten) und ordentlich kochen.

    Wer möchte kann noch Oliven, etc (je nach Geschmack) zugeben.

    Wenn Gemüse weich ist , dann ordentlich würzen (Salz, Pfeffer, Chili, Basilikum,..) und servieren!

    Wem das ganze zu lange dauert kann natürlich die einfache und superschnelle Variante wählen:

    1.) Nudeln kochen
    2.) Währendessen Öl heissmachen und ne ordentliche Portion Knoblauch leicht anbraten.
    3.) Nudeln zugeben und mit Salz würzen
    4.) Servieren

    Dies sind meine absoluten Lieblingsrezepte. Bei Tisch wird dann noch frischer Parmesan darüber gestreut und fertig!

    Ich wünsche allen eine guten Appetit!!!

  • 05.08.10 - 10:41 Uhr

    von: 9393

    Ups – Nachtrag: Als Nudeln haben wir Spiralen im Beutel für den Auflauf genommen!

  • 05.08.10 - 10:45 Uhr

    von: Bette82

    Da ich ein absoluter Bärlauch Fan bin. Habe ich im Frühjahr natürlich Bärlauch Pesto selbst gemacht und in Gläser im Kühlschrank gelagert.
    Das Pesto besteht aus:
    Bärlauch
    Olivenöl
    gerösteten Pinienkernen und italienischem Hartkäse..
    Nun nur noch 1 Päckchen Birkel Nudeln kochen, 1 Löffel Pesto darüber, gut mischen und
    Voila!

  • 05.08.10 - 10:46 Uhr

    von: Marla2408

    SPIRALEN-ZUCCHINI-AUFLAUF
    Zubereitungszeit ca. 10 Min., für 1 Person

    1 Portion Spiralen im Kochbeutel
    1 EL Margarine
    1 kleine Zwiebel
    200g Zucchini
    150 g geriebener Käse
    Pfeffer, Salz

    Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
    Nudeln nach Anleitung kochen, abtropfen und in eine kleine Auflaufform geben. Währenddessen Zwiebel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit der Margarine anbraten. Dann Zucchini in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls in der Pfanne so lange anbraten bis die Nudeln fertig sind. Das Gemüse würzen, in die Auflaufform geben und mit dem Käse bestreuen.
    Ca. 5 Min. im Backofen bei 200 Grad Umluft den Käse überbacken lassen.
    Blitzschnell fertig, Superlecker und Gesund.

  • 05.08.10 - 10:46 Uhr

    von: Spike33

    Einfach mal mit Apfelmus.
    Gerade wenn es draußen so warm ist, einfach lecker und erfrischend.

  • 05.08.10 - 10:47 Uhr

    von: Bussibaer65

    Hier meine Nudel-Wurst-Pfanne:

    1 Kabanossi, 1 Stück Fleischwurst, 1 Paprikaschote, 1 Zwiebel kleinschneiden und mit etwas Fett in der Pfanne anbraten. 1 x Birkel-Nudeln kochen und dazu geben und mitbraten. 8 Cocktailltomaten halbieren, ebenfalls dazu geben. Mit Kräuterbutter, Pfeffer, Salz, Paprikapulver (süss) und 2 – 3 Schuss Maggi abschmecken. Lecker!!!

  • 05.08.10 - 10:50 Uhr

    von: Seeboer

    Mein schnelles gericht
    Zutaten sind varierbar, für 2-3 Personen. Mengen angaben können auch variert werden. da jeder seine andern vorliben hat.

    2 – 3 B. Nuden im Kochbeutel 2-4 Karotten, 150g Pilze, 1-2 Knoblauchzehe, 1/2 -1 Zwiebeln, 1- 2 Paprika, Dose Mais (und was man findet und rein tun möchte)
    gegebenfalls Geflügelfleisch klein gewürfelt oder Speck,
    Salz Pfeffer, etwa 200ml Sahne, Brühe, guten Schuß Weißwein, Chillipulver, Kräuter z.b Peters. Schnittlauch, Basilikum, Zitrone, Olivenöl

    Zubereitung,
    die Nudeln nach anleitung zubereiten.
    Gemüse waschen und schälen und für die Fleischfans auch das Fleisch in Mund gerechte Stücke klein schneiden. Olivenöl Knoblauch Zwiebeln und das Gemüse (+Fleisch) anbraten.
    Das ganze dann mit Gemüsebrühe, Sahne und Weißwein ablöschen. Currypulver, Chilipulver, Salz und gegenfalls etwas Zucker dazugeben.
    Die Sauce etwas einreduzieren lassen, bis sie schön cremig ist. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

    Die gekochten Nudeln aus dem Beutelchen befreien und ganz zum schluß in die Soße einrühren mit Kräuter bestreuen und Servieren.

    mit Fleisch geb ich aber keine Garantie ob es schmeckt ;)

  • 05.08.10 - 10:52 Uhr

    von: GinaStern

    Mein Lieblingsrezept!
    Ist nach einem stressigen Arbeitstag genau das Richtige ist und geht auch wirklich schnell. Und es ist mit guten Zutaten, ohne Geschmacksverstärker und aufgrund der Tomatensoße und dem frischen Gemüse gesund und nicht so schwer und daher die optimale Mahlzeit am Abend.

    Nudeln mit mediteranem Gemüse in Tomantensoße

    2 Kochbeutel Penne oder Fusili
    1 Zucchini
    1 Möhre
    1 Aubergine
    ein paar braune Champignons
    schwarze Oliven ohne Stein
    passierte Tomaten
    Pinienkerne
    Salz/Pfeffer/kleine Peperoni

    Nudelwasser aufsetzen.
    Pinienkerne in Pfanne kurz braun werden lassen.
    Währendessen Champignons und Möhre in Scheiben schneiden, Zucchini und Aubergine in Würfelchen. Diese in Butter schön anbraten, mit Salz und Pfeffer gut würzen.
    Die Nudeln kochen und abgießen.
    Die Oliven und Pinienkerne mit den passierten Tomaten in die Panne mit dem Gemüse, dann die Nudeln unterheben, kleine Peperoni dazu – kurz durchziehen lassen – fertig.
    Vor dem Servieren mit gehobeltem Parmesam bestreuen – lecker.

    Wer es mag, kann das Rezept noch mit Schafskäse oder Tofu abwandeln.

  • 05.08.10 - 10:55 Uhr

    von: Drillingsglueck

    Warmer Nudelsalat

    für 4 Personen

    4 Beutel Pasta im Kochbeutel nach Anleitung kochen

    3Tomate,
    1 Zwiebel
    ganz kleinschneiden

    Frische oder tiefgekühlte Kräuter nach belieben

    Basalmicoessig, Olivenöl , Salz, Pfeffer und einen halben TL Gemüsebrühe zu einem Dressing verrühren, Krauter, Tomaten und Zwiebeln rein, die noch warmen Nudeln hinzufügen und noch warm geniessen.
    Köstlich als Sologericht, aber auch wunderbar zu Fleischgerichten und der Rest ( wenn denn einer übrigbleibt) schmeckt auch am nächsten Tag noch lecker kalt gegessen.

  • 05.08.10 - 10:55 Uhr

    von: karinff

    Ruck Zuck Nudelsalat

    1 Kochbeutel Penne
    15 schwarze Oliven
    5 mittelgroße Cocktailtomaten
    100 g saure Sahne
    Salz, Pfeffer, Basilikum
    50 g Feta

    Nudelwasser aufsetzen, Tomaten vierteln, Feta klein schneiden.
    Saure Sahne mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen, Tomaten, Oliven, Feta dazugeben. Nudeln kochen und unter die anderen Zutaten mischen. Fertig!

  • 05.08.10 - 10:56 Uhr

    von: Hoffnung1977

    Mein Rezept mit Birkel Nudeln im Kochbeutel ist der
    SCHNITZELAUFLAUF

    4 Schnitzel, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer, 1 Broccoli, 3 TL Gemüsebrühe aufgelöst in 440 ml Wasser, 3 EL Hellen Saucenbinder, 3 EL Schmand, 1 EL Senf je nach geschmack, 1 TL Paprikapulver, 2 Beutel Nudeln nach Wahl aus den Kochbeutel, Geriebenen Käase.

    Backofen auf 200C° vorheitzen, Schwqeineschnitzel in streifen schneiden, pfeffer und Salzen, Broccoli putzen und die Röschen abtrennen und im Salzwasser ca. 5 min vorgaren.

    Brühe aufkochen, Saucenbinder einrühren estwas kochen lassen, und dann mit Senf und Schmand verfeinern mit Pfeffer Salz und Paprikapulver abschmecken.

    Nudeln wie auf der Verpackung kochen.

    Broccpliröschen abgießen, Fleisch und Nudeln in eine Auflaufform (groß) 36×24cm geben. Sauce über den Auflauf gießen und den Käse drüber.

    Ca 30 min im Backofen auf der mittleren Schiene garen lassen.

    Und dann Schmecken lassen.

    Mega lecker ich kann es nur empfehlen und ist mal was anderes.

    Also nichts wie ran an den Herd und Ofen.

    LG

  • 05.08.10 - 10:57 Uhr

    von: Mariagripp

    Nudeln im Kochbeutel kochen
    Öl in der Bratpfanne heiss werden lassen
    halbierte Kirschtomaten in der Pfanne dünsten
    mit Salz und Pfeffer würzen
    etwas Zucker dazu geben
    al dente Nudeln mit in die Pfanne
    alles schön durchschwenken
    mit Pesto, Ruccola und frischem Parmesan servieren!!

    Mein absolutes Lieblingsessen!!!

  • 05.08.10 - 10:58 Uhr

    von: cinema

    Käsenudeln mit Zwiebeln Schweizer Art

    Zutaten für 2 Personen:
    4 Beutel Pasta im Kochbeutel
    150 Gramm Gouda
    1 Zwiebel

    Die Nudeln in reichlich Wasser kochen mit etwas Butter in der Pfanne unter mehrfachem Umrühren erhitzen. Zum Abschluss den geriebenen Käse darüber geben und schmelzen lassen. Die Zwiebel kleinhacken und mit anbraten. Das hat meine Tante aus der Schweiz so gekocht und dazu haben wir immer ein Glas Rotwein getrunken, sehr lecker.

  • 05.08.10 - 10:59 Uhr

    von: hexchen77

    schneller Nudelsalat:

    2x Spirali im Kochbeutel
    1x Mozarella
    1/2 Dose Mais
    eine Hand voll Datteltomaten
    4 Scheiben Parmaschinken oder kleine Packung Garnelen

    Nudeln kochen, Mozarella in kleine Würfel schneiden, Tomaten halbieren, Schinken klein schneiden.

    Alles miteinanderer verrühren.

    Dressing:
    Balsamiko Essig, Olivenöl, Senf, frischer Basilikum, Salz, Pfeffer.

    alles in einer Tasse zusammen geben und gut verrühren, so dass ein etwas festeres Dressing entsteht.

    Anschließen Dressing und Salat miteinanderer verrühren.

    Fertig.

  • 05.08.10 - 10:59 Uhr

    von: stefan.nina

    Ganze schnelle Soße für in der Mittagspause:
    Zutaten für die Soße:
    1 halbe Zwiebel anbraten
    Champions dann mitanbraten
    1 P. Schlagsahne hinzu
    1 Tasse Gemüsebrühe hinzu
    Pfeffer, Salz, Muskat

    IN der Zeit wo die Soße einmal durchkocht, nudeln aufstellen, sind gleichzeitg fertig. Alles in einem braucht ca. 5 Minuten und der Herd bleibt sauber!!

  • 05.08.10 - 11:01 Uhr

    von: HalloDuda

    MEIN tollstes Schnellgericht: Nudeln mit LACHS

    Nudeln in kochendes Wasser geben. In einem weiteren Topf etwas Butter zerlassen, etwas Mehl dazu. Verrühren. Etwas kaltes Wasser drauf, damit keine Klümpchen kommen und dann einen ganzen Becher Sahne rein. Gehackten Dill dazu und in kleine Würfel geschnittenen Lachs rein (entweder den Tiefkühl Lachs oder einfach den geräucherten in Scheiben – dann aber bitte nicht mehr zu viel mit Salz würzen!!) Pfeffer und Salz dran – FERTIG ist das super leckere Gericht!!
    Und beides ist in 3 Minuten fertig!!

  • 05.08.10 - 11:01 Uhr

    von: tuzi

    Die Birkel-Pasta nach Anleitung zubereiten.

    In der Zwischenzeit eine Sahnesauce zaubern (ich habe für solche Zwecke immer etwas Brühe eingefroren, damit man nicht mit Wasser kochen muss), also Brühe, Sahne, Gewürze und, wenn die Sauce fertig ist, als Geschmacksclou einen Schuss Cognac (je nach Wunsch) dazu, dann ein paar kleine Pfefferkörner und weitere Gewürze so, wie es jeder mag.

    Die Pasta auf einen Teller, die Sauce darüber und genießen.

    Geht schnell (jetzt mit den Kochbeutelpasta noch schneller) und schmeckt superlecker.

  • 05.08.10 - 11:01 Uhr

    von: Anja.S.911

    Und noch ein leckeres, schnelles Rezept hätte ich

    Man nehme zwei Beutel Pasta
    Ca. 8 in Öl eingelegte, getrocknete, klein geschnittene Tomaten
    Etwas frisches Basilikum
    2 klein gehackte Knoblauchzehen
    Ca. 1 EL Pinienkerne
    1 EL Olivenöl
    Frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffer
    Salz

    Das Öl wird in der Pfanne erhitzt, die Pinienkerne werden ganz leicht angeröstetm dann werden Tomanten, Knoblauch und das gehackte Basilikum zugegeben. Alles wird gut verrührt und nochmals erhitzt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

  • 05.08.10 - 11:02 Uhr

    von: kirsche230

    Die birkel nudeln Kochen.Nach dem abschütten des Wassers die Nudeln in den noch heißen Topf zurückschütten.Dann eine halbe Packung Frischkäse ( natürlich die individuelle Lieblingssorte) dazugeben und 1 Minute zusammen verrühen bis der Käse sich verteilt hat.
    Echt lecker und superschnell.
    Mir schmeckt es am besten Mit Frischkäse wo Tomaten paprika oder Chilli drin ist.

  • 05.08.10 - 11:03 Uhr

    von: Scuby860

    Wenn es mal schnell gehen soll:

    Benötigt wird: 1 Kochbeutel Penne oder Spiralen
    1 Packung Kochschinken
    1 Zwiebel
    1 Packung Sahne

    Zubereitung Pasta: Kochbeutel in kochendes Wasser für 3 Minuten.

    Zubereitung Soße: Kochschinken und Zwiebeln in Würfeln schneiden und anbraten. Zum schluss noch die Sahne drauf und bei niedriger Hitze bis die Sahne warm ist kochen lassen. Je nach eigenen beliben kann noch Basilikum dazu gegeben werden.

    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 11:05 Uhr

    von: Anja.S.911

    Und dann gibt es da noch meinen Ruckzuck-Nudelsalat

    2 Beutel Pasta
    3 gepresste oder ganz klein geschnittene Knoblauchzehen
    1 Tütchen Fertig-Salatsauce zum Anrühren
    5 klein geschnittene, in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten
    2 EL Olivenöl
    Etwas Parmesan

    Aus Olivenöl, getrockneten Tomaten, der Fertigsalatsauce, etwas Wasser und Knoblauch wird die Salatsauce zubereitet, die ganz einfach über die Pasta gegeben wird. Das Ganze wird mit etwas Parmesan garniert. Und fertig ist ein toller, leckerer Nudelsalat.

  • 05.08.10 - 11:06 Uhr

    von: Rose_otDG

    Hier ein paar von meinen Rezept Ideen:

    Ich hab eine kleine Dose Gemüse, z. B. Mais dazu genommen.
    Und je nach Lust und Laune ein Salatdressing drüber und das gut durchgemischt.

    Oder auch schön, Frikadelle mit Nudeln und Ketchup.

    Heute gibt es wahrscheinlich Nudeln mit passierten Tomaten, Möhrchen und Kräutern.

  • 05.08.10 - 11:07 Uhr

    von: Bollerina

    Lecker Schmecker mit den Birkel Minis:

    1 x Beutel Birkel Penne

    Pfanne aufsetzen und kurz anbraten:
    + in Olivenöl
    + ein paar Cherry-Tomaten
    + eine Hand voll Bacon-Würfel.

    Während die Birkel Nudeln kurz köcheln & sich der Bacon in der Pfanne mit den Tomaten amüsiert…

    + Feta in kleine Würfel schneiden
    + Ruccola waschen und zuschneiden (Mundgerecht)

    Finish nach 3 Minuten:
    Nudeln aus dem Beutel auf den Teller portionieren.
    Feta und Ruccola untermischen
    Bacon & Tomaten aus der Pfanne darübergeben und vermengen.

    Voila!
    Viel Spaß beim Nachkochen!

    Saulecker :-)

  • 05.08.10 - 11:08 Uhr

    von: saini

    Hallo.Hier ist mein schnelles Pastarezept:
    Warmer Nudelsalat
    2 Tüten Pasta
    250 g Gehacktes
    3 Tomaten
    1 Schlangengurke
    250 gr Joghurt
    Salz,Pfeffer,Paprikapulver
    Zubereitung:
    Nudeln kochen,in der Zwischenzeit das Gehackte scharf anbraten und mit Salz,Pfeffer und Paprika würzen.
    Tomaten und Schlangengurke kleinschneiden.Alles zusammen in eine Schüssel geben und zum Schluß den Joghurt darüber schütten.fertig.
    Man kann diesen Salat auch kalt essen,aber am besten schmeckt er warm.Guten Appetit.
    LG Nicole

  • 05.08.10 - 11:08 Uhr

    von: ssambdar

    Mit etwas Übung kann man in den drei Minuten, in denen die Nudeln kochen, eine super Pesto-Sauce zubereiten.

    Viel frischen Basilikum kleinhacken.
    Knoblauch in kleine Stücke schneiden.
    Beides mit Olivenöl vermengen und mit den Nudeln vermengen.
    Dazu noch ein paar Pinienkerne, bunten Pfeffer und grobes Salz.
    Zum Schluß noch grob gehobelten Parmesankäse drüber.

    Guten Hunger!

  • 05.08.10 - 11:09 Uhr

    von: Nanny1987

    was auch sehr lecker ist: Nudeln mit Nautrjoghurt und Hack:

    Hack nach Belieben braten
    Naturjoghurt mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen

    Nudeln mit Hack und Naturjoghurt vermengen.

    Wer mag noch etwas Gemüse mitzugeben

  • 05.08.10 - 11:10 Uhr

    von: ankili

    hier mein schnelles Pesto-Rezept:
    150g gemahlene Mandeln oder Pinienkerne, wenns besonders lecker werden soll
    5 Hände voll Basilikumblätter
    2 Knobizehen
    Salz
    Olivenöl
    das alles mit dem Pürierstab zerkleinern
    nach Belieben frisch geriebenen Parmesan dazu geben und alles mit den gekochten Nudeln vermischen.
    Darauf halbierte Cocktailtomaten geben
    Fertig
    Ich habe es ausprobiert. In der Zeit, in der die Pasta im Kochbeutel gart, ist das Pesto auch fertig, perfekt!

  • 05.08.10 - 11:11 Uhr

    von: lebopca

    Eiernudel

    1 Würstchen kleinschneiden und anbraten
    1 Beutel gekochte Pasta dazugeben und
    1-2 verquirlte Eier dazu geben und alles etwas anbraten lassen
    nach belieben abschmecken.

    Lecker und schnell

  • 05.08.10 - 11:12 Uhr

    von: 25071998

    Mein schnelles rezept ist

    1 Beutel Penne
    Etwas schinken in der pfanne anbraten mit zwiebeln die nudeln darüber geben wenn sie gekocht sind und dann alles mit viel käse bestreuen.. Mmmmh lecker…..

  • 05.08.10 - 11:12 Uhr

    von: schnuuz

    Salbeiblätter in Olivenöl braten (nicht zulange, sonst werden sie bitter)
    anschließend etwas Butter dazugeben,
    Cocktailtomaten kurz mitbraten
    Nudeln zugeben,
    mit Salz und Pfeffer abschmecken
    Parmesan drüber
    fertig!!
    echt ein lecker Rezept und ganz schnell zubereitet!

  • 05.08.10 - 11:13 Uhr

    von: AnTuente

    Leckere Gemüse-Nudel-Pfanne

    250 g Nudeln
    4 Möhre(n)
    2 Zucchini
    ½ Wirsing
    1 Stange/n Lauch
    3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
    1 Becher saure Sahne
    Salz und Pfeffer
    1 EL Öl
    200 ml Gemüsebrühe

    Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Streifen schneiden. (5 Minuten)

    In einer großen Pfanne oder dem Wok das Öl erhitzen und das Gemüse darin kurz anbraten. Mit etwas Gemüsebrühe auffüllen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Nudeln kochen. Danach die Nudeln untermischen. 1 Becher saure Sahne untermischen, alles kurz heiß werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

    Bei diesem Rezept kann man alle “Birkel-Schnellkoch-Nudelsorten” verwenden.

  • 05.08.10 - 11:14 Uhr

    von: katekit

    Superschneller Nudelsalat

    2 Beutel Birkel Penne kochen, etwas abkühlen lassen
    anschließend
    1 Packung Fleischsalat
    1 Dose Mexikanische Gemüseplatte (Mais, Erbsen, Paprika)
    1 paar Gewürzgurken kleinschneiden

    bei Bedarf auch gerne noch 2 Eier (Kann man ja leicht im Nudelwasser mitkochen und einfach länger drinlassen)

    Alles zusammenrühren, wenns zu fest ist noch ein bisschen Gurkenwasser dazu und etwas Frische Petersilie, wenn man hat!

    Fertig, Schnell und lecker

  • 05.08.10 - 11:14 Uhr

    von: Scuby860

    Leckerer Pasta Salat:

    Benötigt wird: 3- 4 Pasta im Kochbeutel (Sorte egal)
    1 rote Paprika
    1 Knoblauchzehe
    1 Packung Shrimps (Natur , keine Eingelegten)
    3- 4 Esslöffel Olivenöl
    2 Esslöffel heller Balsamicoessig
    1 Basilikum

    Zubereitung: Pasta im Kochbeutel 3 Minuten kochen, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Paprika in Würfel schneiden und dazu geben. Knoblauchzehe zerkleinern und ab damit in die Schüssel. 3-4 Esslöfel Olivenöl und 2 Esslöffel Balsamicoessig dazu. Bei bedarf kann auch Salz und Pfeffer dazu gegeben werden. Natur Shrimps mit Öl in Pfanne ca. 3-5 Minuten anbraten bis Sie leicht knusprig sind. Shrimps zu den Nudeln geben. Basilikumblättern hinzugeben, umrühren und fertig.

    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 11:14 Uhr

    von: BettyBoop84

    Mein schnelles Rezept:

    Zwiebeln und Knocblauch in Olivenöl anbraten, passierte Tomaten und etwas Tomatenmark dazu. Mit Salz, Pfeffer und Geüwrzen nach belieben abschmecken. Ein paar halbierte Cocktailtomaten dazu, kurz warm werden lassen, Rucola dazu und sofort unter die Nudeln mischen.
    Etwas Parmesan drüber und fertig. Mein Freund liebt dieses Rezept und das will was heißen, normalerweise muss überall Fleisch dabei sein;o)

  • 05.08.10 - 11:15 Uhr

    von: Birgit.M

    Wenn es ganz schnell gehen soll.

    Olivenöl (in die Pfanne und erhitzen)
    2-3 Peperoni (in feine Ringe schneiden, ohne Kerne)
    4 Knoblauchzehen (in kleine Würfel schneiden)

    leicht Andünsten, Nudeln zugeben, fertig;-)) Schmeckt wirklich Lecker und ist für uns das absolute Sommergericht….

  • 05.08.10 - 11:15 Uhr

    von: Stefanie_1978

    Also ich finde die Nudeln schmecken so schon ganz lecker. Aber neulich hatte ich Appetit auf etwas Süßes:

    Also schnell Nudeln gekocht, abgießen, auf den Teller und dann Zucker drüber. … Lecker. …

  • 05.08.10 - 11:16 Uhr

    von: IRuppert

    Also mein Rezept ist ganz normal ohne viel tam tam, aber sehr lecker….

    Jagdwurst in Butter und ein paar Zwiebel schön brauch anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen und Tomatenketchup, ein wenig Curryketchup, zwei schuss Maggi und drei Teelöffel Pesto (Basilikum) dazu.

    Kurz aufkochen lassen und fertig ist die Soße!

  • 05.08.10 - 11:16 Uhr

    von: Meinetochter

    Hier mein schneller einfacher Nudesalat (auch bei Laktoseintolleranz)
    je nach Bedarf und Gäste Nudeln kochen
    Paprika (gelb und rot) klein würfeln
    Tiefkühlerbsen
    Fleischwurst würfeln
    Miracle Wip
    alles miteinander vermengen, salzen und pfeffern
    fertig ist der Salat, meine Kinder lieben ihn.
    Gutten Appetitt

  • 05.08.10 - 11:17 Uhr

    von: Chaoskind_02

    Grüne Bohnen in Feta-Tomatensauce dazu Birkel Nudeln
    für 2 Personen
    Zutaten:
    2 EL Olivenöl
    200 g Gemüsezwiebeln
    1-3 Knoblauchzehen
    ca. 500 g Grüne Bohnen
    Gemüsebrühe
    1 TL Rohrzucker
    Meersalz
    weißer Pfeffer
    2 EL Tomatenmark
    350 g Tomaten
    1 TL Gewürzmischung “Italienische Küche”
    150 g Feta oder Manouri
    1 Handvoll Minzblätter

    Zubereitung:
    Bohnen putzen und in kurze Stücke schneiden.
    Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.
    Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen Knoblauch und Zwiebeln darin glasig dünsten, Bohnen, Gemüsebrühe, Zucker, Salz und Pfeffer zufügen und abgedeckt ca. 10 Min. köcheln lassen.
    Die Tomaten waschen, achteln mit Tomatenmark und der Gewürzmischung unterrühren und weitere 5 Min. garen.
    Feta oder Manouri in Würfel schneiden, zugeben und abschmecken. Wenn der Käse leich angeschmolzen ist mit der gehackten Minze bestreuen und zu den Nudeln servieren.

  • 05.08.10 - 11:17 Uhr

    von: Scaramouch

    Nudeln mit Spinat:

    - 1 Beutel Nudeln
    Wasser im Wasserkocher heiß machen, Nudeln im Kochbeutel in eine Schüssel geben, heisses Wasser drüber und ab in die Mikro (wie von Birkel vorgegeben). Wasserkocher geht schneller als das Wasser auf dem Herd aufzukochen.

    Menge nach Belieben:

    - Zwiebel
    - Tiefkühlspinat
    - Pfeffer, Salz, Chili
    - Milch oder Sahne zum verfeinern

    Spinat in einem Topf auftauen lassen und wenn er anfängt zu köcheln mit den restlichen Zutaten verfeinern.

    Das ist wirklich ein Express-Rezept! Während man das Wasser für die Nudeln kocht, sollte man auch schon den Spinat erwärmen – dann ist alles gleichzeitig und schnell fertig!

  • 05.08.10 - 11:20 Uhr

    von: sweetpoison69

    mein Rezept ist auch schnell wie einfach. Während die Nudeln kochen Tomaten klein schneiden und erhitzen.Salzen und pfeffern. Von der Flamme ziehen Mozzarella klein schneiden und unterziehen. mit Basilikum würzen und über die Nudeln geben. Hmm lecker.

  • 05.08.10 - 11:20 Uhr

    von: bjourke

    Hallo,
    auch ich möchte heute mein Razzi-Fazzi-Rezept veröffentlichen. Schmeckt super lecker!

    Pfifferlingspfanne
    Zutaten für 2 Personen:
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    2 TL Pflanzenöl
    400 gr Pfifferlinge
    75 ml Gemüsebrühe
    1 Ecke Schmelzkäse
    1 EL Sauerrahm
    Salz, Pfeffer
    1 Tomate
    2 Beutel Pasta im Kochbeutel

    Zuerst die Pasta (ich nehme dafür immer Penne) 3 Minuten al dente kochen.
    Zwiebeln fein hacken, Knoblauch zerdrücken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, Pfifferlinge zufügen, Brühe angießen und alles ca. 10-15 Minuten garen lassen.

    Schmelzkäse zufügen, schmelzen lassen, Sauerrahm einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomate entkernen, würfeln, zufügen und kurz erhitzen. Nudeln zufügen (praktisch: Einfach den Beutel aufreißen und reinschütten) und alles durchmengen.
    Nudelpfanne auf 2 Tellern anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

  • 05.08.10 - 11:21 Uhr

    von: gesinen

    Penne mit Gorgonzola: Super schnell und super lecker!!!

    Zutaten: 1/2 rote Paprikaschote, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 Salbeiblättchen, 200 g Gorgonzola, 400 g Penne, Salz, 1 EL Butter, 250 g Sahne, 150 ml Milch, Pfeffer.

    Schritt 1
    Die Paprikaschote waschen, putzen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Salbei fein hacken. Gorgonzola würfeln.

    Schritt 2
    Pasta im Kochbeutel nach Anleitung kochen.

    Schritt 3
    Gleichzeitig die Butter erhitzen, Paprika, Zwiebel und Knoblauch darin mit dem Salbei 2-3 Min. anbraten. Mit der Sahne und der Milch aufgießen. Den Käse darin bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen und mit der Sauce mischen.

    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 11:22 Uhr

    von: frankabieber2

    Schneller Birkel-Nudeleintopf

    für 4 Personen benötigt man:
    -1 TK-Buttergemüse oder alternativ 1TK-Packung Karotten/Erbsen
    - ca. 300 g Hähnchenbrust oder alternativ Putenfleisch
    - ca. 1 Liter Brühe nach Wunsch
    - Gewürze und kräuter je nach Vorliebe

    Hähnchenbrust klein würfeln und zusammen mit dem Gemüse in die heiße Brühe geben und leicht köcheln lassen

    2 Beutel Birkel mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen und garziehen lassen

    Nudeln entnehmen und zum Eintopf geben

    mit Kräutern (z.B. Petersilie) und Gewürzen (z.B. Knobi) nach Wunsch abschmecken

    Guten Appetit !!!

  • 05.08.10 - 11:23 Uhr

    von: icowgirl1

    Mein rezept: Zwiebel andünsten, Sahne Milch und Wein dazu und mit einem Frischkäse kräuter und einen Packerl Emmenthaler gerieben ergänzen. Würzen mit Tello Fix Brühe.

    Das ist die beste Käsesoße ever und schmeckt jedem. auch Kids :)

  • 05.08.10 - 11:23 Uhr

    von: lola111

    Pasta kochen
    2 Tomaten kleinschneiden
    1 paar Scheiben Schinken
    1 Zwiebel klein
    1 Mozarella Kügelchen

    Alles ein bischen anbraten mit Salz Pfeffer würzen Mozarella kleinschneiden und verlaufen lassen …..lecker
    alles mit bissl Butter anschwitzen

  • 05.08.10 - 11:23 Uhr

    von: Chaoskind_02

    hört sich aufwendig an, aber ist super fix erledigt :)

  • 05.08.10 - 11:23 Uhr

    von: icowgirl1

    Fast vergessen, das ganze einfach über die Birkel Nudeln geben, fertig.

  • 05.08.10 - 11:24 Uhr

    von: Pejoana

    Ich liebe dazu selbstgemachtes Pesto. Einmal gemacht, poritonsweise eingefroren und immer wieder lecker Peste.

    Ich nehme für eine Portion:
    1 Packung TK Basilikum (die Qualität von Tk ist da sehr gut)
    1-2 Zehen Knoblauch
    50g frisch geriebener Parmesan
    frisch geröstete Pinienkerne

    Das Ganz gut pürieren und bis zur gewünschten Konsistenz mit Olivenöl auffüllen. Dabei immer weiterrühren. Das fertige Pesto in Gläser abfüllen und für die Haltbarkeit mit Olivenöl bedecken. Ich friere die Gläser sogar ein. Aufgetaut schmeckt es immer noch so lecker wie frisch.

  • 05.08.10 - 11:25 Uhr

    von: kathei

    Wow, hier steht ja schon eine ganze Menge…..
    Wir machen, wenn es schnell gehen muss….eine “Bauern”Pfanne mit Nudeln
    Birkel-Nudeln ratz – fatz kochen.

    In einer Pfanne ein bischen Speck auslassen, 1 Zwiebel in Würfelchen dazu und glasig dünsten, dann die Nudeln dazu und 2 Eier.
    Mit Salz und Pfeffer würzen…..und evtl. noch ein bischen Kochschinken dazu.
    Ab auf den Teller mit einer Tomate und einer sauren Gurke!

    Lecker!!!

  • 05.08.10 - 11:26 Uhr

    von: vreni0

    Penne alla Sicilliana:
    2 Beutel Birkel Penne
    1 Zwiebel
    1 Dose Pizzatomaten
    Oliven aus dem Glas
    1 Zucchini
    Weißwein
    etwas Öl
    Gewürze
    frischer Basilikum

    Das Rezept geht ganz einfach und schnell. Zuerst Zucchini in dünne Scheiben und Zwiebel in Würfel schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln anbraten und dann Zucchine dazugeben, ein paar Minuten weiterbraten bis die Zucchini durch sind. Dann mit etwas Weißwein ablöschen und die Pizzatomaten und Gewürze (Salz, Pfeffer, Brühe) zugeben und Soße aufkochen lassen. Nudeln in der Zwischenzeit al dente kochen. Am Ende die Penne auf tellern anrichten. Die Soße darüber verteilen und mit Basilikum darüber geben.
    Viel Spass beim Nachkochen

  • 05.08.10 - 11:26 Uhr

    von: katrin75

    Mein schnelles Rezept : Nudeln 3min im Kochbeutel kochen, dann ab in die Bratpfanne mit geschnittener Wiener, nach belieben würzen, Käse drüber fertig.
    Etwas aufwendiger sind Nudeln mit Broccolicremsosse: Nudeln 3min Kochen; Sosse: Brocolli Kochen ,pürrieren und dann mit Brühe verfeinern sowie mit Sahne,nach Bedarf würzen. Lecker

  • 05.08.10 - 11:27 Uhr

    von: katekit

    Schneller Nudelauflauf!

    2 Packungen Knorr tomato al gusto mit Kräutern – andere Sorten gehen auch – bei Bedarf nachwürzen)
    etwas Wasser in die Auflaufform
    2 x Birkel Penne ohne Kochbeutel ungekocht direkt zu den Tomaten in eine Auflaufform und unterrühren
    etwas Mozarella in Scheiben obendrauf
    anschließend für 15 min in den Vorgeheitzten Backofen 180 Grad

    fertig und ich finds lecker

    Alternativ kann man auch 2 Dosen Pizzatomaten (ca. 400 ml) + 1/2 Dose Wasser mit etwas gekörnter Brühe und Pfeffer würzen,
    Gerne auch frische Kräuter – Ich nehm Oregano umd etwas Thymian –
    als Basis nehmen.

  • 05.08.10 - 11:27 Uhr

    von: Saintly

    Mozarella Nudeln mit Pep

    1 x Beutel Birkel Penne
    1 Kugel Büffel Mozarella
    1-2 Piri Piri

    Nudeln in die Mikrowelle und in der Zeit die Piri Piri klein hacken und mit dem Mozarella vermischen.
    Die Nudeln aus der Packung nehmen, den Mozarella darauf verteilen und für 1 Minuten nochmal in die Mikrowelle am besten abgedeckt mit Mikroteller stellen und GENIEßEN

  • 05.08.10 - 11:28 Uhr

    von: clairi

    Birkel-Pasta-Aglio-Olio-Pronto :-)

    Lieblingsbirkelpasta nach Anleitung kochen.

    In der Zwischenzeit ein gutes Olivenöl oder Knoblauchöl in einer Pfanne erhitzen, Chilischoten nach belieben klein schneiden und beigeben, Knoblauch hacken und ebenfalls dazu.

    Sobald die Pasta fertig ist, in die Pfanne geben und alles verrühren. Anschließend noch frische Petersilie dazu — fertig!

    Superlecker auch mit scharf angebratenen Garnelen oder Putenstreifen — yamiiieeee!

    Und das allerbeste: IN 4 MINUTEN FERTIG :-)

  • 05.08.10 - 11:28 Uhr

    von: nadine2508

    Mein Leckerschmecker Rezept:

    -2 Beutel Birkel (Sorte egal)
    -1 Pck. Truthahnbrust geräuchert (klein schneiden)
    -1 kl. Zwiebel (würfeln)
    -Kraüterbutter zum anbraten
    -Fetakäse (gewürfelt zum schluß kurz mit in die Pfanne)
    -1 Dose gewürfelte Pizzatomaten (400 g ca)
    -in Chilli marinierter Knoblauch (in ganz kleine Stückchen)

    1. Nudeln kochen
    2. gew. Knoblauch u. Zwiebeln in Kräuterbutter andünsten
    3. Truthahn dazu
    4.Nudeln dazu
    5. Tomaten darüber
    6. ganz kurz den Feta mit rein…. umrühren – fertig!

    Mega lecker….jamjam:-)

  • 05.08.10 - 11:29 Uhr

    von: engelflo

    1 mal Birkle Pasta
    1 Dose Pizzatomaten
    Frischer Schnittlach
    1 Glas Würstchen
    Salz, Pfeffer,Basilikum, Thymian zum abschmecken

    Pizzatomaten in einen Topf geben, würzen, Würstchen reinschneiden fertig…..
    Über die Nudeln geben und lecker……
    Das ganze dauert 5 Minuten und ist ein superleckeres sehr schnelles Essen….

  • 05.08.10 - 11:30 Uhr

    von: zwerg76

    schnell zubereietet und unheimlich lecker-kalt auch als nudelsalat zu genießen :) !

    zutaten:
    *in öl eingelegte getrocknete tomaten
    *scharfskäse
    *knoblauch
    *glatte petersilie

    rezept:
    *tomaten klein schneiden und mit knoblauch in einer pfanne anbraten
    *scharfskäse zerbröseln und mit der grob geschnittenen petersilie untermengen
    *heiße nudeln untermengen- fertig :)

  • 05.08.10 - 11:31 Uhr

    von: stitcherienchen

    Nudeln mit schinken, lauchsoße
    Für 2 große portionen
    3 Birkelkochbeutel
    2 sahne
    1 poree
    2 lauchzwiebeln
    150g schinken
    salz,pfeffer,paprika, hühner brühe
    nudeln kochen, andere sachen schneiden und in einer pfanne kurz zusammenmengen und 5 minuten köcheln lassen.
    FERTIG
    dauert zusammen nicht länger als 10 minuten und es schmeckt super lecker:-)

  • 05.08.10 - 11:32 Uhr

    von: kcp4real

    Gaaaanz schnell uns super lecker!

    Nudeln aufsetzen

    In der Kochzeit
    2-3 Eier mit etwas Milch verquierlen, ab in die pfanne
    1 kleine Zwiebel klein geschnitten dazu
    Cocktailtomaten oder auch klein geschnittene normale Tomaten mit in die Pfanne.
    Geren können auch andere Gemüsesorten genommen werden

    Birkel Pasta dazu und alles zusammen anbraten.
    Würzen-Fertig.

    In 5 Min servierfertig

    Schnell und super lecker!!

  • 05.08.10 - 11:32 Uhr

    von: Wetterziege

    Mein Lieblingsrezept:

    3Minuten Birkel-Nudeln in der Mikrowelle zubereiten dazu etwas Gemüsebrühe anstatt Salz.
    In einer Pfanne oder im Wok Zuccini raspeln, Tomaten klein schneiden und Lachsfilet anbraten, etwas Schmelzkäse dazu, Nudeln abschütten und mit in die Pfanne gut umrühren fertig!

    Ersatweise zur Zuccini ist der Blattspinat eine gekonnte Abwechslung!

    Lasst es euch schmecken!

    LG
    Wetterziege

  • 05.08.10 - 11:39 Uhr

    von: scissorbelle

    Fertige Nudeln in Trüffelöl schwenken und Parmesan drüber! Fertig, scheller gehts nicht und soooo lecker.

  • 05.08.10 - 11:39 Uhr

    von: rammler0809

    Das ist unser schnellstes und beliebtestes Rezept für den schnellen Nudelhunger.

    KÜRBISKERNPESTO
    1T Kürbiskerne geröstet
    1,5 T Parmesan frisch gerieben
    Schale einer halben Zitrone fein gerieben
    1 EL Zitronensaft
    0,5 T steirisches Kürbiskernöl

    Alles in den Mixer geben und zu einer groben, aber streichfähigen Paste verarbeiten.

    Hält sich fest verschlossen im Kühlschrank einige Wochen.
    Vielleicht probiert ihr es ja mal aus, geht superschnell und ein kleiner Vorrat im Kühlschrank schadet ja nie.

    LG

    rammler0809

  • 05.08.10 - 11:40 Uhr

    von: Darkangel82

    Birkel Nudeln im Kochbeutel im Topf kochen, zum abtropfen weg legen. In den gleichen Topf 2P. Sahne und 100ml Milch geben und 1 P. Zwiebelsuppe einrühren. Das ganze 2 min. aufkochen und die Nudeln dazu geben.
    So habe ich in knapp 6 min. Leckere Nudeln mit Soße, meist gibt es bei uns diese Soße auch für Schnitzel aus dem Backofen, aber für mittags ist es so ein schnelles, einfaches und günstiges Rezept!

  • 05.08.10 - 11:41 Uhr

    von: Sille2810

    Die gekochten Nudeln in die Pfanne, gewürfelten gekochten Schinken und ein Becher Frischkäse mit Kräutern einrühren. Lecker und schnell und günstig zubereitet.

    Lieben Gruß
    Sille2810

  • 05.08.10 - 11:42 Uhr

    von: musique78

    Wasser im Wasserkocher vorkochen, dann in richtigen Topf umfüllen. Nudeln rein und auch 1-2 Teelöffel Gemüsebrühepulver dazu. Auf die fertigen Nudeln ein kleines Stück Butter und ein paar Tropfen Maggi (oder auch nur Salz). Schmeckt auch mit ein bisschen Ketchup.

  • 05.08.10 - 11:42 Uhr

    von: murmi

    Pilze waschen und schneiden, Zucchine waschen und schneiden in einer Pfanne mit Butter dünsten, 1 – 2 TL Mehl drunter rühren. Mit Gemüsebrühe, Sahne ablöschen, 1 EL Tomatenmark dazu sowie etwas geriebener Parmesankäse. Mit Pfeffer und Salz würzen.
    Wer es etwas kräftiger mag, kann noch kleine Würfel Speck oder Dörrfleisch dazugeben und mit den Pilzen und Zucchine zusammen andünsten.

    3 Minuten Birkel Nudeln zubereiten.
    Den Teller mit getrockneter Petersilie bestreuen und erst die Nudeln auf den Teller geben und dann die Soße. Sofort servieren. Geht schnell und schmeckt lecker.

    Gruß Murmi

  • 05.08.10 - 11:46 Uhr

    von: katekit

    Pennendes Curryhuhn ;-)

    2 Beutel – 3 Minuten Nudeln von Birkel
    150 – 200 g Hühnerbrust
    2 Frühlingszwiebeln
    Olivenöl
    Currypulver
    200 g Sahne

    Hühnchenbrust in Streifen schneiden und mit dem hellen Teil der Frühlingszwiebel (ganz fein gewürfelt) in der Pfanne in etwas Olivenöl scharf anbraten etwas Pfeffern. anschießend Currypulver drüberstreuen ganz kurz mit anschwitzen und dann sofort mit Sahne ablöschen. 10 min weiterköcheln lassen. Bei bedarf noch etwas Wasser und gekörnte Brühe hinzugeben.

    Inzwischen die Nudeln kochen

    Kurt vor Ende das Grüne der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und unterheben. – Mit den Nudeln servieren!

    Lasst es euch schmecken

  • 05.08.10 - 11:46 Uhr

    von: zabou

    —————————————-^^^^^^^^^^^^————————————
    Das*Nach-der-Schule-großer-Hunger*Rezept meiner Kinder:
    3Min-Pasta
    Mais
    Ketchup
    ……………………fertig……………………………………………………….
    ……………………………..lecker……………………………………………
    …………………………………………satt!…………………………………..

    —————————————-^^^^^^^^^^^^————————————

  • 05.08.10 - 11:46 Uhr

    von: jtdancing

    hier mein Rezept:

    Birkel Nudeln Penne
    grob geriebener Parmesankäse
    rotes Pesto
    Rucola
    Kirschtomaten

    Nudeln Kochen, Kirschtomaten halbieren und in der Pfanne kurz anbrutzeln, dann Pesto, Kirschtomaten unter die Nudeln mischen, Parmesankäse und Rucola oben drauf, etwas frischen Pfeffer aus der Mühle – fertig.

    Geht auch mit Basilikum-, Walnuss oder Spinatpesto :o )

  • 05.08.10 - 11:48 Uhr

    von: machbul

    Einfach eine Zucchini klein schneiden, zusammen mit einer Packung frischer Pilze (1 Glas Pilze geht auch), in einem Topf warm machen, dann etwa 1-2 EL saure Sahne zugeben, 1 TL Senf (ich bevorzuge Estragon-Senf), Salz Pfeffer und dann die Birkel-Nudeln im Beutel kochen und mit dem Gemüse zusammen geben – Fertig -. Sehr lecker und vor allem kalorienarm :-)

  • 05.08.10 - 11:48 Uhr

    von: 01bambi

    Mein Nudel Carbonara Rezept

    500g Nudeln Kochen
    125g Speck
    2Eier….nur das Eigelb verwenden
    100g Parmesan am besten frisch
    1 TL Brühe
    2 Becher Sahne
    Nudeln wie gewohnt kochen

    Eine Pfanne aufstellen mit ein bißchen Magariene
    Speck darin anbraten
    Sahne zugeben
    Brühe drüber
    Parmesan rein
    und zum schluß eigelb schnell rein rühren
    …..tata….fertig

  • 05.08.10 - 11:49 Uhr

    von: robbi68

    Schneller Nudelsalat für zwei

    1 Beutel Birkel PASTA
    1 Dose Bunduelle Goldmais Mexiko
    1 Winer Würstchen klein schneiden
    alternativ 2 gekochte Eier

    Nudeln kochen, kurz kalt abschrecken. Alles zusammen in eine Schüssel
    etwas Mayo, etwas Ketchup (je nach Geschmack), etwas Öl, etwas Essig,
    salzen, würzen

    FERTIG

  • 05.08.10 - 11:49 Uhr

    von: kerstinare

    Also

    einfach mit tomatenketchup oder so :

    1 Bund Frühlingzwiebeln kleinschneiden

    mit mageren Schinkenwürfeln oder Speck ( 100 gr) anbraten

    mit 200 ml Milch ablöschen

    100 gr Kräuterschmelzkäse dazu geben

    300 gr. kleine Tomaten vieteln und entkernen

    kurz mit erhitzen

    und mit salz pfeffer muskat usw. abschmecken und die gekochte Pasta unterrühren….. fertig

    mmmhhh einfach schnell und soooooo lecker

  • 05.08.10 - 11:52 Uhr

    von: an_bl@yahoo.de

    birkel nuden in der micro machen-geht super schnell.
    lauch anbraten, etwas sahne dazu-salz und pfeffer, gefrostete lachswurfel rein aufkochen, nudeln dazu und fertig……..schmeckt super lecker

  • 05.08.10 - 11:56 Uhr

    von: onni74

    Hallo!
    Auf dieses Rezept fährt unsere Kleine ab:

    1 Beutel Birkel Pasta
    eine kleine Tasse gefr. Erbsen kochen.abgiessen.indenTopf zurück geben und dann

    2 Scheiben gek. Schinken kleinschneiden
    2 Eßl. Creme fraiche mit Kräutern
    Salz Pfeffer Parika Curry unterrühren- Fertig!

    Wer mag gibt noch etwas Tomatenmark dazu!Parmesan nicht vergessen!
    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 11:59 Uhr

    von: Eisblume99

    …als einfachstes und beliebtestes Gericht meiner Kinder:

    Nudeln fertig, Ketchup drauf und mit ordentlich Parmesam (aus der Tüte) verrühren!

    Superschnell und superlecker:-)

  • 05.08.10 - 12:01 Uhr

    von: Smaragd1974

    Meine schnelles Rezept:

    Pasta mit Lachs

    Zutaten:

    1 Stange Lauch ( in Ringe geschnitten)
    1 Zwiebel (gehackt)
    300 gr. Räucherlachs
    100 ml Sekt
    200 ml Gemüsebrühe
    1 Becher Sahne (200ml)
    12 gehackte Blätter Basilikum
    Olivenöl
    Mondamin Sossenbinder
    Salz, Pfeffer und Zucker
    Zitronensaft

    3 Kochbeutel Birkel “Pasta im Kochbeutel”

    Zubereitung:

    Lauch und Zwiebeln im Olivenöl anschwitzen. Den Sekt, die Gemüsebrühe und die Sahne dazugeben und bei kleiner Flamme 10 min. köcheln lassen. In der Zwischenzeit bereiten wir die Pasta im Kochbeutel zu. Diese ist in drei Minuten aldente.
    Danach die Sauce mit Mondamin abbinden und den in Streifen geschnitten Lachs und die gehackten Basilikumblätter unterrühren.
    Ganz ganz kurz einmal aufkochen lassen.

    Dann wünsche ich einen guten Appetit.

  • 05.08.10 - 12:04 Uhr

    von: myri8417

    Penne mit Champions-Sahne-Sauce mit Curry:

    Penne kochen

    Champions in Scheiben schneiden, in einer Pfanne mit etwas Öl und Zwiebeln anbraten,
    Mit Salz und Pfeffer würzen,
    Mit etwas Gemüsebrühe und Sahne ablöschen,
    etwas Saucenpulver hinein, damit es dickflüssiger wird,
    einen Teelöffle Schmelzkäse hinzu,
    zum Schluss etwas Currypulver hinzugeben

    Mein absolutes Lieblingsrezept!

    Guten Appetit!!!

  • 05.08.10 - 12:04 Uhr

    von: Mini3101

    meine sündhaft Leckere Pasta Soße:

    Zutaten:
    2-3 Kochbeutel Nudeln
    1 Glas Bratensaft
    100 ml Rotwein, trockener
    1 Becher Crème fraîche
    100 ml Sahne
    1 Zucchini
    3 Zehe/n Knoblauch (bzw. nach geschmack)
    1 kleine Zwiebel(n)
    100 ml Tomate(n), passierte
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer
    1 Schuss Sojasauce
    etwas Öl

    Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Zucchinischeiben in etwas Öl scharf anbraten, Hitze reduzieren, klein gewürfelte Knoblauchzehen, klein geschnittene Zwiebel und die passierten Tomaten dazugeben. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und aus der Pfanne nehmen.
    Anschließend Bratenfond und trockenen Rotwein in die Pfanne geben und einköcheln lassen. Creme fraiche und Sahne unterrühren und weiter reduzieren lassen. Nach Belieben mit etwas Kikkoman Sojasoße nachwürzen.

    Die geschmorten Zucchinischeiben serviere ich gerne extra als kleine Beigabe, aber natürlich kann man sie auch direkt unter die Soße rühren.

    Das ganze dauert nur 10 Minuten, ist super lecker zu den Nudeln und danach lassen sich sicher keine Vampire mehr blicken;)

  • 05.08.10 - 12:05 Uhr

    von: jamaica121065

    Ein schnelles, fettarmes Gericht

    2 Paprika ( rot oder gelb grob gewürfelt)
    1 Gemüsezwiebel ( grob gewürfelt )
    2 Bund Frühlinszwiebeln ( in Ringe geschnitten)
    2 kleine Zuccini ( grob gewürfelt)
    2-3 Zehen FRISCHER Knoblauch ( fein gewürfelt)
    500 g STÜCKIGE Tomaten
    ( schmeckt lecker vegetarisch, aber auch in STreifen geschnittenen Hähnchenbrust oder in Scheiben geschnittene Kabanossi)

    1 Eßl. Olivenöl in die Pfanne ( wenn Fleisch dabei, dann zuerst anbraten und aus der Pfanne nehmen) Paprika, Gemüsezwiebel, Zuccini und Frühlingszwiebel dazu, leicht andünsten, Knoblauch dazu uns die stückigen Tomaten dazu, mit Salz, Pfeffer und etwas Cajennepfeffer oder Chiliabwürzen. Fleisch dazu und kurz durchkochen lassen. Fertig ist ein leckeres, fettarmes Essen.

  • 05.08.10 - 12:07 Uhr

    von: jamaica121065

    sorry……. natürlich nebenbei 3 Beutel Birkel Nudeln kochen. Total vergessen.

  • 05.08.10 - 12:08 Uhr

    von: Schnapphex

    Hi, ich habe von Berlineroma Microwellen Kochbeutel zum probieren erhalten und bin begeistert. Mit den Pasta im Kochbeutel geht es jetzt super schnell leckeres frisches Gemüse und Pasta in nur drei Minuten auf den Tisch zu bringen. Hier ein Vorschlag: Paprika und Lauchzwiebeln in den Mirco-Beutel mit ein wenig Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauch. Sind die Nudeln gar ist das Gemüse bereit und schlemmen. Wer es mag macht noch frischen Parmesam drüber ;-)

  • 05.08.10 - 12:12 Uhr

    von: Urbaniak

    Penne grün-rot-gelb

    Zutaten für zwei Kochbeutel Birkel-Pasta:

    1 kleine Zucchini (gewürfelt)
    1 gelbe Paprikaschote (in schmale Streifen geschnitten)
    2 Tomaten (gewürfelt)
    Olivenöl
    Pfeffer, evtl. Knoblauch, Kräuter

    Penne kochen

    In der Zwischenzeit in einer Pfanne in etwas Olivenöl die geputzten und gewürfelten Zucchinistücke zusammen mit den Paprikastreifen anbraten. Nach einer Minute die Tomatenstücken dazu geben.

    Mit Pfeffer und frischen Kräutern abschmecken und über die inzwischen fertig gekochten Penne geben. Fertig!

    Schmeckt auch den “Zucchinimuffeln” und ist superlecker, gesund und einfach. Ist mir auch lieber als der zuckerhaltige Ketchup.

  • 05.08.10 - 12:13 Uhr

    von: schnueffi

    Nudeln in der Mikrowelle erhitzen.
    Zucchini raspeln und in einer Tomatensauce kurz erhitzen.
    Nach Belieben würzen und mit Käse zusammen zu den Nudeln geben.

    Schnell und seeehr lecker :) )

  • 05.08.10 - 12:13 Uhr

    von: netsroht

    schon live getestet haben wir:

    Pro Portionsbeutel Pasta im Kochbeutel noch 1 bis 2 frische Tomaten geschnitten auf die Pasta geben

    LECKER und sehr schnell gemacht :) Das perfekte Essen für die Mittagspause aber auch bei hohen Temperaturen :)

  • 05.08.10 - 12:14 Uhr

    von: dakota104

    Ein leckeres Pasta Gericht wäre z.B. eine Eierschwarmerl Pasta. Wobei Eierschwarmerl für Pfifferlinge steht. Ladet Euch einmal Gäste ein und bietet dieses Gericht im Rahmen eines Österreichischen Abends an.

    Zum Gericht:
    Man nehme Birkel Pasta im Kochbeutel , Olivenöl , Salbei , Knoblauch , Zwiebeln , etwas Buttermilch ,Dinkelmehl , Salz , Pfeffer und Chilli und bereitet das ganze richtig schön zu.

    Zwiebeln anbraten , Olivenöl und Pfifferlinge hinzu und dann mit Knoblauch , Gewürze abschmecken. Nun mit etwas Buttermilch und Dinkelmehl das ganze etwas “dicker” machen.
    Lecker , lecker…..

    Die Nudeln sind dann Birkel Kochbeutel einfach zuzubereiten.

  • 05.08.10 - 12:15 Uhr

    von: deluk

    Leichter Nudelsalat für 4 Personen

    Zutaten:
    3 Kochbeutel Spirelli
    250 g Hähnchenbrust
    100 g Fetakäse oder Mozzarella (beides zusammen schmeckt auch gut)
    250 g Cherrytomaten
    2 Frühlingszwiebeln
    2 TL Senf
    Salz, Pfeffer, Öl, Rosmarien, Kräuterlinge

    - Spirelli wie vorgegeben in Kochbeutel kochen und Hähnchenbrust braten oder im Dampfgarbeutel mit etwas Rosmarin und Kräuterlingen garen
    - alles abkühlen lassen
    - derzeit Mozzarella oder Fetakäse würfeln, Tomaten vierteln, Frühlingszwiebeln in dünne Streifen schneiden
    - abgekühlte Hähnchenbrust in Stückchen schneiden
    - alles zusammen mit etwas Öl in einer Schüssel vermischen
    - mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken
    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 12:15 Uhr

    von: mkwt80

    Penne kochen

    Schinkenwürfel in einer Pfanne abraten, kleingeschnittene Tomate dazu und TK Spinat und gut erhitzen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken, italienische Kräuter dazu und mit einem Klecks Schmand über die Nudeln geben. Fertig!

  • 05.08.10 - 12:16 Uhr

    von: bolli1705

    Zwiebeln + Knobi in Olivenöl andünsten.
    Garnelen dazu, mit anbraten.
    Tomaten aus der Dose (stückig) dazugeben.
    Mit Pfeffer, Salz, Kräuter der Provance würzen.
    Die fertig gekochten Nudeln dazugeben.
    Fertig!
    Wir haben zum Schluss noch Chilli-Olivenöl und Parmesan
    drüber… sehr lecker!

  • 05.08.10 - 12:17 Uhr

    von: Ninisama

    Während die Nudeln kochen, Putenbrust streifen in der Pfanne anbraten. Fleisch rausnehmen und einen Becher Schmand in die Pfanne geben. Mit Brühwürfel, Salz, Pfeffer und jede Menge Curry abschmecken. Fleisch wieder dazu geben und zusammen mit den Nudeln anrichten.
    Je nach Geschmack kann man auch noch Ananas in die Soße tun.

  • 05.08.10 - 12:17 Uhr

    von: kti2805

    Wenn es wirklich schnell gehen soll.
    Penne in der Mikrowelle garen
    Schinken kurz anbraten, Penne dazu, mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen, zum Schluß ein Ei darüber – lecker

  • 05.08.10 - 12:18 Uhr

    von: naddii2003

    Hallo
    Hier mein Rezept:
    Zutaten für 2 Portionen

    *1kleine Zwiebel
    *1Dose Tomaten in Würfel(geht natürlich auch frische)
    *Bisschen Zucker
    *Salz , Pfeffer,
    *Frischer Basilikum
    *2 Päckchen Birkel-Nudeln
    *stückchen Butter

    Zubereitung:
    Das Stückchen Butter im Topf erhitzen, Zwiebel in Würfelchen schneiden und in der butter Glasig dünsten. Die Tomatenwürfel dazu geben und abschmecken.
    Die Nudeln in Salzwasser kochen.
    Die Sauce kann man auch beliebig pürieren, jeder wie er mag.
    Die nudeln zusammen mit der Sauce anrichten und frische Basilikumblätter dazu geben.

  • 05.08.10 - 12:18 Uhr

    von: bolide74

    Die Nudeln nach Anweisung kochen in der Zeit Speck ,Zwiebeln und Wokgemüse anbraten .Nudeln kurz dazugeben und das ganze mit einer schön gewürzten Ei Milchmasse stocken lassen .

  • 05.08.10 - 12:18 Uhr

    von: Tigerschnecke26

    Mein schnelles Rezept ist ein leckeres Wurstgulasch:

    Dazu etwas Pflanzenfett in die Pfanne geben und ca. 1 Zwiebel(je nach Größe) klein schneiden und eine Fleischwurst ebenfalls klein schneiden und anbraten. In einem weiteren Topf Pflanzenfett und 2 Eßlöffel Mehl geben und aufquellen lassen.Danach mit Wasser und Tomatenmark auffüllen, mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker abschmecken und dazu die angebratenen Zwiebeln und die Fleischwurst geben und kurz aufkochen lassen. Total lecker und dazu die leckeren Birkel Nudelm geben.

    Guten Appetit :-)

  • 05.08.10 - 12:19 Uhr

    von: Kliff

    Nudeln in 3 Minuten fertig kochen,
    währenddessen Knoblauch, Zwiebeln und Tomatenstücke in einer Pfanne anbraten, bis der Tomatensaft etwas eingedickt ist. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Gewürzen abschmecken.
    Über die Nudeln und pronto is das Essen fertig.
    Molto bene!

  • 05.08.10 - 12:22 Uhr

    von: kiki269

    Das schnelle Lieblingsessen meiner Kinder:

    4 Beutel Spirelli kochen
    2 Zwiebeln und 8 Geflügelheißwürstchen kleinschneiden und mit einem Teelöffel Öl anbraten.
    Tk-Paprika und Tk-Erbsen ( jeweils ca. 500 g ) dazugeben. Kurz mit anbraten.
    Nudeln ebenfalls zugeben und mit 500 ml Tomatensaft ablöschen.
    Nach belieben mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie abschmecken.
    Zum Schluß noch vier Eßlöffel saure Sahne untermischen.
    Fertig!!!!
    Schmeckt superlecker. Wer es aber lieber nicht so sauer möchte, kann es noch mit einer Prise Zucker süßen.
    Das Rezept geht schnell, ist gesund und fettarm und schmeckt sogar Kindern super.
    Guten Appetit!!!!!!

  • 05.08.10 - 12:26 Uhr

    von: Stitchina

    Meine schnelle Nudelpfanne:
    - Nudeln nach Packungsangabe garen.
    In der Zeit:
    - 2 kleine Zucchini
    - 1 Paprika
    - 1 Zwiebel
    - 1 Knoblauchzehe
    würfeln
    - Gemüse in der Pfanne anbraten
    - mit Salz und Pfeffer würzen.
    - 1 Packung stückige Tomaten mit Kräutern (370g) dazu
    - mit etwas Zucker und salz abschmecken

    - die abgetropften Nudeln unterheben = FERTIG
    Dauert keine 15 Min. !!!

  • 05.08.10 - 12:26 Uhr

    von: Mauilein

    Hier kommt dann mein Rezept:

    Wird ein Auflauf

    5 Kochbeutel Birkelnudeln( entweder Spirallen oder Penne)

    6 grosse Tomaten

    125 g Mozarella

    3-4 Eier

    1-2 kleine Zwiebeln

    150 g Crème Fraîche

    50 g Parmesankäse

    Salz, Pfeffer und Muskatnuss zum verfeinern

    Nudeln wie gewohnt gar kochen im Kochbeutel ( geht ja zum Glück ruck zuck)

    Diese dann in eine gut gefettete Auflaufform geben. Tomaten, Zwiebeln und den Mozarella würfeln und mit den Nudeln vermengen. Die Eier mit dem Crème Fraîche verrühren und dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und alles über die Nudeln geben. Nochmal ordentlich alles vermengen und oben drauf den Parmesan streuen und ab in den Ofen bei 180° ca. 30 min. überbacken!

    Sehr lecker und schnell gemacht!

  • 05.08.10 - 12:27 Uhr

    von: Stitchina

    Ups, vergessen: Menge der Nudeln bei meiner Pfanne : 1 Beutel

  • 05.08.10 - 12:28 Uhr

    von: Urbaniak

    Penne mit Spinat und Fisch

    Zutaten für 4 Personen

    4 Birkel Kochbeutel
    1 mal Rahmspinat
    1 mal Schlemmerfilet “á la Bordelaise” oder 10 Fischstäbchen
    Salz, Pfeffer, Basilikum

    Zuerst das Fischfilet in den Herd stellen und grillen.

    Dann den Rahmspinat auftauen und kurz aufkochen lassen.

    Die Kochbeutel im Wasserbad kochen und zum heißen Spinat geben. Kurz vermengen und die Spinatnudeln auf Tellern anrichten. Obendrauf bekommt Jeder ein Stück vom knusprigen Fisch – einige Blättchen Basilikum (das Auge isst mit…) dazu und fertig.

    Schmeckt auch sehr gut mit gebratenen Fischstäbchen.

    Bei unserem letzten Kindergeburtstag war das der Renner! Die Kinder haben sich die Kochbeutel-Nudeln selbst im Wasserbad gekocht und alle zusammen den Spinat erwärmt. Ich habe nur die Fischstäbchen gebraten und dann hat sich Jeder “seinen” Kochbeutel selbst mit dem Spinat vermengt und sich nach Belieben die Fischstäbchen dazu genommen. Das hat den “Mäusen” super viel Spaß gemacht, da das Kochbeutel-Kochen wirklich kindereinfach ist. Und auch die Kinder, welche niiiieee Spinat und Fisch essen haben kräftig zugelangt.

  • 05.08.10 - 12:28 Uhr

    von: Shorty83

    Schnell und lecker:
    1 Beutel Birkel-Pasta
    1 Tomatensuppe aus der Tüte (beliebige Marke)
    1-2 EL Kräuterfrischkäse
    75 g Schinkenwürfel

    Die Tomatensuppe nach Anweisun zubereiten (in meinem Fall war de Kochzeit 3 Minuten :-) ).
    Gleichzeitg die Pasta aufsetzen.
    Wenn die Suppe und die Nudeln FAST fertig sind, den Frichkäse in die Suppe rühre, die Nudeln abgießen und auch in die Suppe geben und den Schinken dazu. Alles gut mischen.

    FERTIG ist die Paste mit Tomaten-Schinken-Soße. In wenigr als 10 Minuten!!!

  • 05.08.10 - 12:30 Uhr

    von: Alice29

    Hallo,
    also mein Lieblings-Schnell-Schnell-Pasta-Essen sieht so aus:

    - Wasserkocher an (damit ist das Wasser im Nu startbereit!)
    - in der Zeit würfel ich eine schöne Tomate direkt in meinen Teller
    - Pesto (selbstgemacht, auf Vorrat, damit für Schnell-Schnell
    schnell etawas da ist)
    - Nudel schwups ins Wasser
    - Nudeln genauso schwups schnell auf den Teller
    - ein Löffel Pesto, etwas Parmesan und frisch gemahlenen,
    groben Pfeffer
    - durch die heißen Nudeln werden die Tomaten gleich mit warm!

    mmmmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhhhhhh

  • 05.08.10 - 12:32 Uhr

    von: vande

    So hier ist mein Rezept ganz einfach und schnell:

    Italienischer Nudelsalat
    (für 2 Personen)

    2 Beutel Pennenudeln kochen

    In eine Schüssel 250 gr Cocktailtomaten in hälften schneiden
    2 Löffel Olivenöl dazu geben
    1-2 Löffel Pesto dazu tun
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer
    1 Löffel Balsamico
    1 spritzer Tomatenmark

    das ganze vermischen

    nun die Nudeln dazugeben, nochmal vermischen

    Oben drauf ein paar frische Basilikumblätter und frischer Parmesan

    Nun servieren

    Schmeckt einfach klasse und ist ganz schnell gemacht.

  • 05.08.10 - 12:32 Uhr

    von: sonjasonnenstrahl

    ruck zuck fertig: einfach ein paar semmelbrösel in etwas butter anschwitzen und schön braun werden lassen über die nudeln geben und fertig!

  • 05.08.10 - 12:33 Uhr

    von: Frosch1234

    4 Kochbeutel Birkelnudel Spirallen
    200 g gekochter Schinken
    2 Pack.Knorr für Schinken Nudel
    200g Sahne
    200g geribenen Käse
    Nudel ungekocht in einer Auflaufform, Schinken schneiden in Stücke und darauf verteilen.
    Knorr Schinken Nudel nach Pack.zubereiten, drübergiessen und mit Käse bestreuen.
    In den Offen für ca.30min. bei 180°

    Gutten Apetitt!!!

  • 05.08.10 - 12:36 Uhr

    von: romanowiesner

    Hier mein lecker leichters Rezept:

    - 5 Birkel Kochbeutel Penne
    - 500gr Putenbrust
    - 250gr Kirschtomaten
    - 100gr. Würfelspeck
    - 1 Bund Frühlimgszwiebeln
    - 1 gelbe Paprika
    - 4 Scheiben Gouda
    - Weißwein, trocken
    - Olivenöl
    - 2 Knoblauchzehen
    - Salz und Pfeffer

    Die Pfanne mit etwas Olivenöl auf Temperatur bringen.
    Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und in die Pfanne mit dem Knoblauch geben, glaßig andünsten. Danach den Speck hinzugeben.
    Tomaten halbieren, Paprika und kleine Scheiben schneiden.
    Beides mit in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit Weißwein auffüllen. Bei Bedarf auch mit Wasser mischen. Falls zu viel Wein und Wasser hinzugefügt worden sind ist das nicht tragisch, einfach einkochen lassen. Salzen und Pfeffern.

    Die Putenbrust waschen und mit Salz und Pfeffer würzen und un die Pfanne legen. Deckel auf die Pfanne und ca. 15 Minuten garen lassen.

    Währenddessen die Nudeln kochen.

    Zwischenzeitlich immer mal schauen, dass genügen Flüssigkeit vorhanden ist.
    Danach den Gouda und mittelgroße Stücke reißen und auf die Putenbrust legen. Den Deckel wieder auf die Pfanne und warten, bis der Käe verlaufen ist.

    Die Nudeln auf einen Teller geben und die Putenbrust in der Mitte oben drauf und dann das Gemüße mit Soße.

    Wer mag kann die Soße noch mit Sahne oder Creme Fraiche abschmecken.

    Guten Appetit! :)

  • 05.08.10 - 12:38 Uhr

    von: Sinesepya

    Birkel à la turkish

    1 Kochbeutel Birkel-Pasta
    1 EL Tomatenmark
    2 EL Wasser
    7 EL milde Yogurt
    2 Knoblauzehe
    1 EL Öl
    getrochnete Minze / Petersilie
    Salz

    Zubereitung:

    Yogurt mit gepresster Knoblauchzehe anmachen und mit Salz abschmecken.
    Öl im Topf erhitzen. Tomatenmark geben, leicht anbraten/dünsten bis Tomatenmark flockig wird. Wasser zugeben und leicht wieder verdünnsten lassen.

    Fertige Nudel auf das Teller geben. Yogurt drauf. Fertige Tomatenmark auf dem Yogurt schön verteilen.

    Afiyet olsun !

    (Guten Appetit )

    Foto in der Fotogalerie

  • 05.08.10 - 12:43 Uhr

    von: belladream

    Das schnelle Rezept für süße:
    1 Stück Butter auf den Teller, fertige Nudeln drüber, Zucker drüberstreuen und kurz durchmengen. Fertig ist eine süße Speise

  • 05.08.10 - 12:45 Uhr

    von: kprunn

    Hier mein schnelles, leckeres und gesundes Nudelrezept:

    -gekochte Birkel-Nudeln
    -geschnittene (halbierte) Cocktailtomaten
    -gehackte Zwiebeln
    -Bärlauch-getrocknet zum streuen
    -nach Belieben gepressten Knoblauch oder Knoblauchsalz
    - Ruccula

    Zwiebeln mit etwas Olivenöl (geht auch Butter) andünsten, später die Nudeln dazu und leicht anbraten. Kurz vor Ende die Tomaten , den Ruccula und den Knoblauch dazu. Ich schmecke mit Pfeffer, Aromat-Würze, Bärlauch ab. Fertig !!!
    Sieht lecker aus und schmeckt !

    Guten Appettit

  • 05.08.10 - 12:48 Uhr

    von: belladream

    Das schnelle Rezpet für deftiges:
    Speck, Zwiebeln und Pilze (Champignons) im Butterschmalz kurz anschwitzen. Mit Sahne ablöschen und die Soße einkochen, bis sie leicht sämig ist. Schmelzkäse dazugeben und den Topf von der Hitzequelle entfernen. Das Eigelb hinzufügen und dabei kräftig umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln dazugeben und kurz durchmengen

    Zutaten:
    1 Eigelb
    1/2 Zwiebel (würfeln)
    2-3Champignons (je nach Größe)
    50 g Speck (gewürfelt)
    1 EL Schmelzkäse
    90 ml Sahne

  • 05.08.10 - 12:51 Uhr

    von: vanesska

    hier ist Lieblingsrezept meiner Tochter: NUDELN MIT BUTTERGEMÜSE

    1 Beutel Birkel Nudeln kochen,
    nebenbei Buttergemüse zubereiten (s. Anleitung).
    Alles zusammen geben und vermischen.
    Lecker, gesund und schnell.

  • 05.08.10 - 12:51 Uhr

    von: Jey2012

    pasta mit selbstgemachtem pesto (mein lebensgefährte würde dafür morden)
    folgende zutaten in den mixer geben:
    -ein halbes glas eingelegte tomaten
    -ca. 1 großen esslöffel sonnenblume- oder pinienkerne
    -ca. 5blätter frischer basilikum
    -ca. 2 esslöffel geriebenen parmesan
    die angaben sind bewusst nicht so genau, denn manche mögen lieber weniger käse oder mehr kräuter..da muss man zwischendurch probieren und ggf. nachwürzen
    das ganze wird dann zu einem pesto pürriert.

    pro person ein beutel birkel pasta kochen

    die nudeln mit dem pesto vermissen und auf einen teller geben

    mit feldsalat oder wahlweise ruccola und parmesan dekorieren

    und los schlemmen =)

  • 05.08.10 - 12:51 Uhr

    von: ernstschorsch

    Krautnudeln – deftig und trotzdem fettarm!

    4 Portionen
    320 g Nudeln (also 4 Kochbeutel)
    150 g magere Schinkenwürfel
    80 g Zwiebeln
    1 Dose Sauerkraut (Weinsauerkraut, 300 g EW)
    1 Zehe Knoblauch
    1 Bund Petersilie
    3 Zweige Thymian
    1 TL Kümmel
    1 EL Öl
    Salz
    Pfeffer

    Nudeln kochen. Speck fein würfeln, Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Sauerkraut gut ausdrücken, Knoblauch, Petersilie und Thymian hacken. Speck und Zwiebeln anbraten. Kraut, Kümmel, Knoblauch und Thymian dazugeben und nochmals zusammen kurz anbraten. Das Öl in eine Pfanne geben und die Nudeln darin bei mittlerer Hitze braten. Kraut und Nudeln mischen, Petersilie unterheben, salzen und pfeffern. Fertig!

    Tip: Sauerkrautsaft dazugeben, wird saftiger
    Das Gericht ist ganz schnell gemacht und superlecker!

    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 12:52 Uhr

    von: Topgirl

    Ganz schnell und einfach!Nudeln nach Anleitung kochen, abtropfen lassen.In der Pfanne mit Olivenöl anbraten.Fetakäse würfen, Cocktailtomaten halbieren,Basilikum waschen und etwas zerpflücken.Zuerst die Tomaten zu den Nudeln in die Pfanne, etwas andünsten.Zumj Schluß den Fetakäse dazu und etwas zerlaufen lassen.Dann ordentlich mit Pfeffer u8nd Salz würzen.Zum Schluß das Basilikum darüber.Guten Hunger!!Wer mag kann auch noch Tunfisch aus der Dose untermischen!Wir mögen es so sehr gerne.

  • 05.08.10 - 12:52 Uhr

    von: Linda77

    Mein schnelles Rezept ist: Birkel-Pasta mit Chili-Garnelen
    Zutaten (2 Personen):
    - ca. 10 Garnelen
    - 1 kl. Zwiebel
    - 3-5 Knoblauchzehen
    - 1-2 rote Chili
    - 1 Glas Weißwein
    - 1 EL Mango Chutney

    - Garnelen in Olivenöl glasig braten
    - aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
    - Zwiebeln in kleine Würfel hacken
    - Knoblauch in Scheiben schneiden
    - Chili entkernen und in dünne Ringe schneiden
    - alle 3 Zutaten in Olivenöl in der Pfanne anbraten
    - mit Weißwein ablöschen
    - Mango Chutney dazu geben und ca. 3 Minuten einköcheln lassen
    - in der Zeit die Pasta (2 Beutel) kochen
    - Pasta und Garnelen in die Pfanne geben und alles miteinander vermengen

    Fertig! Geht schnell und ist super lecker :-)

  • 05.08.10 - 12:52 Uhr

    von: Caseylain22

    Hier kommt mein Rezept, was ca. 11 min dauert. Find ich super fix

    1/4 Zucchini in kleine Stücke schneiden
    1/4 Aubergine in kleine Stücke schneiden
    beides mit Butter in Pfanne bei mittlerer Temperatur leicht anbraten (ca. 10 min).

    Während dem Anbratvorgang 4 Tomaten klein schneiden und in einen Topf geben. Dazu 1 EL Olivenöl, ein bißchen Rosmarin und Tymian. Dann salzen, pfeffern und ein bißchen Chilli hinzufügen. Wer mag kann auch noch ein paar Streifen Schinken rein machen. Dann mit ein bißchen Brühe abschmecken (ca. 5 min).

    Die leckeren Birkel Nudeln aufstellen und abgießen (ca. 3 min).

    Dann die Zucchini und Aubergine in die Soße untermengen.

    Nudeln mit Soße servieren. Delikat !!!!

  • 05.08.10 - 12:52 Uhr

    von: Kleines2812

    2-3 Beutel Birkel Pasta kochen, Nudeln in eine Pfanne mit heisser Margarine geben, kleine Schinkenwürfel dazugeben. Mit Pfeffer und Salz würzen, gleich schon beim Anbraten Ketchup als Würzung dabeigeben.
    3-4 Eier drüberschlagen und alles gut anbraten.

    Fertig & total lecker :-)

  • 05.08.10 - 12:53 Uhr

    von: BiggerBrother

    Meines geht suuuuper fix und schmeckt besonders an heißen Tagen sehr leicht:

    Penne aus dem 3-Minuten Kochbeutel
    als Sauce dazu einige Löffel griechischen Joghurt und einige Kräuter frisch od. gefroren

    Ingesamt nur 3 Minuten Zubereitungszeit..wenn das nicht ist?

    Liebe Grüße und guten Appetit

    BB

  • 05.08.10 - 12:55 Uhr

    von: xxxoooqp

    2 packungen birkle nudeln, kochen
    1zuccini , 2 tomaten eine halbe zwiebel , etwas knoblauch klein schneiden, mit olivenöl in einem topf anbraten, etrwas wasser mit maggi fleischbrühe dazu. das ca 10 minuten auf kleiner flamme kochen lassen. nudeln dazu mischen, geniessen

  • 05.08.10 - 12:57 Uhr

    von: Nicmi

    Mein schnelles Rezept für Pasta mit Tomatensauce lautet wie folgt:

    1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    1 Dose geschälte Tomaten, in Stücke geschnitten
    Olivenöl
    Oregano
    Salz & Pfeffer

    Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten, die Tomatenstücke zufügen und kurz anbraten.
    Den Saft der Tomaten zugießen und köcheln lassen, mit den Gewürzen abschmecken.

    Während die Sauce köchelt, 2 Portionen Nudeln kochen und voilà – Mittag essen für 2 in etwa 5 Minuten!

  • 05.08.10 - 13:03 Uhr

    von: krissi4

    Wenn es mal ganz schnell gehen muß….
    Nudeln nach Anleitung kochen, abtropfen lassen, auf den Teller geben… Je Portion 2 Esslöffel Saure Sahne oder Schmand drauf und geriebenen Käse. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Schmeckt sehr lecker!

  • 05.08.10 - 13:03 Uhr

    von: leolover1

    Mein schnelles Rezept
    für 1 Person
    1 Kochbeutel Nudeln kochen
    1 Paprika klein schneiden
    1 halbes Paket Schafskäse würfeln
    1 Päckchen Gartenkräuter Salatdressing anrühren
    Alles zusammen mischen und eine Portion leckeren mediteranen Nudelsalat geniessen!

  • 05.08.10 - 13:08 Uhr

    von: Anja9173

    Nachdem wir voll die “Zucchini-Plage” im Garten haben, gibts bei uns öfters mal diese schnelle und leckere Soße zu Nudeln – selbstverständlich auch zu den Birkel-Nudeln :-) ))

    für zwei Personen je nach Hunger
    2-3 Beutel Birkel-Nudeln
    1 Zwiebel schälen und klein würfeln in Butter oder Olivenöl andünsten
    1 Knoblauchzehe zerdrücken
    1 mittelgroße Zucchini würfeln,
    1 gelber Spitzpaprika würfeln
    2 Tomaten in Stücke schneiden,
    alles Gemüse zu den Zwiebeln geben und kurz mitbraten.
    Mit etwa 300ml Wasser ablöschen und alles bissfest bis weich kochen lassen (je nach Geschmack).
    Mit Salz, Pfeffer, Oregano abschmecken, evtl. auch ein bisschen Curry dazugeben.
    Soße mit etwas Soßenbinder andicken (nicht zu dick!!!)
    2 Esslöffel Frischkäse und unterrühren, es geht auch geriebener Käse,
    Petersilie hacken und zum Schluss noch unterrühren.
    Nudeln und Soße aufeinander treffen lassen und dann mmmmh… :-)

  • 05.08.10 - 13:10 Uhr

    von: netti_konfetti

    mein rezept ist wie folgt
    eine zwiebel würfeln und anbraten dazu dann rinderhack, als nächstes mit wasser ablöschen und tomatenmark rein dann mit salz und pfeffer und basilikum und rosmarin abschmecken nudeln auf einen teller natürlich gekocht soße drüber parmesan käse wer mag drauf und fertig . lasst es euch schmecken geht schnell und ist einfach.

    oder ganz anders einfach nur mit tk spinat. auch ganz lecker

  • 05.08.10 - 13:10 Uhr

    von: Feenstaeubchen

    Pasta mit Limone und Minze

    Zutaten für 1 Person:
    Gemüsebrühe 50ml
    Butter 15g
    Limone 2/4 Stück
    3g Minze gezupft
    Pfeffer/Salz
    10g Parmesan gerieben
    Basilikumblatt
    1 Kochbeutel Birkel-Nudeln

    Nudeln nebenzu kochen.
    Gemüsebrühe erhitzen, kalte Butter hinzugeben und unter ständigem rühren die Flüssigkeit binden. Hitze runterschalten
    Saft der Limonenviertel dazudrücken, mit Salz und Pfeffer würzen.
    Herd abstellen, die abgetropfte Pasta zugeben, Minze dazu und unterheben.
    Parmesan obendrauf.

  • 05.08.10 - 13:12 Uhr

    von: mikkel

    Mein Soßenrezept..für 2 Personen
    Sahnesoße

    1 St Zwiebel
    1 Z Knoblauch
    30 g Speck
    1 EL Öl
    1 Bch Schlagsahne
    1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
    etwas Mehl
    etwas Salz, Pfeffer, Chayenpfeffer, Paprikapulver, Oregano

    Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in kleine Stückchen schneiden.Speck in sehr kleine Stückchen schneiden.

    In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen, den Speck und die Zwiebeln hinzufügen und anbraten. Wenn die Zwiebeln weich sind, den Knoblauch dazugeben. Alles mit etwas Mehl (ca. 1-1/2 Esslöffel) bestäuben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, kurz aufkochen, dann die Sahne hinzufügen. Alles mit den Gewürzen abschmecken und nochmal kurz köcheln lassen.

    Lecker…

  • 05.08.10 - 13:14 Uhr

    von: onny72

    Lieblingsrezept aus Kindertagen:
    Nudeln mit “Geripsel” und Obst

    1 Kochbeutel Birkel Nudeln nach Anleitung kochen
    Gleichzeitig Semmelbrösel in Butter mit etwas Salz bräunen.
    Das ” Geripsel” über die Nudeln geben und mit Dosenpfirsichen oder Dosenbirnen servieren!

    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 13:14 Uhr

    von: Lexie177

    Mein schnelles und leckeres Nudelrezept mit Meeresfrüchten:

    man benötigt für 4 Portionen:
    4 Beutel Birkel Nudeln
    1 Tiefkühlbeutel (oder auch frische) Meeresfrüchte oder Riesengarnelen
    je 1 rote, grüne und gelbe Paprikaschote
    1 Gemüsezwiebel
    2-3 Knoblauchzehen
    1/4 l Gemüsebrühe
    3 EL Schmand
    2 EL Paprikamark
    Salz, Zitronen- und Cayennepfeffer

    Die Meeresfrüche oder Garnelen kurz in Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Paprika, Zwiebel und Knoblauch würfeln und in der Pfanne im Sud ca. 5 Minuten andünsten. Gemüsebrühe, Schmand und Paprikamark zufügen. Alles umrühren und mit Zitronenpfeffer, Salz und etwas Cayennepfeffer abschmecken. Die Meeresfrüchte oder Garnelen wieder zufügen und ca. 2-3 Minuten offen köcheln lassen. Während die Soße köchelt, Nudeln kochen und fertig… Wahlweise kann man auch frischen Oregano zugeben.

    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 13:16 Uhr

    von: Nanny77

    ein genz schnelles nudelsalatrezept für die spontane grillparty

    2 beutel nudel
    1 dose erbesen und karotten
    1 becherfleischsalat

    nach belieben kann auch noch 1 dose pilze dazu

    ich würze das ganze noch etwas mit maggi und fondor, aber das muss man nicht. ist eben geschmackssache

    lg bianca

  • 05.08.10 - 13:19 Uhr

    von: lady.sanae

    geht schnell:

    1x Passierte Tomaten in den Topf
    3-4 Tomaten klein schneiden und dazugeben
    1 kleine Dose Oliven in der Mitte durschneiden und dazugeben.
    Das ganze mit einem Brühwurfel, Oregano, frischem Basilikum und reichlich Knoblauch würzen und mit etwas Käse über die fertige Pasta geben. lecker! :)

  • 05.08.10 - 13:20 Uhr

    von: Ascheberscherin

    Birkel 3 Minuten Pasta mit 3 Minuten Wodka-Mascarpone Sauce

    Man nehme (für 2 Portionen):

    1 große Zwiebel
    250 gr. Mascarpone
    etwas Olivenöl
    Salz
    Pfeffer
    Tomatenmark
    ca. 1 Schnapsglas Wodka (Grasovka)

    Und so geht’s:

    Zwiebel in Würfelchen schneiden und in etwas Olivenöl andünsten.
    Mascarpone hinzugeben und mit etwas Salzwasser aus dem Nudeltopf zu einer geschmeidigen Sauce verrühren. Danach etwas Tomatenmark aus der Tube hinzugeben – für eine schöne rosa-rote Farbe.
    Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und kurz vor dem Servieren ein Schnapsgläschen Wodka hinzugeben. Besonders gut schmeckt Büffelgraswodka von Grasovka! Danach nicht mehr aufkochen lassen. Sauce über den Nudeln verteilen und guten Appetit!

    P.S. Die Zubereitung der Sauce dauert genauso lange, wie die Kochzeit der Nudeln, wenn man die Zwiebel schon vorher geschnitten und die Zutaten bereit gestellt hat.

    Viel Spaß beim Nachkochen wünscht euch Eure Ascheberscherin

  • 05.08.10 - 13:20 Uhr

    von: chaosgoettin

    ein ganz schnelles.
    Spinat (TK) auftauen lassen. Im Topf oder Mikrowelle erwärmen. Nebenbei Nudeln 3 min. kochen. Etwas Creme Fraiche zu dem Spinat (damit es schön cremig wird). Käse drüber.

    Mmmhhhhh lecker

  • 05.08.10 - 13:23 Uhr

    von: Beffi83

    Superschnelle Schinkennudeln…

    2 Packungen Birkel Nudeln kochen, in der Zwischenzeit 200 g gekochter Schinken in kleine Würfel schneiden. mit ca. 4 Eier verquierlen mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abtropfen lassen in eine heiße Pfanne geben, die Eier-Schinken-Masse dazugeben und anbraten. Superlecker und so schnell..

  • 05.08.10 - 13:23 Uhr

    von: Dattel

    Die Birkel Koch – Beutel Nudeln garen, 100gr. Shrimps, 1 kleine Zwiebel / 1 Knobi, 1 Becher Frischkäse (Kräuter) und etwas Hühnerbrühe mit ein wenig Oregano köcheln lassen, ein paar Tropfen Tabasco und Pfeffer ran und mit Parmesan bestreuen. Fertig.

    Wir lieben dies!

  • 05.08.10 - 13:25 Uhr

    von: morgenstern3

    Also ich setze ein wenig Wasser im Topf auf, den Rest erhitze ich im Wasserkocher und gebe es dann in den Topf. Dann schnell nach Anleitung die Nudeln kochen.

    Während dessen je nach Belieben Fleischwurst, gek. Schinken oder Salami (oder alles drei) in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit wenig Öl anbraten.

    Die Nudeln dazu, je nach Menge 2-3 Eier unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken (wenn ich für mich koche noch einen Spritzer Maggi).

    Alles auf den Teller, ein wenig frisch geriebener Parmesan darüber, je nach Geschmack Ketchup oder Nudelsauce, fertig und suuuuuuper lecker!

  • 05.08.10 - 13:25 Uhr

    von: jassi2201

    Lecker leichtes Nudelgericht für 4 Personen!!

    Nudeln in Frischkäse Basilikum sauce!!!!!

    500g Kirschtomaten
    2 Knoblauchzehen
    1 Bund Basilikum
    4 El Olivenöl
    salz, pfeffer
    200g Frischkäswe oder cremefine
    4 potionen Birkel Nudeln

    Tomaten halbieren , Basilikum hacken und Knoblauch zerdrücken alles zusammen mischen und etwas ziehen lassen. Olivenöl dazugeben. Nudeln kochen.
    Frischkäse in einer Pfanne erwärmen und die Tomaten, Basilikum mischung hinzufügen alles mit Salz und Pfeffer würzen .

    mhmh so lecker Viel Spass beim nach Kochen

  • 05.08.10 - 13:26 Uhr

    von: bachelorofarts

    Hier mein Vorschlag:

    Pasta mit KOKOSSAUCE

    1 Portion Penne oder Spiralen im Kochbeutel
    60 ml Gemüsebrühe
    3 TL Kokosraspel
    4 TL geriebener Parmesam
    3 TL gehackte Kräutermischung (TK)

    Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

    Alle anderen Zutaten in eine Topf geben, aufkochen, pürieren und über die Nudeln gießen – sehr lecker und exotisch…

  • 05.08.10 - 13:26 Uhr

    von: deborah

    Schnell, und die Kinder lieben es. Birkel abkochen, Apfelmus und Zimt darüber . Fertig
    Für die Naschkatzen unter uns.

  • 05.08.10 - 13:28 Uhr

    von: mojohema

    Eine Handvoll frische Salbeiblätter in Butter schwenken und über die fertige Pasta geben, schmeckt super lecker und geht ruckzuck….

  • 05.08.10 - 13:29 Uhr

    von: Seide77

    Hey, das ist ja cool. Es gibt was zu gewinnen. *Freu* Na dann drück ich allen “Schnellköchen” (inkl. mir ;-) ) die Daumen.

    Liebe Grüße aus München
    Seide

  • 05.08.10 - 13:30 Uhr

    von: flanto

    Schinkennudeln

    Fleischwurst anbraten….Nudeln dazu (1 1/2 Beutel reichen für 4 Personen)….schön knackig backen….Eigelb drüber….und zum Schluss noch etwas geriebenen Käse…

    schmeckt suuuuuuuuuper lecker….da bekomm ich gleich wieder Hunger:)

  • 05.08.10 - 13:38 Uhr

    von: Benher

    Nudeln mit Knoblauchsoße
    250 g Nudeln (Spaghetti)
    1 Knoblauchzehe(n)
    n. B. Olivenöl
    Salz
    Peperoncini, gehackt

    Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest kochen.
    Knoblauch als ganze Zehe, gewürfelt oder gepresst (je nach Belieben) im Öl etwas andünsten, anschließend mit etwas Salz und Peperoncini abschmecken.

    Über die Spaghetti geben und servieren.

    Tipp: Je nach Geschmack und Zeit kann man auch Cherrytomaten und gewürfelte Paprikaschoten und Karotten hinzugeben.

  • 05.08.10 - 13:40 Uhr

    von: 75Carly86

    Nudeln in feuriger Soße alla Mama

    300 g Putenschnitzel
    1 Becher Sahne
    1 Flasche Sauce (Salsa)
    1 Zwiebel(n)
    1 Zehe/n Knoblauch
    500 g Nudeln (Spirelli)
    1 TL Fleischbrühe, Instant

    Die Putenschnitzel in kleine Stücke schneiden und mit der Zwiebel und dem Knoblauch anbraten. Die Flasche Salsasauce zugeben und erwärmen. Dann die Sahne hinzugeben. Nun das Ganze mit etwas Instant-Fleischbrühe verfeinern.
    Nudeln kochen und später zur Sauce hinzugeben.

  • 05.08.10 - 13:41 Uhr

    von: Sabi81

    Pasta Peperoni für 2 Personen:

    3 Portionen Birkel Nudeln
    1 Packung gefüllte Peperonis (Lidl oder Aldi)
    1 Packung Brunch Paprika/Pepperoni

    Nudeln nach Packungsanleitung kochen!
    In einer Pfanne die gefüllten Peperonis (klein geschnitten) und Brunch erhitzen und die Nudeln dazu geben!

    Das wars! Super lecker und super schnell:-)!

    gvlg Sabi

  • 05.08.10 - 13:42 Uhr

    von: Fusselprinzessin

    Einen Kochbeutel Birkel Nudeln und Riesengarnelen in Senfsauce

    geht ganz schnell…die gibt es bei Lidl super lecker von Vitakrone, einfach auf die heißen Nudeln geben und so essen… ich würde dafür morden ;o)

  • 05.08.10 - 13:42 Uhr

    von: 1807nico

    Ofennudeln mit Spinat und Ei

    Die Nudeln nach Anleitung kochen, den Spinat ( gehackter Spinat TK ) im Topf auftauen und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Alles zusammen in eine Auflaufform geben, mit gekochten Eiern und geriebenem Käse für 10 Minuten im Ofen backen – Fertig !

  • 05.08.10 - 13:42 Uhr

    von: Andrjuscha

    Frischkäsenudeln nach Claudia

    250 g Frischkäse
    4 große Tomate
    1 Schalotte
    1 Zehe Knoblauch
    1 Prise Fondor
    300 g Nudeln,
    Pfeffer
    10 Blätter Basilikum
    Öl

    Die Tomaten vierteln, die Schalotte in feine Würfel schneiden, den Knoblauch in noch feinere Würfel schneiden.
    Alles zusammen in einem Topf im Olivenöl andünsten.
    Dann den Bresso hinzugeben und schmelzen lassen.
    Mit Salz, Pfeffer und Geschmacksverstärker abschmecken.
    Zuletzt das Basilikum hinzugeben.
    Während der Zubereitung Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

    Mhhhhhhh………………………………………………..

  • 05.08.10 - 13:45 Uhr

    von: Marydolores

    Pasta mit Scampisauce Maria

    2 Beutel Pasta nach Anweisung zubereiten

    200 g geräucherte Scampis klein schneiden
    1 Bund Frühlingszwiebeln klein schneiden
    Knoblauch nach belieben
    1 Packung Tomatensauce Knorr
    in einer Pfanne anbraten und heiß werden lassen.

    Die gegarten Nudeln dazu, mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

    Mega lecker und dauert echt nicht lange

  • 05.08.10 - 13:48 Uhr

    von: Khamo

    ich bevorzuge dazu etwas schnelles und dem Wetter enstprechend nicht zu schwer.

    Kochbeutel in die Mikrowelle, mein selbstgemachtes Basilikumpesto aus dem Kühlschrank nehmen (alternativ gekauftes :-) ) und dann die Nudeln auf den Teller Pesto drüber und fertig ist die schnelle und leckere Mahlzeit.

    LG
    Nicole

  • 05.08.10 - 13:48 Uhr

    von: Binily

    Nudeln mit Pesto

    Olivenöl in einen Topf geben. Knoblauch (nach geschmack) kleinschneiden und im Olivenöl anrösten. Pinienkerne dazu tun und anbräunen. Topf vom Ofen nehmen oder ganz klein stellen und das grüne Pesto unterrühren :-) erhitzen.
    Nudeln nach Anweisung kochen und die Pestomenge unter die Nudeln mischen. Nach belieben mit Parmesan bestreuen :-) SCHNELLL UND SOOOOOOOO LECKER

  • 05.08.10 - 13:48 Uhr

    von: Losinska

    Ganz einfach Beutel im Wasserkocher 3 min. sprudeln lassen, Pestoglas aufmachen, loslegen :-)

  • 05.08.10 - 13:50 Uhr

    von: Theresa_83

    Feta-Sauce mit Kirschtomaten und Pinienkernen

    1 Schalotte
    1 Packung Fetakäse
    1 Packung Kirschtomaten
    Handvoll Pinienkerne
    Basilikum

    Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne rösten (ohne Öl) und anschließend rausnehmen. Währendessen Schalotte klein Würfeln. Anschließend Schalotte in der Pfanne in Olivenöl andünsten.
    Fetakäse dazugeben und zum Schmelzen bringen. Währenddessen die Kirschtomaten würfeln und in den geschmolzenen Fetakäse geben.
    Mit Salz, Pfeffer und Gewürzen je nach Belieben abschmecken.
    Neben der Zubereitung der Sauce die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
    Alles in einen Topf/Schüssel und mit Basilikum anrichten.

    Schnell und lecker :)

  • 05.08.10 - 13:57 Uhr

    von: julia833

    mein super leckerli 3 Minuten Pastagericht:
    Mengen nach Lust, Laune u Geschmack

    3 Minuten Bikel Nudelis
    Knoblauch, fein gehackt
    Olivenöl
    Frischkäse mit Kräutern
    Sahne
    gerieben Gouda Käe
    Salz und Pfeffer
    Gemüsebrühe (Instant)
    Parmesan zum Bestreuen

    Olivenöl in einen kleinen Topf geben und darin den fein gehackten Knoblauch leicht anbraten. Frischkäse dazu und mit der Sahne zu einer glatten Soße verrühren. Den Gouda in der Sauce schmelzen. Mit Pfeffer, Salz und Gemüsebrühe würzen. Sauce auf den gekochten 3 Minuten Bikelis verteilen und mit Parmesan bestreuen.

    ***schmatz schmatz***

  • 05.08.10 - 14:02 Uhr

    von: julia833

    hier noch eins:

    Hackfleischspinatsauce:
    für 3 Personen:

    500 g Hackfleisch
    3 Zehen Knoblauch
    1 kleine Zwiebel
    etwas Sahne
    300 g Spinat, Rahmspinat (TK)
    Pfeffer, Salz
    2 Scheiben Schmelzkäse (Cheester)

    Zubereitung:

    Das Hackfleisch in einer Pfanne mit wenig Öl anbraten und dabei mit etwas Salz & Pfeffer würzen. Die Zwiebel würfeln und dazu geben. Den Knoblauch durch die Presse dazudrücken oder fein hacken und dazugeben. Alles gut anbraten bis es Farbe genommen hat. Dann den Spinat dazu und auftauen lassen. Mit etwas (soviel wie man Sauce haben möchte) Sahne aufgießen und den Käse reinzupfen, aufkochen lassen. Abschmecken mit Salz & Pfeffer – fertig. Dazu 3 Minuten Birkelis und Salat.

  • 05.08.10 - 14:02 Uhr

    von: jana1984

    Meine Familie liebt gebratene Nudeln.

    Nudeln kochen, danach in der Pfanne mit etwas Butter und Paniermehl anbraten. Bei Bedarf etwas Fleischwurst mit rein geben! FERTIG!!!

  • 05.08.10 - 14:03 Uhr

    von: urmele111

    So jetzt kommt mein Superleckerschnell-Pasta-Gericht

    Pro Person 1 Beutel Paste

    ca. 200 gr. Speckwürfel
    1 Zwiebel in Würfel geschnitten
    Sahne
    Parmesan
    Kräuter

    Speckwürfel und Zwiebel anbraten mit Sahne ablöschen, würzen (wenig Salz, Pfeffer und Muskat) Kräuter dazu und mit den Nudeln anrichten, Parmesan drüber fertig.

  • 05.08.10 - 14:03 Uhr

    von: fibi1101

    Mein Rezept geht schell und schmeckt
    1 Zuccini
    10 Cocktail Tomaten
    Einen halben Beutel passierte Tomaten
    1 Knoblauchzehe

    Die Zuchini in Scheiben schneiden in der Pfanne mit etwas Öl anbraten
    Die Tomaten halbieren und mit dazu geben, danach die zehe klein schneiden und mit den passierten Tomaten dazu geben

    Zum schluss die nudeln mit in die Ofanne geben und gut durch mischen

    Einfach lecker:)

  • 05.08.10 - 14:03 Uhr

    von: Carbonmaus

    Pasta mit Zucchinisauce
    Einfach Zwiebel andünsten, dazu Zucchini in Streifen geben, weiterdünsten mit Salz und Pfeffer würzen und Tomatenketschup dazu.
    Fertig.

  • 05.08.10 - 14:04 Uhr

    von: Sabi81

    Schinkennudelauflauf für 2:

    3 Portionen Birkel Nudeln
    1/2 – 1 Becher Schmand
    1/2 – 1 Becher Sahne
    1/2 – 1 Packung gekochter Schinken
    1 Packung geriebener Mozzarella

    Nudeln nach Packungsanleitung kochen!
    Schmand und Sahne miteinander verrühren, mit Salz, Maggi und Pfeffer würzen.
    Schinken in Würfel schneiden.

    Alles zusammen mischen, Mozzarella drüber und bei 200 Grad eine halbe Stunde in den Backofen!

  • 05.08.10 - 14:08 Uhr

    von: tijasi

    Mein super leckeres und blitzschnelles Saucenrezept zu den Birkel Nudeln:
    1 kleine Zucchini waschen, kleinschneiden und in etwas Brühe garen.
    Mit dem Pürierstab ganz zerkleinern, einen Schuß Sahne dazu und fertig ist eine leckere Zucchinisauce.
    Während der Garzeit von den Zucchinis die Nudeln im Kochbeutel garen.
    Rucki -Zucki fertig!

  • 05.08.10 - 14:08 Uhr

    von: menschenjunges

    Blitzrezept Nr. 1:

    Schneller Nudelsalat

    je nach Menge der Personen 2 – 4 Beutel Birkel Nudeln
    TK Gemüse (Gemüsemix, auch toll: Asiagemüse)
    etwas Brühe oder wer mag auch noch Miracle Whip

    Nudeln in 3 Min blitzschnell kochen
    in der Zwischenzeit das TK – Gemüse in etwas Gemüsebrühe garen

    Nudeln abtropfen lassen, das Gemüse und etwas Öl dazu und nach Geschmack würzen. Wer mag kann auch noch Miracle Whip dazu geben.

    Hat letztens meinen Spontanbesuch gerettet, ein paar Grillwürste haben wir immer, den obigen Salat improvisiert und etwas Brot – perfekt!

  • 05.08.10 - 14:10 Uhr

    von: menschenjunges

    Blitzrezept Nr. 2:

    blitzschnelle Nudelpfanne

    2 Beutel Birkelnudeln kochen

    in der Zwischenzeit in einer Pfanne in Scheiben geschnittene Würstchen anbraten, TK Gemüse (z.b. Erbsen oder Gemüsemix) dazu, die gegarten Nudeln ebenfalls dazu und noch etwas mitbraten und alles abschmecken.

    Wer es chremiger mag, kann mit Creme fraiche oder Fond oder Tomatenmark das ganze noch nach Geschmack verfeinern (oder für ganz faule: Eine Fix-Tüte nehmen)

  • 05.08.10 - 14:10 Uhr

    von: Hasi17061979

    2 Btl. Penne nach Packungsanleitung zubereiten
    1 Flasche Creme Fine
    1 Packung Lite Schmelzkäse
    100 gr. gekochten Schinken
    100 Gr. TK-Erbsen

    Eine Sauce draus machen – suuuuuuuuuuuuppppppppppperrrrrrrrrrr Legggggggggaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!

  • 05.08.10 - 14:11 Uhr

    von: Pupsi123

    Hier ist mein schnelles Pasta-Rezept:

    - ein Beutel Birkel Pasta
    - 1 kleine Zwiebel
    - 1 Ei
    - frischer Knoblauch
    - Olivenöl
    - etwas Maggi

    Die Pasta blitzschnell kochen (mit Wasser aus dem Wasserkocher geht´s noch schneller). Währenddessen die gewürfelte Zwiebel in heißem Olivenöl anbraten, Knoblauch dazu und die fertigen Nudeln kurz mitanbraten.
    Das Ei darüberschlagen und verrühren bis es stockt. Zum Schluß noch ein großzügiger Schuß Maggi darüber und genießen!

    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 14:11 Uhr

    von: SonjaSo

    Schneller Nudelgericht für zwischendurch:

    auf die gekochten Nudeln zerlassene Butter träufeln und mit Zucker bestreuen ;-)

    Meine Kinder lieben es!!

  • 05.08.10 - 14:11 Uhr

    von: Sabi81

    Spinatnudeln für 2 Personen:

    3 Portionen Birkel Nudeln
    1 Packung Spinat
    1 Zwiebel

    Nudeln nach Anleitung kochen!
    Zwiebel andünsten, Spinat dazu, mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

    Spinat über Nudeln, fertig!

    Lecker und schnell!

  • 05.08.10 - 14:13 Uhr

    von: menschenjunges

    Blitzrezept Nr. 3

    2 – 3 Beutel Birkelnudeln kochen

    in der Zwischenzeit aus grünem Pesto, Balsamico, Senf und etwas Honig ein Dressing zusammen rühren. Die Nudeln darin ordentlich schwenken.

    Dazu getrocknete oder Kirschtomaten (halbieren), kleingeschnittener Mozarella (oder die kleinen Mini-Mozarella-Kugeln halbieren, sieht toll aus), und wer mag gern etwas gezupften Rucola und ggf geröstete Pinienkerne dazu.

    Fertig ist ein perfekter leckerer Nudelsalat mit Pesto, der mal ganz ohne Majo und so´n Zeuchs auskommt ;o)

  • 05.08.10 - 14:15 Uhr

    von: mbjmm

    Pasta mit Pesto und Parmaschinken

    Für 2 Personen brauchst du:

    2 Kochbeutel Birkel Pasta ( Sorte deiner Wahl )
    1 Packung Parmaschinken
    1 Glas Pesto Rosso von Barilla
    etwas Salz
    etwas Öl

    Zubereitung:
    Als erstes kochst du die Nudeln wie gewohnt für 3 Minuten in sprudelnem Salzwasser.
    In der Zwischenzeit dünstest du den Parmaschinken mit etwas Öl in der Pfanne an. Sobald die Nudeln gar sind gibst du Sie mit zu dem Parmaschinken. Nun kannst du auch das Pesto mit darunter mischen. Vermenge Alles gut miteinander.
    Und Fertig ist dein Essen!!! Guten Appetit! ;-)

  • 05.08.10 - 14:18 Uhr

    von: babygirl2384

    Pasta asciutta
    Schnelle Hackfleisch – Tomaten – Sauce

    Für 2Personen:
    30 g Speck
    ½ Zwiebel(n)
    125 g Hackfleisch
    15 g Butter
    1 ½ EL Püree von Tomaten
    Salz
    Pfeffer
    Oregano
    ¼ Liter Wasser, lauwarm
    2 Kochbeutel Birkel Pasta ( Sorte deiner Wahl )
    frischen Parmesan, gerieben

    Speck ausbraten lassen. Zwiebel hacken, hinzufügen, glasig dünsten. Hack zufügen und anbraten. Butter, Tomatenpüree, Gewürze und Wasser zugeben. Das Ganze 1 1/2 bis 2 Stunden langsam köcheln lassen.
    Spaghetti al Dente kochen. Und mit der Sauce vermischen. Mit etwas Parmesan bestreuen.(Wenn man nicht soviel Zeit hat schmeckt die Sauce auch wenn sie nicht solange gekocht wurde, aber je länger je besser)

  • 05.08.10 - 14:22 Uhr

    von: blessed

    Pasta al Forno

    Als erstes die Tomatensauce zubereiten, z.B. eine kleine Zwiebel und eine Knoblauchzehe würfeln, beides in etwas Olivenöl andünsten. Eine Flasche Passata dazugeben, sowie frisches Basilikum. Nach Geschmack mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und die Sauce gute 20 Minuten köcheln lassen.

    In der Zwischenzeit Birkel Pasta im Kochbeutel (am Besten Penne) nach Anleitung kochen und währenddessen schonmal Käse reiben (am Besten Parmesan, aber Gouda geht auch) und Mozzarella klein schneiden.

    Die Pasta mit etwas Tomatensauce vermengen und in eine ofenfeste Form geben. Mehr Tomatensauce über die Pasta geben und mit Käse (Gouda und/oder Mozzarella und etwas Parmesan) bestreuen. Im Ofen bei ca. 200°C backen, bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist.

    Buon Appetito!

  • 05.08.10 - 14:25 Uhr

    von: Samtpfote2904

    Wenn es schnell gehen soll, liebe ich meine Bolognese-Sauce: Für 2 Personen:

    500 gr. Hackfleisch
    1 Zwiebel
    1 Tüte Bolognese-Fix
    250 ml. Wasser
    nach Belieben Pilze
    nach Belieben frische Kräuter wie Oregano, Basilikum, Majoran, Thymian

    Dazu die leckeren Birkel-Nudeln, geht ratz-fatz und schmeckt immer wieder super lecker!

  • 05.08.10 - 14:25 Uhr

    von: tatin7

    Ganz fix für 1 Person:
    -auf die gekochten Nudeln 2 Teelöffel grünen Pesto geben, umrühren, Parmesan darüber streuen und genießen, Hm lecker…. :-)

  • 05.08.10 - 14:27 Uhr

    von: katekit

    Danke an Alle die hier mitmachen, so hab ich für nächsten Wochen wieder viel zum Probieren und viel Abwechslung auf dem Tisch. und zu gewinnen gibts ja auch noch was….

    Ich hab mir die leckersten schon mal kopiert und in die Küche gelegt ;-)

  • 05.08.10 - 14:28 Uhr

    von: Jassy87

    Und noch was…

    2 Beutel Pasta
    1 Biozitrone
    3 Stengel frisches Basilikum
    6 EL Olivenöl
    2 EL Pinienkerne
    Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Wenn’s mal schnell gehen muss kann ich dieses schnelle und einfache Rezept für Zitronenpasta nur empfehlen.

    1) Zitronenschale abraspeln und Zitrone auspressen. Basilikumblätter waschen und grob kleinschneiden. Pinienkerne hacken.

    2) Pasta kochen und auf Tellern verteilen.

    3) Zitronensaft, Schale, Basilikumblätter, Pinienkerne und Olivenöl über die Nudeln geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Tipp: Noch besser schmeckt es, wenn man die Pinienkerne ganz kurz und ohne Zugabe von Fett in der Pfanne anröstet, bevor man sie unter die Pasta mischt.

    *jam jam*

  • 05.08.10 - 14:29 Uhr

    von: Trudi2010

    500 ml Wasser
    6 TL Mehl einrühren
    Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker hinzugeben,
    Butter leicht braun in einem Topf anbraten,
    dann das gemixte Wasser hinzugeben,
    dick werden lassen und von der Kochstelle nehmen,
    Tomatenketchup dazugeben bis es den richtigen Geschmack hat.
    Geht super schnell und schmeckt total lecker…

  • 05.08.10 - 14:31 Uhr

    von: Pinkilein

    Birkel Nudeln bis zu 500 g
    1 Packung Kondensmilch
    1 kleine Zwiebel
    1/2 Ring Fleischwurst
    Salz und Pfeffer

    Die Nudeln in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit Zwibeln fein hacken und Wurst in Würfel schneiden. Das gibt man dann zusammen mit den gekochten Nudeln in eine Schüssel. Die Kondenzmilch rüber gießen und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen und vermengen. Viola.

  • 05.08.10 - 14:32 Uhr

    von: defluse

    Die kleine Portion Nudelsalat, wenns nicht gleich so viel sein soll:

    2 x Birkl Nudeln im Kochbeutel (gerne auch zwei verschiedene Sorten)
    1 Mini Dose Bonduell Mexiko Mix
    1 Mini Glas Cornichons (klein schneiden)
    1 hart gekochtes Ei (klein schneiden)
    1 kleines Glas Miracle Wip
    abschmecken mit Slaz, Pfeffer und etwas Saft der Cornichons
    Herrlich lecker, vor allem zu gegrilltem :)

  • 05.08.10 - 14:37 Uhr

    von: kaija23

    Die echten Pasta Hawaii – lecker fruchtig !!! (für eine Portion)

    Nudeln nach Packungsanleitung fertig kochen.

    Tomatensauce öffnen (oder wer ein bisschen Zeit hat, selber machen aus frischen Tomaten schmeckt noch besser)

    Dann 1-2 Scheiben Ananas in mundgerechte Stücke schneiden und unter die Tomatensauce mischen.
    Wer mag kann sich auch noch ein wenig Schinken oder Speck anbraten

    Nudeln auf den Teller, Sauce drüber (evtl. Schinken/Speck drüber streuen) und mit Parmesan bestreuen – und genießen

  • 05.08.10 - 14:37 Uhr

    von: Aki123

    ich nehme an das mein Gericht nicht wirklich was für jedermann ist, ich steh aber drauf und schneller gehts nimmer, Nudeln wie gehabt kochen mit Butter und Zucker verfeinern und fertig, ich steh da total drauf

  • 05.08.10 - 14:43 Uhr

    von: Sabi81

    Nudeln mit Hackfleischsoße für 2 Personen:

    3 Poritonen Birkel Nudeln
    300 gr. Hackfleisch
    1 Zwiebel
    1 Glas Pilze
    2* ¼ Jägersoße von Knorr (500ml)

    Nudeln nach Anleitung kochen!
    Zwiebel und Pilze andüsten und Jägersoße dazu geben!
    Soße über die Nudeln und noch einen Salat dazu, fertig!

  • 05.08.10 - 14:44 Uhr

    von: Sonne2304

    Zutaten für 4 Personen
    • 2 EL Olivenöl
    • 4 Beutel Birkel Penne
    • 4 frische Tomaten
    • 1 grosse Zwiebel
    • 2 Stängel Basilikum
    • 50 gr – 80 gr.Parmesankäse
    • Pfeffer
    • Salz
    • Suppenwürze
    • 1-2 Knoblauch
    eventl.Arrabiata Gewürz oder anderes scharfes Gewürz
    . (muss aber nicht sein)
    • Balsamico-Creme

    Nudeln 3 MIN. im Salzwasser kochen.
    Zwiebeln in kleine Würfel und Tomaten in kleine Stücke schneiden. Olivenöl in eine Pfanne geben und Zwiebel, knoblauch andünsten. Anschliessend die Tomatenwürfel zugeben und schon mal etwas würzen. Alles kurz andünsten und dann die Nudeln zugeben.
    Jetzt mit Pfeffer und Suppenwürze abschmecken und auf Wunsch noch etwas scharfes Gewürz (Arrabiata o.ä.) hinzugeben.
    Nun auf den Tellern anrichten und mit Basilikum und Parmesan granieren.

  • 05.08.10 - 14:47 Uhr

    von: DieMotte

    GEHEIMTIP:

    Nudelsalat alla Mamamia… :-D
    Ca. 4 Personen:

    4 x Nudeln im Kochbeutel (am besten Spiralnudeln)
    1 Glas Majo
    1 Dose Mais
    1/2 Fleischwurst
    1 Glas Silberzwiebeln
    1 Dose Erbsen
    1 Glas Paprika

    Salz, Pfeffer, etwas Saft der Silberzwiebeln dazu. FERTIG!!!

  • 05.08.10 - 14:48 Uhr

    von: DieMotte

    Mit Pesto ist auch toll.

    frischer Basilikum, frischer
    2 EL Pinienkerne
    1 Zehe/n Knoblauch
    Salz
    200 ml Olivenöl
    2 EL Parmesan, frisch geriebener

    LEGGER!

  • 05.08.10 - 14:50 Uhr

    von: xkathix

    Ganz schnell zubereitet-mit Zutaten die man fats immer zu hause hat!

    2 Beutel Birklel Pasta
    1 m.-große Zwiebel(n)
    150 g gekochter Schinken
    3 EL Butter
    2 Eier
    100 g Käse, (halb Gauda, halb Parmesan)
    Salz
    Pfeffer, schwarzer

    Spaghetti kochen. Zwiebel und gekochten Schinken fein hacken und in der Butter goldgelb schmoren. Die Zwiebeln sollen richtig weich werden. In einer vorgewärmte Schüssel Eier, Käse und viel Pfeffer verrühren, Spaghetti in die Schüssel geben und mit Zwiebeln und gekochten Schinken schnell mischen.

  • 05.08.10 - 14:50 Uhr

    von: claudia62

    Schneller gehts nicht:
    Pasta im Wasserkocher (spart zudem noch eine Menge Engergie) kochen, ab in die Pfanne, ein-zwei Eier drüber und mit geraspeltem Käse anbraten-schnell fertig und verdammt lecker :)

  • 05.08.10 - 14:51 Uhr

    von: pavlaspaul

    Mein schnelles Rezept:
    Pasta Kochen, währenddessen Butter in der Pfanne zerlassen.
    Die Butter über die gekochten Nudeln gießen und dann mit Zucker und Zimt bestreuen.
    Hmmmmm, …. das ist lecker!

  • 05.08.10 - 14:55 Uhr

    von: lostone

    Pasta aus der Pfanne
    Eine kleine Fleischwurst in Würfel schneiden und mit Zwiebeln und frischen Knoblauch in der Pfanne mit Olivenöl anbraten in der Zwischenzeit die Pastanudel in Microwelle garen und dann ab damit in die Pfanne. Schnell noch eben mit Salz,Pfeffer und Arabicagewürzen abschmecken und servieren.
    Guten Hunger

  • 05.08.10 - 14:56 Uhr

    von: Sly21

    Hier mein Rezept – passend zur jetzt kommenen Pilzzeit – schnell, lecker und mal was anderes.

    500 g frische Pfifferlinge (können auch Championgs oder andere Pilze sein)
    1 Bund Frühlingszwiebel
    50 g gewürfelten mageren Speck
    Olivenöl
    Salz, Pfeffer
    frische Kräuter nach Geschmack
    und natürlich Birkel Pasta

    Die Pilze würfeln, die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden und zusammen mit dem Speck in Olivenöl kurz andünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die noch warmen Nudeln geben, Kräuter drüber streuen und direkt servieren.
    Das passt an Fleisch, Geflügel und Fisch so ziemlich alles.

    Schmeck übrigens auch kalt als Nudelsalat mal anders.

  • 05.08.10 - 14:56 Uhr

    von: andy1581

    Mein schnelles rezept
    Cabonara schnell gemacht
    nuddel ihn der mikrowelle
    im Topf ne mehlschwitz dann dazu ein wenig brühe
    Frischkase pfeffer salz schinken würfel fertig
    Sehr lecker und sehr einfach und schnell

  • 05.08.10 - 14:58 Uhr

    von: chefrocker

    moin,
    mein rezept:
    Asia-Style:
    Etwas Gemüse (Karotte, Staudensellerie, Paprika, Spitzkohl, Sojasprossen, Zucchini oder was auch imer ihr gerade da habt)
    300g Puten- oder Hähnchenbrust
    Sojasauce
    Zitronensaft
    Olivenöl/Erdnussöl/Rapsöl
    Gewürze (Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Curry, Ingwer, Zimt, Pfeffer)
    Salz, Zucker

    Das Fleisch in Streifen schneiden und im heißen Öl anbraten. Gemüse in feine Streifen schneiden und zugeben, mit Salz, Zucker, Zitronensaft, Sojasauce und den anderen Gewürzen abschmecken und kurz die Birkel Pasta unterschwenken.

    Viel Spaß!
    LG Bastian

  • 05.08.10 - 14:58 Uhr

    von: merendina

    Mein etwas zweckentfremdetes superschelles Rezept:
    Pasta aus Kochbeutel nehmen und roh in eine Auflaufform geben, fertige Tomatensauce aus dem Glas drauf, evtl. frische Tomaten dazuschneiden (muss man aber nicht), einen Klecks Creme fraiche drauf und mit Käse bestreuen. Die Auflaufform für kurze Zeit in den Backofen, bis der Käse knusprig wird und dann hat man ein herrliches superschnelles Auflaufgericht, das auch bei Parties sehr gut ankommt.

  • 05.08.10 - 14:59 Uhr

    von: Katrinchen87

    Mein schnelles Pasta-Rezept:

    Nudeln nach Anweisung 3 Minuten garen.

    Währenddessen 1 Packung fertig gebratene Hähnchen- oder Putenstreifen mit einer klein geschnittenen Zwiebel und einer roten Paprika anbraten.
    Ca. 200 ml Brühe (Gemüse) aufgiessen und das ganze kurz köcheln lassen.
    1 Packung Kräuterfrischkäse (Brunch etc.) unterrühren und evtl. nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Kräutern nachwürzen.
    Die Nudeln unter die Sauce mischen und schon ist das leckere Gericht fertig.

    Geht super schnell und ist super lecker!
    Meistens habe ich diese Zutaten schon im Haus, falls es mal ein spontanes Essen geben muss… :-)
    Dieses Gericht kommt immer gut an und durch die Paprika bekommt die Sauce einen sehr frischen Geschmack.

    Bon Appetit ! :-)

  • 05.08.10 - 14:59 Uhr

    von: sgegirl

    Mein schnelles Rezept:
    1 Beutel Birkle Pasta
    1 große Zwiebel
    1 Zucchini
    2-3 Eßl Pesto Rosso

    Die Zwiebel und Zucchini in der Pfanne anbraten. Die gekochten Nudeln mit dem Pesto vermischen und dann die Zwiebel- Zucchinimischung darunter mischen. Wenn gewünscht noch etwas Parmesamkäse drüber und fertig. Geht schnell und schmeckt super.

  • 05.08.10 - 15:00 Uhr

    von: Rosina

    Gemüse nach Wahl würfeln und in Olivenöl mit Knoblauch und Rosmarin anbraten, Nudeln kochen, Gemüse mit etwas Zitronensaft und ein wenig Nudelwasser ablöschen. Fertige Nudeln zum Gemüse geben, würzen, mit gehobeltem Parmesan bestreuen und frischen Rucola drüber verteilen, geht super schnell und ist sehr lecker
    Das nennt man rumfort-Küche, denn man kann alles verwenden was rumliegt und fort muss

  • 05.08.10 - 15:02 Uhr

    von: zwacken

    Penne mit roten Linsen

    während die Pasta kocht, eine Handvoll rote Linsen in einem kleinen Kochtopf ca. 5 Minuten kochen, parallel dazu in einer Pfanne in etwas Olivenöl eine Frühlingszwiebel (in Ringen) andünsten, Linsen hinzugeben, geraspelte Möhren dazu geben, mit Frischkäse vermengen, salzen, pfeffern und unter die Nudeln mischen, dann mit Petersilie bestreuen und genießen!

  • 05.08.10 - 15:05 Uhr

    von: Sonne2304

    Nudeln mit kalter Mozarella und Basilikumölsauce
    für 2 Personen
    2 Pack Nudeln Penne
    1 Mozarella
    2-3 Tomaten
    1 x Basilikum
    Olivenöl
    Knoblauch
    Pfeffer
    Salz

    Mozarella,Knoblauch so wie Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit viel Öl vermischen, danach etwas ziehen lassen
    Mit Pfeffer und Salz würzen
    Nudeln 3 Min kochen :-)

    Nudeln auf den Tellern anrichten und die kalte Sauce darübergeben

    Tip: erst die Sauce zubereiten, da die Nudeln doch noch heiß sein sollten :-)

  • 05.08.10 - 15:08 Uhr

    von: apinkii

    Penne mit Bröseln :-)
    In 3 minuten fertig

    Nudeln in kochendes saalzwasser 3 minuten kochen während dessen in einem kleinen Topf einfach etwas Butter (ca 100g) erhitzen und Paniermehl zugeben, bis es grad noch flüssig ist, und nach Geschmack mit Salz und Knoblauch würzen. Solange kochen bis alles goldgelb ist und über die Nudeln geben

  • 05.08.10 - 15:15 Uhr

    von: kiwi88

    Hallo

    ich mache die Nudeln in 3 MInuten in der Mikrowelle und schwenke die nudeln dann in der pfanne mache zuchinni zwiebeln und paprika zu lasse alles etwas andünsten ein bisschen öl dreüber fertig ist alles in 6 minuten fertig und ist so lecker.

    Jammieeeee

  • 05.08.10 - 15:16 Uhr

    von: Lehmannsen

    gehackte Zwiebeln, fein gehackten Knoblauch und Wurststückchen anbraten, mit Butter, Mehl und Wasser eine Mehlschwitze zubereiten, eine Flasche Tomatenketchup dazugeben, anschließend in die Tomatensauce die Zwiebeln, Knobi und Wurststücken dazugeben, 2 Minuten kochen lassen, fertig ist eine leckere Nudelsauce. Nudeln im Kochbeutel zum Schluß zubereiten.

  • 05.08.10 - 15:17 Uhr

    von: pittibiest

    Nudelsalat

    Fleischsalat / Pusztasalat
    Mais/Erbsen/Paprika
    Champignons in Scheiben
    Joghurt natur
    Gewürze

    Nudeln 3 Minuten kochen,
    inzwischen das Gemüse mit dem Fleisch-/ Pusztasalat mischen
    den Joghurt dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken
    die Nudeln dazu geben und fertig…………

    Dazu passt am besten nen Leckeres Grillsteak oder ne Bratwurst
    und ein Hefeweizen ;-)

  • 05.08.10 - 15:19 Uhr

    von: komaruedi

    Nudeln kochen und hinterher in eine Pfanne mit etwas Fett geben. Darüber 2 Eier. etwas Salt und Pfeffer geben und in der Pfanne umrühren. Super schnell und lecker. Für Feinschmecker noch ein paar kleingeschnittene Tomaten dazugeben.

  • 05.08.10 - 15:21 Uhr

    von: Lieschen85

    Mein schnelles, leckeres Rezept:

    1x Pasta im Kochbeutel nehmen und 3 Minuten ins kochende Wasser legen. Während dieser Zeit Oliven-Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin schwenken, Oliven (aus dem Glas) und Kapern (auch aus dem Glas) mit in die Pfanne, eine frische Tomate schneiden und dazu geben.
    Wenn die Nudeln fertig sind, diese aus dem Kochbeutel nehmen und mit der Soße/ Zutaten in der Pfanne vermengen. Zum Abschluß noch ein bisschen Basilikum dran und wer mag frischen Parmasan oder Pecorina.
    Dauert ca. 10 Minuten und ist total lecker :o )

    Guten Appetit!!!

  • 05.08.10 - 15:26 Uhr

    von: mini28

    Nudeln kochen

    und während dessen Garnelen in der Pfanne anbraten, dann Sahne zu den Garnelen geben und etwas Brunch damit die Soße etwas fester wird. 1-2 min. köcheln.
    Das ganze etwas Salzen,Pfeffern und wer mag noch etwas Chilli als schärfe dazu geben.
    Die Soße mit den Garnelen auf die Nudel geben und lecker essen genießen.

  • 05.08.10 - 15:27 Uhr

    von: kruemeline6

    1 od. 2 x Pasta kochen, je nach Personenanzahl u. dazu giebt es :
    Soße Carbonara

    1 Zwiebel schälen, fein würfeln
    2 Knoblauchzehen schälen, fein würfeln
    200 g gek. Schinken würfeln
    2 EL Öl erhitzen
    Zwiebeln, Knoblauch andünsten
    100 ml Milch ablöschen
    200 g Kräuterschmelzkäse zu geben, schmelzen lassen
    Schinken zugeben
    150 ml Milch unterrühren
    Salz, Pfeffer abschmecken

    Parmesan darüber streuen

  • 05.08.10 - 15:28 Uhr

    von: Wolle73

    Hier mein Rezept für leckeren Nudelsalat:

    4 Beutel Pasta im Kochbeutel (am besten Sorte Spiralen)
    1 Ring Fleischwurst
    1 Dose Erbsen & Möhren
    4 Eier
    1 Bund Lauchzwiebel
    2 Paprika (Grün&Rot)
    1 Glas Mayonaise (500ml)
    1-2 Löffel Gewürzketchup
    Salz, Pfeffer

    Die Pasta im Kochbeutel Sorte Spiralen wie angegeben kochen und nach dem Kochen abkühlen lassen. Die Dose mit den Erbsen & Möhren abtropfen, während die Eier kochen (hart). Das Gemüse (Paprika & Lauchzwiebeln) waschen und klein schneiden. Den Ring Fleischwurst in kleine Würfel schneiden. Die gekochten Eier ebenfalls klein schneiden und dazu geben.
    Alles klein geschnittene in eine große Schüßel geben, die abgetropften Möhren & Erbsen dazu geben.

    Für das Dressing die Mayonaise in eine passende Schüssel geben und mit dem Gewürzketchup vermengen, je nach Geschmack kann es auch ein Löffel mehr sein. Das ganze nun mit Salz & Pfeffer noch abschmecken.

    Die abgekühlten Nudeln mit in die Schüssel geben, das ganze kurz umrühren und mit dem Dressing verrühren.

    Viel spaß und guten Hunger
    Wolfgang

  • 05.08.10 - 15:29 Uhr

    von: aliasmama

    Super schnell und super lecker:
    zu den Kochbeutelnudeln (egal welche Sorte) mach ich eine Dose gehackte Tomaten, 1 Dose Tunfisch, 1 Zwiebel und ein bisschen Gewürz (Salz Pfeffer, usw) schmeckt super lecker :-) und dauert echt nur 5 minuten

  • 05.08.10 - 15:29 Uhr

    von: Sonne2304

    grieschicher Nudelsalat
    - 2-3 Pck Spiralnudeln
    - 4 Tomaten
    - 1/2 rote Parika
    - 150 gr. Schafskäse
    - 1 kleine Zwíebel
    - 2-3 Eßl. Essig
    - ca. 5 Eßl. Olivenöl
    - Pfeffer, Salz
    - Oregano und Basilikum
    (wenn nicht vorhanden, dann jeweils 1 Tl getrocknetes)
    - 1 Zehe Knoblauch (ist der Geschmack besser)

    Nudeln kochen und kalt abschrecken( Lass so lange kaltes Wasser laufen, bis die Nudeln kühl sind) :-)
    restl. Zutaten kleinschneiden, vermischen und unter die Nudeln heben.

    Passt super gut zu gegrilltem Schafskäse

    Schafskäse in 4 kleine Stücke schneiden und in Alufolie legen,
    Knoblauch,Öl, frischen Rosmarin und halbierte Cocktailtomaten(3-4)
    dazugeben. Auf dem Grill ca 10 Min. grillen :-)

    Schmeckt so lecker :-)

  • 05.08.10 - 15:34 Uhr

    von: SvenG

    Mein Schnellstes Pastarezept:

    Nudeln mit Ramspinat mischen, Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Knoblauch und dann gerne noch ein bissel Fetakäse drüberbröseln…YUMMIE

  • 05.08.10 - 15:35 Uhr

    von: heidrun.k

    Ich denke, meins ist auch klasse, geht wirklich super schnell und schmeckt prima:

    1 x Kräuterschmelzkäse
    1 x Sahneschmelzkäse
    1 mittlere Zucchini in Würfel geschnitten

    den Käse im Topf auf dem Herd schmelzen dis er richtig flüssig ist, die Zucchini dazu und mit etwas Milch verdünnen
    Wer will, kann auch noch Kochschinken dran tun.
    Schmeckt echt prima zu der Pasta im Kochbeutel!

  • 05.08.10 - 15:36 Uhr

    von: zkmitglied

    Nudelnomlette mit Srimps für 4 Personen

    ca. 320g Makkaroni (4 Tüten)
    ca. 200g Srimps
    Petersilie
    Salz, Pfeffer
    3 Eier
    ca. 80g Parmesan frisch gerieben
    ca. 6 Eßl. Olivenöl

    Die Nudeln in Salzwasser “al dente” (bißfest) kochen. In einem Sieb schütten, abschrecken und gut abtropfen lassen. Ausnahmsweise müssen bei diesem Gericht die Nudeln kalt abgeschreckt werden.
    In einer Schüssel die Eier, die gehackte Petersilie und dem Käse mit dem Schneebesen gründlich verschlagen. Die Garnelen unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die kalten Makkaronis dazugeben. Nehmt eine Große Schüssel, damit Ihr alles gut vermengen könnt ;)
    Nun eine Pfanne heiß werden lassen, Olivenöl reingebn und die Nudelmasse bei niedriger Hitze braten. Dabei die Pfanne immer mal wieder hin und herrütteln. Mit Hilfe eines Deckels das Omlette wenden. Aufpassen man kann sich leicht dabei verbrennen!!!
    Nun die andere Seite knusprig braten.
    mmmmm voll Lecker

  • 05.08.10 - 15:43 Uhr

    von: LucaPascal

    Italienischer Nudelsalat:

    3 Beutel Penna a 80 gr.
    300 gr. Mozarella
    1 Glas getrocknete Tomaten in Öl
    150 gr Ruccola
    100 gr. Pinienkerne
    150 ml Olivenöl
    6 EL Balsamico
    2 TL Senf
    2 TL Honig
    2 EL Pesto

    Nudeln kochen, Pinienkerne in der Pfanne bräunen, Ruccola und Mozarella etwas klein schneiden, Tomaten abtropfen und klein schneiden. Für das Dressing Öl, Balsamico, Pesto, Senf, Honig mischen und über den Salat geben. Pinienkerne unterheben.

    Super, super lecker und ganz einfach.

  • 05.08.10 - 15:45 Uhr

    von: Misery76

    Super schnell – super lecker:

    Nudeln 3 min. kochen
    Währenddessen 1 Dose Thunfisch in einen Topf geben und mit Kräuterfrischkäse und Cremfin erhitzen.
    Optional noch frische Champignons dazu.

    Über die Nudeln – fertig.

    Im Handumdrehen ein feines Nudelgericht.

  • 05.08.10 - 15:47 Uhr

    von: muckemann

    Hier mein Rezept:
    2 Eßlöffel Butter in die Pfanne, reichlich Salbeiblätter darin anbraten, über die in der Zeit schon fertigen Nudeln geben, lecker!!!!!

  • 05.08.10 - 15:48 Uhr

    von: zkmitglied

    Curry Nudeln für 2 Personen

    ca. 240g Spirellis ( 3 Tüten)
    Salz,Currypulver,Cucuma
    ca. 1-2 Möhren
    ca. 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
    ca. 200g Scrimps

    Die Spirellis in Salzwasser mit einwenig Currypulver und Cucuma “al dente” (bißfest) kochen. In einem Sieb schütten, abschrecken und gut abtropfen lassen. (Cucuma macht nicht nur den Kuchen schön gelb….)
    In der Zwischenzeit die Möhren schälen und in dünne Streifen und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
    Nun eine Pfanne mit Olivenöl heiß werden lassen. Die Möhrenstreifen,dann die Srimps und zum Schluß die Frühlingszwiebeln darin anschwitzen. Alles aus der Pfanne nehmen und die Spirellis in Butter anschwenken. Falls Ihr nun merkt, das die Nudeln zu wenig nach Curry schmecken, einfach einwenig Brühe und Curry noch dazugeben.
    Nun die angeschwitzten Möhren, Srimps und Frühlingszwiebeln dazugeben und alles gut durchschwnken.
    Leckeres leichtes Gericht für den Sommer

  • 05.08.10 - 15:54 Uhr

    von: twigs1970

    2 – 3 Scheiben gekochten Schinken kleinschneiden und in etwas Butter anbraten. 1 Btl. fertiggegarte Spirellis kurz mitbraten 2 Eier darübergeben, umrühren und stocken lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Schnittlauch würzen. Fertig!

  • 05.08.10 - 16:08 Uhr

    von: TweetySophie

    Fertige Nudeln in Butter etwas anbraten, Zucker und Mohn dazu und schon fertig.

  • 05.08.10 - 16:13 Uhr

    von: beaka17

    Pasta mit Thunfisch-Meerrettich-Soße:
    1-2 EL Butter
    Mehl
    Milch
    Meerrettich-Frischkäse
    1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (am besten mit MSC Siegel, den Fischen zuliebe :) )

    Butter erhitzen
    Mehl mit Schneebesen unterrühren bis sich eine Masse bildet
    Mit Milch aufschütten und sorgfältig verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
    Frischkäse und Thunfisch zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Fertig. Je nach belieben kann auch noch frischer Meerrettich für die Schärfe zugegeben werden.
    Super lecker, und außergewöhnlich.

  • 05.08.10 - 16:16 Uhr

    von: nicole245

    Nudeln kochen, die Nudeln dann ab in die Pfanne, 2 Eier , geriebenen Käse nach Geschmack und etwas Zucker dazu, schön kross anbraten lecker

  • 05.08.10 - 16:16 Uhr

    von: Jette2268

    Hier mein Rezept :

    Birkel 3 Minuten Nudeln mit scharfer Specksauce

    Zutaten für 4 Personen:
    400 g gestückelte Tomaten
    1 große weiße Zwiebel (milde Sorte)
    150 g geräucherter Speck ohne Schwarte
    3 – 4 getrocknete Peperoncini oder Pfefferschoten
    1 EL Olivenöl
    6 EL trockener Weißwein
    Salz und Pfeffer
    4 Packungen Birkel 3 Minuten Nudeln

    Zubereitung:

    1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Speck ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Peperoncini im Mörser zerstossen.

    2. In einer großen Pfanne das Öl erwärmen. Den Speck darin bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Die Zwiebel zufügen und kurz mitbraten. Dann den Wein angießen, die Tomaten zufügen und die Peperoncini unterrühren. Alles bei schwacher bis mittlerer Hitze etwa 10 Minuten offen köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 16:21 Uhr

    von: InesundJannick

    Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

    Die halbe Zwiebel schälen und würfeln. Anschließend in zerlassener Butter anschwitzen, dann den Spinat dazugeben. Sobald der Spinat aufgetaut ist, den Würfel Hühnerbrühe und das Tomatenmark (Menge je nach Geschmack) dazugeben. Zum Schluss noch mit Muskat und eventuell Salz würzen. Zusammen auf Tellern anrichten und servieren.

    Tipp: Zur Verfeinerung kann auch noch Feta-Käse oder Gorgonzola hinzu gegeben werden. Wer es cremig mag, kann auch gerne Sahne zufügen.

  • 05.08.10 - 16:25 Uhr

    von: Andima

    Kleine Tomaten vierteln und in Olivenöl mit etwas Knoblauch anbraten. Bifi in kleine Stücke schneiden und mit anbraten. Fertig. Super angesagt bei meinen Kindern ;-)

  • 05.08.10 - 16:29 Uhr

    von: Thomekk84

    Fixer Nudelsalat für 2 Personen

    - 2 Beute Birkel 3 Minuten Nudeln
    - 1 halber Becher Fleischsalat
    - 1/4 Salatgurke
    - Salz und Pfeffer

    Die Birkel Nudeln wie gewohnt kochen, dann abkühlen lassen, denn Fleischsalat unter rühren, die Salatgurke fein würfeln und untermischen, das ganze mit Sal z und Pfeffer würzen.
    Alles gut vermischen… fertig.
    Wer es etwas Cremiger mag gießt noch einen Schluck Milch dazu.
    - Wer es etwas würziger amg kann noch ein Tütchen Gartenkräuter Salatfix einstreuen und gut unter rühren

    Der Perfekte und schnellste Nudelsalat durch die 3 Minuten Nudeln noch viel schneller.

    Gelingt immer und Schmeckt immer

  • 05.08.10 - 16:37 Uhr

    von: sammy2002

    Ich liebe ja Aufläufe, vor allen Dingen, wenns schnell geht und ich meine Mikrowelle benutzen kann:

    2×80g Beutel Birkelnudeln, 150g Hackfleisch( roh ), einen kleinen Becher Sahne, 1 EL Brühe oder Suppengewürz, 50gr. geriebenen Käse, Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl, eine Tube Tomatenmark, wer keine Tomate mag kann auch Milkanakäse nehmen, ca. ne halbe Packung, weitere Gewürze nach belieben oder noch Gemüse ( frisch / Tiefkühlsachen )

    Alles, bis auf den Käse, in eine kleine Auflaufform geben und mischen, dann gesamt ca. 20 Minuten garen bei 600Watt in die Mikrowelle, nach ungefähr der Hälfte der Zeit alles einmal durchmischen, wenn Hackfleisch durch ist, dann den leckeren Käse drüber und nochmal kurz bei 600Watt in die Mikrowelle geben, bis der Käse zerlaufen ist

    Sehr sehr lecker, auch kalt

  • 05.08.10 - 16:38 Uhr

    von: AndyM

    Mein Lieblingsrezept:

    1x Kochbeutelpasta
    1 Portiom Kräuterbutter dazu

    lecker!

    oder 1-2 TL Pesto rot oder grün

  • 05.08.10 - 16:40 Uhr

    von: AndyM

    Schneller Nudel-Wurstsalat:

    1x Kochbeutel-Penne
    1-2 Wiener Würstchen in Scheiben schneiden
    1 Frühlingszwiebel
    1 Paprika (rot) in Streifen schneiden
    Käsewürfel

    alles mischen und mit Salz, Pfeffer, Essig + Öl abschmecken

  • 05.08.10 - 16:41 Uhr

    von: Steini_84

    Jetzt haltet euch fest,…das ultimative leckerste Gericht ever!!!!

    250 g oder mehr Schrimps/ Scampi in eine Pfanne geben und mit Olivenöl anbraten, dazu eine Zwiebel klein schneiden, eine Knoblauchzehe klein schneiden und beides mit in die Pfanne geben…
    Zeitgleich einen Topf mit Wasser zum kochen bringen…
    Während dessen, etwas Tomatenmark und ca. 5-6 halbierte Cocktailtomaten in die Pfanne geben und unter Rühren kurz mit anbraten, anschließen einen viertel Becher süße Sahne dazu geben und gut umrühren, weiter auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
    Wasser kocht? dann die “Turbo-Nudel” von Birkel rein und in den 3 Minuten das “köchelnde Etwas” in der Pfanne mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas getrocknete Chilli abschmecken und frisch geschnittenen Basilikum dazu geben. Fertig!
    Nudeln abtropfen lassen und sich das schnelle (ca. 10min) leckere Gericht “munden” lassen! Ein Traum!!! :-)

  • 05.08.10 - 16:41 Uhr

    von: sammy2002

    oder Birkelnudeln mit einer Ketchup / Samba-Oelek-Mischung, oder Knoblauchsoße / Tzaziki und Schafskäse untermischen, sehr schnell gemacht und sehr, sehr lecker

  • 05.08.10 - 16:47 Uhr

    von: Agie

    2 Päckchen Pastanudeln abkochen
    Gehackte Zwiebeln andünsten in Butter
    200g Pfifferlinge zugeben und mit andünsten. Mit Rotwein ablöschen und salzen und pfeffern.
    Die gekochten Nudeln unterrühren und fertig. Einfach lecker.
    Dazu den restlichen Rotwein genießen.

  • 05.08.10 - 16:50 Uhr

    von: intoxication

    @ Alle die es gerne Pikant mögen

    Rezept reicht für mind. 2 Personen

    Zutaten:
    2 Kochbeutel Birkel Nudeln (Sorte nach Geschmack)
    1 Dose Pfirsiche ungezuckert
    1 Glas Arrabiata Sauce
    1-2 Hähnchenbrustfilets
    100g Pinienkerne

    - Pinienkerne in der Pfanne rösten und auf einem Teller zur Seite stellen
    - Nudeln 3 Minuten Kochen und auch beiseite legen
    - Hahnchenbrust in Stück schneiden und durchbraten
    - Glas Arrabiate dazugeben
    - Pfirsich in Stücke schneiden und ebenfalls dazugeben
    - Nudeln und Pinienkerne ebenfalls in die Pfanne geben
    - Das Ganze ein bisschen köcheln lassen

    Ein super leckeres Gericht!!!

  • 05.08.10 - 16:50 Uhr

    von: afrikawind

    Nudeln Eurer Wahl.

    1 Pck. Schmelzkäse
    1 Stck Gorgonzola
    2 Becher Sahne miteinander warm machen- bis alles schön cremig ist

    - ergibt leckere Nudeln mit Goronzola- Sahne- Sauce…

  • 05.08.10 - 16:56 Uhr

    von: Monel67

    Thunfisch-Nudeln- superschnell und superlecker

    1 Zwiebel und 1-2 Knoblauchzehen klein würfeln; in etwas Olivenöl andünsten
    1-2 Dosen Thunfisch dazugeben, kurz mit andünsten
    1 Becher Sahne angießen (wer mehr Soße mag, kann auch noch einen weiteren Becher Sahne dran geben- oder auch aus Kalorienspargründen 1 Becher Milch oder Wasser)
    Aufkochen lassen, würzen mit Gemüsebrühpulver, frischgemahlenem Pfeffer, Oregano und etwas Thymian— fertig!

    Das Ganze zu 2-3 Kochbeuteln Nudeln servieren.

  • 05.08.10 - 17:00 Uhr

    von: Icesoldier

    Leckere Zucchini Nudelpfanne für 2 Personen

    2-3 Beutel Birkel 3min Beutel
    1 Zucchini
    2-3 Tomaten
    etwas frischen Basilikum (je nach Geschmack)
    Salz / Pfeffer / Pizzagewürz
    Öl zum Braten ( Olivenöl)

    Als erstes wird die Zucchini in dünne Scheiben geschnitten und dann halbiert (für ganz genaue ca. 4-5mm ;) ) diese dünen Scheiben werden dann in der mitte halbiert (sollte die Zuccini sehr dick sein ist auch vierteln möglich) und in eine Schüssel gegeben. Nun werden die Tomaten geviertelt und in eine zweite Schüssel gegeben.

    Nun fangen wir an:
    Als erstes wird die Zucchini in einer Grossen Pfanne mit etwas Salz / Pfeffer / Pizzagewürz angebraten, bis sie Bissfest sind. Nun kommen die Tomaten und das Basilikum /etwas Salz / Pizzagewürz hinzu. Es wird alles gut durchgebraten bis die Haut von den Tomaten sich ablöst. In der Zwischenzeit werden die Nudeln gekocht.

    Wenn die Nudeln fertig gekocht sind ( geht ja schnell) kommt alles zusammen in die Pfanne. Etwas umrühren und fertig ist eine sehr leckere Nudelpfanne :)

    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 17:01 Uhr

    von: clarob

    Ganz einfach:
    - Eine kleine Zwiebel anbraten
    - Oliven kein schneiden und ganz kurz nur mit anbraten
    - eine Birkel Fertigsoße aufschrauben und dazu geben
    - 2 Knoblauchzehen klein hacken und hinzufügen
    - alles kurz aufkochen
    - zum Schluß Basilikumblätter klein schneiden und zugeben
    alles auf den Teller mit den Nudeln und Parmesan darüber raspeln.
    Fertig in 5 Minuten und echt Lecker !!!

  • 05.08.10 - 17:03 Uhr

    von: Viniferia

    Hallo,

    ich hab im Früühjahr reichlich Bärlauchpesto gemacht. Wenn ich jetzt die 3-Minuten-Pasta mache dann geb ich einen Löffel Bärlauchpasta zu den abgetropften Nudeln und brate in der zwischenzeit entweder ein paar Scampis oder ein paar Streifen Putenbrust.

    Pasta auf den Teller, Pesto drauf und die kurz gebratene Scampi dazu.

    Zutaten:
    200 g Bärlauch, frischer
    50 g Pinienkerne
    100 g Cashewnüsse, geröstete und gesalzene oder Mandeln
    500 ml Rapsöl
    150 g Käse, gereifter Pecorino (alternativ Parmesan) grob zerkleinert
    2 Knoblauchzehe(n),n grob gehackt
    etwas Meersalz
    etwas Pfeffer, frisch gemahlener

    Zubereitung
    Bärlauch gründlich waschen, trocknen und grob zerkleinern. Pinienkerne trocken, in der Pfanne leicht anrösten. Knoblauch schälen und grob zerhacken.
    Alle Zutaten (Öl erstmal nur die Hälfte) in einen Mixer geben und alles zerkleinern. Restliches Öl langsam zugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer noch mal abschmecken.

    Ja dieses Rezept ist aus chefkoch.de aber es ist mein Rezept und dort genau so von mir veröffentlicht und auch registriert.

    LG

    Viniferia

  • 05.08.10 - 17:07 Uhr

    von: Penelope_Garcia

    Gambas, Zwiebeln, Knobi, anbraten und mit Gewürzen nach Gusto abschmecken (ich nehme Salz, Pfeffer, Chili), mit passierten Tomaten aufgießen, nochmal nachwürzen, etwas einkochen lassen und zum Schluss einen Schuss Sahne hinzu – geht ratzfatz, genauso wie die Pasta im Kochbeutel

    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 17:08 Uhr

    von: Abadan72

    Pasta kochen, abgießen und mit kleingeschnittenem Mozarella, Cocktailtomaten und frischem Basilikum mischen. Lecker!

  • 05.08.10 - 17:09 Uhr

    von: Penelope_Garcia

    Wenns schnell und trotzdem edel sein sein soll:

    Rinderfilet in Streifen schneiden, mit Zwiebeln anbraten und würzen, Gorgonzola mit hinzufügen, mit Sahne aufgießen und fertig ist ein schnelles und seeehr leckeres Nudel-Fleisch-Gericht

  • 05.08.10 - 17:12 Uhr

    von: lilienfee

    Schnell, einfach, wenig Kalorien: 1 Kochbeutel Birkel Nudeln, 1 Packung passierte Tomaten mit Salz und Chili gewürzt. Wenn ich etwas mehr Zeit habe mit frischen Tomaten und gedünsteten Zwiebeln, ebenso mit Chili. Chili deswegen weil es sehr würzig und schmackhaft ist und gleichzeitig die Kalorien niedrig gehalten werden. Passierte Tomaten haben auch wenig Kalorien (kein Zucker wie Ketschup…).

  • 05.08.10 - 17:19 Uhr

    von: Lacoste85

    Mein super leckerer und schneller Tipp zu den Birkel-Nudel:

    1 TL Olivenöl
    Champignons
    1 Zwiebel
    Paprika (am besten geschält)
    Cocktailtomaten
    1 EL Ricotta
    1 EL grünes Pesto
    etwas Wasser
    Basilikum
    Parmesan

    Zwiebeln klein schneiden und im Olivenöl anbraten.
    Champigons und Paprika kleingeschnitten hinzugeben mit anbraten.
    Als letztes kurz die Tomaten mitschmorren.
    Pesto und Ricotta hinzufügen und mit etwas Wasser auffühlen.
    Salzen und pfeffern und den frischen Basilikum kurz unterterrühren und mit Parmesan servieren. Köstlich!!! ;-)

  • 05.08.10 - 17:21 Uhr

    von: steffi282

    1 halbe Chilischote klein hacken
    1 große frische Tomate in Stücke schneiden
    2 Teelöffel Saure Sahne oder Creme fraiche
    1 Spritzer Zitrone

    über die fertige Birkel Pasta geben, dann

    zum Abrunden etwas leckeren Pamesan

    Ideal für den Sommer. Guten Appetit

  • 05.08.10 - 17:30 Uhr

    von: BineGö

    mein schnelles und leckeres nudelrezept:

    2 zwiebeln kleinschneiden
    in wenig olivenöl andünsten
    3 zucchini raspeln oder per hand klein schneiden
    dazugeben und mitgaren.
    salzen, pfeffern
    1 becher sahne und nach belieben geriebenen parmesan dazugeben.
    mit den gegarten birkel nudeln anrichten und geniessen.
    einfach ein traum :)

    LG Bine

  • 05.08.10 - 17:36 Uhr

    von: Schwiegersoehnchen

    Pasta Tomate-Rucola
    für 2 Personen

    2 Beutel Birkel Pasta
    4 EL gutes Olivenöl
    200 gr. aromatische Tomaten
    1 Knoblauchzehe
    1/2 Bund Rucola
    Salz und Pfeffer aus der Mühle

    Pasta 3 Minuten in Salzwasser kochen, Tomaten würfeln, Knoblauch fein hacken, Rucola waschen, putzen, trockenschleudern. Olivenöl in Pfanne erhitzen, kurz den Knoblauch anschwitzen (nicht bräunen), Tomaten und Nudeln zugeben, in Olivenöl schwenken. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola in 2 tiefe Teller verteilen und Pasta mit Tomaten auf den Rucola geben. Fertig!

  • 05.08.10 - 17:38 Uhr

    von: dennise

    Schnelle Nudelpfanne Nudeln nach Anweissung fertig kochen.In einer Pfanne Butterschmalz schmelzen lassen..Die Nudeln in die Pfanne geben und anbraten, Zutaten nach Geschmack dazugeben..Z.b Erbsen und Möhren,Salami oder Kochschinken und dann nur noch abschmecken.Einfach aber einfach richtig lecker und richtig schnell. GUTEN APETITT!! LG:Dennise

  • 05.08.10 - 17:41 Uhr

    von: Sandra2

    Pasta mit Parmaschinken und Ruccola

    für eine Person schneide ich 4 Scheiben Parmaschinken in Streifen,
    erwärme die Streifen in etwas Olivenöl. Dann gebe ich eine handvoll gerupften Ruccola dazu. Etwas Sahne darüber mit Zitronenpfeffer abschmecken und unter die Nudeln mischen.

    Geht super schnell, schmeckt lecker und sieht auf dem Teller echt lecker aus. Wer möchte kann als Farbtupfer noch ein paar halbierte Cocktailtomaten druntermischen.

    Viel Spass beim Nachkochen

  • 05.08.10 - 17:42 Uhr

    von: leonbaby

    Blitznudeln fertigkochen.

    dazu klein geschnitten thunfischsteaks mit zwiebeln anbraten und mit Kräuterfrischkäse ablöschen. Das schmeckt sogar meinem Krohnsohn.

  • 05.08.10 - 17:42 Uhr

    von: Jessi321

    Wenn es schnell gehen soll:

    Nudeln fertig kochen

    Für die Sosse:
    ca. 200g Gorgonzola oder anderen Blauschimmelkaese
    1 Becher Sahne
    1 Becher Creme Fraiche
    gehackte Walnüsse

    Alle Zutaten (ausser Nudeln) in einen Topf geben.
    Den Kaese unter rühren schmelzen lassen.
    Mit Salz und Pfeffer würzen.
    Die Walnüsse unter die Sosse geben und mit den Nudeln mischen..
    Ich habe fertig!

  • 05.08.10 - 17:44 Uhr

    von: Frankfurterin2965

    Rezept pro Person

    1 Beutel Birkel Pasta im Kochbeutel
    50g luftgetrocknete Salami klein gewürfelt
    50g Mozzarella klein gewürfelt
    1 EL Olivenöl
    Pfeffer u. Salz
    ca. 15 Basilikumblättchen

    alles mit den heissen Birkel Pasta vermischen, der Mozzarella zerläuft dann ein bisschen.

    Man kann die Birkel Pasta aber auch abkühlen lasseb und gibt dann pro Portion noch 1 EL weissen Balsamicoessig hinzu und schon hat man einen leckeren italienischen Nudelsalat.

    Beide Varianten schmecken sehr lecker und sind Dank der schnellen Birkel Pasta im Kochbeutel in 5 Minuten fertig zum schlemmen.

    Probiert es aus und Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 17:44 Uhr

    von: doppelzicke

    Kleingeschnittene Zwiebel und Knobi mit etwas Rapsöl in der Pfanne leicht anbraten Zucchinie, Paprika (je nach Geschmack andere
    Gemüseart) zugeben kurz abbraten mit Gemüsebrühe ablöschen Nudeln dazugeben 5min köcheln lassen mit Pfeffer, Salz und italienischen Kräuter (frische wenn vorhanden) würzen und mit Philadelphiakäse abschmecken. Lecker, gesund und kalorienarm!!!!!

  • 05.08.10 - 17:49 Uhr

    von: Leloona

    Pasta von Birkel im Kochbeutel Kochen, Mett anbraten und mit Salz Pfeffer und ein bischen Paprikapulver würzen und mit den Nudeln mischen. Naturjoghurt oder Dikmelk mit Salz und frischem Knoblauch ferfeinern und über die Nudeln geben….hmmmmm lecker…..

  • 05.08.10 - 17:51 Uhr

    von: zickchen25

    Ohne Witz, das schmeckt.

    Als erstes Nutella heiß werden lassen, ein wenig mit Milch “strecken”
    Cashewkerne raspeln und zur heißen Nutella dazugeben.

    Alles heiß werden lassen und erst DANN die Birkel Kochbeutel ins kochende Wasser geben.

    Wenn die Nulden fertig sind auf einen Teller geben und darüber die Nutella Soße geben…WOOOW:…ist wirklich lecker..

  • 05.08.10 - 17:53 Uhr

    von: bowlingqueen

    Ich hätte 2 leckere Rezepte anzubieten, die auch super schnell gehen:

    3 Beutel Birkel Spiralen in Salzwasser kochen – natürlich nur 3 Minuten!!!
    und in der zwischenzeit:
    bissl Fett in die Pfanne
    1 Zwiebel schälen und klein schneiden und anschließend anschwitzen
    1 Dose Pilze dazu geben und weiter anbraten
    1 Fleischwurst, Jagdwurst oder Geflügelwurst klein schneiden und ebenfalls zum braten dazu geben
    Nudeln abtropfen lassen, Beutel aufreißen und schwups mit in die Pfanne damit zum braten
    nun Spagettigewürz, nach Belieben noch etwas Salz oder Pfeffer dazugeben und kurze Zeit später noch ein Becher Schlagsahne dazu

    Das schmeckt einfach himmlisch und geht echt schnell.

    In dem Spagettigewürz sind folgende Zutaten drin:
    Senf, Pfeffer, Rosmarin, Sellerie, Thymian, Basilikum, Oregano, Paprika, Knoblauch, Koriander, Chillies, Petersilie, Zwiebel, Liebstock, Salz.

    Das zweite Rezept ist ist ein ganz ganz schneller Nudelsalat und geht fast so wie das andere Gericht ;) !

    3 Beutel Birkel Nudeln, die Röhren
    1 Zwiebel schälen und klein schneiden und anschließend anschwitzen
    1 Dose Pilze dazu geben und weiter anbraten
    Fleischwurrst klein schneiden und in eine Schale geben
    Nudeln, Pilze in die Schale zur Fleischwurst geben
    anschließend 2 Becher Creme Fraiche Kräuter dazu und nach Belieben noch etwas Petersilie oder andere Gewürze!

    Der schmeckt noch warm richtig lecker, kalt aber auch super! :)

    Da ich keinen Käse oder Ketchup esse, schau ich immer nach Rezepten wo diese beiden Dinge nicht mit dabei sind!

    LG bowlingqueen

  • 05.08.10 - 17:54 Uhr

    von: hoi10

    Als italienischer Nudelsalat:
    Rucola, getrcknete und frische Toimaten kleinschneiden, geröstete Pinienkerne und grob geriebenen Parmesan dazu, dann zu den kurz kalt abgeschreckten Nudeln geben und ein Dressing aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer drauf – schmeckt großartig!

  • 05.08.10 - 17:57 Uhr

    von: christin1981

    Nudeln mit super leckerer Sauce: 150g Jagdwurst und eine Zwiebel klein schneiden und anbraten. Das ganze mit Ketchup und Wasser ablöschen und mit Gewürzen verfeinern. Super lecker und geht gaaanz schnell :)

  • 05.08.10 - 17:57 Uhr

    von: Charly64

    wenn es mal schnell gehen soll mache ich gern Bratnudeln
    Nudeln kochen in der Pfanne Schinkenwurst und Gewürzgurke anbraten
    dann die Nudeln dazu geben kleine Käsewürfel und Ei dazu das ist ganz lecker und passt zu den Nudeln im Kochbeutel geht ganz schnell

    und ist sau lecker

  • 05.08.10 - 17:57 Uhr

    von: Finchen11

    Mein schnelles Rezept geht so :-)

    1. Nudeln kochen
    2. Vorportionierten Spinat nach Packungsanleitung kochen und mit Salz und Muskat abschmecken
    3. Beides vermischen

    Fertig :-)

  • 05.08.10 - 18:09 Uhr

    von: buchling22

    Schnell, Frisch und einfach lecker!!!

    Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, Tomatenmark und Zwiebeln in der Pfanne anbraten lassen, Salz und Pfeffer dazu, frische klein geschnittene Tomaten dazu, dann die fertigen Nudeln, mit Olivenöl und Balsamico abschmecken, Mozarellawürfel und frischer Basilikum dazu, FERTIG!!! Verfeiner kann man es noch mit gerösteten Pinienkernen.

    So wird auch Pasta im Sommer leicht und lecker!!!

  • 05.08.10 - 18:20 Uhr

    von: steffikindchen

    Etwas Öl in einer Pfanne heiß machen, gestückelte Tomaten dazu und halbierte Oliven, etwas anschmoren lassen, Salz und Pfeffer, 1EL Tomatenmark dazu, gewürfelter Fetakäse kurz mitschmoren, dann Milch dazu, soviel, dass eine Soße entsteht, Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecker – Fertig-Lecker!

  • 05.08.10 - 18:21 Uhr

    von: gonzalles

    BirkelNudel kochen – in der Pfanne etwas Schmand ( in dtsch. CremeFraich) mit bischen Magermilch und frisch geriebenen Gorgonzola erhitzen und über die Nudel geben–

    Ich sammle aber immer frischen Bärlauch, den ich dann in Mario Bart Manie in kleine Becher einfrier, und somit Portionsweise einfach auftauen kann. Das mit etwas Butter und Schmand – auch mit frischen Scampis etc. vermischen und über die Nudeln geben..

    Natürlich schmecken diese einfach auch nur voll lecker mit dem HotChiliKetchup von Heinz – das haben mir die Kidis am Grillfest bestätigt :-)

  • 05.08.10 - 18:22 Uhr

    von: uebnor80

    Hallo Leute, habe den schnellsten und leckersten Weg gefunden!!!!

    Einfach die Pasta nehemen und mit MiracelWip AuflaufZauber mischen, dann in eine Auflaufform geben, ab in den Backofen und in nicht mal zehn Minuten ist der Auflauf fertig!!!!

    Einfach genial und vorallem lecker !!!!

    MfG uebnor80

  • 05.08.10 - 18:23 Uhr

    von: christina.vetter

    Mein schnelles Feierabendrezept

    ca. 150 ml Wasser mit etwas Gemüsebrühe und Tomatenmark vermischen in der Pfanne zum Kochen bringen
    2 Beutel Birkel Spiralen dazugeben
    0,5 TL Knoblauchgranulat
    1 Prise Chillipulver
    Basilikum und Kräuter der Provence je nach Geschmack
    Kochen lassen bis die Nudeln weich sind und das Wasser aufgezogen ist
    zum Schluss einen EL Frischkäse unterrühren und schon ist es fertig

  • 05.08.10 - 18:24 Uhr

    von: HATE112

    Hallo,

    hier mein Rezept wenn ich etwas schnelles, aber leckeres haben möchte.

    Man benötigt dafür folgendes :

    -> 500g Spinat ( Tiefkühl )
    -> 250 ml passierte Tomaten
    -> 250 g Speck
    -> 250 g Schmelzkäse
    -> 1 Zwiebel
    -> 500g Nudeln ( ich weiß, ist viel :-D )
    -> Etwas Salz
    -> Muskat

    Die Zubereitung läuft wie folgt ab :

    Zuerst machen wir die Nudeln, so wie es Birkel vorgibt im Topf ( oder Wasserkocher ;) ). Gleichzeitig machen wir den Spinat in einem anderen Topf warm.

    Währenddessen schneiden wir den Speck und die Zwiebeln, diese braten wir dann schnell in einer Pfanne etwas an.

    So, Nudeln abtropfen lassen, und in den Spinat geben. Danach kommen noch die Tomaten und der Schmelzkäse dazu. Das ganze lassen wir jetzt etwas köcheln.

    Im Anschluss schmecken wir den Spinat-Nudeln-Tomaten-Käse topf ab indem wir etwas Salz und Muskat dazugeben ( Aber bitte erst dann, wenn der Käse geschmolzen ist )

    So, nun kommen wir zum Schluss, sobalt ihr serviert, mischt ihr erst die Nudeln/Spinat mit den Zwiebeln und dem Speck, damit bleibt der Speck sehr knusprig. ( Ich mag das so ^^ )

    Der Zeitaufwand, ist bei einem geübten Hausmann – Ja, ich bin einer – etwa 20 Minuten, und das Ergebnis ist es allemal Wert.

    ———
    ich habe noch ein Bild davon im Internet gefunden, so in etwa sieht es beim Servieren aus.
    http://img843.imageshack.us/img843/3730/spinatnudelnmitspeck.jpg
    ———

    Viel Spaß damit.
    Dirk

  • 05.08.10 - 18:25 Uhr

    von: CarstenM

    Hier mein super leckerer Maggi-Salat:

    3 Beutel Pasta nach Anleitung kochen.

    1 Stange Lauch
    250 gr. Kochschinken
    1 Zwiebel
    6 Eßlöffel Maggi
    6 Eßlöffel Öl
    Salz+Pfeffer

    Lauch, Kochschinken und Zwiebel mit wenig Öl in einer Pfanne dünsten. Nachdem alles abgekühlt ist, die Zutaten mischen und mit dem Öl und dem Maggi abschmecken. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen

  • 05.08.10 - 18:25 Uhr

    von: almicards

    Ganz einfach
    Halbe Zwiebel 1 Päckchen Räucherlachs 200 ml Sahne

    Zwiebel und Lachs Würfeln in der Pfanne anbraten. Sahne dazu Basilikum Oregano knoblauch Pfeffer dazu etwas köcheln lassen fertig . Schmeckt lecker und geht sau schnell . Ich hau dann wenns im teller is noch etwas geriebenen Ementaler düber
    Guten Appetit LG ALex

  • 05.08.10 - 18:31 Uhr

    von: Steffi1003

    Käse-Gehacktessosse mit Blattspinat

    Gehacktes anbraten, Zwiebelwürfel und Blattspinat dazugeben, mitbraten.
    Das ganze mit Brühe aufgiessen und Schmelzkäse beifügen.
    Gewürze nach belieben.
    Meine Empfehlung:
    -Salz
    -Pfeffer
    -Knoblauch
    -Chillie

  • 05.08.10 - 18:39 Uhr

    von: Nana1976

    Hefe-Pasta

    1 P. Nudel kochen, aus dem Topf nehmen und
    1/2 Becher Sahne
    2 TL Hefepaste
    verrühren, aufkochen und Nudeln dazu geben

    Sehr lecker und einfach !

  • 05.08.10 - 18:41 Uhr

    von: ilora2001

    Mein schnelles Rezept:
    Birkel-Pastabeutel kochen. In einer Pfanne Öl erhitzen und 2 Knoblauchzehen und 1/2 Zwiebel andünsten, 1 Chili dazu (evtl. ein bischen Schinkenspeck dazu, falls vorhanden). Dann die gekochte Pasta unterheben und in der Pfanne schwenken.
    Frischen Parmesan trüber reiben und ein noch etwas frisches Basilikum oben trüber.
    GUTEN APPETIT!!!!

  • 05.08.10 - 18:43 Uhr

    von: Strumpf26

    Penne mit Spinat-Scampi-Sauce

    300 g Blattspinat dünsten, kleinschneiden, 2 Schalotten fein hacken und mit 1 TL Fenchelsamen anbraten. Scampis halbieren, mitbraten. Spinat untermischen, mit 50 ml Weißwein und 2 EL Creme fraiche ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer abschmecken, über die Nudeln geben und mit einem lieben Menschen genießen.

  • 05.08.10 - 18:45 Uhr

    von: Sirpoldi

    Pasta mit Curry-Sahne-Champignons-Sauce

    für 2 Personen:

    kleine Zwiebel würfeln, anbraten, Glas Champignons dazu, Salz, Pfeffer, ordentlich Curry rein. Becher Sahne unterrühren und kurz aufkochen.
    Pasta schnell kochen und alles mischen.

    Super schnell und lecker!

  • 05.08.10 - 18:57 Uhr

    von: zuckermausmichi

    Pasta in Tunfisch-Soya-Sahnesauce (sehr lecker und schnell gemacht!):
    Für 2 Personen braucht man:
    1 Dose Tunfisch im eigenen Saft
    1 Packung Sahne (oder wers kalorienarmer mag: gleiche Menge Milch)
    Ein paar Spritzer Soyasauce
    Natürlich Birkel Pasta im Kochbeutel (2 Beutel)

    Tunfisch in einer Pfanne etwas köcheln lassen (mit Saft), mit Sahne aufgießen und ein paar Spritzer Soyasauce dazugeben.
    Ist eigentlich salzig genug, muss auch nicht unbedingt gewürzt werden. Ist total schnell fertig und schmeckt super!
    Guten Appetit! :-)

  • 05.08.10 - 19:00 Uhr

    von: anset

    Bunter Nudelsalat ganz fix:
    2 Eier mit kaltem Wasser aufstellen.Wenns kocht, einen KB Pasta dazu.
    Während die Pasta gart, 1/2 Paprika,1/2 kleine Zucchini,1 kl Zwiebel und 50 g Fleischwurst mit den Quickchef zerkleinern, 2 El Mayo dazu.Nudeln abgießen,Eier pellen,würfeln u. mit den Nudeln zu den übrigen Zutaten geben, abschmecken mit Salz,Pfeffer und was man sonst so mag…etc.
    Fertig.
    Ist sehr lecker.

    Viel Spaß beim Nachkochen ;o) wünscht anset

  • 05.08.10 - 19:01 Uhr

    von: Krimo

    Tomatensauce mit Hackbällchen

    pass. Tomatensauce würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, etwas Kümmel, 1Prise Zucker und Tomatenmark.
    Diese ca. 10Min. köcheln lassen und über die gekochten Birkel-Nudeln geben.
    Dazu gibts Hackbällchen. Echt lecker.

  • 05.08.10 - 19:02 Uhr

    von: anset

    Hach, vergessen: Bei den Zutaten fehlen Gewürzgurke ,Sorry…..

  • 05.08.10 - 19:04 Uhr

    von: Cebra

    1 Beutel Spirelli fertig kochen,
    etwas Öl in den Topf
    Kochbeutel aufschneiden und Nudeln in den Topf geben, anbraten
    3 EL Ketchup,
    1 EL Frischkäse,
    5 EL Mais
    und etwas Chilli nach belieben dazu.
    —Fertig ! — -Schnell und lecker!-

  • 05.08.10 - 19:07 Uhr

    von: m.gruenke79@gmx.de

    2x Beutel Birkel Pasta
    100g Speck
    200g pfirsich
    etwas knoblauch(muß nicht)
    1x Sauce Hollondaise
    150-200g Käse

  • 05.08.10 - 19:08 Uhr

    von: katandi3

    nudeln kochen, während der zeit tomatenmark in einen topf, mit wasser und sahne mischen, mit salz, pfeffer, oregano und chilli würzen.
    über die nun fertig gekochten nudeln geben, mit parmesan bestreuen..

    wenn man zwei minuten mehr hat, kann man sich pilze, fleischwurst und zwiebeln vorher anbraten und dann die sosse wie oben beschrieben anfertigen..

    ich finde sie super lecker und dauert nur 3 (!!!) minuten :)

  • 05.08.10 - 19:10 Uhr

    von: Anni2405

    Carbonara Pasta
    Zutaten:
    1 kl. Zwiebel (fein geschnitten)
    1 kl. Dose geschnittene Pilze
    4 Scheiben Kochschinken (klein schneiden)
    1 Pk. Sahne (200 ml)
    1 EL Schmelzkäse
    0,5 TL Brühe
    1 Messerspitze Sambal Olek
    Salz, Pfeffer, Paprikapulver zum beliebigen würzen

    Zubereitung:
    Klein geschnittene Zwiebel etwas anschwitzen, Pilze abtropfen lassen und kurz anbraten. Anschließend kurz den Schinken mit anschwitzen. Sahne dazugeben und kurz aufkochen lassen. Schmelzkäse auflösen lassen, Brühe, Sambal Olek dazu. Nach belieben würzen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Je nach Bedarf kann die fertige Sauce angedickt werden.
    Anschließend 2 Päckchen Nudeln kochen und rein in die Sauce. Gut durchrühren, fertig.
    Dauer ca. 10 min, also schnelles perfektes Essen nach einem langen Arbeitstag.

  • 05.08.10 - 19:13 Uhr

    von: honeyline

    Birkelnudeln im Wasserkocher kochen.

    In dieser Zeit folgende Zutaten in einen Messbecher füllen:

    - Olivenöl
    - Mandeln
    - Pinienkerne
    - frischen Basilikum
    - frischen Oregano
    - nach Wunsch getrocknete Tomaten

    Alles mit einem Stabmixer zerkleinern und anschließend über die fertigen Nudeln geben.

  • 05.08.10 - 19:14 Uhr

    von: Seffi

    Leckerer Bolongese-Auflauf

    125gr Hackfleisch anbraten, eine Tomatensoße drüber (Ich neheme dafür passierte Tomaten, einen Löffel Brühe, Salz, Pfeffer und Oregano (nach belieben auch Knoblauch).
    Zwei Portionen Birkel Nudeln kochen, in eine Auflaufform und die Hackfleischsoße drüber. Dann noch schön Creme fraiche und Käse drauf verteilen und in der Mirkowelle oder im Backofen überbacken lassen (je nach Gerät ist die Backzeit unterschiedlich)!
    Dauert ca. 30min!

    Lecker und echt einfach!

    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 19:16 Uhr

    von: dassupergirl

    2-3 Packungen Birkel-Nudeln kochen
    1-2 Zwiebeln kleinwürfeln + glasig dünsten
    1 Packung Chili-Frischkäse dazugeben und schmelzen lassen

    und ruckzuck ist eine super leckere Käsesoße fertig :)

  • 05.08.10 - 19:17 Uhr

    von: JudithRuthPearl

    Nudeln 3 Minuten in Wasser (mit etwas Brühe) kochen,

    danach mit einem Ei , ein paar Speckwürfeln und frischen Kräutern in der Pfanne anbraten,
    einen Schuss Sojasauce dazu, fertig.

    Super schnell und super lecker.

  • 05.08.10 - 19:17 Uhr

    von: feuerlocke1965

    5 Riesenscampis in Olivenöl und mit viiiiel Knobi, Pfeffer + Salz anbraten…Birkel Nudeln dazu, die Scampis auf den Nudeln drapieren, ein bißchen Basilikum drüber – fertig ….. ;-) ))

    Ist in ca. 5 Minuten fertisch !!!

  • 05.08.10 - 19:18 Uhr

    von: Istinsi

    Nudeln in Salbeibutter:

    Etwas Butter in der Pfanne schmelzen – ein paar frische Salbeiblätter dazu und leicht knusprig anrösten… salzen und pfeffern

    und die schnell gekochten Nudeln darin schwenken.

  • 05.08.10 - 19:20 Uhr

    von: tess30

    - 3 Packungen Birkel Pasta
    - Barilla Calabrese Con Peperoni
    - Gekochter Schinken
    - Cocktailtomaten
    - Parmesan

    Nudeln im Salzwasser schnelle drei Minuten kochen, Schniken derzeit in Würfel schneiden, Tomaten halbieren.
    Nudeln aus Wasser holen, mit Barilla Calabrese mischen, Schinken und Tomaten entweder driekt auf Teller geben oder dazu stellen.
    Verfeinert mit Rucola einfach lecker!!!!!!!!!

  • 05.08.10 - 19:22 Uhr

    von: Polarbaer

    Mal was Schnelles, Kaltes für warme Tage:

    Nudelsalat:

    Nudeln, kleingeschnittene rote Paprika, Zwiebeln und Gewürzgurken, 1 kleine Dose oder TK-Erbsen, Miracel Whip –> fertig und super lecker zum Grillen und an Sommerabenden

  • 05.08.10 - 19:22 Uhr

    von: biggi1789

    Süßer Nudel-Kirsch Auflauf

    3 Portionen
    3 Päckchen Birkel Nudeln, 1 Glas Kirschen
    50 g Butter, 4 Ei(er), 3 EL Zucker, 1 Becher süße Sahne
    1 Prise Zimt, 1 Pck. Vanillezucker

    Zuerst die Nudeln kochen.
    Kirschen abtropfen lassen. Nun die Kirschen unter die gekochten Nudeln mischen und in die gefettete Auflaufform geben. Eier trennen und Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Sahne, Vanillezucker, Zimt verrühren. Eiweiß steif schlagen und die Sahnemasse, Eimasse utnerheben.
    Jetzt die ganze Masse über die Nudeln schütten und verteilen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

    Gut als Nachtisch oder auch als Süße Hauptspeise.
    Sehr Sehr Lecker für Leckermäuler :-)

    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 19:22 Uhr

    von: manuvr6

    So hier meins:

    Paprikaschoten, Champignons würfeln oder halt irgendein Gemüse das ihr halt mögt
    Sahne dazu, Salz pfeffer Paprika dann viel Curry
    Nach belieben Kräuter und dann die Nudeln dazu mh lecker

  • 05.08.10 - 19:24 Uhr

    von: pizza79

    Für 2 Personen Birkel Pasta ” alla Sommer 2010 ”

    2 Kochbeutel Birkel Pasta
    2 Esslöffel Olivenöl
    Prise Salz,Pfeffer,Oregano
    Hand voll Basilikum Blätter
    Frischer Parmesan

    Also Birkel Pasta Kochen,dann die Nudeln mit salz,pfeffer,Oregano,Basilikum Blätter mischen und jeweils 1 esslöffel Olivenöl bei Serviren auf den Teller drüber giesen.Zum schluss als krönung belibig wie man möchte frischen parmesan drüberstreuen.Der Hammer e qualla.Fertig Buon Apetitto

  • 05.08.10 - 19:27 Uhr

    von: anna1889

    hier ist unser Rezept:
    Zutaten:

    - 2 Packungen Birkel Pasta
    - etwas Brühe
    - kleine Zwiebel
    - Pfeffer
    - Butter
    - Tomatenmark

    Die Nudeln in Brühe kochen. Die Zwiebel sehr fein hacken und in Butter glasig braten, dazu das Tomatenmark geben, etwas Brühe dazutun um die Soße zu verflüssigen. Mit etwas Pfeffer, Salz und frischen Kräutern verfeinern. Ein schnelles, aber sehr leckeres Rezept.

  • 05.08.10 - 19:27 Uhr

    von: Carrie8103

    so jetzt mal was wirklich schnelles fürs Büro

    Pasta im Kochbeutel in der Mikrowelle garen Tk Spinat in der Mikrowelle erhitzen drüber (man kann noch Feta Käse reinbröseln für würzigeren geschmack) der absolute hit!!!

  • 05.08.10 - 19:32 Uhr

    von: Istinsi

    Unsere LieblingsSommernudeln:

    getrocknete eingelegte Tomaten klein schneiden,
    mit Zitronensaft marinieren,
    geröstete Pinienkerne,
    Salz, Pfeffer und etwas vom Tomatenöl dazu

    die gekochten Nudeln untermischen –
    (für einen frischen Nudelsalat die Nudeln unter kalten Wasser abkühlen)

    Ruccola und Parmesanspäne zuletzt darüber,
    - genießen und an Urlaub denken :-)

  • 05.08.10 - 19:34 Uhr

    von: lea2704

    mein Rezept: Schnelle Pasta mit Tomatensoße und Kräuterhackbällchen

    -zwei Beutel Birkel Pasta kochen
    -Gehacktesbällchen braten (wie sonst auch, nur mit Kräutern, zb.
    Majoran, Rosmarin und Thymian, dazu etwas Knobi)
    -eine Dose Pizzatomaten mit angeschwitzten Zwiebeln und Knobi zum
    köcheln bringen
    -die Gehacktesbällchen in die Soße geben und kurz mitkochen
    -dann viel Basilikum klein hacken und mit in die Soße
    - Mozarella würfel oder in Stücke reißen und mit in die Soße
    - die Nudeln mut Soße anrichten —- Guten Appetit

    GANZ LECKER

  • 05.08.10 - 19:35 Uhr

    von: lea2704

    Ach noch eins, die Soße natürlich mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hab ich vergessen, sorry

  • 05.08.10 - 19:38 Uhr

    von: MegM

    mein Tipp:
    - ein Beutel Birkel Pasta,
    - Butter
    - Thunfisch (in feine Streifen geschnitten), “Carpaccio”
    - etwas frischer Limettensaft

    Nudeln kochen, gleich nach dem Öffnen des Beutels etwas Butter an die Nudeln geben, leicht abkühlen lassen. Sofort den Saft 1/4 Limette auf den Nudeln verteilen, anschließend vorsichtigt den frischen Thunfisch unterheben.. Sehr speziell und nicht jedermanns Sache.. Lecker!!

  • 05.08.10 - 19:46 Uhr

    von: doubleu97

    Unser Hit ist:
    Due Nudeln kochen.
    Putenfleisch anbraten, dazu Ananas geben.
    Kurz mitdünsten.
    Dazu gebe ich Sahne, Wasser und etwas Milch.
    Schmecke das ganze mit Zitrone, Gewürzen und frischen Kräutern ab.
    Dann gebe ich gewaschenen Rucola auf den Teller, die Nudeln oben drauf.
    Etwas Parmigiano Reggiano.
    Es schmeckt einfach super frisch und absolut lecker.

  • 05.08.10 - 19:49 Uhr

    von: turtle2526

    Also ich sterbe für:

    Nudel-Gehacktes-Topf

    Rinderhack schön braun braten, Salz, Pfeffer, dann Zwiebeln, Zucchini, Kürbis und/ oder Süßkartoffeln dazu. Alles kurz anbraten, etwas Wasser dazu und anschließend Kräuterschmelzkäse einrühren. Evtl. noch mit Brühe und Pfeffer abschmecken und wem es zu flüssig ist, der kann mit Maisstärke noch etwas andicken. Nudeln dazu und fertig ist in kurzer Zeit ein Hammer leckeres Gericht. Ich könnte mir vorstellen das die 3 Minuten Nudeln auch lose in dem ganzen ruck zuck mitgaren? Käme auf einen Versuch an :-)

  • 05.08.10 - 19:51 Uhr

    von: LadyDi182

    Da es sich bei den “3 Minuten” Nudeln um eine Ideale Schnelle mahlzeit geht, muss auch die Soße schnell gehen. Daher esse ich sehr gerne Italienisches pesto zu den Nudeln. Denn hier einfach nur die Nudeln kochen, Pesto kalt dazugeben und fertig ist ein leckeres Hauptgericht. Aber da das zu meinen Lieblingsessen zählt gibt es dass essen nicht nur zwischendurch sondern sehr oft zum Abendbrot=)

  • 05.08.10 - 19:53 Uhr

    von: nessi0815

    also nudeln 1 p bacon gewürfelt1 zwiebel 50g parmesan 100g käse pfeffer achwarz thymian dann nudeln dazu und zum schluss der käse ich mach immer hackfleisch dazu spitze das schmeckt genial und fällt in die kategorie lieblings essen hm alles nacheinander anbraten und zum schluss die nudeln und dann käse drüber hmm

  • 05.08.10 - 19:55 Uhr

    von: kathrinmarie

    Während die Nudeln kochen, eine Zwiebel würfeln und anbraten, geräucherten Lachs in Stücken geschnitten dazu , dann einen Becher Creme fraiche einrühren, pfeffern und chillin – dann die Nudeln dazu und fertig ist mein super schelles Rezept. Und keiner kommt darauf dass es sooo einfach ist :) )

  • 05.08.10 - 19:58 Uhr

    von: anett76

    HI!
    Schneller Nudelsalat- frisch und lecker!
    Einfach 4 Beutel Nudeln nach Anweisung zubereiten und in eine Schüssel rein, dann einfach 1 Paket Feta-Käse würfeln, 1 Paket Cocktailtomaten halbieren und alles zu den Nudeln dazu. Jetzt noch 3 Beutel KNORR-Fix für Italienische Salat nach Anweisung mit Öl+Wasser verrühren, in die Schüssel rein, schön durchmischen und fertig ist der leckere, erfrischende und schnelle Nudelsalat!
    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 20:00 Uhr

    von: lindiherold

    Also wir lieben neben Bolgnese und Carbonare folgendes nudelrezept:

    2 – 3 Beuteln Birkel Nudeln nach Anweisung kochen

    1 Päckchen TK Gyros mit 1 Zwiebel anbraten, Mais dazu
    dann mit Rama Cremefine (oder Sahne), Salz, Pfeffer, Kräuter und Cheenpfeffer abschmeckern und mit den fertigen Nudeln in eine Auflaufform.

    Schafskäse oder Mozzerella oder Reibekäse oder von allen etwas drüber geben und noch mal kurz ab in den ofen.

    Suuuuuuuuuuuper lecker

  • 05.08.10 - 20:01 Uhr

    von: 2506heike

    leckerer schneller Nudelsalat

    Penne Nudeln je nach Personenzahl
    Blattspinat
    getrocknete Tomaten
    Basilikumpesto
    in der Pfanne geröstete Pinienkerne
    Schafskäse

    guten Appetit :-) )

  • 05.08.10 - 20:02 Uhr

    von: aniko2000

    Birkel-Pasta mit Tomaten und Mozarella.

    schneller geht es nicht, und es schmeckt heiss und kalt der Rest.

    2 Pakete Nudeln nach Anweisung zubereiten.

    3 Teel. Öl mit 2 Essl. Nudelwasser , 1 Esl. Pesto und einem schuss zitronensaft vermischen, salzen und pfeffern.
    2 Fleischtomaten, 200g Mozarella kleinschneiden und würfeln und mit 40 g kleingeschnittenem ruccola und der flüssigkeit vermischen.

    Anschließend mit den fertigen heissen Nudeln vermengen…fertig…

    schmeckt heiss und auch kalt super lecker!

  • 05.08.10 - 20:06 Uhr

    von: Sweety50

    Jetzt habe ich gerade ein ellenlanges Rezept geschrieben und jetzt ist es weg. Oder ist es doch irgendwo gelandet?

  • 05.08.10 - 20:13 Uhr

    von: Cherry_Bailey

    hier ist mein Rezept für einen gelungenen Pastaabend

    Nudeln in salzwasser bissfest kochen und anschließend kurz n Olivenöl schwenken.

    Für die Soße nehmt ihr Brühe und Sahne, kocht die kurz auf, gebt etwas Butter, 2 bis drei EL mildes Currypulver, Knoblauch und wer mag auch Ingwer (geschnitten zufügen und anschließend wieder aus der Soße entfernen).

    Jetzt die Soße und die Nudeln vereinen und sie mit Parmesan krönen.

  • 05.08.10 - 20:14 Uhr

    von: Norma2003

    man nehme:
    1 packet birkel pasta im kochbeutel

    in einer pfanne 1 kleingeshnittene zwiebel anbraten
    frische oder auch gerne aus dem glas genommene pfifferlinge dazu
    das ganze mit sahne ablöschen und einkochen lassen..

    nudeln sind fertig..
    pfifferling sahen drauf.. leeeeecker..
    guten hunger..

  • 05.08.10 - 20:19 Uhr

    von: Nicki1970

    Mein schnellstes Rezept ist:

    die besten Nudeln von Birkel(ist doch wohl klar)*fg etwas ankochen….danach in eine Auflaufform im Backofen ,dazu angebratenes Hackfleisch ,mit überzogener Hollondais Soße……….Hm dat iss legger

    Guten Appetit

  • 05.08.10 - 20:27 Uhr

    von: dieliebevolle

    Mein super leckeres Rezept ist :

    Zucchini Pfanne mit Birkel- Pasta ,

    Dazu nimmt man:

    500g Pasta
    400 gramm Zucchini, 1 Dose Mais, 1 Beutel Knorr Fix & Leicht Paprika- Reis Pfanne, 1 EL Olivenöl ,100g gekochter Schinken und 100 gramm Brunch

    Zucchini wird geputzt und in Scheiben geschnitten. In Öl angebraten , Mais dazugeben 600 ml klates Wasser dazu und den beutelinhalt Fix & Leicht einrühren und aufkochen.
    Die Pasta ( im Kochbeutel vorgekocht ) dazu geben und kurz garen.
    Schinken in Streifen schneiden und mit Brunch unter die Masse mischen und heiss werden lassen.

    Das ist sowas von lecker !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Claudia

  • 05.08.10 - 20:27 Uhr

    von: anna05.03

    500gr. Hack mit Zwiebeln anbraten, 3 Tosen geschälte Tomaten in den Topf dazugeben und stampfen, 1 Zucchini, 1 Paprika und 3 große Möhren ebenfalls klein geschnitten hinzufügen und 20 min. aufkochen. Danach 1 Becher Creme Freche rein.
    Gewürze wie Basilikum und/oder Oregano dazu!

    Mein Tipp: Nudeln parallel in der Mikrowelle zubereiten. Habe für mich herausgefunden, dass dies die schnellere und stromsparendere Variante ist.
    Fertig ist die selbstgemachte, gesunde Bolognese deluxe :-)

    Dieses Essen macht Kinder froh und Erwachsene ebenso!

  • 05.08.10 - 20:32 Uhr

    von: Janahe

    Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Das Wasser aus dem Topf abgießen und die Nudeln dazu (natürlich vorher aus dem Beutel schütteln). Dann klein geschnittene getrocknete Tomaten, Oliven, Lauch und Fetakäse dazu. Alles mit etwas Olivenöl vermischen und kurz erwärmen. Zum Schluss nach Belieben noch mit etwas Petersilie und Basilkikum garnieren. Schnell, Lecker und Gesund.

  • 05.08.10 - 20:34 Uhr

    von: NicoleL123

    Schneller Nudelsalat Caprese:

    4 Kochbeutel Nudeln (z.B. Penne o.ä.)
    Salz
    2 EL Essig (Rotweinessig)
    Pfeffer, weißer
    30 ml Olivenöl
    1 TL Honig
    n. B. Basilikum, frischer (auch TK)
    1 handvoll Cocktailtomaten Tomate(n)
    1 Becher Mozzarella (kleine Kugeln, z.B. von Santa Lucia)
    35 g geröstete Pinienkerne

    Nudeln kochen, Tomaten evtl. halbieren. Alle Zutaten mischen — fertig LECKER !

  • 05.08.10 - 20:47 Uhr

    von: Tarantel

    Als ich gerade gelesen habe, dass man seine Rezepte einschicken soll, habe ich meinen Mann gefragt: “Du hast doch auch neulich die Nudeln gekocht, was hast Du noch mal damit gemacht ?” (Ich war nicht da).

    Er meinte, er hat eine Dose Gulasch aufgemacht und dazu die Nudeln gekocht.
    Nicht ganz ernst gemeintes Rezpet, aber auf jeden Fall super schnell.
    Ich habe gesagt, dass schicke ich dann mal ein.

  • 05.08.10 - 20:49 Uhr

    von: Duisburg27

    Nudeln mit Lachs- Senf- Soße

    3 Beutel Nudeln kochen

    parallel dazu:
    200ml Sahne mit 2 Eßl- Senf in einer Pfanne zum köcheln bringen,
    250gr Räucherlachs in kleine Stücke schneiden
    wenn die Sahne köchelt dazu geben, dann pfeffern und sobald die Nudeln fertig sind, 1/2 Pöttchen tiefgefrorener Dill dazu geben.

    Nudeln mit Soße vermischen fertig!

    Lecker! Mag unsere Tochter (2 Jahre) sehr gerne!

    Wer es nicht so Kalorienlastig mag, kann auch super Kaffeesahne verwenden, schmeckt ebenso gut!

  • 05.08.10 - 20:50 Uhr

    von: Drueki

    Mein schnelles und leckeres Rezept geht so:
    3-4 Kochbeutel Penne
    2 Essl. Olivenöl
    2 frische Knoblauchzehen
    1 Charlotte
    1 Dose 1 Tomatenpürree mit Oregano
    1 Msp. Chillisalz
    2 Esslöffel Rotwein
    1 Bund Rucola
    frischen, geriebenen Parmesan

    Knoblauchzehen und Charlotte klein würfeln und in Olivenöl andünsten. Mit Rotwein ablöschen und Tomatenpürree mit Oregano hinzufügen. Dann mit Chilli-Salz würzen.
    Nudeln kochen, abgießen. Mit Sauce mischen, Rucola (etwas kleiner gehackt) untermischen, gehobelten Parmesan drauf.

    Superlecker!!!

  • 05.08.10 - 20:55 Uhr

    von: Juppson

    Sommerlicher Nudelsalat

    2 x Spiralen, 2 x Penne im Kochbeutel
    Salz
    100 g TK grüne Bohnen
    100 g Cherrytomaten
    6 Scheiben Serrano Schinken
    20 g frischen Parmesan
    10 schwarzen Oliven
    1 kleine Zucchini
    6 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
    2 EL Pesto rosso
    50 g Rucola Salat
    1 rote Zwiebel
    1 EL schwarzen Balsamico
    2 TL Zucker

    Bohnen mit den Kochbeutelnudeln in leicht gesalzenem Wasser kochen, in der Zwischenzeit Zwiebeln und Zucchini klein schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Wenn die Zwiebeln glasig sind die Cherrytomaten dazu geben. Wenn sie beginnen aufzuplatzen den Zucker darüber streuen und karamelisieren lassen. Nudeln und Bohnen abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und Zwiebeln, Zucchini und Tomaten dazugeben. Schinken, Oliven, Rucola und getrocknete Tomaten klein schneiden und unter den Salat geben. Mit Salz, Balsamicoessig und Pesto abschmecken. Zum Schluss noch ein wenig geriebenen Parmesan darüber und fertig ist der sommerlich, mediterrane Nudelsalat.

  • 05.08.10 - 20:56 Uhr

    von: CoriJ

    Mein “Ruckzuck-Abends-Gönn-Ich-mir-Menue”

    1 Beutel Birkel Pasta Sorte Penne
    – frische Crevetten
    – etwas Knoblauch
    – Rucola
    – Cocktail- / Roma- tomaten
    – Olivenoel
    – Pfeffer
    – Salz
    – Balsamicoessig

    Die Crevetten mit Olivenoel und Knoblauch in einer Pfanne anbraten, die vorgegarte Pasta hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.
    Anschliessend mit Rucolasalat und geviertelten Tomaten auf dem Teller garnieren. Obenauf etwas Balsamicoessig.

    Lecker :-)
    die gegarte Pasta hinzugeben,

  • 05.08.10 - 20:59 Uhr

    von: Hazle

    Hier mein Lieblingsnudelsalat:

    4 Kochbeutel Nudeln Spirellis nach Vorgabe kochen

    während der Kochzeit :
    1 rote Zwiebel in halbe Ringe schneiden,
    1 Knoblauchzehe hacken,
    getrocknete Tomaten in Öl in Stücken schneiden (Menge nach belieben),
    ca 75g Pinienkerne anrösten

    Alles mit 4 EL Olivenöl und 4 EL Balsamicoessig vermengen und dann die fertigen warmen Nudeln dazu tun.

    Frisch gemahlenen Pfeffer und mit (Meer)salz und 1 TL Honig nach Geschmack würzen.

    Ganz zum Schluß, ein Bund Ruccolasalat unterheben und wer noch möchte, frischen Parmesankäse rüber hobeln.

    Ein Gläschen Rotwein und ein Paar Baguettscheiben dazugenießen….;-)

  • 05.08.10 - 21:00 Uhr

    von: Duisburg27

    Schneller sommerlicher Nudelsalat

    3 Beutel Nudeln ( Spiralen)
    kochen

    parallel dazu: 1 Dose Ananas (340g Abtropfgewicht)in Stücke sowie 2 kleine Dosen Mandarinen (175 g Abtropfgewicht) und eine kleine Dose Erbsen (140g Abtropfgewicht) öffnen und abtropfen lassen. Den Saft der Mandarinen dabei aufheben.
    Ein halbes Glas Miracel Whip Joghurt ( ca.250ml) mit ca. 4 Eßl. Mandarinensaft als Marinade vermischen.

    Nudeln abkühlen lassen dann mit Ananas, Erbsen, Mandarinen vermischen, Marinade drüber, fertig!

    Guten Appetit!

  • 05.08.10 - 21:01 Uhr

    von: sonjaverena

    Superschneller Nudelsalat:

    1 Paket 3-Minuten-Spiralnudeln von Birkel,
    1 Becher Saure Sahne,
    1 EL flüssige Sahne,
    Sojasauce, Salz, Zucker, Knoblauchpulver, gemahlenen Pfeffer
    1 Dose Mais
    200g gegarte frische grüne Bohnen oder 1 Dose grüne Bohnen

  • 05.08.10 - 21:04 Uhr

    von: SenoraMadera

    Mein derzeitiges Lieblingsrezept:

    Nudeln mit Hähnchen und Gemüse (ca. 2 Pers.)
    2 x Nudeln i.K.
    1 gr. Hähnchenbrustfilet
    1 Zucchini
    1 rote/gelbe Parika
    frische Champignons
    Parikagewürz, Salz, Pfeffer
    Olivenöl
    Creme Balance, Gemüsebrühe (ca. 1 gr. Tasse)

    Fleisch und Gemüse in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Parikapulver abschmecken.
    Nudeln in der Zwischebnzeit kochen. Fleisch und Gemüse mit Gemüsebrühe ablöschen und danach Creme Balance unterrühren. Kurz köcheln lassen. Nudeln dazugeben und alles vermischen, evtl. mit frischen Kräutern garnieren.

    Sehr lecker!
    Hähnchen

  • 05.08.10 - 21:05 Uhr

    von: snoopy222

    hallöchen,

    mein schneller nudelsalat: mengen nach belieben

    tomate, paprika, erbsen, gebratene hähnchenbrust und einen beutel birkel nudeln… fertig ist mein mittagessen. es ist gesund und eiweißreich…

    oder putengulasch

    putenbrust oder putenschnitzel braten, paprika, zwiebel dazugeben und mit braten. später dann brühe dazugeben und später mit soßenbinder bisschen andicken…. fertig ins ein blitzschneller putengulasch und es dauert keine halbe stunde…..

  • 05.08.10 - 21:05 Uhr

    von: Mama2008

    was auch sehr lecker ist
    Salbei – Nudeln
    1 Paket Birkel Pasta 3 Minuten Nudeln #
    in der Pfanne etwas Butter heiss werden lassen Nudeln rein und Salbeiblätter und kurz bisschen in der Pfanne lassen – Fertig
    sehr sehr lecker – mit salz und Pfeffer etwas abschmecken :-)

  • 05.08.10 - 21:07 Uhr

    von: hallocat

    hier mein Lieblingsrezept: Nudeln 3 min kochen, in der Zwischenzeit Saure Sahne mit klein gehackten frischen Gartenkräutern, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Cocktailtomaten halbieren, Mozarella kleinschneiden und dann alles unter die Nudeln mischen. Schmeckt sofort und auch am nächsten Tag, wenn man den Rest mit auf Arbeit nimmt. :-) LLLLLLeeeeeeccccckkkkkeeeerrrrr

  • 05.08.10 - 21:07 Uhr

    von: klara77

    Nudeln kochen wie gehabt und dann mit 1-2 Löffel rotes oder grünes Pesto vermengen. und ein wenig parmesan….superlecker

  • 05.08.10 - 21:11 Uhr

    von: Hazle

    Und hier noch die beiden Lieblingsrezepte meiner beiden Jungs:

    Die schnellen Zuckernudeln:

    2 Kochbeutel Nudeln (Sorte nach belieben) nach Vorgabe kochen
    und dann die fertigen Nudeln mit Zucker und ein Stück Butter vermengen.

    Nudeln mit Eier, Erbsen +Möhren und Geflügelwurst:

    2 Kochbeutel Nudeln (Sorte nach belieben) nach Vorgabe kochen

    fertige Nudeln auf der Pfanne mit 1 Dose Erbsen und Möhren vermengen

    Dann 4 Eier und 1 Geflügelwurst (in kleinen Wüfeln geschnitten) dazumengen und alles anbraten.

    Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und dann Parmesankäse rüber reiben -fertig

  • 05.08.10 - 21:12 Uhr

    von: ABC253

    SUPER TROOPER SPINATPASTA A LA MAMITA ;-)

    4 Portionsbeutel Birkel Pasta im Kochbeutel
    1 Packung Spinat ( tiefgeforen )
    250g Schweinegehacktes mit Knobi
    200g Pinenkerne
    Rapsöl

    250gr Gehacktes und Pinenkerne anbraten bzw anrösten Supi lecker :-)
    Spinat im Kochtopf auftauen lassen ( bei geringer Hitze ), dann alles zusammen mischen zum verfeinern noch eine kleine Zehe Knobi reinpressen und fertisch :-) )))
    SUPER LECKER LASST ES EUCH SCHMECKEN

  • 05.08.10 - 21:12 Uhr

    von: rorato

    Brocoli Nudeln :) :

    4 Kochbeutel Nudeln Sorte je nach Lust und Laune auswählen
    2 köpfe Brocoli
    Packung schmelzkäse
    Becher Sahne (oder gleiche Menge Milch)
    1 Brühwürfel
    Salz,Pfeffer Curry zum würzen

    als erstes die Brocoliköpfe im Wasser mit einen Brühwürfel kochen …..dann Zwiebeln und Knoblauch in einer pfanne anbraten dazu eine Packung Schmelzkäse und Sahne zu geben

    Parmesan drüber und Guten Appetit ;)

  • 05.08.10 - 21:12 Uhr

    von: chevallier

    Ich liebe Nudeln mit Käse und Würstchen: Dazu Nudeln in 3 Minuten kochen, anschließend in einen Topf leeren oder den Nudelkochtopf verwenden. Dann die Nudeln mit Reibekäse mischen (Menge nach Belieben) und gebratene Würstchenscheiben untermischen. Leicht köcheln damit es nicht anbrennt. Anschließend mit Pfeffer und Salz würzen und mit Ketchup geniessen!! Guten Appetit

  • 05.08.10 - 21:20 Uhr

    von: Wolke87

    Naja, ich würde meine Zubereitungsart nicht unbedingt als Rezept bezeichnen aber es schmeckt trotzdem sehr gut :-D
    Ich brate mir Rühreier und koche nebenher die Nudeln (kochendes Wasser aus dem Wasserkocher). Die Eier kommen dann über die Nudeln und beides wird noch ganz kurz gemeinsam angebraten.
    Manchmal schmeiße ich sogar noch Thunfisch mit rein aber das ist eben Geschmackssache.

  • 05.08.10 - 21:25 Uhr

    von: saviem

    Die Nudeln von Birkel im Kochneutel entweder auf dem Herd kochen oder schnell in der Mikrowelle zubereiten.
    In einer Pfanne etwas Hackfleisch ( alternativ gehen auch Würstchen oder Mettwurst) anbraten.

    Paprika und Tomaten würfeln und kurz mitbraten ( anderes Gemüse geht natürlich auch)

    Anschließend Tomatenmark zugeben, Brühe in Wasser auflösen und ebenfalls zugeben.

    Nun noch die Nudeln zugeben – Guten Appetit

  • 05.08.10 - 21:25 Uhr

    von: prinzessin81

    Da ich mir die Birkel-Kochbeutel-Nudeln gerne zu Mittag in der Arbeit mache muss es bei mir schnell und ohne viel Aufwand gehen – aber dabei auch noch lecker sein. Mein Rezept:

    1 x Kochbeutel Birkel Nudeln
    für die Soße:
    Gemüse klein geschnitten z. B. Tomaten, Paprika
    Gemüse andünsten und danach
    1/2 Becher Frischkäse – am liebsten mag ich einen in einer Tomatigen Geschmacksrichtung
    150 ml Milch (alternativ kann auch Wasser genommen werden)
    Frischkäse darin schmelzen
    Nudeln abtropfen lassen
    Soße darüber
    und zum Schluß noch eine Balsamico Reduction und ein wenig Parmesan
    Super Lecker!

  • 05.08.10 - 21:31 Uhr

    von: huebaer

    Nudelsalat einmal anders…
    2 Beutel Penne kochen und abkühlen lassen

    1 Dose Mais abtropfen lassen
    2 Paprika (rote oder gelbe) waschen und würfeln
    1 Päckchen Hühnchenbrustaufschnitt mit Paprika (die dicken Scheiben) würfeln
    1-2 Frühlingszwiebeln kleinschneiden
    1 Päckchen Flusskrebsschwänze
    100gr. geriebenen Käse
    mit den abgekühlenten Penne vermischen

    dann das Dressing:
    2-3 Teelöffel Samba Oelek
    2 Eßlöffel Öl
    3 Eßlöffel Salata
    1 Becher Creme Legere
    Salz, Pfeffer, Paprika, (Schnittlauch wer mag),etwas flüssigen Zucker
    vermengen und über den Nudelsalat giessen
    evtl. mit etwas Naturjoghurt abschmecken

    Kalt stellen und dann mit frischem Baguettebrot geniessen

    *jamjam*

  • 05.08.10 - 21:31 Uhr

    von: chaosqueen01

    Schnell und super lecker:

    1 Kochbeutel Nudeln zubereiten. In der Zwischenzeit

    5 Cherrytomaten, in kleine Stücke geschnitten,
    1/2 Kugel Mozzarella, kleingeschnitten,
    1TL Pinienkerne,
    viel frisches Basilikum, fein zerzupft,
    1/2 TL Olivenöl,
    1/2 TL Balsamicoessig,
    Pfeffer & Salz

    vermischen und die fertigen Nudeln darunter heben, mit frischem Parmesan bestreuen. Ich könnte mich reinlegen!

    Macht satt und glücklich. :o )

  • 05.08.10 - 21:38 Uhr

    von: Schnoppenesel

    so wird ein schuh draus…. :-) ))
    mann oder frau nehme einige super reife tomaten, diese werden in kleine würfel geschnitten. etwas olivenöl mit im topf erhitzen und zwieblen mit koblauch andünsten. tomaten dazu. alles etwas köcheln lassen. das ganze dann mit etwas milch auffüllen und mit toamtenmark abschmecken. köcheln lassen. mit salz,pfeffer, ital.kräuter abschmecken. wer es etwas cremiger möchte mit frischkäse verlängern.und wer es mit etwas fester einlage lieber mag, kann gleich am anfang schinkenwürfel mit den zwieblen etc zusammen dünsten. also meine männer sagen immer: lecker…..dazu einen frischen salat ….

  • 05.08.10 - 21:39 Uhr

    von: EmoMom

    Mein schnellstes Rezept

    1 Beutel Birkel Nudeln im Kochbeutel
    1 Teelöffel Butter
    1 Teelöffel Persilie

    Nudeln koch, Butter unterheben (bis geschmlozen), Petersilie drunter mischen-fertig!!
    Mach ich mir besonders gerne im Büro…. Einfach aber sättigend !

  • 05.08.10 - 21:42 Uhr

    von: sahapu

    Mein Rezept:

    Wiener Würstchen in Scheiben schneiden und mit Zwiebelwürfeln in einer Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit etwas Mehl bestäuben und mit Wasser ablöschen. Dann noch einen guten Schuß Ketchup dazu. Kurz kochen lassen und dann die gekochten Birkelnudeln dazugeben, verrühren, fertig…

  • 05.08.10 - 21:47 Uhr

    von: Heimey34

    Schalotten, kleingeschnitten
    Knoblauch, gehackt
    reife Tomaten, gewürfelt
    Chilli, gehackt (wers nicht mag, läßt ihn weg)
    Zucker
    weißen Balsmicoessig
    Thymian, wers mag
    Salz, Pfeffer

    Schalotten, Knobi und chilli in Olivenöl anschwitzen, dann die Tomaten hinzufügen und kurz köcheln lassen. Eine gute Prise Zucker, einen Schuß weißen Balsamico, Salz, Pfeffer und Thymian hinzu fügen und noch einmal aufkochen.

    gekochte Birkel Pasta aus dem Kochbeutel hinzufügen und durchschwenken. Auf dem Teller anrichten, ein paar Tröpfchen gutes Olivenöl und Parmesan drüber und fertig!

  • 05.08.10 - 21:49 Uhr

    von: Blumen1974

    Mein Rezept
    Nudeln kochen und erstmal zur Seite stellen
    100ml Olivenöl in Pfanne heiß werden lassen
    2 Knobizehen gehackt und 1 kleine Chilischote gehackt zugeben
    kurz mitdünsten
    100g Garnelen geschält und entdarmt ca. 3 minuten mitgaren
    Pfanne vom Herd nehmen und 1 El Petersilie zufügen,
    gut verrühren und Nudeln reingeben,
    alles nochmal gut durchrühren- fertig!! mmh Lecker

  • 05.08.10 - 22:10 Uhr

    von: Marie123

    Mein Rezept
    100g Champignons, 100 g gek. Schinken, 1 Zwiebel, anbraten, wenn alles schön hellbraun ist, einen EL Creme fraiche dazu und mit 1/2 Becher Sahne aufgiesen. Nudeln dazu und einfach genießen. Wenn man die Soße sparsam nimmt, kann man auch zu zweit davon genießen.
    Schmeckt super lecker und ist genauso einfach!

  • 05.08.10 - 22:11 Uhr

    von: Hananni

    Zutaten für 2 Personen:
    2 Kochbeutel Nudeln nach Wahl kochen
    parallel dazu eine Dose Baked Beans mit zwei in schmale Ringe geschnittene Lauchzwiebeln, kurz abgeschmeckt mit Tabasco, im Micro warm machen. Wenn die Nudeln fast fertig sind, eine halbe Packung gewürfelten Speck (fettarm, ca. 75-100 g) in der Pfanne schwenken.
    Zum Servieren die Nudeln in den Teller geben, Baked Beans dazu und zum Schluss die Speckwürfel – und falls vorhanden Petersilie – drüberstreuen. Super lecker, macht satt und ist Ratz Fatz erledigt!

  • 05.08.10 - 22:13 Uhr

    von: birgito

    Mein schnelles Nudelrezept ——————————————— 3 Min. Pasta und Nudel up——————————————————— Schnell genug??????????????????????????????????????????????? Gruß birgit

  • 05.08.10 - 22:16 Uhr

    von: Schneckle1209

    Lecker-leichter-Nudelsalat (alle Mengen nach Geschmack)

    Birkel Nudeln (am besten Spirelli)
    hartgekochte Eier
    1 Dose Erbsen/Möhren
    einige Löffel Naturjoghurt
    ein “Sprizter” Ketchup
    Salz, Pfeffer, Curry, etwas Kräuteressig

    Die Nudeln kochen, die hartgekochten Eier in kleine Würfelchen schneiden, Möhrchen aus der Dose in Stückchen schneiden. Alles zusammen mit den übrigen Zutaten mitschen (die Nudeln sollten noch warm sein, dann zieht das Dressing besser ein!) und nach Geschmack nachwürzen.
    Ein super leckerer Nudelsalat, der mit den Birkel-Spirelli bisher am aller besten gelungen ist (ich mache das Rezept seit mehreren Jahren), weil die Nudeln nicht matschig werden oder außeinander fallen. Echt super!
    Die Zutaten können auch nach belieben erweitert oder angepasst werden.

  • 05.08.10 - 22:18 Uhr

    von: jazzi82

    Zuchini, Aubergine,Zwiebel, Gehacktes , evtl. kmoblauch schmoren
    eine Dose passierte Tomaten dazu und ein Becher Schmand.

    Mit Salz und Pfeffer würzen evtl.Kräuter

    Nudeln dazu
    wunderbar

    Vier Leute lecker satt :-)

  • 05.08.10 - 22:26 Uhr

    von: wodalelli

    Leicht und lecker für 2

    Von Tüten-Knorr “Toscana-Zucchini-Pfanne” zubereiten. Hierzu braucht man nur ausschließlich 400 g Zucchini. Die fertige Pfanne mit zwei Portionen Birkelnuden vermengen. Fertig!!!!

  • 05.08.10 - 22:30 Uhr

    von: wodalelli

    Sehr schnelle Zubereitung für Eilige

    1 Portion Birkelnudeln mit einer Dose”Thunfisch für Pasta” von der Firma Suapiquet vermengen.

    FERTIG!
    Die Thunfischdose gibt es in einigen Geschmacksrichtungen.

  • 05.08.10 - 22:38 Uhr

    von: sommer26

    Superschnelle Nudeln mit Spinat ratzfatz

    1 Packung Rahmspinat oder Blattspinat tiefgefroren
    1 gr. Ecke Parmesan
    300-500g Nudeln – am besten Muschelnnudeln oder Farfalle

    Wasser aufsetzen, Salz und Nudeln rein und gar kochen
    währenddessen Spinat auftauen (ich mach es in der Mikrowelle) und Parmesan mahlen oder in die Drehmühle geben (unbedingt frischen Parmesan nehmen, nicht so ein fieses Tütenzeug!!!)
    Spinat und Nudeln gut durchmischen und 1 Minute ziehen lassen, frischen Parmesan drüber und fertig.
    das Essen für Mütter, die “was Frisches” machen wollen aber gaaar keine Zeit haben.
    Variationen:
    mit Ricotta verfeinern oder mit Gorgonzola und Sahne. Ausserdem würzen nach Geschmack: es passt schwarzer Pfeffer und etwas Chili dazu

  • 05.08.10 - 22:39 Uhr

    von: SunnySunny

    Birkelnudeln aus dem Kochbeutel (3 Stück)
    500 g Spargelstücke (frisch oder TK)
    500 g Champinons
    100 g gekochter Schinken
    4 Frühlingszwiebeln

    250 g Milch
    5 El Gemüsebrühe (2 Prisen)
    125 g Schmelzkäse mit Kräutern
    Pfeffer und Paprikapulver

    Champignons, Frühlingszwiebeln und Schinken 3 min. in der Pfanne andünsten. Mit Milch und Brühe ablöschen und Schmelzkäse einrühren. Würzen und cremig einkochen lassen.
    Spargelstücke in Salzwasser blanchieren und zusammen mit den Nudeln zur Sauce geben.

    Einfach nur lecker :o

  • 05.08.10 - 22:41 Uhr

    von: sommer26

    Mascapone-Nudeln

    500g Nudeln
    1 Becher Mascapone
    1-2 Zucchini

    -die Nudeln kochen
    -in der Zwischenzeit die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten, so dass sie richtig schön labberich werden. Dann die Nudeln dazu und den Mascarpone mit rein. Der muss richtig schön schmelzen, dann einfach nur mit Gemüsebrühe (ohne Wasser) oder mit Kräuterbutterpulver würzen.

    Schmeckt super lecker und ist schnell gemacht.

  • 05.08.10 - 22:45 Uhr

    von: Babyschweinchen

    Schnelle Gemüsenudeln

    Während die Nudeln auf dem Herd kochen, einen TK-Gemüsebeutel in der Mikro fertig garen. Nun etwas Wasser mit Gemüsebrühe und etwas Frischkäse zusammen rühren und über das Gemüse geben. Die Nudeln ebenfalls dazu geben und dann alles nochmal kurz in die Mikro – FERTIG!!! :-)

  • 05.08.10 - 22:46 Uhr

    von: schnecker1990

    Tomaten
    passierte Tomaten
    Thunfisch im eigenen Saft aus der Dose
    Frischkäse Kräuter

    Tomaten in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. Passie´rte Tomaten dazu und das Ganze erhitzen. Dann den Thunfisch und den Frischkäse dazu. Mit alz und Pfeffer abschmecken.
    Dazu die leckeren Nudeln und fertig ist ein super schnelles Essen.
    Guten Appetit!!!!!!!!!!!!

  • 05.08.10 - 22:51 Uhr

    von: Britta2008

    Ich mach für 2 Personen total gern folgendes:
    2 Tüten Pasta im Kochbeutel
    1 Packung Rahmspinat
    1 Lachsfilet

    Alles zubereiten (Pasta im Topf, Spinat in der Mikro,Lachs anbraten)
    Danach alles in einen Topf und nochmal erhitzen.
    LECKER!!!

  • 05.08.10 - 22:52 Uhr

    von: Babyschweinchen

    Nudelomelett
    Nudeln kochen. In der Zeit Eier verklöppeln und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zwiebel in dünne,halbe RInge schneiden und in die Eimasse geben( wer mag kann auch noch gewürfeltes Gemüse zugeben). Die fertigen Nudeln dazu geben und anschließend die Masse in einer heißen Pfanne stocken lassen.
    Lecker!!!

  • 05.08.10 - 23:33 Uhr

    von: Dangermoni

    Tomaten-Morzarella-Nudelsalat für 2 Personen:
    -2 Tüten Pasta im Kochbeutel
    -Tomaten (Anzahl nach Wunsch)
    -Morzarellakügelchen
    -Basilikum
    -Pinienkerne
    -Öl und Balsamicoessig
    -Salz, Pfeffer

    Pasta kochen, Tomaten klein schneiden, Morzarellakügelchen halbieren, mit Öl, Salz, Pfeffer und Balsamicoessig würzen, Pasta aus Wasser nehmen und kurz abkühlen lassen, mit Tomaten und co mischen, Pinienkerne kurz anbraten, frische Basilikumblätter und nach Wunsch abschmecken.

    EINFACH LECKER :)

  • 05.08.10 - 23:34 Uhr

    von: Sassel2012

    Jetzt kommt was ganz ganz leckeres!!

    Birkel Kochbeutelnudeln (Menge nach Bedarf) 3 Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen. Kleine Ananaswürfel, gebratene Hähnchenbrustfiletstücke, Cashewkerne und Grill-Currysauce von Kühne dazu, umrühren, genießen…
    Fertig ist der leckere exotische Nudelsalat!!!

  • 05.08.10 - 23:51 Uhr

    von: nknab

    Birkel-Penne in Lachs-Tomaten-Sauce

    2 Päckchen Birkel-Penne kochen

    Währenddessen 100g Lachsfilet in Würfelchen schneiden und in Öl anbraten

    Etwas Sahne und Frischkäse mit Tomate-Chili
    -Geschmack hinzugeben

    Anschließend Cocktailtomaten halbieren und dazugeben

    Einkochen lassen und nach Geschmack würzen

    Die Nudeln in die Sauce geben und mit frischen Kräutern garnieren…

    Fertig…und sehr sehr schmackhaft :D

  • 06.08.10 - 06:48 Uhr

    von: franzepanze

    Birkel-Nudeln mit Lachsfilet und Joghurt-Senf Sauce für 2 Personen:

    250 g TK Lachsfilet auftauen lassen, salzen und mit einer Zitrone (alternativ Zitronensaft) einreiben

    für die Sauce: ~ 200 ml Wasser mit 1 TL Gemüsebrühe, ~ 250 g Joghurt (ich habe auch schon saure Sahne genommen), ~ 3 TL Senf, Zitronenspritzer nach Geschmack —> alles verrühren und zum kochen bringen, etwas Saucenbinder dazu und abschmecken ; eventuell nochmal etwas Senf oder Zitrone untermischen, je nach Geschmack

    dazu natürlich Nudeln von Birkel

    Guten Appetit

  • 06.08.10 - 06:48 Uhr

    von: stephieee

    Mega-Schnelle Tomatensoße, wenn mal keine Zeit ist (und doch selbstgemacht):
    1 Zwiebel und
    1 Knoblauchzehe andünsten
    1 EL Zucher dazugeben und karamelisieren
    1 Dose stückige Tomaten zugeben´
    5 EL ital. Kräuter
    2 EL Gemüsebrühe hinzugeben
    und zu den fertig gekochten Nudeln anrichten.
    Guten Appetit

  • 06.08.10 - 07:05 Uhr

    von: Tanni_Stevie

    Unser schnelles Pasta-Rezept:
    Birkel Nudeln schnell kochen dann abschütten.
    Etwas Öl in Pfanne erhitzen und die Nudeln schön kross anbraten.
    Schinken oder Putenbrust in Stücke schneiden und dazugeben.
    Wahlweise geriebener Käse oder Mozzarella hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

  • 06.08.10 - 07:18 Uhr

    von: Spatzmaus1984

    Mein schnelles Rezept:

    1 Zwiebel und Knoblauch (2 Zehen) kleine schneiden und anbrraten, Hackfleisch dazu geben und anbraten.
    Dann 1 Pck. passierte Romaten und 1 * Tomatenmark dazugeben, etwas würzen (Salz, Pfeffer) und fertig ist die Soße.

  • 06.08.10 - 07:59 Uhr

    von: bathory

    Sommerlicher leichter Nudelsalat

    2 Beutel Birkelnudeln kochen (geht ja ruckizucki ;-) )
    1 Salatgurke würfeln
    1 Bund Radieschen in Scheiben schneiden
    1 Paprika rot und 1 Paprika gelb würfeln
    1 Bund Frühlingszwiebeln
    1 Bund Schnittlauch
    1 Bund Petersilie

    Dressing
    3-4 EL Öl
    2-3 EL Essig
    Salz
    Pfeffer
    Paprikapulver
    1 TL Senf
    Alles verrühren, Petersielie und Schnittlauch hinzufügen
    Nochmals abschmecken und über den Salaz geben

    Wer es noch schneller mag, nimmt die Knorr Salatfix Beutelchen, da werden nur noch 3 EL ÖL und Wasser hinzugefügt

    Geht ganz schnell, schmeckt lecker und wenn sich spontan Besucht ansagt, braucht Ihr nicht ins Schwitzen zu geraten ;-)

  • 06.08.10 - 08:00 Uhr

    von: kadi

    nudeln mit getrockneten tomaten
    mengen der zutaten beliebig:
    nudeln
    halbe zwiebel
    eingelegte, getrocknete tomaten
    schmand
    basilikum
    parmesan
    salz und pfeffer
    nudeln nach anleitung kochen, abtropfen lassen. zwischenzeitlich die halbe zwiebel fein hacken und mit klein geschnittenen getrockneten tomaten kurz in der pfanne anbraten. die nudeln zugeben. mit durchschwenken. man kann noch einen löffel schmand mit zugeben, für ein wenig soße, muß aber nicht. mit salz und pfeffer abschmecken, vor dem servieren noch frischen gehackten basilikum dazu und parmesan drüber! dauert keine 10 minuten und ist super lecker!

  • 06.08.10 - 08:03 Uhr

    von: bathory

    Schnelle Asia Pfanne

    2 Beutel Birkelnudeln kochen

    Im Wok Gemüse nach Wahl andünsten
    z.B.

    Chinakohl
    Paprika
    Sojasprossen
    Zwiebeln

    mit Sojasauce, Curry, Pfeffer, Koriander würzen

    Dann kommen nur noch die fertigen Nudeln dazu und schon kann mit den Stäbchen geklappert werden ;-)

  • 06.08.10 - 08:21 Uhr

    von: Sedna

    Schnelles, leichtes und leckeres Rezept; damit also optimal passend zu den Birkel Kochbeutel-Nudeln; Menge jeweils nach belieben:

    Birkelnudeln kochen; in eine Pfanne geben, dazu kommen:
    - Cocktailtomaten, halbiert
    - Mozarella, in kleinen Stücken
    - Basilikumblätter

    Sehr lecker und sieht auch noch schön farbenfroh aus.

  • 06.08.10 - 08:36 Uhr

    von: Sabi81

    Vegetarischer Nudelauflauf für 2 Personen:

    3 Portionen Birkel Nudeln
    1 Dose Pizzatomaten, gewürfelt
    1 Glas Champignons, in Scheiben
    1 Zwiebel, gewürfelt
    1 Sahne
    ½ Tube Tomatenmark
    1 Packung geriebener Käse

    Nudeln nach Anleitung kochen.
    Zwiebel und Champignons andünsten.
    Sahne und Tomatenmark dabei, mit Pfeffer, Salz nach belieben würzen.
    Alle Zutaten mischen, in eine Auflaufform geben, Käse darüber und für 20 – 30 Minuten in den Backofen bei 200 Grad.

  • 06.08.10 - 08:43 Uhr

    von: JanaWendel

    Mein Rezept:

    2 Beutel Birkel Penne
    1 Packung geräucherten Lachs
    1 helle Soße
    frische Kräuter
    Salz
    Pfeffer

    Soße aufkochen lassen, Lachs in kleine Vierecke schneiden
    und in die Soße geben, gar werden lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, zum Schluß frische Kräuter dazu geben
    Während dessern Nudeln im Kochbeutel kochen
    Anrichten
    Fertig :o )

    Schmeckt super lecker und ist super schnell gekocht!

  • 06.08.10 - 08:45 Uhr

    von: JanaWendel

    Auch super:
    Nudeln kochen, ein Ei in den Teller geben, miteinander verquirlen
    und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen, dann das ganze kurz in die Mikrowelle, bis die Eimasse um die Nudeln fest ist
    und danach einfach genießen!
    Super einfach und schmeckt richtig gut!
    Einfach mal probieren!

  • 06.08.10 - 08:51 Uhr

    von: Merxeierbaer

    4 Tüten Penne
    1 Fl. ital. Tomatensoße mit Balsilikum
    300 g Frischen Parmesan

  • 06.08.10 - 08:51 Uhr

    von: sabsi2010

    Mexikanische Nudeln

    Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch anbraten mit 1 Flasche Salsa (hot) ablöschen, dazu noch Kidneybohnen und Mais geben.
    Nudeln nach Anleitung kochen.

    Soße auf die Nudeln geben,fertig. Lecker:-)

  • 06.08.10 - 08:56 Uhr

    von: lagrein

    Mediterraner 5 Minuten Birkel Salat

    2 Tüten Birkel Nudeln deiner Wahl
    4-5 getrocknete eingelegte Tomaten (Antipasti)
    2 Teelöffel rotes Pesto
    1 frische Knobauchzehe
    Olivenöl
    Salz
    Pfeffer
    Gekochte Nudeln mit Salz , pferr und Knoblauch würzen. Pesto dazu und die getrockneten Tomaten kleingeschnitten untermengen. Nach belieben kann man noch Bsilikum, Schinken oder Kapern beimengen.
    Mediterran und lecker mit salat zum Grillen oder einfach so…mhhhhh

  • 06.08.10 - 09:03 Uhr

    von: angel1111

    Salbeibutternudeln für 2 Personen

    2 Tüten Penne garen
    100 g Butter in einem Topf schmelzen lassen und leicht salzen
    10 Salbeiblätter hacken und dazugeben
    die abgetropfte Pasta in der Butter schwenken

    Das ist richtig lecker. Man kann auch ein Stück Fleisch oder Fisch dazu reichen.

  • 06.08.10 - 09:11 Uhr

    von: nombi

    Schinken-Käse-Nudeln

    1 Beutel Penne
    100g Schwinkenwürfel
    100g Schmelzkäse

    Die Nudeln wie gewohnt kochen. Dann nen bissl Öl in eine Pfanne und dann die Nudeln mit Schinkenwürfeln anbraten. Zum Schluss den Schmelzkäse dazu und schon zerfliesen lassen. Dabei regelmäßig umrühren. Je nach Geschmack noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

    Schmeckt super lecker, geht fix (ca.10Min.) und macht ordentlich satt.

  • 06.08.10 - 09:17 Uhr

    von: Sandra2010

    Mein Rezept
    zur Birkel Pasta:

    SELBSTGEMACHTE TOMATENSAUCE !!!

    Einfach – gut – schnell – lecker – und zudem kalorienarm.
    Die gesunde Alternative zu Fertigprodukten – und sooo einfach zubereitet !

    Man nehme (für zirka 4 Portionen):
    1 Packung Birkel Pasta

    für die Tomatensauce:
    1 Dose geschälte Tomaten -400ml- (Tipp vom Italiener!!!)
    2 EL Olivenöl
    1 Knoblauchzehe
    1 große Zwiebel
    5-10 Blätter Basilikum
    2 TL Zucker
    1 EL Tomatenmark
    Salz, Pfeffer
    (Thymian, Rosmarin, Oregano – nach Belieben)

    (für eine Tomaten-Sahnesauce zusätzlich noch 40 ml Sahne/Cremfine)

    Zubereitung:
    Birkel Pasta wie nach Packungsanleitung kochen.
    Zwiebel und Knoblauchzehe kleinschneiden und in einem Topf mit dem Olivenöl anbraten.
    Geschälte Tomaten aus der Dose zerkleinern und zu den Zwiebeln in den Topf geben.
    1 EL Tomatenmark hinzugeben.
    2 TL Zucker hinzugeben.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    (Tipp!) Nach Belieben noch Thymian, Rosmarin, Oragano hinzufügen.
    Für eine Sahne-Sauce noch zusätzlich 40 ml Sahne / alternativ Cremfine hinzufügen und unterrühren.
    Die Sauce zirka 5 Minuten auf dem Herd köcheln lassen.
    Kurz vor dem Servieren Basilikumblätter zerkleinert hinzugeben.
    Sauce zu der Birkel Pasta servieren.
    Nach Belieben noch mit Basilikumblättchen garnieren.

    Guten Appetit !!!

  • 06.08.10 - 09:28 Uhr

    von: knisperknusper

    @all: Wow, da sind ja tolle Rezepte dabei! Ihr seid super-kreativ!

  • 06.08.10 - 09:31 Uhr

    von: rangermike

    Birkel spiralen mit Erbsen und Mayonaise.

    mmmmh
    lecker

  • 06.08.10 - 09:45 Uhr

    von: muddi1971

    ein schnelles rezept und immer lecker

    2 Pckg. Birkel Pasta
    3-4 Scheiben Kochschinken in schmale Streifen geschnitten
    in olivenöl mit etwas Brühe , Knoblauch und einer Zwiebel andünsten
    Blattspinat dazu und evtl. ein Schuß Sahne..ach so ein bisschen Salz und Pfeffer…die Nudeln einfach nur unterheben—und eine Cocktailtomate als Deko darauf..herrlich..schnell gemacht..und lecker

  • 06.08.10 - 09:46 Uhr

    von: SimbaFi

    Hier mein super schnelles Rezept:
    Ich setze Wasser auf, koche darin die Nudeln. Währenddessen würfel ich Mozzarella Käse, Peperoni, Tomaten. Einen Tropfen Olivenöl dazu, etwas Basilikum und Oregano. Geriebenen Parmesan drüber -> Fertig! Sehr lecker, sehr schnell und man kann auch mal z.B. mit schwarzen entkernten Oliven variieren.
    Buon apetito!! :-)

  • 06.08.10 - 10:05 Uhr

    von: HerrLilo

    Rezept für 2 Personen:

    2 Tüten Birkel Pasta
    1 mittlere Zuccini in Scheiben geschnitten
    nach Wunsch eine Packung Schafskäse in Würfel geschnitten
    Gewürze nach Belieben

    –> die Nudeln gar kochen und danach mit den Zuccini-Scheiben in eine Pfanne mit heißem Öl geben; anbraten; nach Belieben würzen; wenn gewünscht, noch Schafskäse-Würfel hineingeben, bis diese bissfest oder kurz vor dem schmelzen sind — FERTIG!

  • 06.08.10 - 10:15 Uhr

    von: MellaB

    Mein schnellstes und leckeres Rezept ist :

    Für eine Person

    1 Tüte Pasta kochen
    anschließend Zimt und je nach Bedarf Zucker drüber streuen
    und zum guten Schluß viel Apfelmus

    Geht schnell und ist eine warme jedoch erfrischende Mahlzeit an warmen Tagen…..

  • 06.08.10 - 10:19 Uhr

    von: MellaB

    Und noch ein schnelles und leckeres Rezept:

    Pasta mit Tomatenkräutercreme!

    Pasta kochen

    Tomatenmark mit Wasser erhitzen,
    Salz, Pfeffer, verschiedene Kräuter und Knoblauch dazu geben
    und zum Schluß noch süße Sahne dazu ( dann aber nicht mehr kochen lassen )

    Wer es mag kann auch angebratene Zwiebeln dazu geben !

  • 06.08.10 - 10:29 Uhr

    von: Golli

    Ruckzuck-Rezept:

    8 EL Erdnußbutter
    6 EL Sojasauce
    4 EL Sesamöl
    250 ml Gemüsebrühe
    Chillipulver

    Sojasauce, Sesamöl und Brühe kurz aufkochen, Erdnußbutter unterrühren, mit Chilipulver abschmecken. Wer mag kann noch geröstet gehackte Erdnüsse untermischen

  • 06.08.10 - 10:33 Uhr

    von: va2010

    …mein schnelles Rezept für die Mittagspause :

    In das kochende Wasser einfach statt Salz einen Gemüsebrühwürfel geben und mit den Nudeln aufkochen. Nebenher ein / zwei Toast aufbacken und leicht mit Butter bestreichen – kurz, knapp, lecker !

    Wer etwas mehr Zeit hat : In einem Kochtopf ca. 150g Rinderhack anbraten, Tomaten, Paprika, evtl. Mais und Tomatenmark mischen. Ordentlich würzen und die fertigen Nudeln nach dem Kochen einfach untermischen.

  • 06.08.10 - 10:44 Uhr

    von: Genscher

    Superschnell (wenn der Hunger schon ganz arg groß ist) geht’s, wenn Ihr die Nudeln rasch kocht und dann einfach
    einen oder zwei Löffel
    - streichfähigen Gouda (gibt’s in Kästchen im Kühlregal) oder
    - Frischkäse mit Kräutern, Lachs oder sonstwas drunterrührt.
    Der Käse schmilzt auf den heißen Nudeln blitzschnell und macht ‘ne tolle Sauce – und der Hunger ist gestillt….

  • 06.08.10 - 11:09 Uhr

    von: undostar

    Superschnell zubereitet
    Zutaten: -Nudeln, – grünes oder rotes Pesto(selbstgemacht oder gekauft),
    – Lachs (frisch oder tiefgefroren)
    1. Nudeln kochen
    2. Lachs anbraten
    3. Pesto über die Nudeln verteilen
    4. den gebratenen Lachs zu den Pestonudeln geben
    5. essen und genießen
    –> einfach, lecker und schnell zubereitet

  • 06.08.10 - 11:18 Uhr

    von: Ulliknulli

    Hier kommt mein Lieblingsrezept wenn es mal wieder schneller gehen muss :-)

    200 g Nudeln
    1 Packung Rahmspinat
    1 Prise Muskat
    n.b. Blauschimmelkäse oder Schafskäse
    Salz und Pfeffer

    Das Wasser für die Nudeln erhitze ich z.T. aus Zeitgründen schnell im Wasserkocher, damit es dann im Topf schneller kocht. Dann Nudeln rein (Salz nicht vergessen) und 3 :-) Minuten kochen.
    Den Spinat parallel schnell bei leichter Hitze im Topf auftauen.
    Nach ein paar Minuten, wenn die Nudeln al dente sind, müsste der Spinat auch gut sein. Dann einfach schnell beides vermischen, nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen sowie den Blauschimmelkäse unterrühren.

    Und jetzt: Guten Appetit!!!! Hmmmmm……. :-)

  • 06.08.10 - 11:25 Uhr

    von: sunrise17

    mit Schafskäse, Oliven, Peperoni und kleinen Kirschtomaten. Etwas Pfeffer und Chiliöl dazu.

  • 06.08.10 - 11:28 Uhr

    von: steilheck

    2 Päckchen Birkel Penne
    150g Pizzasauce
    4-5 Scheiben Raclette-Käse
    Basilikum

    Nudeln kochen, abseihen, in einen Topf geben. Pizzasauce dazu geben.
    Raclette klein schneiden und dazu geben. Ca. 5 Minuten erhitzen, bis
    der Käse geschmolzen ist.
    Auf zwei Teller verteilen und mit frischen Basilikum servieren

    Bon Appetit

  • 06.08.10 - 11:35 Uhr

    von: 22159nicole

    für eine Person, bsp. für mich :-)

    - 1 Tüte Birkel Pasta-Nudeln
    - 1/4 Fleischwurst mit Knoblauchgeschmack (bsp. “Saftige Fleischwurst mit Knoblauch” von Herta) in Streifen schneiden und in der Pfanne anbruzzeln
    - Fleischwurststreifen über die Nudeln geben
    - anschließend mit Kraft-Tomatenketchup (Aber es muss Kraft-Tomatenketchup sein!!!) vermischen.

    Fertig!!!!

    hmmmmm….lecker!!!

    I´m lovin it!

  • 06.08.10 - 11:49 Uhr

    von: Reiki84

    Ich mache mir einfach ein Teller Nudeln und gebe etwas Butter und Zucker dazu! Fertig!!!!

    Das müsst ihr echt mal probieren!

  • 06.08.10 - 12:02 Uhr

    von: schokochip

    Thunfischsoße ohne Tomate, meine liebste Nudelsoße

    1 Dose Thunfisch – abtropfen und in ein wenig Thunfischöl

    1 kleingeschnittene Zwiebel – anbraten, Thunfisch dazugeben leicht anschmoren,

    1 Becher Creme fraich – dazugeben,

    Salz und Pfeffer – abschmecken

    1 – 2 Beutel Pasta mit Beutel dazu, super lecker und rucki zucki fertig.

  • 06.08.10 - 12:23 Uhr

    von: pamina78

    Nudelomelette (für eine Person):

    1 Beutel Birkel Nudeln
    1 TL Öl
    1 Zwiebel
    75 g Speckwürfel
    2 Eier
    etwas Milch oder Mineralwasser
    30 g geriebener Käse
    Salz, Pfeffer, etwas Petersilie und Schnittlauch

    - Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und abtropfen lassen
    - Zwiebel klein würfeln und mit dem Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten
    - Speckwürfel und Nudeln dazugeben und mitanbraten
    - die Eier mit etwas Milch oder Mineralwasser verquirlen, salzen, pfeffern mit Schnittlauch und Petersilie würzen und mit in die Pfanne geben
    - Eiermasse stocken lassen
    - geriebenen Käse über dem Omelette verteilen und bei geschlossen Deckel auf kleiner Flamme schmelzen lassen

    fertig :-)

  • 06.08.10 - 12:31 Uhr

    von: xbmAsTeR

    Also wenn es mal wieder ganz schnell gehen soll, mache ich das so.

    Ein paar Beutel Birkel Nudel ( je nach hunger!) Kochen.
    6 Eier verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen

    Dann die Nudeln in einer Pfanne braten und dann mit den verrührten eiern überggießen und fertig braten.

    Schmeckt super, ist super schnell fertig und kostet nicht viel !

  • 06.08.10 - 12:50 Uhr

    von: beako

    Passend zu den schnellen Nudeln, hier mein schnelles mediterranes Rezept:
    getrocknete Tomaten & Oliven würfeln
    mit etwas Fetakäse und den Nudeln in Olivenöl schwenken
    schon ist der griechische Pastagenuss fertig

  • 06.08.10 - 13:04 Uhr

    von: dhalia

    Pasta mit Spinat und Speck

    Für 2 Personen:

    2 Beutel Birkel Nudeln
    3 Scheiben gehackter Speck
    4 frische gehackte Tomaten (ersatzweise 1 Dose gehackte Tomaten)
    1/2 Hand voll frischer Spinat, in mundgerechte Stücke gerissen/geschnitten
    1 Knoblauchzehe, gehackt
    etwas Olivenöl
    Pfeffer/Salz

    Ganz schnell und einfach:
    Nudeln nach Anweisung zubereiten, in der Zeit den gehackten Speck in der Pfanne anrösten, Knoblauch dazugeben, kurz mitrösten, dann die Tomaten dazugeben, kurz kochen lassen.
    Den frischen Spinat in ein Sieb geben, die Nudeln aus dem Wasser nehmen, das Wasser über den Spinat schütten und die Nudeln aus dem Kochbeutel ebenfall über den Spinat geben.
    Nudeln mit Spinat auf eine Servierplatte geben, Tomaten-Specksauße mit Salz und Pfeffer abschmecken und darübergeben – FERTIG;-)!

    Ist schnell, lecker und durch den Spinat sehr frisch und gesund.

  • 06.08.10 - 13:10 Uhr

    von: Sabi81

    Nudeln Süß-Sauer für 2 Personen:

    3 Portionen Birkel Nudeln
    3 Tomaten oder 1 Dose gestückelte Pizzatomaten
    1 Dose Ananas
    1 Zwiebel, gewürfelt
    2 Eßl Fischsauce
    1 Eßl Tomatenketchup
    Zucker

    Nudeln nach Anleitung kochen.
    Zwiebel andünsten. Tomaten und Ananas dazugeben und kurz mit braten. Dann Nudeln dazu geben und mit Fischsauce, Ketchup und Zucker abschmecken. Lecker und schnell:-)!

  • 06.08.10 - 13:12 Uhr

    von: urzeliese

    wir haben eine ganz eigene kreation entwickelt, nennen sie MEDITERRANE HÜHNCHEN-NUDEL-PFANNE: (4 personen)

    zuerst 400 g hühnchenbrust würfeln und scharf in der pafanne anbraten, dann rausnehmen und zur seite stellen.

    in der pfanne folgende gemüsearten (gewürfelt) in ölivenöl anbraten und dann bei geschlossenem deckel und niedriger temperatur weichköcheln lassen: 4 tomaten 2 zucchini, 1 aubergine, 1 paprika, nach geschmack auch oliven oder pepperoni…

    wenn das gemüse fast weich ist und genug wasser in der pfanne gezogen hat dann 2 packungen nudeln aus dem kochbeutel direkt in die pfanne geben, 3 minuten aufkochen lassen.

    wenn die nudeln weich sind das fleisch dazugeben und mit salz, pfeffer, rosmarin und paprika abschmecken.

    TOTAL LECKER! viel spass beim ausprobieren!

  • 06.08.10 - 13:12 Uhr

    von: Sabi81

    Putengulasch mit Schafskäse für 2-3 Personen

    3 -4 Portionen Birkel Nudeln
    300 – 400 gr. Putengulasch
    1 Paprika, rot
    1 Paprika, gelb
    150 gr. Schafskäse
    250 gr. Pesto Rosso von Birkel
    Pfeffer, Salz
    Basilikum

    Putengulasch an braten, mit Pfeffer und Salz würzen und in eine Auflaufform geben. Paprika in würfeln schneiden und über das Putengulasch streuen. Schafskäse mit einer Gabel zerbröckeln und über die Paprika streuen. Pesto Rosso von Birkel darüber geben. Basilikum nach belieben drüber und dann bei 250 Grad ca 30 Minuten im vorgeheizten Backofen überbacken. Nudeln in der Zwischenzeit nach Anleitung kochen und dabei servieren.

  • 06.08.10 - 13:15 Uhr

    von: Sabi81

    Bunter Nudelsalat:

    6 Portionen Birkel Nudeln
    2 gelbe Paprika
    2 rote Paprika
    2 große Tomaten
    1 kleines Glas Gewürzgurken
    1 Bund Schnittlauch oder 1 Packung tiefkühl Schnittlauch
    1 Brunch Peperoni/Paprika
    Cayennepfeffer
    Salz
    Paprika scharf

    Nudeln nach Anleitung kochen.
    In der Zwischenzeit Paprika, Tomaten und Gewürzgurken würfeln.
    Brunch mit der kompletten Gewürzgurkenbrühe in eine Salatschüssel geben und miteinander verrühren. Dann Paprika, Tomaten und Gewürzgurken dazu geben. Am Schluss die abgekühlten Nudeln dazu, miteinander alles vermischen. Fertig, super lecker und erfrischender Nudelsalat.

    P.S. So haben nun meine schnellen und super leckeren Rezepte reingestellt, wenn wir noch ein paar einfallen, schreib ich euch.
    Schönes Wochenende an alle, gvlg Sabi

  • 06.08.10 - 13:32 Uhr

    von: Nicky212

    Ein schnelles Rezept für schnelle Nudeln aber verdammt lecker für 4 Personen.

    6-7 Portionen Birkel Nudeln
    400 g Hackfleisch vom Rind
    1 Stange/n Lauch
    2 EL Öl (Olivenöl)
    1 Dose/n Ananas in Stücken
    3 EL Curry
    1 EL Brühe, gekörnt
    Salz und Pfeffer
    200 ml Sahne
    6 EL Tomatenketchup
    4 EL Tomatenmark

    Erst die Sosse dann die Nudeln da die Nudeln ja Ruck Zuck fertig sind.
    Alsoooooooooo:
    Porree/Lauch putzen, waschen, dann in feine Ringe schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Hackfleisch darin krümelig braun anbraten. Lauchringe mit in die Pfanne geben. Ananas abtropfen, 3 – 5 Esslöffel Saft aufheben, alles ca. 5 Min. stark anbraten, dann mit etwas von dem Ananassaft ablöschen. Currypulver, gekörnte Brühe + gemahlenen Pfeffer nach Geschmack zufügen, Ketchup + Tomatenmark zugeben, gut rühren, evtl. noch den Rest Ananassaft zugeben.
    Nudeln kochen, Sosse drüber FERTIG !
    Bon Appetit !

  • 06.08.10 - 13:37 Uhr

    von: delphi227

    etwas gekochten Schinken in Butter anbraten. gekochte Pasta dazu

    und:

    FERTIG!

  • 06.08.10 - 13:43 Uhr

    von: Kuchy

    Mein Lieblingsrezept mit den Birkel Nudel: (Pro Person)
    1 Portion Birkel Nudeln
    1 – 2 Eier
    Lieblingskäse
    Kräuter
    Salz, Pfeffer, Paprika

    Die gekochten Nudeln in etwas Öl in der Pfanne anbraten. Ei und Käse darüber geben und beim Rühren anbraten.
    Mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
    Je nach Geschmack kann man noch ganz viele Varianten testen, z.B. mit Zweibeln, Speckwürfeln oder frischem Knoblauch.

  • 06.08.10 - 13:45 Uhr

    von: korona

    Getrocknete Tomaten in Öl abtropfen klein schneiden zur Pasta geben, etwas Ruccola u geröstete Pinienkerne darüberstreuen,fertig…schmeckt auch kalt sehr lecker!!

  • 06.08.10 - 13:55 Uhr

    von: Princessa81

    Oh ich habe da einige Rezepte :)
    Hier mal eine Auswahl:

    Da gehören natürlich immer die leckeren Birkel Nudeln dazu :)

    Käse Sahne Sauce

    2 Pakete Schmelzkäse
    200 g Sahne
    1 Prise Muskat
    Kräuter nach Geschmack

    Zubereitung:
    Schmelzkäse in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen – aber Vorsicht: immer gut umrühren, da der Käse im Topf schnell anbrennt).
    Wenn der Schmelzkäse geschmolzen ist, die Sahne dazugeben und köcheln lassen. Danach die Sauce mit Muskat und den Kräutern abschmecken. Zum Schluss noch mal alles kurz köcheln lassen.

    Tomatensauce mit Knoblauch & Zwiebeln in Olivenöl

    1 Tasse Olivenöl
    1 Dose Tomaten (geschälte)
    1 Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    Nach Belieben Weißwein – muss aber nicht!
    Nach Geschmack: Salz, Pfeffer

    Zubereitung:
    Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Etwas Olivenöl in einen Topf geben und die Zwiebel mit dem Knoblauch dazugeben und glasig dünsten. Dann die geschälten Tomaten dazugeben. Am besten ist es, wenn man die geschälten Tomaten in der Hand zerquetscht und dann in den Topf gibt. Dann das Olivenöl dazugeben und würzen. Wer möchte kann dazu noch einen Schuss Weißwein nehmen. Köcheln lassen und fertig.

    Schnelle Pasta Sauce

    1 EL Olivenöl
    1 Knoblauchzehe
    1 kleine Dose geschälte Tomaten
    1 grüne Paprika
    1 kleine Zucchini
    1 EL schwarze Oliven
    Nach Geschmack: Salz, Pfeffer, Basilikum

    Zubereitung:
    Olivenöl in einen Topf geben, Knoblauch hineinpressen und dünsten. Alle übrigen Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und vermengen. Am besten ist es, wenn man sie zerkleinert (z. B. mit dem Quick-Chef von Tupperware. Anschließend die Masse in den Topf geben und garen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.

    Schnelle Sauce in der Mikrowelle

    Grundsauce

    Zutaten
    3 EL Butter
    3 EL Mehl
    400 ml Brühe oder je nach Sauce 400 ml Milch / Sahne
    Salz und Pfeffer

    Zubereitung:
    Butter und Mehl in ein Mikrowellen geeignetes Gefäß geben und verrühren. 3 Min. bei 600 Watt goldgelb anschwitzen, zwischendurch 2-3 mal umrühren. Brühe bzw. Milch bis auf 500 ml auffüllen und ca. 6 Min. bei 600 Watt aufkochen, zwischendurch durchrühren. Zum Schluss würzen.

    Diese Sauce lässt sich leicht in weitre Saucen umwandeln!

    Tomatensauce
    mit 1 EL Creme fraiche und 2-3 EL Tomatenmark

    Bechamel Sauce
    Milch statt Brühe verwenden, mit Muskat würzen.

    Kräutersauce
    In Bechamelsauce Kräuter zufügen

    Käsesauce
    Zuerst Butter, Mehl u. 1 gewürfelte Zwiebel anschwitzen. Mit 300 ml Milch, 100 ml Sahne und 3 EL Emmentaler-Schmelzkäse auffüllen und ca. 4 Min. bei 600 Watt aufkochen lassen.

    Tunfisch Tomaten Sauce

    1 Dose Tomaten (stückig)
    1 Dose Tunfisch
    3 EL Olivenöl
    1 Zwiebel
    1-2 Knoblauchzehe(n)
    Etwas Rotwein
    Etwas Balsamico
    1 EL Tomatenmark
    100 ml Sahne
    Nach Belieben: Salz, Pfeffer
    1 TL Zucker
    2 TL Kräuter (italienische, getrocknet)

    Zubereitung:
    Knoblauch und Zwiebel ganz fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln einige Minuten andünsten anschließend Knoblauch dazugeben und beides kurz weiter dünsten. Rotwein dazugeben und etwas einkochen lassen. Tomatenmark einrühren und dann die stückigen Tomaten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und den Kräutern kräftig würzen und die Sahne dazugeben und köcheln lassen. Thunfisch in die Sauce geben und mit einem Schuss Balsamico abschmecken.

    Mhhhhhhhh lecker. Viel Spaß beim ausprobieren.

  • 06.08.10 - 14:52 Uhr

    von: namibia

    Für 2 Personen:
    1 Zwiebel
    1 Zuchhini
    3 Tomaten
    ca. 4 frische Pilze
    ein bisschen Pfeffer, Salz und Kräuter de Provence
    Zubereitung:
    Zwiebel fein schneiden und in Olivenöl andünsten, Zuchhini in Würfel schneiden dazu geben, die Tomaten vierteln, Pilze viertel und in die Pfanne dazu, dann die Tomaten mit den Gewürzen abschmecken und die Nudeln unterheben. Wer möchte kann noch geriebenen Käse dazu geben. Das ist gut, frisch, lecker, kalorienarm und wer einen Garten hat braucht keine Zutaten extra kaufen. Probiert es aus

  • 06.08.10 - 15:11 Uhr

    von: joanajo

    Also der Renner bei meinen Kindern:
    etwas Milch erhitzen, dann nach Belieben Chamignons, Erbsen und Kochschinken, klein geschnitten, dazu. dann etwas Sahne- oder Kräuterschmelzkäse in der Soße schmelzen lassen, mit Salz, Pfeffer und etwas Gemüsebrühe abschmecken. ( soviel Schmelzkäse, dass die Soße dicker wird) Wer möchte kann das Ganze noch mit Streukäse würzen bzw. dicker machen!
    Das Lieblingsrezept unserer Familie, die Soße geht genauso schnell wie die schnellen Birkel Nudeln im Kochbeutel!
    Viel Spaß damit und guten Appetit!

  • 06.08.10 - 15:31 Uhr

    von: gerdimaus

    Zu leckerer Pasta gehört eine leckere Tomatensoße, das geht ganz einfach.

    Zutaten:
    1 EL Olivenöl
    1 kleine Zwiebel
    2 Zehen Knoblauch
    1 TL Tomatenmark
    etwas Zucker
    500 g passierte Tomaten
    Salz
    Pfeffer
    Oregano
    Basilikum

    Zubereitung:
    Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und im Olivenöl glasig andünsten. Tomatenmark zugeben, für ein paar Sekunden andünsten, eine Prise Zucker dazu und mit den passierten Tomaten ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern (wenn man frische Kräuter hat, umso besser!) nach Belieben würzen. Die Soße kurz aufkochen lassen, fertig!

    Mit ein paar Scheiben gekochtem Schinken und einem Schuss Sahne macht man daraus auch ganz schnell eine leckere Variante einer Schinken-Sahne-Tomatensoße. Einfach den Schinken klein schneiden und mit den Zwiebeln anbraten, Rest wie gehabt. Zum Schluss etwas Sahne einrühren. :)

  • 06.08.10 - 15:42 Uhr

    von: xayidehb73

    Das Schnellste und sehr leckere dürfte wohl sein:

    1 Ei mit 2 EL Dosenmilch oder Sahne und etwas Pfeffer und Salz verrühren und direkt unter die frisch abgeschreckten Nudeln rühren. Ein bischen gekochten Schinken oder noch besser Krabben dazu… Fertig, dank der Kochbeutelnudeln nun noch schneller.

  • 06.08.10 - 16:15 Uhr

    von: Pellerine

    Einfach, schnell und soooo lecker, die schnelle Bürovariante.
    Birkel Nüdelchen in der Mikrowelle zubereiten.
    1 Glas Miracoli Soße ebenfalls in der Mikrowelle erhitzen.
    Direkt auf’s Tellerchen serviert und genießen.

  • 06.08.10 - 16:20 Uhr

    von: Yakko

    Blitzrezept für Nudeln mit Garnelen in Knoblauchöl:
    (total lecker und wirklich blitzschnell fertig)

    für 4 Personen:

    4 Beutel Birkelnudeln in der Sorte nach Wahl
    250g Garnelen (gekocht und geschält)
    2 EL Olivenöl
    1 Knoblauchzehe (oder mehr, wenn man mag ;) )
    Salz, Pfeffer
    Oregano

    Die Nudeln nach Packungsbeschreibung zubereiten, gleichzeitig das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Knoblauch fein schneiden und als erstes in die Pfanne geben. Wenn der Knoblauch goldgelb geworden ist, die Garnelen in die Pfanne geben und anbraten.
    Mit Salz und Pfeffer würzen, zum Schluss noch Oregano und bei Bedarf noch weitere frische Kräuter nach Wahl zugeben.

    In der Zeit sind die Nudeln nun fertig und abgetropft, jetzt kommen sie mit in die Garnelenpfanne. Alles vermischen ggf. nochmals nachwürzen und anrichten.

    Guten Appetit!

  • 06.08.10 - 16:33 Uhr

    von: kartoni

    Leichtes Sommergericht!
    -(Würfel) Nussschinken und eine kleingeschnittene Zwiebel anbraten
    -Sonnenblumenkerne kurz mit an schwenken
    - dann eine schale in würfel geschnittene Cherrytomaten zugeben
    - mit Gemüsebrühe ab würzen
    -Birkel Nudeln im Kochbeutel als Sättigungsbeilage
    super schnell, fettarm, günstig :-)
    viel spaß beim kochen

  • 06.08.10 - 17:15 Uhr

    von: mietze1789

    Als Soße zu den Nudeln:

    1 Glas Letscho
    200g Wiener Würstchen
    2 TL Curry
    2 TL Majoran
    1 EL Zucker
    Salz und Pfeffer
    1 große Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    etwas Öl oder Margarine

    Knobi und Zwiebeln hacken und in Öl /Margarine anbraten.
    Würstchen in Scheiben schneiden und mitbraten.
    Letscho dazu geben.
    Gewürze dazu geben.
    Noch mal nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
    FERTIG!
    Dazu pro Person einen Beutel Nudeln-
    Guten Apetit

  • 06.08.10 - 17:42 Uhr

    von: morgenstern3

    Nudeln mit frischen Pfifferlingen in Weißweinsauce:

    1 Hand voll Pfifferlinge
    3 Cherrytomaten
    1 Frühlingszwiebel
    ein bischen Weißwein
    Öl
    Salz und Pfeffer
    frisches Basilikum
    Parmesan

    Die Scharlotte in kleine Würfel schneiden und mit dem Öl und den Pfifferlingen kurz anbraten, die Tomaten dazu und mit dem Weißwein ablöschen. Mit Salz und Pffefer abschmecken und ein wenig runter reduzieren lassen.

    Parallel dazu die Nudeln kochen. Bevor man die Pilze mit Sauce über die Nudeln gibt nur ganz kurz das Basilikum in der Pfanne mitschwenken und dann sofort über die Nudeln und ein wenig frisch geriebener Parmesan darüber.
    Lecker !
    Ich wünsche Guten Appetit.

  • 06.08.10 - 17:46 Uhr

    von: Silvia1981

    Nudeln mit Buttergemüse – mein schnellstes und einfachstes Rezept!

    Nudeln im Kochbeutel 3 Minuten kochen.

    In der Zwischenzeit Buttergemüse in der Menge nach Belieben in einem Topf garen. Die Nudeln dazu geben und alles zusammen kurz anbraten. Und durch das Buttergemüse ist die Soße mit Kräutern auch gleich mit dabei!

    Guten Appetit!

  • 06.08.10 - 17:49 Uhr

    von: Silvia1981

    Nudeln mit Zitrone, Knoblauch, Thymian und Pilzen – sehr lecker!

    Nudeln im Kochbeutel 3 Minuten kochen.

    In der Zwischenzeit
    ca. 80 g Champignons in dünne Scheiben schneiden und mit
    1 EL Olivenöl
    1 Prise Salz
    etwas Knoblauch
    1 TL Zitronensaft
    1/2 TL Thymianblättchen
    vermischen.

    Die Nudeln nicht zu stark abtropfen lassen und unter die Soße heben.

    Zum Abschluss noch etwas Petersilie, Pfeffer und Parmesan darüber streuen und sofort genießen!!!

  • 06.08.10 - 17:52 Uhr

    von: Silvia1981

    Leichter Nudelsalat – der schnelle Sommerhit!

    Nudeln im Kochbeutel 3 Minuten kochen.

    In der Zwischenzeit je 1/4 rote und grüne Paprika zerkleinern. Mit einer 1/4 Dose Mais unter die Nudeln mischen.

    TK-Gartenkräuter mit 2 EL Öl mischen und mit den Nudeln vermengen.

    Lasst es euch schmecken!!!

  • 06.08.10 - 17:55 Uhr

    von: Silvia1981

    Mexiko-Salat – echt feurig

    Nudeln im Kochbeutel 3 Minuten kochen.

    1/4 Dose Mais
    1/4 Dose Kidney-Bohnen
    1/4 gelbe und rote Paprika klein geschnitten

    Nudeln mit den restlichen Zutaten und Texicana-Salsa-Soße mischen – fertig!

  • 06.08.10 - 18:00 Uhr

    von: viki83

    Rezept für 2 Personen:

    Thunfisch-Nudelauflauf

    1 Dose Thunfisch
    4 Beutel Pasta im Kochbeutel
    1 Packung Schafskäse
    3-4 Frühlingszwiebeln
    Käse zum überbacken

    Backofen auf 180 Grad vorheizen, Nudeln in 3Min. kochen, Frühlingszwiebeln klein schneiden.
    Schafskäse klein bröseln, Nudeln in die Aufflaufform füllen, dann den Thunfisch, die Früglingszwiebeln und den Schafskäse unter die Nudeln mischen. Mit Pfeffer und Salz würzen, anschließend geriebenen Käse drüberstreuen und ab in den Ofen. Den Auflauf ca.20Min backen.

    Guten Appetit! :-)

  • 06.08.10 - 18:04 Uhr

    von: Vanessa79

    Nudeln mit Butter in Parmesankäse

    125 g. geriebenen Parmesan
    etwas Butter

    Nudeln wie gewohnt mit etwas Salz kochen.
    Wenn sie fertig sind öffnen und mit der Butter in den noch warmen Topf geben.
    Wenn die Butter zerlaufen ist den Parmesankäse dazugeben und alles gut verrühren. (Wichtig: die Nudeln müssen warm sein!!)

    Fertig.

  • 06.08.10 - 18:10 Uhr

    von: Joscata

    Nudeln mit Spinat

    Für 4 Personen

    4 x Pasta im Kochbeutel
    1 Paket Rahmspinat TK
    1 kleines Päckchen Schinkenwürfel

    Schinkenwürfel im Topf anbraten, TK- Spinat dazugeben und bei mittlerer Hitze auftauen udn heiss werden lassen. In der Zwischenzeit Nudeln im Kochbeutel kochen, alles in einer Schüssel vermengen- fertig!

  • 06.08.10 - 18:46 Uhr

    von: Akuji2008

    Für 2 Personen

    2 Pasta in Kochbeutel
    1 Zucchini
    2 kleine Karotten
    1 Zwiebel
    1 Paprika
    1 Packung Schinkenwürfel
    1 kleine Dose Tomaten
    1/2 Becher Sahne
    Muskat
    Pfeffer
    Paprika und Salz

    Schinkenwürfel und Zwiebel anbraten, die Karotten mit an schwitzen und die Paprika hinzufügen und die kleine Dose Tomaten.
    Zucchini zugeben und nach einigen Minuten alles mit Sahne ablöschen. nach belieben würzen und fertig ist die lecker Sauce.

    Nudel hinzu und ab in den Hungrigen Magen. ;O))

  • 06.08.10 - 18:48 Uhr

    von: ulibayern

    Hier komt mein schnelles Birkel PASTA im Kochbeutel Rezept:

    Allgäuer Käsenudeln

    Das Rezept ist für 4 Personen (Für mehr Personen können die Zutaten problemlos vervielfacht werden)

    Zutatenliste:
    4 x Birkel PASTA im Kochbeutel
    100 g Emmentaler Käse
    100 g Bergkäse
    150 g Butter
    2 Zwiebeln
    Petersilie
    Pfeffer, Salz

    4 x Birkel PASTA im Kochbeutel 3 Minuten lang im Wasser kochen lassen. Einen Teil der Birkel PASTA in eine vorgewärmte Schüssel (am besten über dem Wasserbad) geben. Darüber streut man nun einen Teil Käse und fährt so lagenweise fort, bis die Zutaten aufgebraucht sind, die auch noch leicht gesalzen und gepfeffert werden. Die heißen, in 150g Butter gerösteten Zwiebeln kommen obendrauf wobei sich die Butter durch das Gericht schmust :-) .
    Darüber streut man noch gehackte Petersilie.

    Das schnelle Gericht schmeckt wunderbar rustikal und herzhaft. Einmal probiert und man kommt nicht mehr davon los. :-)

    Guten Appetit wünscht Uli !

  • 06.08.10 - 18:54 Uhr

    von: Nadine0286

    Hier mein Lieblingsrezept:

    Einfach etwas Sahne ueber die noch heissen Nudeln geben und Wuerze drueber (z. B von Maggi)…yummi, mach ich oefter mal abends wenns schnell gehen muss :-)

    und noch ne weitere Idee besonders fuer die maccaroni nudeln…Reibekaese nach Wahl und zerlassene Butter ueber die Nudeln geben, gut mischen und schon hat man die schnellsten Kaese-Maccaroni der Welt ;-)

  • 06.08.10 - 19:02 Uhr

    von: sweety73

    Kleiner Nudelsalat: Pasta in der Mikrowelle kochen und abkühlen lassen. Majo, TK-Erbsen, klein geschnittenes Wienerwürstchen, saure Gurken dazu geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Perfekt!

  • 06.08.10 - 19:10 Uhr

    von: VitsS

    Eine Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden, in heißem Öl andünsten. Die gekochten Nudeln dazu geben und geriebenen Käse darüber geben. Das ganze ist fertig wenn der Käse geschmolzen ist.

    Ruck zuck fertig und super lecker!

  • 06.08.10 - 19:14 Uhr

    von: DG162

    Mein/Unser LIEBLINGSREZEPT:

    Die Nudeln einfach wie angegeben kochen

    Aus dem Beutel in den Topf schütten, gewürfelte Tomaten und gewürfelte Zuccini untermischen.
    (Durch die Tomaten wird es schön saftig)
    Alles kurz nochmal erwärmen
    (Dauert nicht lang, weil die Nudeln ja schon warm sind)
    Und dann nach HERZENSLUST würzen! Je nach Geschmack.
    Bei uns kommt dran:
    frischer Basilikum
    Salz
    Pfeffer
    Kräuter der Provence
    Paprika Pulver
    etwas Knoblauch

    Und wer mag kann zum Schluß noch etwas Ruccola drunter mischen!!!

    LECKER!!!!

  • 06.08.10 - 19:15 Uhr

    von: DG162

    Mein/Unser LIEBLINGSREZEPT:

    Die Nudeln einfach wie angegeben kochen

    Aus dem Beutel in den Topf schütten, gewürfelte Tomaten und gewürfelte Zuccini untermischen.
    (Durch die Tomaten wird es schön saftig)
    Alles kurz nochmal erwärmen
    (Dauert nicht lang, weil die Nudeln ja schon warm sind)
    Und dann nach HERZENSLUST würzen! Je nach Geschmack.
    Bei uns kommt dran:
    frischer Basilikum
    Salz
    Pfeffer
    Kräuter der Provence
    Paprika Pulver
    etwas Knoblauch

    Und wer mag kann zum Schluß noch etwas Ruccola drunter mischen!!!
    Dann mit Parmesankäse bestreuen….

    LECKER!!!!

  • 06.08.10 - 19:32 Uhr

    von: isus81

    3 Minuten Pasta kochen
    Nudeln in die heiße Pfanne, mit etwas Butter anschwitzen
    2 Eier darüber schlagen und das ganze vermengen
    salzen und pfeffern
    Die leckeren Nudeln mit Apfelbrei *mmmmmmmhhhhhhhh* oder Salat genießen!!!
    Ein Renner bei Kindern :-) !!!

  • 06.08.10 - 19:43 Uhr

    von: stephlak

    Nudeln kochen,
    1 El Olivenöl und 1/2 Knoblauchzehe unter die Nudeln mischen,
    mit Parmesan bestreuen.
    Lecker

  • 06.08.10 - 19:50 Uhr

    von: melle666

    Nudeln Sorte Penne kochen.
    Abkühlen lassen
    Tomaten & Rucola klein schneiden & daruntermischen
    etwas Salz, Pfeffer 6 Paprika dazu, danach Joghurt und Sonnenblumenkerne daruntermischen.
    Mmhh lecker und geht total schnell

  • 06.08.10 - 19:50 Uhr

    von: Katrin7712

    Nudeln mit Lachs und rosa Sauce (2 Pers.)

    2 Beutel Nudeln kochen
    2 Lachsfilets (auch tief gekühlt) mit Salz, Pfeffer würzen, ca. 3 – 4 Minuten von jeder Seite anbraten
    1,5 Becher Sahne im Topf aufköcheln
    3 EL Rinderbrühe (Pulver)
    ca. 1/2 Tube Tomatenmark

    Nudeln auf den Teller, Lachs darauf und mit Sauce übergießen..mhh..

    Zum Nachmachen empfohlen!!! Es schmeckt köstlich und ist super schnell fertig :)

  • 06.08.10 - 20:07 Uhr

    von: Skeptikerin

    iss ja alles lecker…..

    Nudeln 3 Minuten kochen…

    Ein Ei in die Pfanne, Schinken dazu…die gekochten 3- Minuten Nudeln…..

    alles verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken ;)

    alles fertig in 4- Minuten ;)

    und ichmag es besonders mit einem bissel Schmand oder Saurer Sahne.

    Lecker ist auch Nudeln kochen und in der Pfanne kleine Krabben mit Sahne und Kräutern anbraten und die Nudeln dazu ;)

  • 06.08.10 - 20:19 Uhr

    von: stefanie1977

    super lecker und kommt bei meinen kids super an:
    für 4 personen

    1 l. sahne, 1 p. gekochter schinken, salz und 4 beutel birkels nudeln im kochbeutel

    sahne in der pfanne mit schinken aufkochen. nudeln aus dem kochbeutel dazugeben, 3 min. kochen lassen und mit salz abschmecken. super einfach, super schnell und super lecker

  • 06.08.10 - 20:21 Uhr

    von: stefanie1977

    ergänzung zu meinem rezept:

    natürlich den schinken vorher klein schneiden…

  • 06.08.10 - 20:33 Uhr

    von: freakylicious

    Wenn man sich mal spontan entschließt zu grillen oder an den see zu fahren, dann habe ich dieses leckere Rezept für schnellen Nudelsalat:

    3 Beutel Nudeln kochen, solange den Beutel unter kaltes Wasser halten bis die Nudeln erkaltet sind.
    Beutel aufreißen und Nudeln in eine Schüssel geben,
    1 Dose Möhren und Erbsen mit reinschütten.
    In einer Tasse ca. 6 Esslöffel Mayonaise oder Salatcreme mit
    ca. 2 Teelöffel Suppenpulver (je nach Geschmack) verrühren,
    frische oder tiefgekühlte Kräuter unterrühren und danach mit den Nudeln und dem Gemüse gut vermischen.

    Super einfach, schnell und lecker mmmhh :)

  • 06.08.10 - 20:39 Uhr

    von: mendi2

    Wenn mal keine Soße da ist schmecken auch Butternudeln sehr lecker. Einfach Nudeln kochen (3 minuten) und auf die heißen Nudeln Butter oder Magarine raufgeben. Man kann auch Ketchup nehmen.

  • 06.08.10 - 20:55 Uhr

    von: TatjanaKU87

    Also uns schmecken die Nudeln so…

    - Nudeln mit Tomaten, Mozzarella und Rotwein-Knoblauchsoße
    Nudeln kochen,
    Tomaten und Mozzarella in Würfel schneiden, in Pfanne mit Zwiebeln, Knoblauch und etwas Butter anbraten und mit Rotwein ablöschen und schon in das lecker Nudelgericht fertig.

    Oder
    - Nudeln mit Lachs-Lauch

    Nudeln kochen,
    Lachs in Stücke schneiden
    Lauch in Ringe schneiden
    Lachs mit Lauch in Pfanne anbraten, Knoblauch, Salz, Pfeffer dazu
    und eine Packung Brunch “Kräuter” dazu…..

    Lecker!!!

  • 06.08.10 - 21:10 Uhr

    von: ferdi_fuchs

    Mein Rezept für einen super leichten Sommer-Nudelsalat:
    500 g Tomaten in kleine Stücke schneiden
    1 kl. Glas Kapern
    Oliven mit Paprikafüllung in Ringe schneiden
    1 große Zwiebel würfeln
    2 Knoblauchzehen reiben
    1 Bd frische Petersilie hacken

    Alle Zutaten mit Salz, Pfeffer, Oregano, Zucker, 8 Eßl. Olivenöl und hellem Balsamicoessig mischen und 24 Std ziehen lassen.

    Erst kurz vor dem servieren 4 Pakete Pasta im Kochbeutel kochen und abkühlen lassen, anschließend mit den zuvor angemachten Zutaten vermengen! Guten Hunger

  • 06.08.10 - 21:17 Uhr

    von: rettungszicke

    als ultraschnelle variante: nudeln ins wasser, fertigtomatensoße oder pesto öffnen und mit in den topf stellen (ja, das geht bei 2 portionen), nudeln rausangeln und abtropfen lassen, sossenglas vorsichtig aus dem topf angeln. nudeln auf die teller geben, sosse darüber geben und mit “lieblingszusatz” z.B gekochter schinken, dosenthunfisch, frisches basilikum, frühlingszwiebeln oder ähnlichem verfeinern. und ausser
    dem teller muss man nix spülen :-) )

  • 06.08.10 - 21:17 Uhr

    von: BiankaG

    Wenns mal schnell gehen soll:
    Pasta mit Soße
    Zutaten: Birkel Pasta im Kochbeutel+1 Tütensuppe nach Geschmack (z. B. Champignoncremesuppe)

    Birkel Pasta im Kochbeutel im Kochtopf ansetzen. Gleichzeitig in einen zweiten Topf Tütensuppe ansetzen. Kochzeit ist normalerweise recht gleich. Nudeln auf den Teller, Soße drüber evtl. noch ein bisschen Käse. Fertig.

    Sehr praktisch, weil so innerhalb von max. 5 min ein leckeres Essen fertig ist.

  • 06.08.10 - 21:38 Uhr

    von: Jennerle

    Hier eine kleine rezeptidee von mir, kann man sowohl warm als auch kalt essen, für eine person oder eine ganze menge personen.
    Nudeln kochen und dann entweder warm oder kalt, wie es euch besser schmeckt.
    Balsamico und Weißwein dazu, also ein wenig, je nach geschmack.
    Pfeffer dazu Salz.
    Cherrytomaten klein schneiden, auch mit dazu,.
    Mozzis klein schneiden, auch dazu. Alles schön vermischen und kurz ziehen lassen.
    Kurz vorm essen noch frisch geschnittenen, im asnahmefall auch schon streufertigen, basilikum drüber et voila.
    Guten appetit

  • 06.08.10 - 21:41 Uhr

    von: giwei

    Hallo Trnd,
    man könnte ja schon fast ein Kochbuch entwerfen…..

    NUDELN MIT THUNFISCHSOßE

    1 Zwiebel andünsten
    1 Pä Frischkäse
    1 Dose Thunfisch (ohne Öl)
    1 Tose gehackte Tomaten
    zugeben und verrühren.
    Mit Salz, Pfeffen und Cayenne würzen.
    Schmeckt lecker wenn man am Tisch noch
    gesalzene Kapern drüberstreut.
    (Gibt beim italienischen Feinkostgeschäft,
    oder in Italien in jedem Supermarkt,
    unbedingt aus dem Urlaub mitnehmen!)

  • 06.08.10 - 21:54 Uhr

    von: unikum2010

    Hallöle, unser absoluter Favorit wird wie folgt gekocht:

    2 Packungen Birkel Nudeln
    1 kl Zwiebel fein gewürfelt
    3 EL Pesto
    125 ml Sahne
    Knoblauchsalz (oder frische Knoblauchzehen ganz fein gewürfelt)
    8 Cocktailtomaten
    Rucola Salat
    Parmesan, grob geraspelt

    Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, dann Sahne und Pesto dazugeben und aufkochen.
    Cocktail-Tomaten halbieren und in einer anderen Pfanne angehen lassen und mit dem Knoblauchsalz oder frischen Knoblauch und Salz abwürzen.
    Nudeln parallel kochen.
    Wenn die Nudeln fertig sind, diese in die Sahne-Pesto Soße geben, verrühren, aufkochen und dann auf zwei Tellern anrichten. Als nächstes die warmen Cocktail-Tomaten darüber verteilen. Abschließend den Rucola drüber geben und mit etwas Parmesan-Raspel zum Abschluss anrichten.
    DER WAHNSINN !! Sieht super aus, geht schnell und einfach. Damit kann man bei seinem Besuch super Eindruck schinden ;-)

  • 06.08.10 - 21:55 Uhr

    von: Sam2302

    Hallo, mein leckeres Blitzrezept geht so:

    Birkel Pasta “Penne” kochen, danach mit Schincken, Sahne, Käse und versch. Gewürzen vermengen, mit Käse bestreuen und noch ca. 15 Min. in den Backofen zum überbacken. In der Zwischenzeit mache ich einen Salat. Fertig ist ein leckeres kleines, schnelles Essen.

  • 06.08.10 - 22:09 Uhr

    von: jean175

    Ich mag es sehr die Birkel Pasta Penne mit selbstgemachtem Basilikumpesto:
    2 Hände Voll Basilikumblätter in den Mixer machen.
    50g Pinienkerne dazu
    70g Parmagiano Reggiano
    etwas Salz und Pfeffer
    mit Olivenöl auffüllen und klein häxeln.
    Sofort in luftdichtes Glas, verschließen und in den Kühlschrank.
    Und dann 1 Eßl. über die heißen Penne, lecker!

  • 06.08.10 - 22:21 Uhr

    von: Melli1508

    Hallo,
    ich liebe eine sehr frische Variante:
    Firsches Gemüse (je nach Geschmack), ich nehme zum Beispiel Zwiebeln, Paprika und Zucchini und brate dieser in einer Pfanne lecker an, schön würzen mit Salz / Pfeffer / Paprika und ein bisschen Chilli. Dann die Birkel Pasta fix gekocht und dann mit in die Pfanne geben.
    Super lecker und auch recht schnell gemacht ;-)
    Viel Spass beim nachkochen!
    Sind echt tolle Rezepte dabei!

  • 06.08.10 - 22:30 Uhr

    von: testenwill

    Wow, es gibt hier ja schon jede Menge Rezeptideen und ich will natürlich auch noch :-)
    Einen Becher Saure Sahne und einen Becher Schmand und dann jede Menge frische Kräuter rein (Basilikum, Oregano… oder mit “deutschen” Kräutern: Schnittlauch, Petersilie…)
    Alles schön durchrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken und zu den leckeren Birkel Nudeln genießen. Diese “Sauce” ist auch gut für die Mikrovariante – geht ratz fatz :-)

  • 06.08.10 - 23:07 Uhr

    von: Mauilein

    wow, viele viele schöne und leckere Rezepte schon zusammengekommen sind. Meine Güte, da wird ja die Wahl zur Qual. Ich hab mir schon ein paar ausgedruckt und werde diese ausprobieren. Jamm

  • 07.08.10 - 01:00 Uhr

    von: Pushead

    Moin,
    also meine Rezeptidee ist für 4 Personen ausgelegt (oder 2 gute Esser), also 4-5 Kochbeutel Spiralen.
    200 g aufgeschnitten Räucherschinken in Streifen geschnitten anbraten,
    1 Dose gehackte Tomaten,
    2 EL Tomatenmark,
    etwas Thymian,
    eine große Zehe Knoblauch, gehackt,
    eine Prise Kräuter der Province und
    eine Prise schwarzen Pfeffer dazugeben und aufkochen.
    Wenn alles heiß ist, mit etwas frisch geriebenem Mozarella und einem Blatt Basilikum servieren.
    Super-einfach und so was von gut!

    Viel Spaß damit und schöne Grüße
    Pushead

  • 07.08.10 - 08:33 Uhr

    von: Schloss

    - ein Kochbeutel Spirelli
    - eine Handvoll TK-Garnelen
    - eine Zwiebel
    - TK – Spinat
    - ein Schuß süße Sahne

    Zwiebel schälen und kleinschneiden, in einer heißen Pfanne anbruzzeln, TK- Garnelen und Spinat dazu, süße Sahne drüber, Deckel drauf und ein bisschen köcheln lassen.
    Währenddessen noch die Nudeln kochen
    Dann noch abschmecken, zb mit Gemüsebrühe, Muskat, Salz und Pfeffer.

    Es ist einfach lecker, aber die Nudeln sind schneller als die Soße ;)

  • 07.08.10 - 08:37 Uhr

    von: arabis

    schnelles Mittagessen wenn mein Sohn aus der Schule kommt:
    1 Kochbeutel Spiralen (natürlich von Birkel :) ). In der Mikrowelle zubereitet.
    Nudeln auf einen Teller geben, mit etwas Sonnenblumen-Öl und Kräutersalz durchmischen. Dazu Cocktailtomaten aufschneiden und wenn man hat ein paar kleine Cocktailwürstchen!
    Kommt immer gut an!

  • 07.08.10 - 08:51 Uhr

    von: kniep76

    Pfanne Meditarene
    - Kochbeutel Spirelli
    - 1 Zwiebel / 1 Knoblaich
    - 1Zucchini
    - 1Paprika
    - 400 gr. Gehacktes (halb und halb)
    - Gewürze Salz/ Pfeffer/ Majoran / Oregano
    - Hühnerbrühe
    - Olivenöl
    Das Gehacktes scharf anbraten (alleine in Öl), dann Paprika und Zwiebeln würfeln und auch scharf mitbraten; Schon einmal salzen und pfeffern.Wenn alles, es muss noch Biss haben, gegart ist, Dann die Nudeln garen. Feingehackten Knoblauch;Majoran und Organo hinzufügen und mit Hühnerbrühe ablöschen; es sollte dann nicht mehr kochen, höchstens simmern.
    Dann die gekochten Birkel-Spirelli hinzufügen und alles in der Pfanne mischen.
    Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch etwas Olivenöl drüber träufeln. Wer mag kann auch noch Cocktailtomaten mitgaren lassen.
    Guten Appetitt!

  • 07.08.10 - 09:18 Uhr

    von: jerryspeedy

    Meine Kinder lieben Nudeln mit Ei, also schnell in 3 Minuten die Nudeln kochen, Butter in der Pfanne zerlassen, Nudeln kurz anbraten. Dann Eier mit Salz, Pfeffer, Paprika verrühren, evt. noch Schinken mit in die Pfanne und alles zusammen kurz braten.
    Schmeckt lecker!!

  • 07.08.10 - 09:22 Uhr

    von: jerryspeedy

    Habe noch ein Rezept:
    Superschneller Nudelsalat.
    In 3 Minuten die Nudeln kochen, eine Packung fertigen Fleischsalat mit den abgekühlten Nudeln verrühren und schon kann die Grillparty losgehen.

  • 07.08.10 - 09:41 Uhr

    von: Duracel08

    Hallöchen,
    wie wäre es mal mit Spirelli süß?

    Einfach die Nudeln 3 Minuten kochen, dann in ne Pfanne mit heißer Butter geben und mit gemahlenem Mohn und etwas Zucker bestreuen und mischen? Dazu ne leckere Vanillesauce…..oder ne süßes Beilage nach wunsch….

  • 07.08.10 - 10:24 Uhr

    von: lionee

    - Birkel Nudeln
    - Zucchini in Scheiben schneiden und kurz in der Pfanne
    anbraten lassen
    - Zucchini und etwas grünes Pesto (nach belieben) unter die
    Nudeln mischen, kann auch noch mit kleinen Fetastücken ergänzt werden

  • 07.08.10 - 10:26 Uhr

    von: Zaubermausdie1te

    Einen leckeren selbstgemachten grünen Pesto dazu zubereiten aus frischen Basilikum,Olivenöl,Pinienkernen,frischen Knoblauch,etwas Salz und frischen Pfeffer aus der Mühle….das alles gut mörsern !
    Die Pasta kochen und das frische Pesto drauf geben,frischen geriebenen Parmesan drüber….fertig!!!!Super lecker und schnell zubereitet!

  • 07.08.10 - 10:33 Uhr

    von: Muemmimaus

    Zwiebeln in Olivenöl glasig dünsten, dann Blattspinat (den tiefgefrorenen, einzeln portionierbaren) mit in die Pfanne geben, köcheln bis er aufgetaut ist, dazu dann einen Becher Quark (bitte keine Magerstufe, dass schmeckt nicht) geben, etwas Kräuterbutter und nach Geschmack würzen (ich geb immer etwas körnige Brühe dazu). Das ganze kurz aufkochen lassen. Nebenher schon die Nudeln von Birkel im Kochbeutel zubereiten. Alles in allem braucht ihr ca. 10 Minuten und das Essen ist fertig. Ist wirklich lecker, preiswert und geht schnell.

  • 07.08.10 - 10:47 Uhr

    von: einstrumpf

    Ganz schnell und gaaanz einfach: 1/2 Becher Tomate-Mozarella Brotaufstrich z. B. vom Aldi unter die Nudeln (1 Beutel) rühren. Kurz durchziehen lassen, damit der Käse verläuft und dann es sich schmecken lassen. Schneller gehts nimmer!

  • 07.08.10 - 11:00 Uhr

    von: Lina1981

    Also, wir haben gestern Abend einen netten Grillabend verbracht und ich habe dafür folgenden leckeren Sommernudelsalat zubereitet:

    2 Beutel Pasta im Kochbeutel Spiralen zubereiten
    250 g Tomaten und 250g Salatgurke entkernen und Würfeln
    circa 10 kleine saure Gürkchen fein hacken

    für die Sauce 60 g Tomatenmark
    1-2 TL gekörnte Brühe, 2 TL Olivenöl, 1TL Sambal Oelek und 4-5 EL heißes Wasser verrühen und die sauren Gürkchen darunter mischen.
    Anschließend due übrigen Zutaten dazugeben und alles gut umrühren.
    Wer mag kann anschließend noch 30 g frisch geriebenen Parmesan darüber streuen.
    Mh lecker!

  • 07.08.10 - 11:40 Uhr

    von: spaenke

    Gemüse kleinschnibbeln (wie wäre es mit Zucchini,Tomaten, Pilze..) alles zusammen in einer Pfanne braten. Nur kurz andünsten.Von der Kochplatte nehmen und 1-2 Esslöffel Naturjoghurt dazugeben.
    Je nachdem, wieviel Gemüse gedünstet wurde.
    Klingt eigenartig, mir schmeckt’s aber sau gut. (und jesund isset auch)
    ;)
    Und als i-Tüpfelchen eine Sorte Pasta aus’m Kochbeutel dazu!

  • 07.08.10 - 11:42 Uhr

    von: kati5585

    Mein Lieblingsrezept kommt von meiner allerliebsten Omi und ist wirklich einfach! Das kann jeder kochen, sogar ich, die es auch schaffen würde Wasser anbrennen zu lassen. :-)

    Hackfleisch anbraten und würzen ( Salz, Pfeffer, Knoblauch usw), dann Zwiebeln und/oder Paprikamit rein, danach die gekochten Nudeln (brauchen ja jetzt Gott sei Dank nur noch 3 Min.) dazu geben und nun nur noch Ketchup dazu und ich mache auch noch gerne eine Dose scharfe stückige Tomaten mit rein und fertig ist es.

    Geht schnell, ist einfach und ich liebe meine Omi dafür….

  • 07.08.10 - 11:48 Uhr

    von: henry1509

    Der allerschnellste und sehr aromatische NUDELSALAT:

    - 1 Glas fertige Antipasta in Öl auf die Nudeln geben, umrühren, fertig !

  • 07.08.10 - 11:52 Uhr

    von: muckemann

    Nudelsalat ohne Majonäse
    150 g Salami
    1 Zwiebel
    je 1/2 Paprikaschote(n), rot, gelb, grün,
    1/2 Flasche Zigeunersauce
    1/2 Paket Brunch, Paprika-Peperoni
    Öl Salz und Pfeffer
    evtl. Cherrytomate(n) Mais Schnittlauch Chilipulver
    und natürlich Nudeln ( 3 Kochbeutel)
    Zutaten klein schneiden, verrühren mit den gekochten kalten Nudeln vermischen….fertig
    Pikant, lecker und auch machbar wenn es wieder über 30 Grad werden sollte!

  • 07.08.10 - 12:02 Uhr

    von: Aneely

    Pasta-Mix “Karacho”
    (blitzschnell und feurig-scharf)

    -1 Kochbeutel Spiralen
    - 1 Kochbeutel Penne
    - 2 Tomaten
    -200 g Shrimps
    -Kräuterbutter
    - Sambal Oelek

    Während die Pasta 3 Minuten in Salzwasser kocht:
    In einer Pfanne die Kräuterbutter zum Schmelzen bringen und die Shrimps darin kurz anbraten; die Tomaten halbieren und bis auf die Schale in die Pfanne reiben; kurz aufkochen, mit Sambal Oelek abschmecken und die Nudeln hinzugeben. Der Aufwand ist sehr gering und man kann es heiß und kalt genießen!

  • 07.08.10 - 12:17 Uhr

    von: hubissl

    Pasta-”Radfasta”
    (für alle Sportler)

    - 1 Kochbeutel Spiralen
    - 2 Eier
    - Pilze
    - 1 Zwiebel
    - etwas Speck

    Nudeln kochen, währendessen Zwiebel, Speck und Pilze kleinschneiden und diese in Öl anbraten. Dann die fertigen Nudeln kurz mit anbraten und zum Schluss die Eier rein und umrühren.
    Fertig ist ein nährwertreiches Gericht, vor allem vor bzw. nach dem Sport super geeignet!

  • 07.08.10 - 12:25 Uhr

    von: kelly84

    1 Tüte Birkel Nudeln (je nach Personenanzahl)
    Tomaten
    Käse
    Eier
    Schinken

    Nudeln kochen und in Pfanne anbraten, Schinken und Tomaten klein schneiden und bebenfalls in die Pfanne geben, danach eier dazugeben und zum schluß noch den käse mit in die pfanne geben bis er zerlaufen ist. und dann noch nach herzenslust würzen

    hört sich komisch an :-) ist aber total lecker

  • 07.08.10 - 13:41 Uhr

    von: sandarah

    Schnell und einfach:

    Eine gelbe oder rote Paprikaschote und eine Zucchini kleinschneiden und in heißem Öl anbraten. Eine Packung Bolognese (z. B. Knorr Tomato al gusto) dazu, und fertig ist die Soße.

  • 07.08.10 - 14:18 Uhr

    von: melange69

    1 Tüte Birkel Nudeln
    1 Packung TK-Spinat
    1 Kugel Mozzarella

    Ich koche die Nudeln, in der Zwischenzeit wird der Spinat in der Mikrowelle erhitzt.
    Beides ist etwa gleichzeitig fertig,
    Zum Schluss wird der Mozzarella gewürfelt und mit den Nudeln & Spinat zusammen verrührt.
    Ein schöner Matsch – aber meeega lecker

  • 07.08.10 - 14:23 Uhr

    von: Layare

    Was ich noch lecker finde und schnell geht:

    Fleischwurst anbraten in der Zwischenzeit die Nudeln kochen, Nudeln mit in die Pfanne, Ei drüber, wer will noch bisschen geriebenen Käse…und futtern :)

  • 07.08.10 - 14:27 Uhr

    von: Layare

    Für 4 Personen noch was:

    4 Kochbeutel Spiralen fertig kochen, Nudeln wieder rein in den Topf, bisschen Sahne dazu (ca. 100 ml), 200g Räucherlachs klein schneiden und mit rein und dazu noch bisschen Käse (wir machen da immer Emmentaler und ein bisschen Gorgonzola rein) und wenn nur Erwachsene essen, kann man auch noch ein Schlückchen trockenen Weißwein reingeben…

    Das war das Gericht (von den Nicht-Kochbeutel-Nudeln mal abgesehen) das ich meinen Freund beim ersten richtigen Daheim-Date gekocht habe…seitdem gibts das immer am Valentinstag :)

  • 07.08.10 - 16:05 Uhr

    von: tinker84

    Nudeln ins kochende Wasser geben.
    Während die Nudeln kochen,eine Pfanne mit etwas Olivenöl aufstellen und ordentlich frischen Knoblauch dazu geben
    (je nach belieben,den Knoblauch in Streifen schneiden,in Würfel hacken oder im ganzen lassen).
    Nudeln in die Pfanne geben,etwas Pesto hinzufügen und noch etwas frischen Parmesan Käse oben drauf geben.

    mmmmhhh lecker und vorallem schnell und ohne viel Mühe : )

  • 07.08.10 - 16:20 Uhr

    von: tinker84

    Wer etwa 5 minuten mehr Zeit hat…etwas scharfes.

    Eine Pfanne aufstellen und etwas Olivenöl erhitzen.
    Wenn das Öl heiss genug ist eine kleine sehr fein gewürfelte Zwiebel in der Pfanne anbraten.Dann nimmt man etwas Schweinefilet,in Scheiben schneiden,und brät es in der Pfanne an.Wenn alles schön angebraten ist fügt man noch ein Glas geschnittene Champignons hinzu und lässt das noch mal kurz brutzeln.
    Die Soße geht ganz schnell.Einfach etwas Sahne in die Pfanne geben,2-3 Löffel scharfes Ayvar rein,etwas Soßenbinder und nach belieben mit Gewürzen wie Pfeffer,Salz,Knoblauch,Paprika,Maggi und Tabasco etwas verfeinern.Anschließend die Nudeln hinzugeben welche man etwas in der Pfanne brutzeln lässt (wenn die Nudeln etwas angekrustet sind,schmecken sie noch leckerer)
    .

    Fertig : )

  • 07.08.10 - 16:28 Uhr

    von: lililukas

    Zwei kochbeutel birkel scharfe salami klein schneiden gut würzen mit schilli salz und pfeffer alles im oliven Öl anbraten und zum schluß etwas käse darüber streuen

  • 07.08.10 - 17:19 Uhr

    von: karotte

    Nudelsalat

    3 Päckchen Birkel-Spiral-Nudeln kochen und gut abschrecken.

    Zutaten:
    1 Dose Erbsen
    1 Dose Mais
    1 Zwiebel klein schneiden
    200g Goudakäse in kleine Würfel schneiden
    200g Schinken oder Leberkäse in kleine Würfel schneiden
    1 TL Senf
    5 Eßlöffel Salatcreme (es tuts auch die fettarme von Line)
    Essig
    ganz wenig Sonneblumenöl
    Gewürze wie Salz, Pfeffer, Paprika

    FERTIG!
    Dazu ein Grillfleisch oder eine Rote Wurst.

    Schmeckt super-lecker und geht ganz fix!

    Menge reicht für 3-4 Personen.

    Gutes Gelingen!
    Eure trnd-karotte

  • 07.08.10 - 17:40 Uhr

    von: c.daume

    Mixt Euch einen grünen oder bunten Salat (Eisbergsalat, Paprika, Tomate, Gurke, Möhren, Fetakäse) zusammen. Einen Portionsbeutel Birkelnudeln (Sorte egal) kochen und abgekühlt unter den Salat geben. Ein wenig von Eurem Lieblingsöl über den Salat geben.

    Ein leckeres Dressing für Thunfischfreunde:
    1/2 Becher Joghurt (Fettstufe egal)
    1/2 Dose Thunfisch (in eigenem Saft)
    1 TL Kapern mit ein wenig Kapernsaft
    Pfeffer
    Alles in einen Becher und mit einem Pürrierstab mixen, abschmecken und unter den Salat heben.

  • 07.08.10 - 17:42 Uhr

    von: Locke3

    Mein schnellstes Rezept:
    1 Tüte Birkel Nudeln
    3-4 Cocktailomaten geviertelt
    1 Kugel Mozzarella gewürfelt
    Öl
    Knoblauch

    Die Tomaten und den Mozzarella unter die fertigen Nudekn geben. Etwas Öl darauf, Knoblauch, Salz, Pfeffer
    Fertig! Tierisch lecker!!!!

  • 07.08.10 - 17:56 Uhr

    von: mausikatausi

    Für den schnellen Hunger nach der Arbeit:

    1 Tüte Birkel Pasta im Kochbeutel
    4-5 kleine Strauchtomaten
    Thunfisch im eigenen Saft (Dose)
    Sylter Salatdressing
    Petersilie

    Nudeln in der Mikrowelle nach Anweisung garen.Tomaten waschen, klein schneiden(vierteln).Den Thunfisch abtropfen lassen.

    Die gegarten Nudeln in eine Schüssel geben, abkühlen lassen.Dann die gewünschte Menge Thunfisch und die Tomaten hinzugeben.Dressing nach Geschmack dazu, Petersilie drüber streuen und alles umrühren.

    Geht schnell und schmeckt durch das Sylter Salatdressing einfach klasse.

  • 07.08.10 - 18:02 Uhr

    von: regi1986

    gesunde Nudelsauce (auch für Auflauf geeignet)

    2 Tüten Birkelnudeln
    1 kleine Zwiebel
    1 Dose Flaschentomaten
    Oregano und Salz

    Nudeln kochen
    nebenbei die Zwiebeln anschwitzen
    Flaschentomaten schneiden und zusammen mit der Flüssigkeit auf die Zwiebeln geben
    Mit Salz und Oregano würzen, kurz köcheln lassen
    fertig

    Auflauf
    Nudeln al dente kochen und in eine Auflaufform geben
    Nudelsauce drüber
    mit Käse bestreuen

    sehr lecker! =)

  • 07.08.10 - 18:11 Uhr

    von: canius

    hallo während das Nudelwasser kocht lasse ich3 el Butter aus und diese wird lecker gewürzt mit Kräuter salz eine, spritzer Zitrone und einer Knoblauch zehe. Die Knobi Zehe nur kurz mit anwärem dann wieder rausnehmen. Dann werden ganz viele frische Kräuter ( oder eine TK packung 8 Kräuter geht auch ) in die Kräuter Butter gegeben. Die fertigen nudeln darin schwenken, dann noch frisch geriebenen Parmesan darüber und fertig. Super – lecker schnell und Kinderleicht.

  • 07.08.10 - 19:13 Uhr

    von: Arwen1987

    Nudeln mit Gemüsepfanne

    1 Zwiebel
    1/2 Zucchini
    1/2 Paprika
    Tomatenmark
    Gemüsebrühe
    1/2 Becher Sauerrahm
    Gewürze

    Zwiebeln in etwas Öl anbraten, Zucchini, Paprika und ein bisschen Tomatenmark (je nach Geschmack) hinzugeben, kurz weiter anbraten.
    Dann mit 250 ml Gemüsebrühe auffüllen, würzen (Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chilli, Petersilie, evtl. Curry) und bei mittlerer Hitze kochen bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz hat. Zum Schluss Sauerrahm einrühren.

    Lecker, gesund, kalorienarm und geht dabei relativ schnell :-)

  • 07.08.10 - 19:27 Uhr

    von: blaueri

    Nudeln alla Eri

    3 Päckchen Birkel-Spiral-Nudeln kochen
    inzwischen
    1 Päckchen pürierte Tomaten
    1 Becher Rama finesse
    1-2 EL Telofix oder Brühwürfel
    ital. Kräuter
    -> zusammen mischen , aufkochen lassen

    Soße über Nudeln geben und mit Peccorino anrichten

    essen sogar Kinder, die keine Tomatensoße leiden können ;-)

  • 07.08.10 - 22:48 Uhr

    von: Tattooglatze

    Ruckzuck Tetratomaten mit Gewürze und Schmand erhitzen und zum Schluß Zwiebeln hinzu. Zwiebeln müssen knackig bleiben.

    Komplettes Essen in 4 min. fertig!!!

  • 07.08.10 - 23:11 Uhr

    von: webbs

    Also mein Lieblingsrezept:
    Tomaten kleinschneiden, das ganze im Topf mit Rahmspinat erhitzen, dann Knobi aus der Presse dazu, mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken und die Nudeln mit der Soße und kleinen Mozarella-Würfeln servieren … mmmhhh lecker ;)
    Noch leckerer wird es wenn man etwas Bechamelsauce beimischt ;)

  • 08.08.10 - 00:27 Uhr

    von: schnuri

    also ich mag sie ganz gern mit Käse, Ei und Fleischwurst

    ist auch ganz schnell gemacht

    Nudeln kochen, dann in eine Pfanne dann das Ei und die Fleischwurst dazu und nach und nach Scheibenkäse (am besten Gouda) dazu geben. Das ganze so lang erhitzen bis der Käse schön zerlaufen ist würzen und fertig…

    MMHH lecker

  • 08.08.10 - 00:29 Uhr

    von: h_coolie

    Der lecker-knackige Nudelsalat:

    3 Beutel Birkel-Pasta Sorte Spirelli nach Anleitung kochen,
    1 mittelgroße Möhre fein raspeln, hinzugeben
    1/2 Gurke in kleine Würfel schneiden, hinzugeben,
    1 Becher (150g) Naturjoghurt 1,5%Fett
    und ca. eine halbe Flasche Mangochutney Steaksauce(”Unschuldsengel”, gibts im Supermarkt),
    mit etwas Knoblauch, Dill und Salz würzen und gut vermischen.
    Guten Appetit!

  • 08.08.10 - 07:27 Uhr

    von: eule2104

    1 EL Butter mit 200 gr in kl. Stück geschnittenen Gorgonzola in einer Pfanne schmelzen. Dann 200 ml Sahne dazu gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertigen Penne oder Spiralen unterheben und direkt genießen. KÖSTLICH!!!

  • 08.08.10 - 10:00 Uhr

    von: bettibooh

    SCHNELLER NUDELSALAT ITALIENISCH

    (mit vier Beuteln Nudeln-geht auch mit mehr oder weniger Beuteln-)

    Nudeln (natürlich gekocht!)
    Salatgurke (kleine Würfel schneiden)
    Salakis light (kleine Würfel schneiden)
    Oliven schwarz (kleines Glas; klein schneiden)
    Dattel-oder Kirschtomaten (Menge 250 oder sogar 500g-je nach Belieben- kleinschneiden)

    Salatsoße:
    Knorr Salatkrönung italienisch (pro Nudelbeutel ein Päckchen und wie auf der Packung beschrieben anmachen)
    Tomatenmark (pro Nudelbeutel ein Teelöffel)
    rotes Pesto (pro Nudelbeutel ein Teelöffel)
    Knoblauch (Menge nach Geschmack)

    Alles zusammen in die Schüssel : FERTIG!
    (Nudeln am Besten zum Schluß und noch Heiß zugeben, dann zieht alles schön durch!)

    P.S. Hab das Rezept auch schonmal mit getrockneten-aber nicht die in Öl eingelegten!!!- Tomaten ausprobiert-war mir persönlich dann aber zu salzig!

  • 08.08.10 - 10:02 Uhr

    von: Triffel

    1 gewürfelte Zwiebel in etwas Öl andünsten. Eine Dose Thunfisch zugeben und kurz schmoren, dann 2 El tomatenmark untermischen. Mit 200 ml Sahne ablöschen und mit Salz, Paprika, Oregano, Pfeffer würzen. Wer mag kann auch noch eine kleine Dose geschnittene champignons zugeben.

  • 08.08.10 - 10:33 Uhr

    von: herminek

    Scampis auftauen – geht schnelle unter heissem Wasser-
    mit Knobleuch,Olivenöl, Zwiebeln (wer mag Chili) die Scampis anbraten
    halbierte Cocktailtomtane dazugeben und leicht anbraten
    dann die gekochten Nudeln noch kurz mit in die Pfanne
    - lecker !

  • 08.08.10 - 11:22 Uhr

    von: five

    Lachsnudeln (2 Pers.)

    2 Portionen Birkel Pasta

    2 Lauchzwiebeln
    2 TK-Lachssteaks
    Basilikum – falls vorhanden frisch + getrocknet
    1 EL Tomatenmark
    Wein
    2 BecherSahne ( – schmeckt auch ohne lecker) – alternativ gleiche Menge Wasser
    Olivenöl
    Salz, Pfeffer
    Gemüsebrühe (Würfel)
    Zitronensaft

    Zwiebeln in Ringe schneiden und in Olivenöl anschwitzen.
    Lachs in mundgerechte Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und gar dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
    Tomatenmark in die Pfanne geben und kurz abrösten, mit Wein ablöschen, Wasser oder Sahne dazugeben, mit Gemüsebrühe würzen.
    Falls die Soße zu dünn ist kann man sie mit etwas Speisestärke abbinden.
    Den Lachs wieder dazugeben, frischen oder getrockneten Basilikum sowie ein klein wenig Zitronensaft unterrühren.

    Währenddessen die Nudeln abkochen und in die fertige Soße geben.
    Evtl. mit frischen Basilikumblättern garnieren.

    Guten Appetit

  • 08.08.10 - 11:40 Uhr

    von: isabelle1307

    Nudelsalat “Caprese” (4 Pers)

    2 Portionen Birkel Pasta Spiralen oder Penne
    200 g Cocktailtomaten
    1 Packung Mozzarella
    1/2 Bund Basilikum
    50 g geröstete Pinienkerne

    Die abgekochten und abgekühlten Nudeln mit halbierten Tomaten, gewürfeltem Mozzarella und halbierten Basilikumblättern mischen.
    Mit Salz, Pfeffer, 2 EL Aceto Balsamico und 4 EL Olivenöl abschmecken.
    Mit den Pinienkernen und ein paar Basilikumblättern garnieren.

    Der Hit für jede Grillparty! Guten Appetit!

  • 08.08.10 - 12:12 Uhr

    von: crazysheep

    na dann bekommt Ihr auch mein Rezept von gestern, wenns mal ganz schnell gehen soll!!

    Eine Tüte Maggi Sauce Frühlingskräuter kochen, nebenbei zwei Tüten von Euren herrliche Nudeln ” kochen”, nebenbei Kirschtomaten halbieren.
    Dei fertigen Nudeln in die Sauce, die Tomaten unterheben und Parmesan drüberraspeln und Guten Appettit!!

  • 08.08.10 - 12:25 Uhr

    von: Babyschweinchen

    Italienischer Nudelsalat
    für eine Person

    1 Tütchen Birkel Nudeln fertig zubereiten
    3 Tomaten,
    Ananas und Mozzarella nach belieben klein schneiden
    Dressing aus
    100 ml passierte Tomaten
    20 ml Ananassaft
    Salz, Pfeffer, Sambal Oelek, Zucker nach belieben verrühren

    Nudeln, Tomaten, Ananas, Mozzarella zugeben und vermengen mit Basilikum garnieren und kurz ziehen lassen.
    Guten Appetit ! :-)

  • 08.08.10 - 12:49 Uhr

    von: pindolinafrankie

    Pasta mediterránea:
    1 Tütchen Birkel Nudeln kochen und auf ein Pastateller deponieren.

    Separat Frühlingszwiebeln und Knoblauch in ein paar Löffel Olivenöl leicht braten. Streifen von Serrano-Schinken und ein paar Pinienkernen dazu geben und eine Minuten umrühren. Ein paar halbierten gelben Cherrytomaten dazu geben und eine Minute stark braten (um zu vermeiden, dass die Tomaten eine Sosse werden).

    Anschliessend alles auf die Pasta giessen. Parmesan oder Peccorino darüber reiben.

  • 08.08.10 - 13:12 Uhr

    von: rubiadani

    nudeln kochen und abtropfen lassen
    zwiebeln klein schneiden, in der pfanne anbraten
    crème fraîche zugeben, würzen mit salz, pfeffer, muskat.
    tiefgekühlte kräuter (geschmack nach belieben) in die pfanne und kurz kochen lassen. nudeln dazu und fertig
    nach belieben kann man auch paprika oder zucchini mit in die soße geben.

  • 08.08.10 - 13:16 Uhr

    von: rubiadani

    nudeln kochen und abtropfen lassen
    paprika, gurken, lioner schneiden und mais
    in eine schüssel geben mischen. knor fix für kräuter anmischen zugeben und zum schluß noch majo zugeben. ein bisserl ziehen lassen.

  • 08.08.10 - 13:45 Uhr

    von: kleinesandra

    Nudeln kochen und abtropfen lassen
    während dessen hähnchenfilet in der Pfanne anbraten mit salz Pfeffer und Paprika würzen zwiebeln soviel wie man mag mit anbraten, Leicht angekochte Brokkoliröschen mit hinein geben und etwas brühe nicht viel danach die nudeln mit rein geben und Kräuterfrischkäse unterrühren dann noch mal abschmecken und fertig ist das essen.
    kann man auch nach belieben mit Paprika oder anderes Gemüse machen schmeckt sehr lecker und geht super schnell und von den Kosten ist es relativ günstig , weil man viel davon meistens zu Hause hat.

  • 08.08.10 - 13:52 Uhr

    von: kleinesandra

    noch ein schnelles rezept super schnell sogar:
    erst nudeln nach Wahl kochen .
    in einem Topf schinken oder Schinkenspeck anbraten soviel wie man will mit reichlich Butter. wenns Fleich knusprig genug ist je nach geschmack und vorliebe dann die nudeln dazu geben und schön rühren.
    FERTIG!!
    schmeckt super mit der gebratenen BUtter gibt durch den schicken eine leicht würzige Note und ist das billigste und schnellste Rezept was mir gerade einfällt und mit den 3 minuten Nudeln geht es jetzt noch schneller alles in allem dauert das Essen vielleicht 5 minuten. super lecker für den Hunger Zwischendurch oder als Hauptmahlzeit mit einem Gurkensalat dazu. viel spass beim Kochen

  • 08.08.10 - 13:54 Uhr

    von: kleinesandra

    was auch super schmeckt ist ein schnelles Nudel omlette.
    Belegen nach Wahl viel spass

  • 08.08.10 - 14:02 Uhr

    von: Gabi28

    Ich habe immer selbstgemachte Bärlauchpaste im Kühlschrank.
    Einfach mit Pinienkernen oder Sonnenblumen (ist kostengünstiger) und
    Parmesan oder Pecorino pürieren und über die heißen Nudeln geben!
    Einfach, schnell und lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • 08.08.10 - 14:06 Uhr

    von: mixxx

    Die fertig gekochte Pasta von Birkel in einer Pfanne mit Olivenöl, Knoblauch, getrockneten Tomaten, Basilikum, nach belieben Würzen (Pfeffer, Oregano…) schwenken und auf dem Teller mit frischem Parmesan bestreuen. hmmmmmmm

  • 08.08.10 - 14:20 Uhr

    von: nrwlooser

    4 Beutel Pasta im Kochbeutel Penne nach Anleitung zubereiten und abtropfen lassen.
    150 g kleingeschnittenen Bärlauch
    100 g Pinienkerne oder 150g Parmesan
    4 Eßl. Raps- oder Sonnenblumenöl
    2 Eßl. Miracel Whip
    Salz , Pfeffer
    1/2 Bund Frühlingszwiebeln
    1 Beutel Knorr fix für Salat mit Gartenkräutern
    1/2 Eßl Zucker
    in einer riesen Salatschüssel alles zu einem Dressing verrühren.
    1Beutel Mischsalat (ca. 250 g) nach eigenem Geschmack, z.B.: Farmer-Salat, in die Salatschüssel geben.
    Dann die abgetropften Nudeln noch warm zugeben und
    alles schnell miteinander vermengen und sofort servieren.
    Gut passen auch Croutons dazu oder Sie variieren und nehmen statt dem Bärlauch, der Pinienkerne und dem Parmesan einfach je eine kleine Dose rote Bohnen und Mais und statt der Croutons dann Nacho-Chips.
    Mjam :o )

  • 08.08.10 - 14:44 Uhr

    von: BigVidi

    für zwischendurch:

    ein beutel penne zubereiten
    dazu salsa sauce
    und barbeque sauce

    außerdem noch herzhaft mit käse übertsreuen!

    lecker

  • 08.08.10 - 14:50 Uhr

    von: vezzeggiativo

    super schnell und super lecker

    Pasta in Topf und nebenbei –>

    - Schinkenspeck (Würfel) schön anbraten und mit Balsamicoessig ablöschen
    - bissl Tomatenmark dazu (auch anbraten)
    - Pasta mit Fetawürfel in den Topf/Pfanne
    und dann noch ein paar Cherrytomaten (halbiert) dazu kurz erwärmen und genießen :-)

  • 08.08.10 - 15:13 Uhr

    von: Kanya

    Nudeln und Champignons in der Pfanne in Butter anbraten, verquirltes Ei mit Salz, Pfeffer und Oregano drüberschlagen.
    Etwas Käse zerlaufen lassen.
    Fertig.

  • 08.08.10 - 17:09 Uhr

    von: walkingduck

    Mein Rezept: Geschnetzeltes mit Birkel – Pasta

    Zutaten für 2 Personen:

    2-3 Portionen Birkel Spiralen
    1/2 TL Salz

    Für die Sauce bzw. Geschnetzeltes:
    250- 300g Hähnchenbrustfilet
    250g Champignons
    1 grüne Paprika
    1-2 Möhren
    1 kl. Zwiebel
    2 EL Öl
    Salz
    Pfeffer
    Gemüsebrühe
    etwas Mehl bzw. Mondamin
    ca. 100 ml Cremefine oder Sahne

    Zubereitung: Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden
    - Fett in einer grossen Pfanne erhitzen und Champignons von beiden Seiten anbraten
    - Paprika waschen und in Streifen schneiden
    - Möhren schälen, waschen, in schmale Spalten schneiden
    - Zwiebel schälen, waschen, in feine Würfel schneiden
    - Alles zu den Champignons in die Pfanne geben, mit Salz u. Pfeffer würzen
    - Hähnchenbrust trocken tupfen, von Bindegewebe befreien, waschen, abermals trocken tupfen, von beiden Seiten mit Pfeffer u. Salz würzen, in Streifen schneiden
    - Hähnchenstreifen zu dem Gemüsse in die Pfanne geben, von beiden Seiten braten
    - inzwischen Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, Birkel-Pasta nach Anleitung kochen
    - Geschnetzeltes mit ca. 350 ml Wasser ablöschen, kochen lassen
    - nach Geschmack 1-2 TL Gemüsebrühe hinzufügen
    - mit Mondamin oder Mehl andicken
    - Sahne oder Cremefine dazugeben
    - gut verrühren und mit Salz u. Pfeffer abschmecken

    Geschnetzeltes auf Nudeln in tiefen Tellern anrichten

    Lecker!!!

    Guten Apetit !!!!!!

  • 08.08.10 - 17:22 Uhr

    von: nicolasol

    Grüne raffinierte Soße aus eine Hand voll geschälter Mandeln, ein Bund Petersillie, 3 abgezogene Knoblauchzehen, eine Tasse Brühe, einen Eßl. Olivenöl,Pfeffer und Salz. Das ganze im Mixer pürieren und je einen bis zwei Eßlöffel Soße auf eine gekochte Portion Birkel Spiralen geben -sehr schnell und superlecker. Geht sogar als gesunde Soße für Kinder!

  • 08.08.10 - 17:50 Uhr

    von: JO_JO

    Chilisauce mit Sardellen und frischen Tomaten

    2-3 Portionen Birkel Penne nach Anleitung zubereiten

    Für die Sauce

    6 große Tomaten in Stücke schneiden
    1 kleine Dose Sardellenfilets
    2 Knoblauchzehen zerdrücken
    2 EL gehackte Petersilie
    2 EL Olivenöl

    Olivenöl in Pfanne erhitzen. Tomaten, Sardellen und Knoblauch hinzugeben und alles 3- 4 Minuten andünsten lassen. Mit schwarzem Pfeffer und Chiliflocken abschmecken. Die Sauce unter die Nudeln heben und mit Petersilie und Parmesan bestreuen.

    Spicy!!!

  • 08.08.10 - 18:14 Uhr

    von: Heinzelfrau

    Hier ist mein Lecker- Rezept:
    Zwiebeln, Knobi und frische Champignons schnippeln und in Olivenöl anbraten. Nudeln kochen ( das kann echt jeder) , Kochbeutel auf, rauf auf`n Teller und das leckere Gemüse locker unterheben…HMMM lecker!!!! Etwas frische Petersilie drüberkrümeln und geniiiiiiiiiiiiessen:)

  • 08.08.10 - 18:51 Uhr

    von: Jasmin17986

    Kalorienarm & super lecker!

    Nudeln mit Broccoli-Gorgonzola-Sauce

    Zutaten für 1 Person

    1 Beutel Birkel Pasta im Kochbeutel
    50 ml Gemüsebrühe (Instandpulver)
    125 ml fettarme Milch
    300 g kleine Broccoliröschen
    30 g Gogonzola (bis 45% Fett i. Tr.)
    1 TL Zitronensaft
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    1 TL Saucenbinder

    Gemüsebrühe mit fettarmer Milch aufkochen und die Broccoliröschen ca. 5-7 Minuten bei geschlossenem Deckel darin garen. Gorgonzola zum Broccoli in die Sauce geben und schmelzen lassen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen und abschmecken. Broccoli-Gorgonzola-Sauce mit dem Saucenbinder andicken und zu den gegarten Birkel Pasta servieren.

    Guten Appetit & LG
    Jasmin17986

  • 08.08.10 - 18:56 Uhr

    von: Superplischi

    Dieses Rezept kommt bei meinen Kids super an und sie mögen hierbei sogar Spinat!!!

    100 gr gekochten Schinken in Würfel schneiden, kurz anbraten. 1 Päck. TK-Spinat (am besten Rahmspinat), 1 Becher Kräuter-Creme fraiche, Knofi, Salz und Pfeffer zu dem Schinken geben. Alles köcheln lassen und zum Schluß 100 gr geriebenen Käse zum Schmelzen unterrühren.

    Einfach nur zum reinlegen!!!

  • 08.08.10 - 19:24 Uhr

    von: JessiWelle

    Super Rezept zu Birkel Nudeln:
    1 kl. Dose passierte Tomaten
    1 kl. Dose stückige Tomaten
    erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern (z. B. Basilikum, Petersilie) würzen.
    Dann einen Schuss Sahne nach Belieben dazugeben. Kurz aufkochen. Topf herunternehmen und gewürfelte Schafskäsewürfel unterheben und kurz warm werden lassen (nicht mehr kochen).
    Schmeckt super lecker und geht soooooo schnell.
    Passt also zu Birkel mmmhhh :-)

  • 08.08.10 - 19:44 Uhr

    von: bastimel

    1 Zwiebel würfeln und im Olivenöl glasig dünsten,
    1 kl. Dose gewürfelte Tomaten dazugeben
    2 Eßl. Tomatenmark
    1-2 Knoblauchzehen (wer kein Knoblauch mag, kann es auch weglassen)
    das ganze etwas einköchel lassen.
    1/2 Teel. Salz,
    etwas Pfeffer,
    1-2 Teel. Italiagewürz oder Pizzagewürz
    1-2 Teel. Gemüsebrühe od. Gewürzbrühe (je nach geschmack)
    1 Teel. Zucker
    wenn alles gut eingeköchelt ist kann man die Tomatensoße mit etwas Sahne oder Kondensmilch abrunden.
    Zum Schluß friche gezupfte Basilikumblätter dazugeben.
    Fertig – ab auf die Nudeln …………….
    darüber evtl. frisch geriebenen Käse

  • 08.08.10 - 20:11 Uhr

    von: deSilva

    Meine Lieblingsrezepte stehen alle in sehr ähnlicher Form schon drin, aber ich habe mir viele Anregeungen für andere Varianten geholt.

  • 08.08.10 - 20:20 Uhr

    von: Dynalow

    Walnuss Pesto:

    Ein Bund frisches Basilikum
    ca. 250 Gramm geschälte Walnüsse

    Alles in den Mixer und mit Olivenöl zu einer schönen Paste verarbeiten.

    Salz, Pfeffer und einen halben Becher Sahne einrühren und langsam in Topf oder in der Mikrowelle erhitzen.

    Die Nudeln 3 min kochen – auf den Teller, Pesto darüber und ein Hauch Parmesan

    Jammi

  • 08.08.10 - 20:30 Uhr

    von: joehar

    Resteessen, denn der Kühlschrank braucht Platz für Neues!

    Nudeln kochen

    In der Zwischenzeit (Eile, denn die Dinger brauchen nur 3 Minuten) ein wenig Öl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und klein geschnittener gekochter Schinken leicht anbraten, eine kleine gewürfelte Tomate und wenig Tomatenmark aus der Tube dazu, umrühren. Jetzt die Nudeln dazugeben. Danach falls noch Fetareste vorhanden sind unterrühren, oder alternativ Käsereste unterschmelzen (Schmelzkäseecken an sich gehen auch). Danach 2 Eier (gequirlt) gewürzt mit Salz und Pfeffer und Schnittlauch unterrühren; FERTIG – Schnell und lecker; und: Reicht fast für 2 Personen!

  • 08.08.10 - 21:16 Uhr

    von: Sonnenschein100

    Einfach und schnell mit Ketchup, aber auch mal fix ein Ei in der Pfanne aufschlagen, Nudeln unterheben, fertig. Das Ei kann mit allem was man hat verfeinert werden, Speck und/oder Zwiefel, Paprika usw. usw.

  • 08.08.10 - 22:34 Uhr

    von: Trudel3

    Basta und Pasta von Birkel for 2 geht so:
    2 Beutel Penne kochen und in der Zwischenzeit eine Packung Pfannengemüse (TK) anbraten. 3-4 Eier schlagen mit Pfeffer, Salz, Curry, Chilli und vielen leckeren Gewürzen verfeinern. Frische kleine Tomaten mit in die Pfanne und wer will noch ein paar Gemüsereste. Penne dazu und dann das geschlagene Ei darüber geben. Kurz anbraten und dann Gouda drüberstreuen und mit geschlossenem Deckel verlaufen lassen. Sehr köstlich. Dazu ein Glas Rotwein. Perfekt!

  • 08.08.10 - 23:49 Uhr

    von: gerneTester

    Pasta 3 min. kochen.
    1 Esslöffel Butter in die Pfanne und heiß werden lassen.
    Die Nudeln in die Pfanne hinzufügen und ein Ei mitbraten.

    Fertig und mhhhh lecker. :-)

  • 09.08.10 - 02:10 Uhr

    von: chrissi7x

    Hier mein Lieblingsrezept: Birkel mit Muscheln

    Für 4 Personen benötigt man:
    4 Birkel Pasta im Kochbeutel
    500 g TK-Muscheln (z.B. Venusmuscheln, Miesmuscheln)
    1 Dose geschälte Tomaten
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer
    1 Esslöffel Petersilie
    Trockener Weisswein

    Die aufgetauten Muscheln im Topf ca. 10 Minuten garen (Öl in den Topf, bei Miesmuscheln etwas Suppengrün dazu, etwas trockenen Weisswein dazu). Danach die Muscheln aus der Schale lösen.
    Jetzt die Birkel Pasta in einen Topf mit kochendem Wasser geben.
    Ferner eine Kasserolle mit etwas Öl ansetzen. Je nach Vorliebe etwas Muschelsud dazugeben. Des Weiteren die klein geschnittenen geschälten Tomaten und die Muscheln dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie dazugeben. Die Sauce ca. 3 bis 4 Minuten kochen lassen. So ist die Sauce praktisch zeitgleich wie die Birkel Pasta fertig. Sauce einfach über die Pasta geben oder die Pasta gleich in die Kasserolle geben, vermengen und austeilen. Dazu passt sehr gut ein trockener Weisswein.

    Lecker – unbedingt mal ausprobieren.

    Keine Angst vor der Zubereitung von Muscheln. Es ist genauso einfach wie das Kochen von Pasta im Kochbeutel.
    Für dieses Gericht braucht man gerade einmal 15-20 Minuten und man macht echt Eindruck bei den Gästen :-)

  • 09.08.10 - 08:28 Uhr

    von: renschi

    Gorgonzola Soße

    Zwiebeln
    Butter
    Milch oder Sahne
    Gorgonzola

    Kleingewürfelte Zwiebeln in etwas Butter anbraten (glassig dünsten), etwas Sahne oder Milch (fettarm:)) dazugeben, aufkochen lasssen und dann ja nach Geschmack Gorgonzola dazugeben, muß sich auflösen.
    LECKER

  • 09.08.10 - 10:58 Uhr

    von: CSchroeder

    Das schnellste Rezept von mir ist:
    Bifi (oder Saletti oder wie auch immer die in Eurem Supermarkt heißt) in dünne Scheiben schneiden. Dann gibt es fertig gewürtet Pizza-Sauce in Tetrapack bzw. auch in Dosen(so 400ml glaube ich). Beides zusammen erwärmen und dann über die Nudeln. Klingt sehr spartanisch, ist aber super lecker!

  • 09.08.10 - 10:59 Uhr

    von: shich

    Lachs-Sahne-Soße

    Zwiebeln glasig dünsten, Süße Sahne und Tomatenmark dazu. ein wenig Brühe (Pulver) und Lachs. Kurz aufkochen lassen. Und fertig ist die Soße.

  • 09.08.10 - 11:20 Uhr

    von: siejany

    die schnellsten pasta carbonara lassen sich mit birkel zubereiten:
    während man zwei kochbeutel 3 minuten im salzwasser kochen lässt verrührt man zwei eier etwa 100ml mich und würzt es mit salz, pfeffer und wenn man möchte etwas paprikagewürz.
    anschließend werden die nudeln in eine pfanne gegeben und mit der angerührten soße übergossen.
    dann noch etwa eine minute auf der noch warmen platte vom nudelkochen verrühren und schon ist das essen fertig.
    es ist super lecker und geht schnell.
    als dekoration bietet sich noch ein bisschen fein geschnittener schnittlauch an….

  • 09.08.10 - 11:48 Uhr

    von: SonjaSo

    Schneller Nudelsalat:

    Die gekochten Nudeln mit Fleischwurstsalat,geriebenem Käse und frischgehackter Petersilie vermischen. Sofort fertig!

  • 09.08.10 - 12:37 Uhr

    von: sensina81

    Jaa ein kleines Rezept fällt mir dazu auch noch ein:

    Klar, Nudeln kochen,

    in der Zeit ein wenig Milch und Sahne im Topf erhitzen, soviel, wie man an Sauce benötigt, wers kaloriemarmer mag, nur Milch, Parmesam nach Geschmack klein geraspelt in der Milch schmelzen, salzen,

    genießen!

    Leider hat man so einen richtig schönen großen Parmesamkäse nicht im Haus, ansonsten könnte man einfach die Nudeln in der ausgehöhlten Schale des Parmesankäses schwenken, einfach klasse!!!!!!

  • 09.08.10 - 12:43 Uhr

    von: topas1978

    Blitzrezept Nudelsalat für 1 Person

    1 Beutel Pasta im Kochbeutel Spiralen
    1 Fleischsalat 100g

    Pasta kochen, Nudeln abkühlen lassen, Fleischsalt unterrühren

  • 09.08.10 - 12:53 Uhr

    von: mosies

    Blitzrezept für Kinder (und Erwachsene ;-) ) mit “Reste” aus dem Kühlschrank
    Nudeln, Rest Fleisch (Fleischwurst, Hähnchen, Hack…eigentlich geht alles!), 1 Zwiebel, Rest Gemüse, Curry oder Ketchup
    Während die Nudeln kochen das Fleisch anbraten + Zwiebel dazu.
    Bisschen Gemüse dazu geben und umrühren mit Sosse. Im Moment in die Piratensosse dazu Favorit!
    echt in 5 Min fertig!

  • 09.08.10 - 13:22 Uhr

    von: nicki0808

    Tolle Tomatensosse:

    2 Zwiebeln und 500 gr. Tomaten in Stücke schneiden, mit Olivenöl andünsten, eine Dose Tomatenmark dazu, 1 Teelöffel Sabal Olek, Pfeffer, Salz und eine Prise Zucker dazu, umrühren, fertig!!!

    Dann die Nudeln kochen, Sosse drüber und darüber noch ein paar Blätter Ruccola und Pienenkerne.
    Super lecker

  • 09.08.10 - 13:28 Uhr

    von: Paeg

    mein schnellstes Rezept ist Pasta mit roter Pesto und geriebenen Parmesan. Einfach lecker und wirklich schnell, man kann es auch gut im Büro zubereiten.

  • 09.08.10 - 13:30 Uhr

    von: tweet

    Nudeln mit Putenmedaillons
    Zutaten für 2-3 Personen

    5
    Putenfleisch (Medaillons)
    1 Stange/n
    Lauch
    1
    Paprikaschote(n), rot
    1
    Zucchini
    200 ml
    Kondensmilch (4% Fett)
    150 ml
    Gemüsebrühe (Instant)
    2 EL
    Schmelzkäse, pur, fettarm
    Rosmarin, gerebelt
    1 TL
    Knoblauch, püriert

    Salz und Pfeffer
    1 EL
    Tomatenmark
    Zucker
    Öl

    Zubereitung:
    Die Putenmedaillons mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 100°C, am besten in Alufolie, nachgaren lassen.

    Lauch, Paprika und Zucchini in Streifen schneiden und in der Pfanne anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen.

    Die Kondensmilch zu der Gemüsesauce geben und kurz aufkochen. Das Tomatenmark und den Schmelzkäse zufügen. Köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist.

    Das Knoblauchpüree zugeben. Alles noch einmal kurz aufkochen lassen. Die Medaillons aus dem Ofen holen und mit der Sauce und dem Nudeln servieren.

  • 09.08.10 - 14:02 Uhr

    von: SchenktheTank

    Also, ich mache meißtens eine schnelle Napoli Soße.
    noch schneller geht die Pilzrahm, aber die ist nicht so lecker ;)

    Deswegen:
    - Zwiebel schneiden und andünsten
    - 1/4 Tube Tomatenmark und 1 Dose (400ml) gehackte oder geschälte Tomaten
    - Abschmecken mit:
    Majoran (1/2TL), Basilikum (1/2TL), Oregano (1TL), Muskat (Prise), Rosmarin (Prise) und Salz/Pfeffer (kräftige Prise)
    - als Extra dann noch etwas Sahne und 1-2 Scheiben Gounda reinschmelzen! Lecker!

  • 09.08.10 - 14:26 Uhr

    von: frosch00

    Hier mein Blitzrezept für die “Süßen” unter uns Trnd-lern. Denn Nudeln müssen nicht immer herzhaft gegessen werden, sondern eignen sich auch als süßer Hauptgang oder Nachspeise:

    Birkel “Pasta im Kochbeutel” (egal welche Sorte) nach Anweisung bissfest kochen, abtropfen und erkalten lassen. Mit Joghurt (für 2 Portionen ca. 200g Naturjoghurt) verrühren. Danach nach Belieben und Geschmacksvorliebe ca. 3-4 TL Marmelade, Pfaumenmus, Nutella, Honig, Zimt etc. darüber geben und so verrühren, dass noch ein dekoratives Muster entsteht.

    Schneller gehts nicht, oder? Viel Spaß beim Ausprobieren!!!

  • 09.08.10 - 14:53 Uhr

    von: 1sonne

    Ich habe ein ganz einfaches Rezept, aber meine Kinder lieben es.
    Nudeln nach Anweisung kochen, etwas Butter bräunen, über die Nudeln geben und mit Zucker und Zimt bestreuen. Dazu noch Apfelmus. Ganz lecker. Leider konnte ich mich für dieses Projekt nicht bewerben, weil ich zu der Zeit im Urlaub war, habe aber von einer Bekannten 2 Tüten zum Testen bekommen. Ich bin begeistert, wie schnell die Pasta zubereitet ist. Ich durfte auch mal kosten, den Rest (also alles) hat meine Kleine allein gegessen. Viel Spaß beim Ausprobieren.

  • 09.08.10 - 15:43 Uhr

    von: Maxe28

    Lecker Nudelsalat geht auch sehr schnell hatten wir Samstag zur Einschulung Nudeln nach Anweisung kochen in der Zwischenzeit den Rest zubereiten mit 1 Fleischwurst, 1 Dose Kiddneybohnen, 1 Dose Mais, 1 rote Paprika eine gelbe Paprika, einige Gewürzgurken. Dann eine Schüssel nehmen Salatcreme mit Creme fraiche verrühren, Pfeffer und Salz dazugeben wie jeder mag. Dann alles dazu tun und am besten einige Zeit ziehen lassen.Sollte es jedem einzelnen zu trocken sein kann man Milch oder Kaffeesahne nach Bedarf zugeben. Einfach lecker kam Samstag super gut an.

  • 09.08.10 - 15:49 Uhr

    von: maef

    Nudeln Mediterran – schnell und so lecker:

    - Tomaten in kleine Würfel schneiden.
    - Putenbrust in Streifen anbraten und würzen.
    - Mozarella in kleinen Stücken dazu geben.
    - Oliven (ohne Kerne) in Scheiben schneiden.
    - Reichlich frischen Basilikum zupfen.
    - Salz/Pfeffer
    - 2 EL Olivenöl
    - 2 EL Nudelwasser

    Alles unter die frisch gekochten Nudeln mischen und gleich servieren. Dann bekommt ihr eine leichte und mediterrane Pasta, die man auch an heißen Tagen genießen kann :-)

  • 09.08.10 - 15:59 Uhr

    von: schnorchie

    Mein Lieblingsnudelrezept geht schnell, bloß das Gemüseschnipseln hält ein bisschen auf, schmeckt aber voll lecker:
    1-2 kleine Zucchini in dünne Scheiben schneiden,
    300 g Champignons ebenfalls in dünne Scheiben
    1 Paprikaschote in dünne Streifen oder Stücke schneiden
    ab in einen Dampfgarbeutel von Toppits ;-) , mit etwas Salz und Pfeffer würzen und 1 Teelöffel Kräuterfrischkäse und/oder Champignonschmelzkäse dazugeben und in der Mikrowelle ca. 6 Min. bei 500 Watt garen und über die in der Zwischenzeit gekochten Nudeln geben. Wer mag, gibt noch Reibekäse drüber.

    Und noch ein Resteverwerterrezept von einem meiner Tester:
    Restliche Nudeln im Tiegel mit Butter aufbraten und mit etwas Zucker bestreuen – ein Hochgenuß – und besonders schnell!
    L.G.

  • 09.08.10 - 16:02 Uhr

    von: schnorchie

    Mir fällt grad noch ein ganz fixes (Reste)-rezept (ursprünglich von meiner Oma) ein:
    Einfach 1 kleingehackte Zwiebel in einer Pfanne mit Butter/Margarine anbraten, Nudeln dazugeben und ein Ei dazu. Alles verrühren
    + würzen, fertig –> lecker!

  • 09.08.10 - 16:03 Uhr

    von: sunny2277

    Mein Lieblingsrezept ist für alle, die es intensiv und lecker mögen.

    1 kl. Zwiebeln fein würfeln
    1 Knoblauchzehe hacken oder durch die Presse
    –> in ein bisschen Öl anbraten (Zwiebeln müssen glasig sein)
    1 Päckchen Gorgonzola dazugeben, schmelzen lassen
    mit Kräuter (der Provence) abschmecken
    Konsitenz der Soße mit einem Schuss Milch variieren, wie ihr es am Liebsten mögt.

    Dann Lieblingsnudelsorte servierbereit in die Pfanne geben, umrühren, super lecker genießen!!!

  • 09.08.10 - 16:24 Uhr

    von: cex1

    geht schnell & ist verdammt leeeeeeeecker :)

    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    1 Packung gefrorenes Buttergemüse
    1 EL Öl
    1 Lorbeerblatt
    600 ml Gemüsebrühe
    300 g Lachsfilet
    150 g Pasta im Kochbeutel von Birkel
    Salz, Pfeffer & Cayennepfeffer

  • 09.08.10 - 17:01 Uhr

    von: artus35

    Ich gehöre zwar nicht zu den trnd-Mitgliedern, die die Pasta im Kochbeutel testen dürfen, verfolge aber den Blog trotzdem sehr interessiert und möchte mein Lieblingsrezept hier posten:

    Pasta mit Spinat-Lachs-Sosse! Schnell (10 min) und äußerst lecker. Für die Sosse werden folgende Zutaten benötigt:

    1 Zucchini
    300 g Tiefkül-Blattspinat oder -Rahmspinat
    150 g geräucherter Lachs
    100 ml Sauerrahm
    2 mittlere Zwiebeln
    1 Bund Petersilie
    1 Knoblauchzehe fein gehackt
    etwas frische Milch
    Salz
    Pfeffer
    Muskat

    Zuerst Zwiebeln und Knoblauch fein zerhacken, Zucchini raspeln oder in kleine Würfel schneiden. Dann die Zwiebeln in etwas Olivenöl glasig anbraten, die Zucchini beigeben und umrühren. Alles etwa 5 min lang anbraten. Den Spinat beigeben und warten, bis dieser aufgetaut ist. Alles verrühren. Danach Petersilie und Knoblauch zugeben und verrühren, anschließend Milch und Sauerrahm einrühren.
    Den Lachs in kleine Stücke schneiden und unter der Sauce beimengen. Abschließend nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und schnell mit der Pasta zusammen servieren.

    Und obendrauf (immer ein Muss): PARMESANKÄSE!!!!

  • 09.08.10 - 18:14 Uhr

    von: spongebob

    Schneller Auflauf:

    2-3 Beutel Pasta (egal welche Sorte)
    500 gr. Feta Käse
    2 Eier
    100 gr. geriebener Gouda

    Pasta 4min. kochen, abtropfen und in die Auflaufform rein. Dann die 2 Eier verquirlen den Feta Käse reinbröckeln und über die Pasta geben.
    Oben drüber noch den geriebenen Gouda geben und ab in den vorgeheizten Backofen bei 200-220 Grad backen. Ca. 10-15min bis das Ei stockt. Wem es zu trocken ist der macht eine schnelle Tomatensoße oder Ketchup dazu.
    Mmmmhh lecker.
    Guten Appetit!!!!

  • 09.08.10 - 19:19 Uhr

    von: jomuin

    Warmer Nudelsalat (italienischer Art)

    Zutaten

    3 Beutel Pasta (Sorte nach Belieben)
    100 g Rucola
    3 – 5 Strauchtomaten
    Handvoll Tomaten, getrocknete
    Handvoll Pinienkerne
    Handvoll Mandeln, gehobelte oder Splitter
    Petersilie
    Parmesan
    Olivenöl
    Salz
    Pfeffer

    nach Belieben:
    Tomaten, passierte
    Pesto

    Zubereitung

    Die Nudeln wie gewohnt in Salzwasser kochen (dank der Kochbeutel geht das ja ratz fatz ;) )
    Währenddessen die Pinienkerne und die Mandeln in einer Pfanne anrösten. Dann etwas Olivenöl und die kleingeschnittenen Tomaten dazugeben. Nach Belieben mit passierten Tomaten oder Pesto verlängern. Die entstandene Sauce mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen.
    Die abgetropften Nudeln mit Olivenöl beträufeln und durch die Sauce ziehen. Anschließend Rucola grob zerreißen und in einem tiefen Teller mit den Nudeln anrichten. Den Parmesan über den noch warmen Nudelsalat reiben. LECKER!!!

  • 09.08.10 - 19:30 Uhr

    von: chlarimonde1983

    1 Beutel Birkel Pasta
    3 Eier
    etwas Milch
    etwas Margarine
    Salz, Pfeffer
    Schnittlauch

    Pasta im Salzwasser kochen und im Sieb auffangen. Eier mit Milch und Gewürzen mischen. Margarine in einer Pfanne zum Schmelzen bringen und Nudeln zugeben – Ei-Milch-Gewürzmischung darübergeben, kurz anbraten und auf einem Teller anrichten. Mit frischem Schnittlauch verfeinern. Guten Appetit!

  • 09.08.10 - 19:38 Uhr

    von: im_urlaub

    Hallo zusammen!
    Hat schon jemand von Euch versucht, die Pasta einfach in der Soße mitzugaren???
    - also den Kochbeutel “heimlich” zu eintfernen und einfach die fixe Zubereitungszeit auszunutzen???

  • 09.08.10 - 19:51 Uhr

    von: Luna316

    Ich bin der Meinung, bei so schnellen Pasta muss ein schnelles einfaches Rezept her – und nicht noch viel geschnippelt und gekocht werden (dann kann ich nämlich auch die Nudeln mitgängig herkömmlich zubereiten):
    Mein Favorit ist Tiefkühlgemüse (z.B. aus der Dampfgarbox) oder schnell selbst geschnippeltes aus dem Dampfgarbeutel von Melitta (trnd-fans lassen grüßen) unter die zubereiteten Pasta mischen und Schafskäsewürfel oder Mozzarella dazugeben.

  • 09.08.10 - 19:52 Uhr

    von: Luna316

    beliebt und viel besprochen ist natürlich auch der rasante Klassiker PESTO

  • 09.08.10 - 19:52 Uhr

    von: Luna316

    und unser Familientipp, für den man sich aber fast ein bißchen schämen muss – aber irgendwie lecker: Butterflöckchen über die Nudeln und ein paar Spritzer Maggi Würze.

  • 09.08.10 - 20:04 Uhr

    von: Loller

    hier mein Rezept:

    Nudeln kochen mit 2 Teelöffeln Hühnerbrühe (Pulver oder Brühwürfel) im Wasser

    eine Zwiebel ganz klein schneiden
    Speck (ca. 2-3 dünne Scheiben) in ganz feine Würfel schneiden
    Schinken würfeln

    Erst den Schinken braten, dann herausnehmen und den Speck auslassen, Zwiebel dazu und mit anbraten, dann den Schinken wieder dazu. Eine 3/4 Flasche Werd*r Ketschup dazu und etwas Wasser, damit es dünnflüssiger wird. Salzen und Pfeffern. Die Soße reicht für ca. 3-4 Portionen und dementsprechend viele Beutel Nudeln braucht man.

  • 09.08.10 - 20:16 Uhr

    von: ginger1967

    Birkel Nudeln mit mediteraner Gemüsepfanne

    Birkel Nudeln nach Anweisung zubereiten!

    Für die mediterane Gemüsepfanne folgende Zutaten zerkleinern und in Olivenöl anbraten:

    1 Zucchini
    1 Aubergine
    3 Zwiebeln
    3 Knoblauchzehen
    3 bunte Paprika
    Champignons

    Mit Meersalz, schwarzem Pfeffer, Paprika und frischen Kräutern wie Liebstöckl, Rosmarin, Oregano und Basilikum würzen.

    Über die Nudeln geben und genießen

    Dauer der Zubereitung und des Garens 15 Minuten

  • 09.08.10 - 20:22 Uhr

    von: Heinzelfrauchen

    Mein Rezept:
    für 2 personen;

    1P passierte Tomaten
    300 g Gehacktes
    1 kl Zwiebel
    1 Zuccini
    1 dose Mais
    Salz,Pfeffer,Oregano nach Geschmack
    2 Beutel Birkel Penne

    Zuerst die Sauce zubereiten. Fleisch und Zwiebel gemeinsam anbraten, passierte Tomaten hinzugeben und köcheln lassen. Jetzt die gewürfelte Zuccini dazutun und mitköcheln lassen. Danach die Dose Mais hinzu und nach Geschmack würzen. Währenddessen die Sauce zubereitet wird, ein Kochtopf mit Wasser und ein klaks Hühnerbrühe zum Kochen bringen und parallel beide Sachen fertig kochen lassen.

    Guten Appetit! Gelingt garantiert in 15 min!
    LG Heinzelfrauchen

  • 09.08.10 - 20:25 Uhr

    von: Mary.Kelly

    Zutaten: 100 g Brokkoli, 50 g gehobelten Käse, 30 ml Milch, 1-2 TL hellen Soßenbinder, 10 g Butter, 1 Eigelb, 1-2 EL Weißwein, Salz und Pfeffer, Parmesan

    Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In wenig Salzwasser ca. 8 Min. dünsten. Milch erhitzen, Käse darin schmelzen. 1-2 TL hellen Soßenbinder einrühren und kurz aufkochen. Butter und Eigelb verrühren und unter die Soße rühren. Soße mit Weißwein, Salz und Pfeffer abschmecken. Brokkoli und Nudeln auf einem Teller anrichten und die Soße darüber verteilen. Mit Parmesan bestreuen.

  • 09.08.10 - 20:28 Uhr

    von: Mary.Kelly

    200 g Zucchini, 1 Zwiebel putzen, waschen, kleinschneiden und in 1 TL heißem Öl andünsten. ½ Tasse Gemüsebrühe mit 2 EL Tomatenmark verrühren, darüber gießen, 3 – 5 Min. garen, mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Knoblauch würzen. Nudeln abgießen und mit dem Gemüse mischen. Geriebenen Schafskäse oder Parmesan über die Nudeln streuen.

  • 09.08.10 - 20:28 Uhr

    von: fabians

    Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen

    in der Zwischenzeit
    eine rote Zwiebel und
    in Öl eingelegte Tomaten
    fein würfeln

    Zum Ende der “Kochvorlaufzeit” eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen.

    Wenn das Wasser kocht, salzen, Nudeln in den Topf schmeißen

    Zwiebelstücke und Tomate anbraten und dann mit
    Balsamico Essig ablöschen

    Nudeln abseihen und in der Pfanne noch einmal kurz durchschwenken, salzen und pfeffern.

    Mit frischem Basilikum bestreuen und mit Parmesan servieren.

  • 09.08.10 - 20:31 Uhr

    von: Mary.Kelly

    Zutaten: 1 EL Öl, 1 kleine Zwiebel, 100 g Hackfleisch, 1 kleine Dose Tomaten, Salz und Pfeffer, Oregano, Senf

    Die Zwiebel schälen und klein würfeln. In einem kleinen Topf Öl erhitzen und dann Hackfleisch und die Zwiebel zugeben, ca. 5 – 10 Min. unter Rühren braten. Tomaten, Salz und Pfeffer einrühren. Bei geringer Hitze köcheln lassen. Die Sauce noch mit etwas Oregano und Senf würzen und anrichten :-)

  • 09.08.10 - 20:35 Uhr

    von: fabians

    Auch lecker:

    Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen.

    In der Zwischenzeit
    einige Cocktailtomaten halbieren und die Schnittfläche in Rohrzucker drücken.

    Zum Ende der “Kochvorlaufzeit” eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen.

    Wenn das Wasser kocht, salzen, Nudeln in den Topf schmeißen.

    Tomaten mit der Schnittfläche in das Öl legen und bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen, gelegentlich durchschwenken.

    Zum Schluss einen Schuss Rotweinessig hinzugeben und mit Salz und frischem Pfeffer würzen.

    Nudeln abseihen und noch einmal durchschwenken.

    Mit klein geschnittenem Basilikum garnieren.

    Wer mag, gibt noch kleinstgeschnittenen Mozzarella dazu…

  • 09.08.10 - 20:44 Uhr

    von: Mary.Kelly

    Ich mache gern diese Bolognese-Soße und friere sie dann portionsweise ein :)

    Zutaten: 50 g Butter, Olivenöl 1,5 kg Rinderhack, Salz, Pfeffer, 500 g rote Zwiebeln, 250 g Karotten, 250 g Stangensellerie, 250 g Tomatenmark, 500 ml Rotwein,1,5 l Brühe (Gemüse oder Rind),1 Knoblauchzehe, Lorbeerblatt, Parmesan

    Zuerst Zwiebeln, Stangensellerie und Karotten in kleine Würfel schneiden. Dann das Fleisch in einen großen Topf mit Butter und einem Schuss Olivenöl gut anschwitzen. Das geschnittene Gemüse hinzugeben und alles leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Als nächstes das Tomatenmark, Rotwein und die Brühe hinzugeben. Zum Schluss Knoblauch und ein Lorbeerblatt hinzufügen. Das ganze richtig Einkochen lassen, damit ein kräftiger Geschmack entstehen kann. Mit Parmesan bestreut servieren.

  • 09.08.10 - 20:48 Uhr

    von: Mary.Kelly

    Zutaten: 125 g Porree, 50 g gekochten Schinken, 1 TL Butter, 50 ml Gemüsebrühe, 1 EL Crème fraiche, Salz und Pfeffer

    Porree putzen, waschen und kleinschneiden. Den gekochten Schinken würfeln. Porree in Butter andünsten, Gemüsebrühe und 1 EL Crème fraiche einrühren. Schinken zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 09.08.10 - 20:48 Uhr

    von: eckisuf

    ich liebe folgendes einfaches rezept:

    fertige nudeln auf den teller, kalt gepresstes, natives olivenöl in ner pfanne erhitzen und ne knoblauchzehe rein mixen, auf die nudeln geben, mit salz und pfeffer abschmecken und frischen basilikum drauf zupfen… sau lecker und genau das richtige für den perfekten tagesabschluss… :)

  • 09.08.10 - 21:18 Uhr

    von: piezo

    meine Recept sind
    1. 1/2 Dose Tomato und 1/2 Dose Thunfisch in wasser im Topf kurz zu Kochen bringen, fertig.
    2. Huhn Fleich klein geschnitten, mit Gemüse, Nudeln in der Pfanne kurz braten, als Gewürz nutze ich Sojasosse und Balsamico
    3. Das ist eine Recept für Kinder, zwei Löfel Erdnusse Creme, zwei Löfel Olivenöl, dafür muss mann beim Nudeln Kochen mehr Salz eingeben.

  • 09.08.10 - 21:29 Uhr

    von: sepal

    für die exoten unter uns:
    nudeln mit hähnchenbrustfilet und kokos-mango-curry-soße mit pfefferminz und mandarinen

    zutaten für 1-2 personen:
    hähnchenbrustfilets (innenfilets sind am zartesten), ca. 400-600gr
    mangosoße (gibt’s beim dm von alnatura), 1-2 flaschen
    kokosmilch, 1-2 dosen
    evtl milch zum verdünnen der soße, menge je nach belieben
    frische pfefferminzblätter (gibt es beim rewe abgepackt)
    mandarinenstücke, 1 dose
    salz, pfeffer, curry-pulver

    hähnchenbrustfilets in kleine stücke schneiden und in der pfanne anbraten (nach belieben würzen, wobei salz und pfeffer ausreichen).

    mangosoße und kokosmilch hinzugeben. je nach sämigkeit kann gerne mit milch gestreckt werden, aber darauf achten, dass die soße nicht zu flüssig wird. das ganze mit reichlich curry (auch hier nach geschmack) würzen.

    um alles abzurunden einfach die pfefferminzblätter klein schneiden und in die pfanne geben. ist alles fertig gekocht, was meist nur wenige minuten dauert, da die soße nur erhitzt werden muss, einfach die mandarinenstücke hinzugeben.

    jetzt die nudeln schnell kochen oder in der mikrowelle garen und das ganze auf einem teller anrichten.

    mit ein paar frischen pfefferminzblättern dekorieren und genießen.

    fertig :)

  • 09.08.10 - 21:35 Uhr

    von: Epi84

    Schnelles und einfaches Rezept und seeeehhhhrrrr lecker:

    für 2 Personen:

    2 Päckchen Birkel Nudeln im Kochbeutel nach Wahl

    für die Sauce:
    1 kleine Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    1 große Zucchini
    250g Mascarpone
    80g Schinken
    Olivenöl, Salz, Pfeffer, etwas geriebene Zitronenschale

    Wasser in einem Topf für die Nudeln erhitzen.
    Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, in kleine Stücke schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten.
    Zucchini schälen, klein würfeln und mit anbraten. Etwa 5 Min garen und anschließend mit Pfeffer und Salz würzen.
    Zwischenzeitlich die Nudeln für 3 Min in dem kochendem Wasser garen.
    Etwas abgeriebene Zitronenschale über das Gemüse und die Mascarpone unterrühren und erwärmen, nicht mehr aufkochen. Zum Schluss den gewürfelten Schinken dazugeben.
    Nudeln einfach auf den Teller Soße darüber – fertig.

    Bon Appetito!

  • 09.08.10 - 22:04 Uhr

    von: Deja2

    Nudeln mit Geschnetzeltes

    500 g Hähnchen
    1 rote Paprika
    1 Zucchini
    200 g frische Champignons
    1 frische Möhre
    100 g Fetakäse
    100 g fettreduzierten Frischkäse
    20 g Weißwein
    Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Petersilie

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen,
    Hähnchenfleisch klein schneiden und anbraten
    Champignons dazugeben und mit anbraten und würzen.
    mit Weißwein ablöschen, Frischkäse dazugeben, aufkochen lassen
    danach alle anderen Zutaten kleingeschnitten dazugeben 5 min. aufkochen lassen, die Kekochten Nudeln zu dem Geschneztelten geben mit Peterslie bestreuen. Guten Appetit

  • 09.08.10 - 22:38 Uhr

    von: gulli26

    Schneller leckerer Nudelsalat :

    - kleine Zwiebel in Würfel geschnitten
    - Majonaise und Gurkenwasser zusammen vermischen , das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken dazu dann
    - einmal Pasta im Kochbeutel
    - Gewürzgurken (klein geschnitten ca. 1/2 Glas)
    - 1/2 Fleischwurst auch in Würfel geschnitten

    als letztes dann die Eier unterheben
    - ca. 5 hartgekochte Eier in Würfel schneiden…

    Und im Nu fertig … schnell … einfach und lecker …..
    Ich wünsche Euch einen guten Appetit !!!!!

  • 10.08.10 - 00:30 Uhr

    von: Pepper

    Einfach, schnell, ungewöhnlich und trotzdem lecker sind die guten Birkel-3-Minuten Nudeln mit Paniermehl. Nudeln kochen, Paniermehl in die Pfanne, ein bisschen würzen und erwärmen und zum Schluss die Nudeln dazugeben und fertig. LECKER :-)

  • 10.08.10 - 08:19 Uhr

    von: Marika2464

    a la Gorgonzola

    200 Gramm Gorgonzola in 150ml Sahne schmelzen
    gekochte Nudeln (4 Portionbeutel )unter heben Kräuter darüber geben , mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken …hmmmm lecker

    ich brauche dazu 15 Minuten Zubereitungszeit.

  • 10.08.10 - 08:25 Uhr

    von: Marika2464

    Hähnchen oder Pute in kleine Stücke schneiden in heißem Fett anbraten..
    mit Asia Kräuter ,Salz . Pfeffer und Curry würzen..

    eine Dose Ananas , ein Glas Bambus Sprossen und 200 ml Kokosnuss Milch dazugeben und auf kleiner Flamme Köcheln lassen..

    dazu die Birkel Nudeln im Kochbeutel lecker lecker

  • 10.08.10 - 09:52 Uhr

    von: caro1967

    ÜBERBACKENE KRAUTNUDELN

    3 Beutel Birkel Pasta Spiralen
    1 Zwiebel
    200g gekochtes, geräuchertes Bauchfleisch
    425g Sauerkraut
    schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    4 EL geriebener Emmentaler
    Fett für die Form
    3 Eigelb
    6 EL Milch
    3 EL Semmelbrösel
    20g Butter

    Die Brkel Spiralen 3 Minuten in Salzwasser kochen.
    Zwiebel schälen und würfeln. Das Bauchfleisch würfeln und in der Pfanne auslassen. Sauerkraut darin unter häufigem Wenden gut andünsten, salzen und pfeffern.
    Die gekochten Birkel Spiralen abwechselnd mit Sauerkraut in eine gefettete Auflaufform schichten, wobei die letzte Lage aus den Birkel Spiralen sein sollte.
    Eigelbe mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen, über die Zutaten in der Form gießen und alles mit den Bröseln und dem Käse bestreuen. Mit Butterflocken belegen und im 225 Grad heißen Backofen (Gas: Stufe 4) etwa 25 Minuten überbacken.

    Ich bin zwar nicht im Projektteam ABER ich habe diesen Auflauf mit der neuen Birkel Pasta (den Spiralen) schon einmal zubereitet und meine Familie war davon total begeistert. Deshalb wollte ich dieses Rezept hier einstellen.

    Lieben Gruß, viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit wünscht euch

    caro1967 :-)

  • 10.08.10 - 09:56 Uhr

    von: Kleine_Sunnymaus

    Hier mein Rezept für eine schnelle Zucchini-Gorgonzola-Soße!
    Mal was anderes als meine sonst selbstgemachte Tomatensoße

    1.) ca. 300g Zucchini waschen & in dünne Scheiben schneiden (ggf. noch 1x zerteilen)
    2.) 1 Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden und anbraten
    3.) Zucchini dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Min. braten
    4.) 200g Gorgonzola in große Würfel schneiden und dazu geben und schmelzen lassen

    F-E-R-T-I-G

    Yammi

  • 10.08.10 - 12:41 Uhr

    von: Layare

    Folgendes gibt es heute, ging fix und ist sehr sehr lecker:

    In einer Pfanne Speck anbraten, in der Zwischenzeit die Nudeln kochen – wenn die Nudeln fertig sind, ab damit in die Pfanne. Milch dazuschütten, warm werden lassen und dann noch Emmentaler dazu – so viel, dass die Milch eine annehmbare Soße wird. Das ganze war in 10 Minuten fertig, also durchaus schnell ;)

  • 10.08.10 - 12:53 Uhr

    von: Radieschenmaus

    uiuiui, das sind ja viele Rezepte. Hab sie jetzt nicht alle gelesen – nur überflogen.
    Am liebsten mögen wir Gratins.
    Wir haben:
    3 Packungen Birkel (den wir sind viele ;) ) ungekocht in eine Auflaufform. Da drüber was der Kühli so hergibt am liebsten Tuhnfisch eine Mischung aus passierten Tomaten, Brunch, Milch und Gewürzen zusammenrühren und alles mit den Nudeln vermengen. Mit Käse bestreuen und ab in den Ofen.
    Dauert nicht lange und supi lecker!!!

  • 10.08.10 - 12:58 Uhr

    von: mehmet68

    also wir haben eine nudelsalad gemacht einen beutel nudelm 1 tomate 1 gurke 1zwiebel mais essig öl mmmmmmmmmmm lecker mal was schlles….

  • 10.08.10 - 13:22 Uhr

    von: lizzybennet

    Das gibt’s bei mir, wenn es mal schnell gehen muss, aber trotzdem Pfiff haben und nicht aus der Tüte kommen soll:

    2-3 getrocknete Tomaten (in Öl eingeglegt) in dünne Streifen schneiden,
    5-10 schwarze Oliven ohne Kerne in Ringe schneiden,
    10 g Pininenkerne in der Pfanne leicht rösten,
    40 g Parmesan frisch reiben.
    Das ganze unter die frisch zubereiteten Penne heben und mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und frischem Basilikum verfeinern.

    Fertig ist das schnelle Gericht, das man übrigens kalt auch gut als Salat anbieten kann. Dann mische ich aber noch etwas Ruccola dazu.

  • 10.08.10 - 13:30 Uhr

    von: testschnecksche

    Das klingt ja alles sehr lecker hier mein schneller Vorschlag

    Rigatoni in scharfer Tomatensahnesoße

    pro Person
    1x Birkel Nudeln

    1 Päckchen Passierte Tomaten
    1 kleine Zwiebel
    1 Chillischote
    Chillipulver od. Habaneropulver
    Salz
    Pfeffer
    Knoblauch 1 Zehe
    Basilikum, Oregano, Estagon
    1/2 Becher Sahne
    Alles zusammenrühren, aufkochen lassen – fertig
    Danach noch etwas geriebenen Mozarella oder Parmesan rüberstreuen.
    schnell einfach und schmeckt super lecker

  • 10.08.10 - 14:31 Uhr

    von: zwilling2004

    Gemüsepfanne mit Mini-Maccaroni!

    Zucchini
    Möhren
    Kohlrabi
    Mini-Maccaroni

    Alles in Mundgerechte Stücke schneiden und in der Mikrowelle im
    Dampfgarbeutel 5 min garen.
    Dann alles mit etwas Kräuterbutter in der Pfanne anbraten, etwas Wasser und die gekochten Mini-Maccaroni dazugeben. Deckel drauf und dann je nach Geschmack noch etwas weiter dünsten.
    Ich mag das Gemüse noch gerne bissfest. Das ist total lecker!

  • 10.08.10 - 16:30 Uhr

    von: Aenko

    Hey wir haben ein Super Rezept umgewandelt, mit den Birkel
    > Penne Nudeln.
    > Probiert das mal aus, schmeckt einfach super Habe das Rezept aus dem Fernsehen, mit Spaghetti
    > eigentlich….und wir haben es gestern mit den Penne
    > Nudeln gemacht, sieht etwas anders aus….aber lekker
    > lekker lekker!!!Alle begeistert….man muss 3portionen
    > nehmen und etwas mehr Sauerkraut ;) dann passt es schon ;)
    >

    Klasse, dass Euch die Pasta im Kochbeutel so gut schmeckt.

    > Hier das Rezept:
    > 250 g Spaghetti / Nudeln Penne
    > Salzwasser
    > 1 EL Butter
    > 1 kleine Zwiebel(n), fein gewürfelt
    > 80 g Speck oder Bacon, in feine Streifen geschnitten
    > 100 g Karotte(n), in dünne lange Streifen geschnitten
    > 150 g Sauerkraut
    > 100 ml Prosecco
    > 200 ml Fischfond oder Geflügelfond
    > 200 ml Kokosmilch
    > 8 Garnele(n), frische (Größe 6/8)
    > 1 TL Curry
    > Chili
    > Salz und Pfeffer
    > Zitronensaft
    > Knoblauch
    > 2 EL Öl
    > n. B. Kräuter, frische
    > =========================
    Die Zwiebeln und den Speck in der Butter anbraten, die
    Karottenstreifen dazugeben und alles mit dem Curry
    abstäuben. Etwas weiter köcheln, bis die Zwiebeln weich
    werden. Anschließend mit dem Prosecco, der Kokosmilch und
    dem Fond aufgießen. Sauerkraut und Chili beigeben und das
    Ganze kurz einkochen lassen. Salzen und pfeffern.
    Die Spaghetti ( Nudeln )in reichlich Salzwasser al dente
    (2 min. kürzer, als auf der Packung angegeben) kochen.
    Abgießen und unter die Soße mischen, durchschwenken und
    notfalls noch einmal abschmecken.
    Die Garnelen waschen, mit Schale halbieren und entdarmen.
    Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Knoblauch würzen.
    Danach in einer sehr heißen Pfanne mit wenig Öl etwa 2 – 3
    Minuten braten.
    Die Garnelen auf den Sauerkrautspaghetti anrichten und mit
    frischen Kräutern garnieren. Die Sauerkrautspaghetti (
    Nudeln )schmecken auch ohne Garnelen sehr gut!

  • 10.08.10 - 16:47 Uhr

    von: Steckenpferd2000

    grünen Pesto aus dem Glas
    1.Zwiebel fein Hacken
    1.Dose Tunfisch in Öl
    1.Becher Schlagsahne
    Salz&Pfeffer

    Zwiebeln andünsten- dann Tunfisch dazu- ablöschen mit Sahne. Herd ausstellen. Pesto dazu und gekochte Nudeln nach geschmack würzen.

  • 10.08.10 - 17:35 Uhr

    von: tessado

    1 Päckchen tiefgefrorenes Basilikum
    1 kl Beutel Parmesan
    1 EL Pinienkerne
    1 kleine Zehe Knoblauch
    2-3 EL Öl
    Salz

    Alle Zutaten in die Moulinette geben und eine Minute zerkleinern.
    Ist die Masse zu fest, etwas mehr Öl dazugeben.
    Fertig ist das Pesto.
    Und ab über die Mini-Maccaroni

    Oder:
    Das Pesto in ein Glas umfüllen ( Marmeladenglas) gut zuschrauben, so hält es sich im Kühlschrank einige Tage und man hat immer ein gutes Pesto für die schnellen Nudeln zwischendurch.
    Ich nehme so ein Glas Pesto und einen Beutel Nudeln mit zur Arbeit und habe so ein wirklich lecker Essen in der kurzen Mittagspause

  • 10.08.10 - 17:38 Uhr

    von: Luna316

    noch ein leckeres Rezept:
    Zwiebelstreifen in der Pfanne anbraten,
    Kirschtomaten halbieren (oder andere kleinschneiden) und dazugeben,
    das ganze mit Balsamico ablöschen,
    Salzen, Pfeffern, eine Prise Zucker, den Sud ein bißchen reduzieren lassen, Nudeln drin schwenken,
    mit Basilikum und geriebenem Parmesan bestreuen
    - Genießen

  • 10.08.10 - 17:40 Uhr

    von: tessado

    2-3 Frühlingszwiebeln mit Grün
    200 g Champignons
    1 Becher süße Sahne
    etwas Brühe

    Zwiebeln und Pilze in Scheiben schneiden, andünsten und mit der Sahne ablöschen. Kurz aufkochen und mit der Brühe abschmecken.
    Kann paralell zu den Nudeln zubereitet werden.
    Bis das Nudelwasser kocht, das Gemüse zerkleinern und die Zubereitungszeit der Nudeln und der Soße ist relativ gleich.
    Schmeckt am Besten über Penne und ist auch in der Mittagspause gut zu machen.

  • 10.08.10 - 17:43 Uhr

    von: tessado

    1 Päckchen tiefgefrorener Würzspinat
    1 Päckchen Schafskäse
    2 Beutel Penne

    Spinat erhitzen und gleichzeitig Penne kochen.
    Fertigen Penne mit Spinat anrichten.
    Den Schafskässe würfeln und darüber geben.
    Ist auch in ein paar Minuten fertig und wahnsinnig lecker

  • 10.08.10 - 18:12 Uhr

    von: MaikeS

    mein schnellstes Rezept:

    Nudeln kochen, etwas Kürbiskernöl drüber, fertig……jammyjammy ;-)

  • 10.08.10 - 18:41 Uhr

    von: MaikeS

    eben probiert:

    Zwiebel fein würfeln, anschwitzen, fein gewürfelte Zucchinie und Knoblauch dazu, ganz klein geschnittene Tomate ebenfalls, alles etwas einköcheln lassen. Dann etwas Pesto und zerbröckelten Schafskäse dazu, über die Nudeln, fertig! Lecker!! :-)

  • 10.08.10 - 18:58 Uhr

    von: chrissi.koppenhoefer

    Nudelsalat

    2-3 Beutel Penne (kochen)
    1 kl. Tomate in Würfel schneiden
    1/4 Paprika in Würfel schneiden
    1/2 Dose Thunfisch
    1-2 El. Oliveböl
    1-2 El. Balsamicoessig
    etwas Salz und Peffer aus der Mühle
    frische Basilikumplätter in feine Streifen schneiden und dazu geben.
    Guten Appetit!

  • 10.08.10 - 19:01 Uhr

    von: chrissi.koppenhoefer

    Schnelle Pasta

    1 Beutel Penne oder Spiralen
    1-2 El. Exquisa Frischkäse des Jahres: Creation alla Bruschetta

    Mmmmmmh lecker!

  • 10.08.10 - 19:04 Uhr

    von: chrissi.koppenhoefer

    Schnelle Pasta

    1 Beutel Birkel Pasta (kochen)
    3-4 Cocktailtomaten vierteln
    ein paar Basilikumblätter dazu geben
    etwas Peffer aus der Mühle
    Alles zusammen mischen und fertg.

  • 10.08.10 - 20:24 Uhr

    von: Yama

    Nudeln mit selbstgemachter Paprikasauce,

    4 Paprika, aus dem Garten, super Geschmack –> kleinschneiden
    1 Knoblauchzeh –> kleinhacken
    1 Zwiebel –> kleinhacken
    4 Tomaten aus dem Garten, super Geschmack –> kleinschneiden
    2x süße Sahne
    3x saure Sahne
    Kräuter nach belieben z.B. Rosmarin, Basilikum –> alles mischen und kochen, evtl. etwas eindicken mit Mehlschwitze,
    und natürlich die Nudeln nicht vergessen.
    Meinen schmeckt es einfach lecker

  • 10.08.10 - 20:25 Uhr

    von: Yama

    oh, hab Salz und Pfeffer vergessen, ist ja aber eigentlich logisch

  • 10.08.10 - 20:28 Uhr

    von: kitchenmutti

    Mein Rezept für die schnelle und einfache Küche:
    Zuchini Tomaten Auflauf ´mit Birkel 3 min.Nudeln

    Zuchini anbraten,mit Salz,Pfeffer und Pizzagewürz würzen.
    Tomaten und Brunch legere hinzufügen und umrühren.
    Birkel 3minuten Spirellis in eine Auflaufform geben,Zuchini-Tomatenmasse drauf geben und mit Käse überbacken. Fertig
    LECKER

  • 10.08.10 - 20:32 Uhr

    von: anset

    Wir sind schon cool, oder??? ;o)

    Ich staune!!

    Klasse Rezeptideen…Da kann ich mir ja bis ans Ende meiner Tage immer wieder was Feines nackochen!!!Vielen Dank an Alle, die gepostet haben!!!

    Gruß, anset

  • 10.08.10 - 20:34 Uhr

    von: Gwendoline7

    Ich habe auch ein leckeres schnelles Rezept, für alle, die es etwas feuriger mögen:

    Zutaten:
    Birkel-Nudeln – Sorte je nach Belieben :)
    1 Zwiebel
    1 rote Paprikaschote
    Petersilie (frische ist besonders lecker)
    etwas Gemüsebrühe und Öl
    ein halbes Glas Ajvar und einen Becher Schmand
    Salz / Pfeffer – wahlweise auch Cayennepfeffer

    Zwiebeln schälen und fein würfeln, die Paprikaschoten ebenfalls klein schneiden (Streifen oder kleine Stückchen). Dann die Zwiebeln mit dem Öl anbraten, Paprika kurz mitbraten und die Brühe dazugeben. Anschließend Schmand und Ajvar dazu und mit den Gewürzen abschmecken. Über die Nudeln geben – fertig! :)

  • 10.08.10 - 20:43 Uhr

    von: Nurkan

    Zutaten:
    Birkel-Nudel
    1 Zwiebel
    getrocknet Tomaten
    Ajvar Sosse
    3 essloefffel Sahne
    gewurze (dill, oregano, Tymian,Paprikapulver(scharf), Salz, Pfeffer)

    Zwiebel schalen und fein wuerfeln, mt Oel anbraten. Ajvar sosse hinzufuegen.Getrocknete Tometen in steifen schneiden und hinzufuegen.Sahne hinzufuegen. Nach belieben wuerzen. Die Nudel kochen und als sosse drauf… hmmm lecker

  • 10.08.10 - 21:02 Uhr

    von: Sandra_Amy

    Birkel Nudel
    Scampis
    frischer Knoblauch
    Cherrytomaten
    Weißwein
    Pfeffer, Salz, Olivenöl, frische Kräuter (Petersilie,Basilikum)
    Parmesankäse

    Nudel kochen, in der Zeit in einer Pfanne Öl heiß machen, dann die Scampis scharf anbraten, dazu dann den klein geschnitten Knoblauch, dann die halbierten Cherrytomaten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißwein ablöschen, und ein wenig einkochen, dann die fertige Pasta darunter mischen.
    Nicht abtropfen lassen, das restliche Nudelwasser macht die perfekte Soße. Mit frischen Kräutern und Parmesankäse bestreuen!!!

    mmmhhhhh,… lecker!!! :0) :0)

  • 10.08.10 - 22:16 Uhr

    von: morcek

    Sommer-Penne

    2 Beutel BIRKEL-Penne
    0,5 l Milch
    1 Vanillezucker
    Sommerfrüchte: Erdbeeren, Waldbeeren, Himbeeren
    1 Becher Hüttenkäse
    1 EL Honig

    Die Beuteln mit Penne in ein Kochtopf mit Milch reinlegen, dazu Vanillezucker geben und 3-4 Minuten kochen. (Immer wenn die Milch hoch kommt, mit Wasser ablöschen). Die fertig gekochten Nudeln mit einer Gabel rausnehmen, abtropfen, öffnen und in eine Schüssel geben.

    Erdbeeren, Waldbeeren waschen, trocknen. Größere Früchte halbieren und zu den Nudeln geben.
    Den Hüttenkäse drunter mischen. Mit 1 EL Honig abschmecken.

  • 10.08.10 - 22:58 Uhr

    von: sunny32

    Sommer – Nudelsalat mit Avocado

    für 4 Personen

    160 gr Birkel Pasta Penne also 2 Beutel
    Salz, Pfeffer
    10 Cocktailtomaten
    1 Bund Frühlingszwiebeln
    1/2 Bund Petersilie
    1 kl. Avocado ca. 100gr
    4 EL Zitronensaft
    100 ml Gemüsebrühe
    1 Knoblauchzehe

    Zubereitung:
    -Birkel-Pasta nach Packungsanleitung kochen
    Tomaten in Spalten , Frühlingszwiebeln in Ringe, Petersilienblätter in Streifen schneiden
    - Avocado halbieren und Fruchtfleisch einer halben in Streifen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln
    - restliches Fruchtfleisch mit Zironensaft pürieren
    -Knoblauch zerdrücken und unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
    zum Schluß Pasta mit den Zutaten und Dressing mischen und etwas ziehen lassen

  • 10.08.10 - 23:27 Uhr

    von: diddl333

    Spiralen mit Lachs-Zitronen-Sauce
    schmecken ganz herrlich nach Urlaub im Süden… :-)

    für 2 Personen

    2-3 Beutel Birkel Pasta Spiralen
    2 Stangen Porree
    250g Lachsfilet
    Saft von 1 Zitrone
    2 EL Honig
    1 EL Olivenöl
    50g Kapern
    Salz, Pfeffer, Basilikum

    Zitronensaft mit Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsfilet würfeln und mit dem Zitronen-Honig-Saft übergießen.

    Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden. In Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Lachs und Kapern hinzugeben.

    Zwischenzeitlich die Pasta kochen. Abgetropfte Pasta in die Pfanne zu Porree und Lachs geben. Gründlich vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Mit Basilikum garniert servieren. Dazu nach Wunsch Parmesankäse.

  • 11.08.10 - 08:30 Uhr

    von: steffie84

    Ich hab gestern einen Nudel-Gemüse-Auflauf gemacht.
    Einfach eine Bechamelsoße mit ein bisschen gekörnter Gemüsebrühe abschmecken, BIRKEL-Nudeln mit Tiefkühlgemüse in einer Auflaufform vermischen und dann mit Käse bestreuen.
    Im Backofen bei Ober-/Unterhitze 170 Grad circa 20 Minuten überbacken lassen!
    *mhmm lecker*

  • 11.08.10 - 08:45 Uhr

    von: Elana01

    Penne al Aglio e Lime!

    Bisschen kleingehackten Knoblauch in Öl anbraten, mit Limettensaft ablöschen, mit Honig abschmecken!
    Gekochte Nudeln drauf – fertig!

    Einfach lecker und herrlich für laue Sommerabende!

  • 11.08.10 - 09:00 Uhr

    von: caro1967

    TURBOREZEPT :-)

    BIRKEL PASTA MIT RICOTTA, ZITRONE UND SPINAT

    * 4 Beutel Birkel Penne
    * Salz
    * 2 EL Olivenöl
    * 70 ml Zitronensaft
    * 25g geriebener Parmesan
    * Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    * 15g Basilikumblätter (gehackt)
    * 100g zarte, junge Spinatblätter
    * 100g Ricotta (zerbröckelt)

    1. Die Birkel Penne in Salzwasser bissfest kochen. Aus den Beuteln befreien und in den Topf zurückgeben.

    2. Öl, Zitronensaft, Parmesan, Meersalz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Zusammen mit Basilikum und Spinat zu den Nudeln geben, alles gut vermischen. Auf Teller verteilen und mit zerbröckeltem Ricotta anrichten.

  • 11.08.10 - 09:46 Uhr

    von: Biene0612

    Mein schnelles und vor allem leckeres Rezept:

    Penne mit Brokoli-Käse-Sahne-Sauce

    Zutaten für 2 Portionen:

    2 Penne im Kochbeutel
    400g Broccoli
    2 El Schmand
    200ml süße Sahne
    1/2 Feta o. Balkankäse
    Salz, Pfeffer, Muskat, Gemüsebrühe

    Zubereitung:

    Broccoli in Salzwasser bissfest garen. Den Broccoli heraussnehmen und die Nudeln im Broccoli-Wasser al dente kochen (Kochanweisung nach Birkel – da kann nix schief gehen!). Inzwischen den Broccoli und Crème fraiche in einem hohen Gefäß pürieren. Die Sahne in einem Topf aufkochen und die Broccilipaste und den geriebenen Feta- oder Balkankäse zugeben. Würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat und Gemüsebrühe. Alles kurz aufkochen, dann die Sauce über die Nudeln geben fertig!

    Tipp: Es muss nicht der gesamte Broccoli püriert werden. Sieht auch sehr hübsch aus wenn man ein paar Röschen unter die fertigen Nudeln mischt und dann die Sauce drüber gibt.

  • 11.08.10 - 10:00 Uhr

    von: mamaresi

    Mein schneller Nudelsalat:

    2 Päckchen Birkel Nudeln kochen
    5 feste Tomaten in Würfel schneiden
    1 Päckchen Feta( am besten mit Kräutern eingelegter)
    3 Knoblauchzehen
    ordentlich Oliven- oder Knoblauchöl
    1 Päckchen Salatfix Gartenkräuter mit Knoblauch
    alles zusammen zu den etwas abgekühlten Nudeln
    durchziehen lassen- und schmecken lassen!!!!

  • 11.08.10 - 10:22 Uhr

    von: Anja.S.911

    Ich habe – während die Nudeln kochten,

    ca. 100 Gramm Hackfleisch
    mit einer kleingehackten Zwiebel und
    einer kleingehackten Knoblauchzehe

    angebraten, mit etwas

    Paprika, Salz und Pfeffer

    gewürzt, dann

    1 EL Senf und
    etwas Sahne

    hinzugegeben. Und fertig war ein sehr leckeres Pastagericht.

    Senf sollte man – je nach Schärfe – vorsichtig zugeben. Bei einem sehr milden Senf kann man durchaus etwas mehr nehmen. Ein ähnliches Rezept hatte ich kürzlich gelesen, konnte mich aber nicht mehr genau an die Mengen der Zutaten erinnern und habe es jetzt einfach mal so ausprobiert ;-)

  • 11.08.10 - 10:32 Uhr

    von: Eliena

    Zwiebeln anschwitzen, Tomatenmark dazu, mit Sahne aufgießen, aufkochen lassen.
    Tiefgekühlte Erbsen dazu und kurz kochen lassen, zum Schluß Schrimps mit dazu.
    Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 11.08.10 - 11:05 Uhr

    von: Einstein1998

    Hier mein ganz schnelles Rezept:

    2 Päckchen Birkel Nudeln kochen, 1 Glas Pesto öffnen, über die Birkel Nudeln geben, gut durchmischen, fertig! Guten Appetit!

  • 11.08.10 - 12:21 Uhr

    von: tenderspot

    ORIENTALISCHER NUDELSALAT (Vegetarisch)

    Während die Nudeln kochen

    - 2 Teel. Tahin (Sesampaste) mit
    - 2 EL. Joghurt und
    - 1Teel. Zitronensaft verrühren.
    - Das Dressing mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Kreuzkümmel und Harrissa oder Chili abschmecken. Wer mag kann noch Petersilie und Knoblauch zugeben.
    - 1/4 Salatgurke schälen, längs aufschneiden, entkernen und in Würfel schneiden.
    - 5 Cocktailtomaten halbieren.
    Gurke und Tomate zum Dressing geben und
    - 2 gehäufte EL. gegarte Kichererbsen aus der Dose hinzufügen.
    Die gekochten und (abgekühlten) Nudeln zum Gemüse und Dressing geben und gut vermengen. Eventuell nochmal abschmecken.
    Etwas Schafskäse dazu wenn es mehr Kalorien sein dürfen ;-)

  • 11.08.10 - 13:40 Uhr

    von: laluna8161

    Pasta mit Scampi für 2 Personen

    1 Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    2 Stück Kräuterbutter
    200g Scampis
    etwas Weiswein

    Nudeln in kochendes WAsser geben und in der Zwischenzeit
    Zwiebel und Knoblauchzehen klein schneiden und in etwas Rapsöl anschwitzen.
    Scampis dazugeben und kurz anbraten.
    Danach die Kräuterbutter zum Schmelzen bringen und mit etwas Weiswein ablöschen.Das ganze anschließend über die Nudeln geben.
    Wird Zeitgleich fertig.

  • 11.08.10 - 15:21 Uhr

    von: floh99

    mein schnelles Rezept: Nudeln mit süßer Chilisauce

    dazu 1-2 Beutel Nudeln je nach Lieblingssorte 2 min kochen.
    Dann etwas Butter in einer Pfanne heiss werden lassen Nudeln leicht kross anbraten mit Salz Pfeffer Paprika Knoblauch und wer mag mit Cayenne-Pfeffer abschmecken.
    Dann geriebenen Käse drauf verteilen und zerlaufen lassen.

    Das ganze auf den Teller geben und Süsse Chilisauce drauf geben (menge nach geschmack)

    Und guten Hunger — ich liebe es

  • 11.08.10 - 17:16 Uhr

    von: manitu

    Mein schnelles Rezept:
    1 Beutel Birkel Pasta 3 Minuten kochen.
    Eine scharfe Salami, in Stücken schneiden, mit einer Zwiebel anbraten, dann mit zwei Gläsern Arrabbiata(Barilla) aufkochen, Salz und Pfeffer hinzu.Das alles zusammen mischen und Parmesan drüber,fertig. Geht schnell und ist echt lecker.

  • 11.08.10 - 17:22 Uhr

    von: manitu

    Noch ein schnelles Rezept:
    1 Beutel Birkel Pasta 3 Minuten kochen.
    Eine Zwiebel anbraten, ein viertel Stück Butter zerlassen, Mehl dazu geben,wenn es klumpt mit Gemüsebrühe und Milch langsam aufgießen, mit Pfeffer und Salz würzen.Sehr lecker.

  • 11.08.10 - 18:42 Uhr

    von: Sue1

    Nudeln nach Anweisung in der Mikrowelle garen.
    Dann in der Mikrowelle 1/2 Zwiebel mit 1-2 Paprika (Farbe nach Geschmack) mit etwas Olivenöl dünsten.
    Mit Kräutern, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

    Schnell und saulecker!

  • 11.08.10 - 19:23 Uhr

    von: walrus

    Hier zwei “scharfe” 3 Minuten Saucen für 3 Minuten Nudeln:

    Aglio, Olio mal anders: Knoblauch Peperoni und Orangenzesten in ausreichend Olivenöl ca 2 min Dünsten, salzen pfeffern die Nudeln darin Schwenken un etwas gehackte Minze darüber streuen -fertig

    Pollo Diavolo rapido: Hähnchenbrust in sehr feine Steifen schneiden , Salzen, ca 1 min kräfig anbraten, 1 gehackte Peperoni 1/2 sehr fein geschnittene Paprika und ein paar feingehackte Rosmarinnadeln dazugeben passierte Tomaten (Tetrapack) angießen 1 min köcheln, abschmecken – Nudeln dazu – fertig.

    Salve !

  • 11.08.10 - 19:38 Uhr

    von: joehar

    Spanisch / Italienische Spezialität

    2 Knofizehen klein schneiden, Chorizo kleinscheiden (Menge nach Belieben), Nudeln ins Wasser werden (2 Packungen), Knofi mit Chorizo in eine Pfanne geben und anbraten, fertige Nudeln dazu geben, rotes Pesto unterrühren, auf den Teller und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

    A Traum! Wenig Zutaten, ratzfatz und tolles Essen für Zwei

  • 11.08.10 - 19:56 Uhr

    von: Stern43

    Wenn es schnell gehen soll, koche ich folgendes:

    Olivenöl in eine ofenfeste Form geben, Knoblauch dazu und Kräuter nach Geschmack. Dann gebe ich entweder Kirchtomaten, gewürfelte Auberginen, Pilze u.ä. dazu. Entweder eine Sorte oder mehrere, je nachdem was ich zu Hause habe. Das Gemüse dann mit dem Öl vermengen und bei 200 Grad ca. 20 Minuten in den Backofen. Die Nudeln kochen, Parmesan reiben, alles auf einem Teller anrichten und mit frischen Kräutern garnieren. Geht schnell und schmeckt wunderbar. Vor allem lässt es sich je nach Geschmack und Vorrat abwandeln.

    Guten Appetit!

  • 11.08.10 - 20:40 Uhr

    von: not4get

    für mich das schnellste und leckerste Rezept:

    2-3 Beutel Birkel Pasta im Kochbeutel
    3 Knoblauchzehen
    10EL Olivenöl
    150g Ruccola
    150g Tomaten (ich bevorzuge Cerrytomaten)
    80-100g Schafskäse
    je nach Geschmack Basilikum oder Oregano dazu

    Birkel Pasta im Kochbeutel kochen. Knoblauch schälen und klein zerhacken.
    Das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Rucola und Tomaten waschen. Das Öl unter die fertige Pasta mischen, eventuell mit Basilikum und Oregano würzen.
    Zum Schluss den Rucola und die halbierten Tomaten unter die Spaghetti mischen, mit gewürfeltem Schafskäse servieren.

    FERTIG!!!

  • 11.08.10 - 20:54 Uhr

    von: nicole14

    Blitzschneller Nudelsalat:

    1-2 Beutel Pasta in 3 Minuten kochen, abschrecken und in eine kalte Schüssel geben, Tomaten, Paprika und oder Zucchini in beliebiger Menge klein schneiden, etwas grünen Pesto mit Olivenöl verdünnen und alles vermengen dann noch ca 30 Minuten in den Kühlschrank – Guten Appetit !

  • 11.08.10 - 21:20 Uhr

    von: Tegwyn

    1-2 Beutel Pasta kochen, nebenbei in einer Pfanne (etwas Olivenöl) Hähnchenfiletstreifen, Lauch, Karotten Paprika, Zucchini und Sojabohnen anbraten. Danach die Nudeln in die Pfanne geben mit Tomaten (halbiert) abrunden.

    Hmm lecker

  • 11.08.10 - 23:19 Uhr

    von: SuperFox

    Birkel Nudeln im Kochbeutel kochen. Am Besten verschiedene Sorten, denn die Vielfalt kommt dem Salat zu gute. Dann benötigt ihr noch:
    Rucola-Salat
    grünes Pesto, wer es lieber mag auch rotes Pesto
    Kirschtomaten
    getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
    Frühlingszwiebeln
    Salz und Pfeffer nach Bedarf,
    alles gut vermischen und dann guten Appetit – Ihr werdet diesen Salat lieben.

  • 11.08.10 - 23:44 Uhr

    von: jomuin

    einfach eine packung spiralen (schmecken mir am besten ;) ) wie gewohnt in salzwasser kochen und mit getrockneten tomaten (in öl eingelegt) und frischem basilikum verzehren. leckere anti-pasti nudeln :)

  • 11.08.10 - 23:51 Uhr

    von: jomuin

    Schnelle Pasta mit Karotten, Ingwer und Pinienkernen

    160-240g (2-3 Beutel) Nudeln
    30 g Pinienkerne
    3 mittelgroße Karotten
    1 Stück Ingwer (Eigröße)
    50 g Butter
    Salz und Pfeffer
    Olivenöl

    Pasta in Salzwasser kochen. Zwischenzeitlich Karotten und Ingwer schälen. Karotten mit einem Spargelschäler in breite nicht zu dünne Streifen schälen. Ingwer mit einer feinen Reibe zerreiben. Butter in einer Pfanne zerlassen, den geriebenen Ingwer dazu. Kurz rühren und dann die Karotten dazu. Alles salzen und pfeffern. Wenn die Karotten langsam durch sind, die Pinienkerne dazugeben. Kurz danach die fertigen Nudeln dazu, schwenken und fertig ist das Ganze. Wer möchte kann noch zum Schluss einen kleinen Schuss Olivenöl darübergeben und natürlich je nach Belieben Parmesan dazu reichen.

  • 12.08.10 - 08:23 Uhr

    von: kl1510

    Schnelle Pasta mit Zucchinistreifen

    man braucht: Pasta, Knoblauch, Zucchini, Salz, Pfeffer

    Pasta in Salzwasser Kochen, Knoblauch klein würfeln , Zucchini in Streifen schneiden, Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen, Knoblauch dazu, Zucchinistreifen dazugeben,
    alles mit der Pasta vermischen

    Fertig. Guten Appetit!

  • 12.08.10 - 11:48 Uhr

    von: heidrun.k

    kurz vor Schluss noch was ganz schnelles:

    Nudelsalat

    1 Becher Fleischsalat und 1 Kochbeutel mit Pasta (eigentlich egal welche Sorte) zusammenrühren und fertig!

  • 12.08.10 - 13:54 Uhr

    von: mamaresi

    ich finds ja wahnsinnig spannend was hier alles für leckere Variationen
    stehen. Da bekommt man echt wieder Rieeeeesen Appetit.
    Die eine oder andere Rezeptidee werd ich auf alle Fälle probieren.

  • 12.08.10 - 14:20 Uhr

    von: xyQueen

    3 Päckchen Birkel Nudeln
    1 Päckchen Schmelzkäse (200gr.)
    1 Becher Sahne
    Salz, Pfeffer zum Würzen

    Nudeln kochen, parallel dazu die Sahne und den Schmelzkäse erwärmen, mit Salz und Pfeffer würzen – fertig!

  • 12.08.10 - 20:01 Uhr

    von: s30095

    Mein Rezept (kalt als auch warm):

    *Birkel Penne (1-2 Packungen je nach Bedarf)
    *Rucola Salat
    *Cherry Tomaten
    *Oliven schwarz
    *Schafskäse mild im Geschmack
    *qualitativ hochwertiges Olivenöl

    Nudeln kochen
    Oliven, Tomaten und Schafskäse klein schneiden und unterheben
    Meeressalz + Pfeffer(geschrotet) und Olivenöl nach Geschmack
    entweder abkühlen lassen und kalt servieren oder alles zusammen kurz in der Pfanne schmecken.
    Ein kleiner Tipp für die kalte Variante ein wenig Balsamico Creme darüber träufeln.

    Ein Traum in warm und kalt und auf jeder Party immer der Renner!!!!!!!!!

  • 12.08.10 - 23:20 Uhr

    von: Delectat

    Habe den Einsendeschluss zwar verpasst, trotzdem hier meine zuletzt gekochte und bisher als am leckersten empfundene Pasta-im-Kochbeutel-Variante, für 1 Person:

    1 Btl. Birkel Penne
    1 TL Olivenöl
    1 gelbe Paprika, in kleine Rauten geschnitten
    1 Lauchzwiebel, in Ringe geschnitten
    Salz, Pfeffer, Mischung “italienische Kräuter”, Prise Zucker
    1-2 EL Ziegenfrischkäse (natur)
    1-2 EL Sahne

    Nudeln im Kochbeutel kochen, abtropfen lassen.
    Zugleich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, zuerst die Paprikastücke, später die Lauchzwiebelringe (einige grüne Zwiebelringe als Deko zurückbehalten) hinein geben und andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Kräutern würzen.
    Wenn die Paprika angenehmen Biss hat, Ziegenfrischkäse und Sahne einrühren. Alles zusammen noch etwas köcheln lassen, mit 1 Pr. Zucker und ggf. nochmals Salz / Pfeffer / Kräuter nachwürzen.
    Nudeln untermengen, gut vermischen und mit Lauchzwiebelringen bestreut im tiefen Teller anrichten.

    Einfach, würzig, lecker :-)

  • 13.08.10 - 13:52 Uhr

    von: KaBuMe

    Nun bin ich leider zu spät, möchte Euch aber dennoch mein schnelles Nudel Rezept vortragen. Diese koche ich nun mindestens 2-3 mal im Büro für meine Kollegin und mich, Sie ist begeistert und ich erst :-)

    Für 2 Personen:

    2 Tüten Birkel Spirelli
    1/2 Glass grünes Pesto
    250 gr Coctailtomaten

    Nudeln in der Mikrowelle garen, Pesto unter die Nudeln mischen, Tomaten halbieren und auch unter die Nudeln mischen.

    Schmeckt sehr gut, ist in 7 Minuten fertig. Nur zum weiter empfehlen :-)

  • 13.08.10 - 13:53 Uhr

    von: Anja.S.911

    Ich finde diesen Rezeptwettbewerb einfach klasse.

    So viele interessante, tolle und schnelle Rezepte habe ich hier gefunden und mir schon ausgedruckt – und ich fürchte die kann ich nie im Leben alle ausprobieren ;-)

  • 13.08.10 - 17:54 Uhr

    von: kinder4

    Nehmt mein Rezept noch mit!

    Super schnell, auch wenn es anders schmeckt:

    Pasta mit Pfifferlingen

    DIE Pfifferlinge nicht kompliziert putzen, in Mehl schwenken und das 2 mal. Das Mehl abwaschen, kurz trocknen tupfen. Die Pfiffernlinge in Butter schwenken und ein paar Zwiebeln dazu geben. Kurz anbraten – Creme Fraiche oder Sahne düber – e basta! Total lecker, auf die Nudeln direkt geben. Wie beim Italiener – von dem habe ich auch dne Tipp!

  • 13.08.10 - 19:44 Uhr

    von: sternchenmash

    Sommerleichte Zucchinipfanne

    2 mittlere Zucchini
    1 Limette
    etwas Brühe (nach Belieben für die Soße)
    Frühlingszwiebeln nach Geschmack
    Creme Fraiche

    Zucchini in kleine Würfel schneiden.
    Frühlingszwiebeln in kleinen Ringen kurz anbraten, dann mit den Zucchiniwürfeln anbraten. Nach ein paar Minuten sollte man die Zucchini mit dem ausgepressten Limettensaft und etwas Brühe ablöschen und auf niedriger Stufe etwas weiter köcheln lassen bis die Zucchini gar sind. Am Ende noch alles mit 1 Becher Creme Fraiche vermischen und nochmal gut durchziehen lassen.
    In der Zwischenzwit die Nudeln nach Gebrauchsanweisung zubereiten (ich habe dazu am liebsten die Spiralen genommen, da sie am besten die Soße aufnehmen). Nur noch Servieren und es sich schmecken lassen ;o)
    Kleiner Tipp für Genießer : auch lecker schmeckt dazu frisch geriebener Parmesan über das fertige Nudelgericht :o )

  • 14.08.10 - 08:19 Uhr

    von: minor

    Tolle Rezepte gibt es hier.
    Ich gehe für meine Zutaten einfach einmal durch den Garten.
    Tomaten, Zucchini, Paprika anbraten oder nur Mangold als Pesto.
    Die schnellen Nudeln dazu! Fertig und lecker!

  • 14.08.10 - 16:35 Uhr

    von: Maria1970

    “Topfnudeln”

    2 Beutel Birkel Pasta

  • 14.08.10 - 16:39 Uhr

    von: Maria1970

    “Topfnudeln”

    2 Beutel Birkel Pasta
    1 kl. Zwiebel
    1 Flasche passierete Tomaten
    geriebener Mozzarella Käse

    Die Zwiebel in ein wenig Olivenöl anschwitzen und mit den passierten Tomaten (ich nehme gerne eine Flasche Bio-Tomaten) aufgießen und köcheln lassen. Mit Salz, Paprika und Knoblauch abschmecken (oder frischen Knobi mit andünsten).

    In eine Auflauf-Form ein wenig Tomatensoße geben, darauf Nudeln, Käse und Nudeln schichten. Zwischendurch nach Geschmack auch noch mehr Tomatensoße. Ganz oben auf noch den geriebenen Käse – etwas Soße und bei 200 Grad ca. 25 MInuten in den Backofen.

    Guten Hunger :)

  • 15.08.10 - 23:30 Uhr

    von: chrissi7x

    Sind schon echt tolle Rezepte zusammengekommen. Sollte man glatt ein Kochbuch draus machen fuer die Projektteilnehmer ;-)

  • 16.08.10 - 21:56 Uhr

    von: jahner98

    Nudelauflauf ” Tomate- Mozzarella”mit Spinat(für 2 Personen)
    Backofen auf 200 Grad vorheizen.
    150g Blattspinat, tiefgefroren
    auftauen lassen und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. Eventuell etwas klein schneiden.
    125g Mozzarella in scheiben schneiden
    100g Schinken, gekocht in Würfel schneiden
    125g Birkel Pasta ungekocht in eine Auflaufform geben. Spinat und Schinken darauf verteilen
    400ml Wasser und
    100ml Süsse Sahne in eine Schüssel gießen und
    1 Beutel Maggi Meisterklasse Tomaten-Mozzarella Suppe mit einem Schneebesen gut einrühren. Über Nudeln, Spinat und Schinken gießen. Mozzarella darauf verteilen.
    Im Backofen ca. 35-40 Min. backen
    Tipp: Statt Spinat können Sie auch Erbsen verwenden.

  • 17.08.10 - 17:36 Uhr

    von: Benny55

    Wann werden denn die Gewinner bekanntgegeben?

  • 18.08.10 - 10:03 Uhr

    von: chlarimonde1983

    and the winner is…??

  • 19.08.10 - 09:08 Uhr

    von: Bulilit1980

    4 Packungen Pasta im Kochbeuteln genommen, sie nach
    > Anleitung zubereitet, kurz abkühlen lassen
    > anschließend eine halbe Packung “Brunch Peperoni”
    > zugegeben, dadurch kühlen die Nudeln nochmal richtig ab
    > 1 Dose Mais
    > 1 Dose Kidneybohnen
    > 1 Zwiebel
    > kreuzkümmel
    > Paprikapilver scharf
    > Salz und Pfeffer
    > und so hat man 10 Minuten einen Mexiko-Nudelsalat!

  • 19.08.10 - 13:42 Uhr

    von: sandra2828

    ja, echt lecker die ganzen Rezepte habe schon einiges nachgekocht es war so lecker wie das lesen hier ;) bin schon echt gespannt wann endlich die Gewinner bekannt gegeben werden hoffentlich nicht erst wenn das Projekt zu ende ist =)

  • 21.08.10 - 16:44 Uhr

    von: Arwen1987

    wann werden denn die Gewinner bekannt gegeben? oder möchtet ihr zuerst alle gerichte durchtesten? :-)

  • 22.08.10 - 12:58 Uhr

    von: michallo

    Hier noch ein Rezept von mir, auch wenn der Wettbewerb beendet ist :-)

    Ein Hähnchenbrustfilet (ca. 300 g) säubern, abbrausen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden.
    Eine Marinade aus 2 EL Olivenöl, 2 EL frischen Zitronensaft, etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer anfertigen.
    Die Hähnchenstreifen in einen Beutel geben, mit der Marinade übergiessen und für ca. 1 h im Kühlschrank marinieren.
    Einen Bund Rucola abbrausen, trockentupfen und grob schneiden.
    Pinienkerne in einer Pfanne anrösten.
    Die marinierten Hähnchenstreifen in einer Pfanne braten, überschüssige Marinade dabei abgiessen.
    2 Beutel Pasta im Kochbeutel nach Anleitung zubereiten, abtropfen und in die Pfanne zu den Hähnchenstreifen geben.
    Alles gut vermischen. Danach den grob geschnittenen Rucola dazugeben, kurz unterrühren und das Ganze auf Teller geben.
    Zum Schluß die Pinienkerne drüberstreuen und servieren.
    Guten Appetit.

  • 23.08.10 - 12:31 Uhr

    von: danni81

    Hier noch Frischkäsepasta, auch wenns schon zu spät ist:

    Für eine Person

    1 Beutel Pasta im Kochbeutel kochen
    3 Scheiben gekochten Schinken (oder auch Truthahn- oder Hähnchenbrust) in würfel schneiden
    mit einer Zwiebel anbraten
    ca. 3 El Frischkäse (alternativ auch Schmand) zugeben und verrühren
    mit Pesto (alternativ Salsasauce) abschmecken und unter die Nudel rühren, Guten Appetit

  • 23.08.10 - 20:16 Uhr

    von: Schlafmurmel

    mein fixes rezept ist für 1 person
    1 Birkel Pasta
    100 g rohen Schinken
    10 schwarze Oliven
    2 Eier
    Die Nudeln kochen und danach alles in eine Pfanne geben am Schluss die Eier darüber und stocken lassen fertig, dazu gibts einen tomatensalat

  • 27.09.10 - 18:38 Uhr

    von: orchidee4570

    ein sehr schnelles rezept
    nudeln abkochen in ein pfanne mit zerlassener butter schwenken
    etwas salz ,pfeffer drüber -ein verquirltes ei drüber-fertig…und sehr lecker…für kinder noch ketch up dazu

  • 05.06.11 - 03:03 Uhr

    von: www.ohnein.de » 6.000 trnd-Partner machen die Pasta im Kochbeutel von Birkel bekannt. » Blog Archiv » Rezeptwettbewerb: Eure schnellen Rezepte mit Pasta im Kochbeutel.

    [...] aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Pasta im Kochbeutel von Birkel. (http://kochbeutel-pasta-birkel.trnd.com/2010/08/05/rezeptwettbewerb-eure-schnellen-rezepte-mit-pasta…) Keine [...]